Autor Thema: Ausrüstungsband - Endrunde  (Gelesen 27066 mal)

Medizinmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #30 am: 15. September 2015, 11:24:53 »
Um den verwalterischen Aufwand bei den Packs schlank zu halten und trotzdem maximalen Spieleffekt zu bieten, würde ich vorschlagen, dass das passende Pack jeweils die Proben auf Überlebenskunst in der entsprechenden Umgebung erleichtert bzw. sonst entstehenden Erschwernissen entgegen wirkt. Die Beschreibung der enthaltenen Ausrüstung wird zwar ausführlich, aber im Grunde genommen Fluff, so dass nicht jeder Gegenstand darin Werte haben muss.

Was haltet ihr von dieser Lösung?
das ist am einfachsten und ImO am besten so
 Wenn man es etwas "granulierter" haben will kann die Weste alleine einen leichten Bonus und Weste & Rucksack zusammen einen besseren Bonus geben.

mit leicht granuliertem Tanz
Medizinmann

Medizinmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #31 am: 15. September 2015, 13:35:58 »
Gerade noch ausgedacht:
Wasserbasicpack
Wasserdichte Weste mit vielen Taschen und Reserveluftbeutel (statt Wasser) eingenäht,
2 separate Druckluftpatronen mit 1Mann-rettungs-boje, 2 Neonfarbgranate, 1 Whitephosphorfackel(brennt auch unter Wasser) wasserdichter Notsender,Survivalknife,1Energieriegel,
Armmanschette mit wasserdichtem Funkgerät und Minigaspatrone für Miniboje ,1 Paar Bootsschuhe,  2 Handwärmern/Taschenöfen (Hitze durch chemische Reaktion),Minitaucherbrille, wasserdichte Taschenlampe,
(und, da Ich ein grosser Fan von Michael Mittermaier bin, KEINE Signalpfeife ! die bringt einfach nix ;) )
-----
Wasserdichter Rucksack mit 2 Mann-Insel (in Neonfarben mit Zelt),Neoprenanzug und Ganzgesichttauchmaske(inkl Luftpatrone für ein paar Minuten Luft, Wasserdichtem Licht und Funk) MREs,Wasserflasche,Ersatzunterwäsche,Badehose/Anzug, 4 weiteren Taschenöfen, Feuerzeug, Silberfoliendecke(2x) 5 Meter Seil ,(Klappspaten ? )

der auf dem Wasser tanzt
Medizinmann

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #32 am: 15. September 2015, 15:10:50 »
Neue Rüstungseinträge bis jetzt:

- Exo-Gefechtsschild (im Grunde ein ballistischer Schild in Übergröße)
- OMEGA-Schildhandschuh (Nachbau des Verbannten-Artefakts)
- K9-Panzerweste (Hundepanzerung)
- Sicherheitsmontur (leichtere Version der Zugriffsmontur, primär für Konzernsicherheit, Aufstandsbekämpfung etc.)
- Hartschalenrüstung (Wie Verstärkerrüstung, nur ohne Kraftverstärkung)
- Verbesserte Körperpanzerung (nur Torso, Zusatz für die Hartschalenrüstung oder einzeln zu tragen)
- IF-Kontrollanzug (IF = Intentionsfeld, Alien-Tech - UNIP-Funktion ohne UNIP-Implantat)
- Verstärkerrüstung-Schildmodul (statt Flugmodul, Energieschilde für die alte Verstärkerrüstung)
- Aegis-Rüstung (leichtere Verstärkerrüstung mit stärkeren Energieschilden)
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Hammerfall

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #33 am: 15. September 2015, 15:41:00 »
Ich finde die Lösung mit dem Bonus sehr gut.

Was man also optionale Regel machen könnte, das ein Survival Kit einer anderen spezialisierung kleinere Boni gibt, z.B. passendes Survival-Kit +15% aüf Überlebenskunst, anderes Survival Kit +5%, gar kein Survival Kit -10%

Was mich noch freuen würde wären einerseitz Panzerungs zusätze wie Arm- und Beinschienen und Regeln für Tarnkleidung.

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #34 am: 15. September 2015, 16:24:32 »
Für Tarnkleidung habe ich bisher folgendes gehausregelt (ist das überhaupt ein Wort?):
passendes Muster für Terrain: +15% auf Tarnen & Schleichen
schlichtes Schwarz bei Nacht: +10% auf Tarnen & Schleichen
unpassendes Muster bzw. helle Farben bei Nacht: -10% auf Tarnen & Schleichen

Ist zwar etwas SL-Willkür drin, aber wenn man es gut begründet, sollte alles funktionieren.

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #35 am: 17. September 2015, 18:48:14 »
OK, dann mal ein kurzer Überblick über die Regelerweiterungen, die es voraussichtlich in den Band schaffen werden:

- Barrieren und Angriffe (Durchschüsse durch und Zerstörbarkeit von Deckung mit konkreten Beispielen und Anwendungsmöglichkeiten)
- Tarnmuster (ganz ähnlich wie hier vorgeschlagen von StealingPica)
- Beladung und Sequenzwert (Optionale Balancing-Zusatzregel, die einen Anreiz für möglichst leichte Ausrüstung schaffen soll)
- Kombinierte Aktion (wie in "Action-Kampfregeln" bereits als PDF veröffentlicht)
- Negativer Sequenzwert (wie in "Action-Kampfregeln" bereits als PDF veröffentlicht)
- Archaische Distanzwaffen (Bögen, Armbrüste etc, wie bereits als PDF veröffentlicht)
- RRS - Rapides Resolutions-System für offscreen-Missionen mit NSCs (wie als PDF bereits veröffentlicht)
- BMS-Zufallsereignisse (Zusatzmodul für zufallsgenerierten Fluff und Crunch im Basenmanagement)
- Schwermetall (ausführliche Regeln für den Kampf mit Exoskeletten inklusive neuem Bogen für die Maschine mit Trefferzonenzusatz usw.)
- Fahrzeugmodifikationen (umfangreiche Umbauoptionen für Fahrzeuge aller Art)
- Waffenmodifikationen (idem, nur für Waffen)
- Fallschirme im Einsatz (Skydiving, Wingsuits, diverse Fallschirme und ihre Verwendung)
- Drohnen und Fernsteuerung (fast alles kann mit der richtigen Ausstattung ferngesteuert werden)
- Hacking im Detail (ja, endlich)
- Vollkontakt (Martial Arts!)
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #36 am: 19. September 2015, 16:11:56 »
Hoffentlich gibt es dann auch noch einige neu Waffen ... so was wie ein G11, eine P90 oder eine MP7

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #37 am: 19. September 2015, 17:24:30 »
@Masterlupo Warum ausgerechnet wie die drei? Als Alternative zur P90 haben wir die Liberty, für die MP7 die 10mm Raptor. Oder geht es dir um die Waffengattung der PDW (P90/MP7) sowie Sturmgewehre mit hülsenloser Munition (H&K G11, Steyr ACR (afaik))

Für alle Unwissenden: Eine PDW (Personal Defense Weapon - persönliche Verteidigungswaffe) soll den Lückenschluss zwischne Maschinenpistole und Sturmgewehr bringen, was Kompaktheit und Durchschlagskraft angeht. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Besatzungen von Militärfahrzeugen sich oft nicht ausreichend geschützt fühlen, wenn sie nur eine Pistole oder Schnellfeuerwaffe mit Pistolenkaliber führen. Außerdem werden sie aufgrund ihrer geringen Größe auch gerne von Spezialeinsatzkräften oder bei Kämpfen in engen Bereichen benutzt, wenn ein gewöhnliches Gewehr zu sperrig wäre.

Das Thema Hülsenlose Munition kam glaube ich auch schon mal auf, kann mich aber auch irren.

Gruß
Pica

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #38 am: 19. September 2015, 20:43:02 »
Beim G11 ist es doch klar, die war seiner Zeit voraus.

Kurze Info die Steyr ACR ist nicht Hülsenlos sondern verschießt ein Hochgeschwindigkeitsflechet.

Die US Streitkräfte forschen seit Jahren an Hülsenlose Patronen ... sollten selbst die bis 2050ig geschafft haben.

 

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #39 am: 20. September 2015, 00:27:24 »
Noch eine kleine Anmerkung im Grundregelwerk sind keine PDW ... nur MPs.
Sowohl die P90 als auch die MP7 verschießen panzerbrechende Munition und keine normale Pistolenmunition.

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #40 am: 20. September 2015, 01:00:50 »
Kleine Korrektur: sie verschießen Munition, die panzerdurchdringende Eigenschaften hat, da sie eher Gewehrmunition ähnelt, als normaler Pistolenmunition. Da allerdings auch die Five-Seven von FN diese Munition benutzt würde ich sie dennoch eher in den Bereich Pistolenmunition einsortieren als zur Gewehrmunition, die unter anderem mehr Treibladung besitzt.

Die Gruppe der panzerbrechenden Munition ist nochmal ein ganz anderes Kapitel, das mit Stahlkerngeschossen beginnt und mit Wolframcarbid- und Urangeschossen endet.

Erstere Kategorie durchdringen aufgrund ihrer Form, Geschwindigkeit und ihrem eher geringen Kalibers leichte Panzerungen, während bei zweiter Kategorie durch hohe Dichte des Geschosses auf die höhere kinetische Energie und Formfestigkeitgesetzt wird, die dazu beiträgt, auch stärkere Panzerungen zu durchdringen. So soll PDW-Munition hauptsächlich Schutzwesten durchdringen, während Vollblut-PB-Muni meist gegen leicht gepanzerte Fahrzeuge oder Stellungen eingesetzt wird. WC- und U-Geschosse werden dabei eher im Panzerkampf eingesetzt, als im Infanteriebereich.

Korrigiert mich wenn ich etwas falsches sage.

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #41 am: 20. September 2015, 08:19:14 »
Es wird etwa 60 neuer Waffen geben, und darunter sind 5 neue Maschinenpistolen. 4 Davon sind per Definition PDWs. Dazu kommen noch einige andere Waffen, welche die PDW-Munition nutzen. Mit den bestehenden 80-90 Waffen, die es bereits gibt, dürfte es genug Auswahl für jeden Waffennarren geben. Ich werde bei Gelegenheit eine volle Auflistung der neuen Waffen posten - dafür ist dieser Thread schließlich auch da.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #42 am: 20. September 2015, 13:39:52 »
So etwas wie eine XM25 Individual Airburst Weapon System nicht vergessen ...

https://youtu.be/f2ZpNaqAVC8


Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #43 am: 20. September 2015, 13:57:07 »
Sorry, aber Zeug, bei dem allein der Detonationsmechanismus des Sprengkopfes mit Trefferzonenbestimmung eine halbe Seite Zusatzregeln braucht, lassen wir bewusst weg ;)
Außerdem sieht das aus wie eine Waffe für faule Leute, die sich nicht gern bewegen.
Da muss ich dir wohl lieber eine unserer neuen Railguns und ein Visier ans Herz legen, mit dem man durch Wände sehen kann. Auf eine bestimmte Entfernung zumindest.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« Antwort #44 am: 20. September 2015, 14:16:58 »
Warum halbe Seite Zusatzregel ... die XM25 ignoriert einfach jegliches Cover :-P
Den Rest würde ich über Entfernungsmesser und Zielcomputer abdecken.