Autor Thema: Nachfragen zu neuen Bänden  (Gelesen 1566 mal)

Tobold Rumpel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Nachfragen zu neuen Bänden
« am: 08. Dezember 2015, 21:08:11 »
Zitat zum Rückblick Jahrestreffen Spaceautoren 2015:

Das ‘Kartographieren’ des Sonnensystems ist dann aber auch mit Erd- und Mondband noch keineswegs abgeschlossen. Lasst euch überraschen.

Ich freue mich ja riesig, dass es immer mehr zu Space 1889 gibt. Ich wollte aber auch mal fragen, ob denn "weiße Flecken bzw. Planeten/Trabanten" für das Space-Setting vorgesehen sind. Weil ihr so unglaublich geniales Material erschafft, nutze ich dieses immer gerne, ich fände es aber auch beruhigend, wenn ich wüsste, dass ich mich auf manchen Planeten oder deren Monden austoben kann ohne später vor dem Problem zu stehen, meine eigenen Ideen durch die offiziellen Vorgaben zu ersetzen (was ich wohl immer vorziehen werde, weil ihr so tolle Ideen habt).

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Nachfragen zu neuen Bänden
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2015, 22:42:20 »
Hi Tobold,

das ist ja ein nettes Kompliment ans Team :)

Auf dem Mars wird es tatsächlich 'weiße Flecken' geben in der Form einiger Kanalstädte, die offiziell nicht weiter beschrieben werden sollen. Die sind dann auch extra markiert. Die Wildnis ist so groß, dass man sie gar nicht dicht beschreiben kann (und das gilt erst recht für die Venus). Auch zwischen den Städten sind immer noch Kleinstädte und Dörfer, die nicht weiter beschrieben sind. Wie es mit dem Weltraum weitergeht, z.B. welche Asteroiden einmal offiziell beschrieben werden, steht noch, äh, in den Sternen ;)
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.