Autor Thema: Deponia - Item-Karten  (Gelesen 5213 mal)

Melophorus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Deponia - Item-Karten
« am: 04. Oktober 2015, 21:51:02 »
Hallo erst mal,

also bisher (und eigentlich immer noch) finde ich das Regelwerk spitze!

Leider habe ich nun fest stellen müssen, das wohl die Vorderseite und die Rückseite der Item Karten leicht verschoben sind. Das ist mir leider auch erst bewußt geworden, nachdem ich die Vorderseite schützen wollte und mit Lineal und Kutter fein die Rückseite ausgeschnitten habe.

Das führt leider dazu das man in die Item-Karten zwangsweise rein schneidet und nachdem die Vorderseite wichtiger als die Rückseite ist habe ich das bei den restlichen Bögen dann umgekehrt angewandt (was natürlich dazu führt das man in die Rückseiten rein schneidet).

Scheint wohl ein kleines Problem beim einpassen des Druckbogens gewesen zu sein und ich wollte hiermit einfach mal drauf aufmerksam machen, bevor noch andere sich wie ich die Karten zerschnippseln.

Ich hatte mir ja irgendwie vorgestanzte und etwas mehr aus kartonartige Items erhofft... aber vielleicht kommt das ja noch.

Melophorus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2015, 20:10:45 »
Habe im ersten Beitrag mal Bilder angehängt. Es ist dadurch natürlich noch spielbar, nur ziemlich "unschön". Bei den ersten Beiden habe ich später dann nach der Forderseite geschnitten beim rechten zuerst nach der Rückseite.

Vielleicht hat es aber auch leider nur meinen Druckbogen erwischt, das es so verschoben ist?!

Hauen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2015, 02:03:34 »
Danke für die wahrnung find es echt schade das sie nicht deckungs gleich gedruckt sind
hätte es auch schön gefunden wenn die geschnitten worden wären und eventuell  auch die ecken abgerundet worden wäre ...
es wäre schön wenn sie wenigstens neu drucken und den käufen die erstzen und die se neu kaufen

Rafraf23

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Droggelbecher
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2015, 10:47:07 »
ich hab gestern endlich mein Exemplar bekommen, werde auch mal überprüfen, ob Vorder- und Rückseite deckungsgleich sind. Eigentlich hätte ich vorgestanzte Karten erwartet, naja dann eben selbst basteln  ;)  Danke für die Vorwarnung Melophorus.

Melophorus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2015, 18:54:07 »
Hallo zusammen,

kein Thema, gern geschehen und hoffentlich habt Ihr mehr Glück!  :D

Hab jetzt auch die passende "Box" samt "Müllbeutel" zum Karten ziehen gefunden (inkl. Würfel usw. zum Transport verstauen)!

Falls mal gestanzte, größere Versionen raus kommen (man hätte die Abbildungen auch mit etwas mehr Kontrast ruhig etwas größer abbilden können) ist auch noch genug Platz vorhanden. Bin echt gespannt wie das bei der nächsten CON ankommt. ^^

Wie findet Ihr die Idee (siehe Dateianhang, Bild)?

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #5 am: 16. Oktober 2015, 22:41:01 »
Eine sehr schöne Idee!  8-)
Oldschool Baby!

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2015, 10:58:49 »
Finde das mit dem Mülleimer auch sehr cool. :D

Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2


Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #7 am: 19. Oktober 2015, 16:42:24 »
Scheint wohl ein kleines Problem beim einpassen des Druckbogens gewesen zu sein und ich wollte hiermit einfach mal drauf aufmerksam machen, bevor noch andere sich wie ich die Karten zerschnippseln.

Wir checken da übrigens gerade, wo der Fehler genau lag - sobald es da was zu berichten gibt, melde ich mich. Das ist auch der Grund, warum ich die Karten noch nicht als PDF online gestellt habe bisher - da passiert beim Ausdrucken dann nämlich das selbe, da die Seitenabstände nicht passen.

Wer trotzdem schon mal Zugriff auf die Karten haben mag, der kann sie hier im Anhang an diesen Post herunterladen. Die aktualisierte Version liefer ich noch nach. Das verzögert sich aber ebenso wie die Klärung der Frage was da schief lief etwas, da die zuständigen Leute aktuell im Urlaub sind.

Hauen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2015, 16:46:11 »
ich werde mir sie selber ausducken und dann entsprechend verschieben lassen so das die karten am ende übereinander liegen und schneiden und die ecken abrunden
größerer karten hätte ich mir auch erhofft
schicke mal nen foto wenn ich se habe

Melophorus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #9 am: 10. November 2015, 22:22:36 »
@Quendan von Silas
Gibt es schon Infos woran das mit den Karten lag und ob man irgendwie an eine verbesserte Version kommt?

@Hauen
Wie sind die eigenen so geworden?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #10 am: 11. November 2015, 13:55:56 »
@Quendan von Silas
Gibt es schon Infos woran das mit den Karten lag und ob man irgendwie an eine verbesserte Version kommt?

Noch nichts neues. Durch den Urlaub des Druckers hat sich das alles etwas verzögert. Aber ich bin dran. :)

Hauen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #11 am: 12. November 2015, 20:05:07 »
sind sehr gut geworden aber leider ist vorder rückseite bissel versetzt stört aber nicht so und es ist nix angeschnitten
habe die datein um 140% größer skaliert und auf SRA3 (45cm*32cm) gedruckt rückseite wurde nach obengespiegelt dan mit uvlack lakiert geschnitten auf 5,4cm * 8,3cm
und ecken abgerundet

BIlD war zu groß also hier :D
https://www.dropbox.com/s/sl2z7kdcir9qck2/2015-11-12%2019.59.23.jpg?dl=0

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #12 am: 20. November 2015, 11:21:36 »
Kurzes Update: Es ist definitiv ein Fehler beim Drucker passiert, was da genau passiert ist wird gerade noch versucht rauszufinden. Das heißt aber in jedem Fall, dass die Karten korrekt zentriert nochmal nachgedruckt werden - wir legen sie dann neuen Bestellungen direkt bei.

Wer das Buch bereits besitzt wird die Karten von uns per Anfrage per Mail postalisch erhalten können oder kann sie auf diversen Conventions direkt am Stand abholen.

Das ganze wird aber so oder so bis Anfang des Jahres dauern, da jetzt wegen Weihnachten alle Druckereien komplett ausgelastet sind. Wir werden da natürlich sowohl eine Newsmeldung zu machen, wenn es soweit ist, als auch hier im Forum Bescheid geben. :)

Hauen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #13 am: 20. November 2015, 19:14:24 »
könnt ihr nicht die dann dieses mal gleich schneiden lassen und idealer weiße ecken runden lassen ?
soo teuer kann das ja nicht sein
http://www.printerstudio.de/machen/komplett-individualisierbare-mini-kartenspiel-hochformat.html

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Deponia - Item-Karten
« Antwort #14 am: 21. November 2015, 00:13:31 »
soo teuer kann das ja nicht sein

Doch, das ist zu teuer.

Du unterschätzt da scheinbar, was 2 Euro Unterschied bei der Kalkulation eines teuren farbigen Hardcovers von der Größe und vor allem in der niedrigen Auflage ausmachen. Wenn jedes Buch 2 Euro teurer wäre in der Produktion, dann wäre die Gewinnmarge insgesamt viel zu schlecht, als dass es sich noch lohnen würde. Bedenke, dass von jedem Buch ja ein gewaltiger Teil bei Händler und Großhändler bleibt. Da machen 2 Euro pro Buch mehr Produktionskosten einen gewaltigen Unterschied aus in Bezug auf die Frage wann (=bei wie viel verkauften Büchern) man überhaupt in den Gewinnbereich kommt.

Wir machen ja nicht erst seit gestern  Bücher - da kannst du uns in Sachen Kalkulation vertrauen, dass alles passt.