Autor Thema: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?  (Gelesen 6423 mal)

Tabuin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #15 am: 17. September 2012, 16:43:14 »
Man sollte auch überlegen, dass Gyldraland aus drei Regionen besteht, welche für sich gesehen doch recht unterschiedlich sind. ;) Das derzeitige System der aufgepfropften Herrschafts- und Kontrollmittel hat bisher nicht zwingend eine komplette 'Hjaldingisierung' der Kulturen zur Folge gehabt. Kulturell ist der iolonische Fischer oder der telanische Pferdeknecht jedoch kaum mit dem optimatischen Trodinar in Myrunhal oder dem imperialen Kastellan oder gar dem Ordensmitglied in Trivina vergleichbar. Da gibt es schon deutliche Unterschiede.

Dennoch ist die Region sicherlich eher mit der irdischen Spätantike vergleichbar, als mit der frühen römischen Kaiserzeit. Anleihen reichen übrigens von vorchristlichen Jahrhunderten bis ins späte 16. Jh. n. Chr. ;)
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #16 am: 17. September 2012, 17:35:12 »
Ich hoffe doch, es kommt zu gar keiner "Hjaldisierung" außer vielleicht der oberen Zweihundert. :D
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #17 am: 17. September 2012, 18:06:50 »
Da ist eine Imperialisierung schon wahrscheinlicher...
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #18 am: 12. Oktober 2012, 16:00:47 »
Was könnte das Vorbild für Era'Sumu sein?
Laut Wiki, weist Era'Sumu starke parallelen zu Sri Lanka auf.

Diese Meinung scheint mir allerdings ziemlich weit herbeikonstruiert.

Finarfin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #19 am: 14. Oktober 2012, 19:18:13 »
Shindrabar weist zumindest in religiöser Hinsicht große Ähnlichkeit zu Indien bzw. zum Hinduismus auf, v.a. der Streit, wer nun die oberste = Schöper-Gottheit ist (Oraprandya, Trikamadha oder Hashindramatah), eine Frage, die andere Religionen komplett spalten würde, aber nur zu einem rein philosophischen "Kann jeder halten, wie er will"-Phänomen wird (in Indien: Shiva, Vishnu oder Brama), dazu eine Vülle von diversen minderen Gottheiten, den Gurus ähnelnde Eremiten, hinzu kommt er Wiedergeburtsgedanke. Nun gut, der Kastengedanke fehlt, könnte ggf. der wichtigste Aspekt des Hinduismus sein (man kann in Indien darüber diskutieren, welche Tiere heilig sind, wer der oberste Gott ist, in einem Dorf voller pazifistischer Veganer von blutaufenden Kriegsgöttern erzählen etc., heirate außerhalb deiner Kaste oder stelle das Kastenwesen anderweitig in Frage und du bekommst ernste Probleme ... zumindest auf dem Dorf).

Eine Japanomaraskandiskussionsgefahr sehe ich für Myranor nicht, da keine der als Vorbild fungierenden Kulturen dermaßen cool und trendy ist wie die japanische, so dass die Zahl der Eiferer sich in Grenzen halten wird (rund 10% meiner Schüler versuchen, Japanisch zu lernen, Samurai und Ninjas waren schon während meiner Schulzeit cool, Japan ist aus der Popkultur nicht mehr wegzudenken; ich bezweifle, dass in absehbarer Zeit ein ähnliche Hype um phönizische Händler entstehen wird

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #20 am: 15. Oktober 2012, 08:57:30 »
Hum...
Irgendwie fand ich schon, das die Beschreibungen Shindrabas (auch die neuste in JdH) ein Kastensystem beschreiben.
Seine Rigidität schwangt zwar von Insel zu Insel... aber dennoch.

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2012, 17:31:41 »
Shindrabar ist vor allem ein Flickenteppich und kennt auf den einzelnen Inseln folgende Herren:

Imperiale
Serovier
Kerrishiter
Nyamaunir
Shindrabarische Priester
Shindrabarische Adlige

Und demnächst auch eine weitere Partei, die ich aus Spoilergründen nicht nennen möchte.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #22 am: 15. Oktober 2012, 17:34:23 »
Pack sie halt in einen Spoiler ;)

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #23 am: 15. Oktober 2012, 20:32:51 »
Geht schlecht, wenn das entsprechende Abenteuer noch nicht erschienen ist, oder?
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #24 am: 15. Oktober 2012, 20:51:54 »
Och, der Spoiler-Funktion ist das Egal ;)

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Irdische Vorbilder für myranische Kulturen?
« Antwort #25 am: 18. Oktober 2012, 18:50:56 »
Steht im neuen Boten.


PS Ich finde gerade die Spoiler-Funktion nicht. Bin ich blind?