Autor Thema: Änderungen zum Militär in UdS  (Gelesen 5955 mal)

Mondkerz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Kurzer Kommentar zu UdS
« Antwort #15 am: 20. September 2012, 06:16:41 »
Leider verbietet?

Warum läßt du dir was von einem Regelwerk/Quellenband verbieten? Wenn deine Gruppe etwas anders händeln will, dann macht das doch einfach anders. Wir sind hier doch bei einem RPG und nicht bei "Mensch ärgere dich".

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Kurzer Kommentar zu UdS
« Antwort #16 am: 20. September 2012, 07:36:10 »
Leider verbietet?

Warum läßt du dir was von einem Regelwerk/Quellenband verbieten? Wenn deine Gruppe etwas anders händeln will, dann macht das doch einfach anders. Wir sind hier doch bei einem RPG und nicht bei "Mensch ärgere dich".
Wenn man keinen Spaß und kein Interesse an einem SC hat, dessen RKP nicht im offiziellen Hintergund verankert sind, weil man gerade diese Verankerung schätzt, dann sind Änderungen am Hintergrund durchaus ärgerlich.

Aber im Fall des Myrmidonen ist das mMn, wie gesagt, noch unklar. Ob in dem Machtband mehr zum Militär gesagt werden wird?

Mondkerz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Kurzer Kommentar zu UdS
« Antwort #17 am: 20. September 2012, 08:41:27 »
Dann ändert man halt in diesem Punkt den Hintergrund für sich und seine Gruppe.

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Kurzer Kommentar zu UdS
« Antwort #18 am: 20. September 2012, 09:17:29 »
Das habe ich sowieso vor!
Bei mir gibt es mit Ketema, Bela und Machira bewaffnete Myrmidonen statt Hopliten und Hektaden statt Zenturien.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Kurzer Kommentar zu UdS
« Antwort #19 am: 20. September 2012, 17:36:05 »
Dann ändert man halt in diesem Punkt den Hintergrund für sich und seine Gruppe.
Ähh, kein Spaß?! Wie gesagt ...

Die RKP des Helden müssen offiziell sein, sonst macht es kein Spaß und dafür kaufe ich die Produkte. Ich habe eigene RKP für NSCs und sogar Mitspieler-SCs erstellt. Und einige meiner Helden sind durchaus Ausnahmen, aber ich würde niemals eigene RKP spielen.

Mondkerz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Änderungen zum Militär in UdS
« Antwort #20 am: 20. September 2012, 17:45:18 »
Natürlich ist das kein Spaß. RPG ist eine kreative Sache und ich sehe genau Null Sinn darin sich sklavisch an irgendwelche Vorgaben zu halten.

Ich sage ja auch nicht das man alles komplett umschreiben soll, aber wenn es 1, 2 Kleinigkeiten gibt die einem im Spielspaß stören dann ändert man die halt ab. Damit verliert der Rest des gekauften Produkts doch nicht an Wert.

Das führt aber jetzt ziemlich in OT. :)

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Änderungen zum Militär in UdS
« Antwort #21 am: 20. September 2012, 17:52:01 »
Meiner Meinung nach, hätte man die Myrmidonen einfach so lassen sollen wie sie waren.
Ob ein Spieler seinen Charakter letztendlich eher auf Bastardstäbe, Dolche/Schwerter, oder Fernkampf mit der Bela ausrichtet, muß doch jeder für sich selbst bestimmen.
Aber jetzt durch WnM und UdS alles so komplett aufzusplitten war eindeutig nicht die beste Idee.