Autor Thema: Spielt ihr Halbzauberer?  (Gelesen 17750 mal)

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #30 am: 22. September 2012, 13:39:57 »
Hum...
Wäre natürlich möglich.
Ich erinnere mich da an Diskussionen über die Sinnhaftigkeit an der Stelle des HCs. Entweder waren Optis nicht magiebegabt, oder Viertelmagier, oder Vollmagier. Den Zwischenstand des Halbmagiers gab es nicht.

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #31 am: 22. September 2012, 13:49:19 »
Varana hat recht. So war es gemeint. Optimat ist immernoch kein eindeutiger Begriff, und selbst die Einführung des Begriffes Optimatiker hat daran nichts geändert. MyMa und WnM benutzt den Begriff Optimat für zwei unterschiedliche Sachen. Zum einen bezeichnet er einen Vorteil, zum anderen Bezeichnet er einen Traditionsaufsatz.

Mit den aktuellen Regeln kann man sich übrigens einen 100%ig hintergrundkonformen Optimaten erstellen, der nicht zaubern kann.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #32 am: 22. September 2012, 13:57:06 »
Mit den aktuellen Regeln kann man sich übrigens einen 100%ig hintergrundkonformen Optimaten erstellen, der nicht zaubern kann.
Wie denn?

Ohne den Vorteil Optimat, bist du kein Optimat.
Und dieser Vorteil enthält *trommelwirbel* den Vorteil "Viertelzauberer" (und spezifiziert den Rep. und Rit.Ken. auf Optimat).


barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #33 am: 22. September 2012, 14:29:04 »
Folgendermaßen:
- Rasse: Mensch (Standard, Dorinther, Meranier)
- Kultur: Höfisch + Kulturvariante Optimat (bzw. Vorteil Optimat)
- Profession: passende nichtmagische Profession (wie z.B. Scholar, Wanderhändler, Händler, Höfling, Heilkundiger, Handwerker, Soldat oder eine der priesterlichen Grundprofessionen).
- Man gebe keine GP oder AP für magische SF, Vorteile, Zauber und Formeln aus.
=> Man hat einen Optimaten der die optimatische Repräsentation und Ritualkunde beherrscht (aus der Viertelzauberer (im Vorteil Optimat enthalten), aber keinen einzigen Zauber beherrscht.

Dies ist nur möglich, da die Vorteile Optimat und Viertelzauberer keine automatische Beherrschung irgendwelcher Zauber und Formeln beinhaltet.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #34 am: 22. September 2012, 14:34:02 »
Ufff...
Okay... da ist zwar... Nonsens... aber hart an den Regeln IO.

Da hilft wohl nur das Auswählen einer ÜB zur Pflicht in dem Vorteile Optimat zu machen, so man keine magische Prof. wählen will, aber nicht in die GP-Kosten mit ein zu rechnen (weil das sonst mit dem Profs. drunter und drüber geht).
Vielleicht kommt das ja im nächsten Errata ^^;

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #35 am: 22. September 2012, 14:49:45 »
Zitat
Der Dämon auf Abwegen meint:
- Ich kann als Optimat z.B. Magokrat-Vollzauberer und den Traditionsaufsatz "Optimat" ohne die Variante nehmen.
Barbarossa meint:
- Wenn ich den Magokraten als Vollzauberer nehme, muß ich den Traditionsaufsatz "Optimat" inklusive der Variante "Optimatischer Vollzauberer" nehmen.

Ich tendiere dazu, daß Letzteres gemeint war. Sicher bin ich aber nicht, und so, wie's dasteht, kann man auch des Dämons Ansicht vertreten.
Sagen wir mal so: es steht zu mindestens nirgendwo das man die Variante nehmen müsste, und selbst das Helden-Tool (das sich normalerweise recht sklavisch an solche Vorgaben hält) erlaubt diese Kombi.
Wie dass gedacht ist, kann aber vermutlich nur der betreffende Autor selbst sagen.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #36 am: 22. September 2012, 14:52:59 »
Zitat
Der Dämon auf Abwegen meint:
- Ich kann als Optimat z.B. Magokrat-Vollzauberer und den Traditionsaufsatz "Optimat" ohne die Variante nehmen.
Barbarossa meint:
- Wenn ich den Magokraten als Vollzauberer nehme, muß ich den Traditionsaufsatz "Optimat" inklusive der Variante "Optimatischer Vollzauberer" nehmen.

Ich tendiere dazu, daß Letzteres gemeint war. Sicher bin ich aber nicht, und so, wie's dasteht, kann man auch des Dämons Ansicht vertreten.
Sagen wir mal so: es steht zu mindestens nirgendwo das man die Variante nehmen müsste, und selbst das Helden-Tool (das sich normalerweise recht sklavisch an solche Vorgaben hält) erlaubt diese Kombi.
Wie dass gedacht ist, kann aber vermutlich nur der betreffende Autor selbst sagen.
Wie gesagt:
Da der Hintergrund an keiner Stelle fordert, das alle Vollmagischen Optimaten auch von der Pieke an spontan Zaubern können...
Sollte es wohl für jeden klar sein, wie es Gedacht ist.

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #37 am: 22. September 2012, 14:54:57 »
Ufff...
Okay... da ist zwar... Nonsens... aber hart an den Regeln IO.

Da hilft wohl nur das Auswählen einer ÜB zur Pflicht in dem Vorteile Optimat zu machen, so man keine magische Prof. wählen will, aber nicht in die GP-Kosten mit ein zu rechnen (weil das sonst mit dem Profs. drunter und drüber geht).
Vielleicht kommt das ja im nächsten Errata ^^;
Das bezweifle ich.
Der betreffende Hald kann zwar noch nicht zaubern, aber er kann später immerhin bis zu 5 Zauber erlernen, wenn ich MyMa an dieser Stelle richtig verstanden habe.
Zitat
Der Dämon auf Abwegen meint:
- Ich kann als Optimat z.B. Magokrat-Vollzauberer und den Traditionsaufsatz "Optimat" ohne die Variante nehmen.
Barbarossa meint:
- Wenn ich den Magokraten als Vollzauberer nehme, muß ich den Traditionsaufsatz "Optimat" inklusive der Variante "Optimatischer Vollzauberer" nehmen.

Ich tendiere dazu, daß Letzteres gemeint war. Sicher bin ich aber nicht, und so, wie's dasteht, kann man auch des Dämons Ansicht vertreten.
Sagen wir mal so: es steht zu mindestens nirgendwo das man die Variante nehmen müsste, und selbst das Helden-Tool (das sich normalerweise recht sklavisch an solche Vorgaben hält) erlaubt diese Kombi.
Wie dass gedacht ist, kann aber vermutlich nur der betreffende Autor selbst sagen.
Das Helden-Tool kannst Du für Myranor (und auch DZ) vergessen. Da stimmt so einiges nicht.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #38 am: 22. September 2012, 15:18:44 »
Der betreffende Hald kann zwar noch nicht zaubern, aber er kann später immerhin bis zu 5 Zauber erlernen, wenn ich MyMa an dieser Stelle richtig verstanden habe.
Nein, kann er nicht (außer durch "spähte Ausbildung"; aber die ist eigentlich auch darauf ausgelegt, das man schon Zauber hat...).
Zauber als Viertelzauberer können ausschließlich bei der Generierung gewählt werden

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #39 am: 22. September 2012, 16:10:36 »
Du vergisst, dass der Vorteil Optimat neben den Vorteil Viertelzauberer auch die Sonderfertigkeiten Repräsentation (Optimatik bzw. Icemna) und Ritualkenntnis (Optimatik bzw. Icemna) enthält. Dadurch kann er später noch Zauber lernen. Und verwechselst dies mit der natürlichen Repräsentation, wo man später keine weiteren Zauber erlernen kann.
Was unklar ist, ist ob das Limit von 5 Zaubern für die natürliche Repräsentation gilt oder für alle Viertelzauberer. Vielleicht ist dies sogar ein Copy&Paste-Fehler.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #40 am: 22. September 2012, 16:41:53 »
Du vergisst, dass der Vorteil Optimat neben den Vorteil Viertelzauberer auch die Sonderfertigkeiten Repräsentation (Optimatik bzw. Icemna) und Ritualkenntnis (Optimatik bzw. Icemna) enthält.
"Enthalten" ist das falsche Wort.
Enthalten sind sie im Vortiel "Viertelzauberer".
Die Vorteil Optimat macht nur das, was sonst die Profs. tun: Sie spezifizieren die Rep. und Rit.Ken.

Was unklar ist, ist ob das Limit von 5 Zaubern für die natürliche Repräsentation gilt oder für alle Viertelzauberer.
Ähm.. nein, das ist nicht unklar.
Beim Viertelzauberer steht klipp und klar bei: Kann nur 5 verschiedene Zauber lernen (WnM 119).
Das ist Unmissverständlich.

Dadurch kann er später noch Zauber lernen. Und verwechselst dies mit der natürlichen Repräsentation, wo man später keine weiteren Zauber erlernen kann.
Hum...
Scheint so, idT.
Ich hab nichts gesagt ^^;

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #41 am: 22. September 2012, 17:11:18 »
Ich finde es immer noch  „Meh!”, dass sie Zauber in WnM nun Zaubersprüche nennen. Damit wurde einem die einzige begriffstechnische Unterscheidungsmöglichkeit, die in nur einem Wort den Unterschied zur aventurischen Spruchzauberei ausmachte, genommen. :\
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #42 am: 22. September 2012, 17:15:50 »
Ja, das hat auch beim erscheinen von MyMa zu hübsch-Chaotischen Diskussionen geführt :D

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #43 am: 24. September 2012, 11:13:03 »
Bei mit ist es trotzdem bei Matritze, bzw. Formel geblieben (Papier ist sehr geduldig). ^^
Es gibt genügend Verwechslungen, weil plötzlich neue/andere Begriffe benutzt werden.
Manchmal weiß man gar nicht, wenn von Zauber gesprochen wird, ob die nun eine Quelle, oder eine Formel meinen.  ???
Nur durch weiterlesen, kommt dann (regulärerweise) die Erleuchtung. ^^

Hat irgendjemand schon Infos zur Errata, bzw. Neuauflage von MyMa?

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielt ihr Halbzauberer?
« Antwort #44 am: 24. September 2012, 12:07:23 »
Du verwechselst Formeln und Zauber!
Wenn von einem Zauber gesprochen wird, ist damit immer die entsprechende Zauberfertigkeit zur Essenz- bzw. Wesensbeschwörung einer Quelle gemeint.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!