Autor Thema: Myraner in Uthuria?  (Gelesen 21917 mal)

Stooking

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #30 am: 18. September 2012, 16:34:53 »
Schon mal jemand an Luftschiffe gedacht?
Nebenbei: Warum sollte Efferd sich um Uthuria scheuen? Der Efferdswall ist doch bloß ein Stilmittel um:
1: Das Güldenland anfangs nicht näher beschreiben zu müssen.
2: Nachdem das Güldenland dann doch beschrieben wurde, sich nicht mehr um den Kontinent kümmern zu müssen, falls das Interessen nicht so hoch ist. (Zum Glück ja nicht)
3: Eine innerweltliche Barriere zu schaffen in dem "High-Tech"-Myranor neben Mittelalter-Aventurien existieren kann. (ebenso wie das ehernde Schwert zum Riesland, welches die gleiche Funktion erfüllt.)

 

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #31 am: 18. September 2012, 16:58:07 »
Nebenbei: Warum sollte Efferd sich um Uthuria scheuen?
Der EW soll Myranor IG von Aventurien abschotten, um den Einfluss der Frevler zu begrenzen.
Efferd errichtet ihn ja als Reaktion auf die massive Zunahme der Chraptha-Verehrung, gepaart mit Blutopferen im großen Stiel.
Da macht es aber nicht viel Sinn, wenn der Wall auf Uthuria trifft und man ihn so Praktisch auf dem Landweg umgehen kann. Also muss er eigentlich noch vor Uthuria (von Myranor aus betrachtet) liegen.
Der "schutz" Uthurias wäre also einfach nur ein Nebeffekt.
Efferd juckte Uthuria wahrscheinlich kein Stück....

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #32 am: 18. September 2012, 17:15:08 »
Gibt es irgendwo eine realistische Karte mit der Lage Uthurias?
Und gibt es irgendwo eine aktuellere Karte von ganz Myranor (mit Meralis und Ras Tabor)?
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #33 am: 18. September 2012, 18:15:15 »
Nimmt man die Karte im Uthuria-Band ernst, dürfte der Efferdwall irgendwo mitten durch Uthuria laufen, und West-Uthuria liegt genau auf Südwest-Myranor, meinten die Leute vom Dere-Globus auf der Ratcon. :D

---
Was soll eigentlich das Problem an der Al'Anfa-Expedition sein? Chao hat zitiert - der Wall ist genauso launisch wie Efferd. Vielleicht hatten die einen Efferdgeweihten oder Loualil oder Nequaner dabei, vielleicht hatten sie einfach Glück und der Wall grad keine Lust, oder was anderes... Die Formulierung läßt Raum genug, daß einzelne Schiffe durchkommen können, wenn der Meister das unbedingt will. Keiner kann sich drauf verlassen, man kann heute Hü und morgen Hott sagen...
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #34 am: 18. September 2012, 18:26:15 »
Al'Anfa ist ein ungewöhnliches Ziel für eine Expedition aus Myranor über die Ostpassage. Daher glaube ich nicht an eine Reise durch den Efferdwall. Die Westpassage klingt da logischer. Oder sie hatten Zugang zu magischen Abkürzungen. Oder sie hatten ein Schiff und Mannschaft aus Vesayama. Dieser Kontinent zählt ja nicht mehr unbedingt zu Myranor.


barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #35 am: 18. September 2012, 18:31:00 »
Bloß meinen hier enige, dass es keine benutzbare Westpassage gibt...
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #36 am: 18. September 2012, 19:18:08 »
Was die Lage Myranors, des Efferdwalls und Uhturias angeht, scheint da das ein oder andere vom Maßstab her nicht ganz zu passen - aber die Südgebiete sind ja unerforscht, das wird sich dann sicher noch genauer feststellen lassen, wenn der Maßstab korrigiert wurde. ;-)

Der Efferdwall behindert auf jeden Fall Schiffe mit charyptidem Erbe bzw. Artefakten (JdH S.47) und auch aventurische Schiffe, die mit myranischem Holz repariert wurden (JdH S.114). Ja, irgendwo hab ich das mit dem launischen Efferd auch gelesen. Aber einfach mal als Spekulation: Es gab immer mal wieder aventurische Versuche nach Westen zu kommen - auch solche Schiffe könnten die Myraner aufgebracht und für eine eigene Expedition genutzt haben. Das ganze hat sich vor knapp 600 Jahren abgespielt, die Praios Geweihten in Al'Anfa haben viel zerstört, wer kennt schon die Details.  ???

Ob Dere überhaupt eine Kugel ist, ist trotz aller GlobusDere-Projekte innerderisch immernoch ungeklärt! Harikas Weltumseglung hat den Anhängern der Kugelgestalt Auftrieb gegeben, aber sie hat getrickst! (JdH S.48)
Die Welt ist schön!

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #37 am: 18. September 2012, 19:21:13 »
Die erste Lamea-Expedition nutzte auch die Westpassage (oder Ostpassage aus aventurischer Sicht). Sie hatten dabei Probleme mit den Draydal und fanden eine Passage durch die Blutgischtmauer.

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #38 am: 18. September 2012, 19:23:12 »
Schaut euch mal diese Karte an:
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #39 am: 18. September 2012, 19:57:22 »
@ barbarossa rotbart
Ja, die Karte finde ich auch schön! Aber - wo ist die offizielle Setzung, dass Dere wirklich eine Kugel ist? Und nein, ich vertrete im Tharun-Forum die These, dass Tharun im inneren der Kugel liegt und keine Globule ist, aber das ist mMn eine anderes Problem.

@ Mythos
Die veröffentlichten Logbücher der Expedition (GA & EW enthalten die umfangreichsten Zusammenstellungen, glaube ich) sind an entscheidenden Stellen der horaskaiserlichen Zensur zum Opfer gefallen.

Harika traut selbst ihren Auftraggebern nicht und enthält ihnen einige Geheimnisse vor (JdH s.37). Ja, aber ich lasse mich immer noch gerne belehren, woher sie die Lage der fünf ihr bekannten Meere der singenden Inseln kannte, wenn sie die nicht genutzt und erkundet hat. Allein dafür sind "Irrfahrten" nötig! Dazu muss man nicht Dere umrunden!

PS zur Karte: Und ich glaube sie ist vor der Veröffentlichung von AfG entstanden ... da ist das neue Uthuria noch nicht drin.
Die Welt ist schön!

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #40 am: 18. September 2012, 20:16:33 »
@ barbarossa rotbart
Ja, die Karte finde ich auch schön! Aber - wo ist die offizielle Setzung, dass Dere wirklich eine Kugel ist? Und nein, ich vertrete im Tharun-Forum die These, dass Tharun im inneren der Kugel liegt und keine Globule ist, aber das ist mMn eine anderes Problem.
Wenn Tharun deiner Meinung nach im Inneren von Dere liegt, dann sollte auch Dere eine Kugel sein, denn Tharun ist definitiv eine Hohlkugel (und sagt jetzt nicht, Dere ist ein W6 ;)). Jedenfalls kann Dere keine Scheibe sein, da es einen Horizont gibt. Und bei Scheiben existiert kein Horizont. Zudem existiert ein Nord- wie ein Südsternhimmel, was bei einer Scheibe auch nicht der Fall wäre.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #41 am: 18. September 2012, 21:26:15 »
Dere ist ja auch ein Diskus! Der ist an seiner Oberseite auch gebogen! Das wissen doch alle Gläubigen, Bruderschwester!  :o
Die Welt ist schön!

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #42 am: 18. September 2012, 21:51:55 »
Da zeigt sich doch wieder, dass die Maraskaner verrückt sind. Diese armen von Hesinde verlassenen Irren glauben doch tatsächlich, das Dere ein Diskus ist, wobei doch jeder weis, dass Dere eine Kugel sein, muss, da Dere doch die dritte Sphäre ist. Und wenn Ihr Eure Bosparano-Lektionen nicht vergessen habt, wisst ihr Doch noch, dass sphaera das Bosparano-Wort für Kugel ist.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #43 am: 18. September 2012, 23:10:51 »
Ja, das haben sie uns damals an der Akademie auch erzählt! Aber das ist wieder typisch für die Besatzer vom Festland und die anderen Ungläubigen. Man erfindet ein Modell, denkt sich aus dass das, was man da beschreibt wie eine Zwiebel aussieht, nennt es darum Sphärenmodell und leitet daraus her, dass Dere eine Kugel sein muss...

... naja, genauso wie uns nen Reichserzmarschall als Fürst-Marschall zu schicken und den dann zu den Dämonen konvertieren zu lassen! Trau nixx was vom Festland kommt!

Aber ich glaub wir sind vom Thema abgekommen. Tut mir leid. Wird mir immer wieder vorgeworfen, wenn meinem Gesprächspartnern Blut aus dem Ohr läuft.

Ich seh weiterhin aktuell Probleme mit einer aktuellen "regelmäßigen" Verknüpfung von Myranor und Uhturia, historisch is da sicher viel möglich. Vielleicht von Meralis nach Uthuria?
Die Welt ist schön!

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myraner in Uthuria?
« Antwort #44 am: 18. September 2012, 23:35:27 »
Kein Wunder, dass man keinem Maraskaner trauen kann, denn sie kommen schließlich ursprünglich auch vom Festland. ;)

Zurück zum Thema:

Wenn auf der aktuellen Dere-Karte Uthuria westlicher liegt als Aventurien, ist es sehr wahrscheinlich, dass Imperiale Expeditionen, wie die die Aventurien (wieder-)entdeckt und dem Imperium einverleibt hat, auch nach Uthuria gekommen sind. Es könnte also gut sein, dass an der Westküste Uthurias ein (ehemaliges) Horasiat existiert.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!