Autor Thema: Zeigt her eure Basen!  (Gelesen 2576 mal)

yaquir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Zeigt her eure Basen!
« am: 13. Mai 2014, 12:19:54 »
Hallo Leute,

uns interessiert, wo ihr in eurem CONTACT-Universum OMEGA-Basen habt. Wir wollen uns da mal einen Überblick verschaffen.
Für den ersten Schritt sind folgende Punkte wichtig:

- wo befindet sich die Basis?
- durchschnittliche Stufe der Einrichtungen
- und falls ihr das definiert habt: ungefähre Größe (SC-Einsatzteams und NSC; wirklich nur grob, ob es nur 6,7 Leute sind oder ob da noch Dutzende oder gar hunderte NSC/Personal sind)

Diese Daten genügen vorerst - wenn ihr die Basen näher vorstellen wollt, dann bitte einen neuen Beitrag aufmachen, damit es hier übersichtlich bleibt  :)

Docmorbid

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 501
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #1 am: 14. Mai 2014, 09:34:10 »
Was wir vielleicht noch dazusagen sollten ist, das wir eure Basen nicht nur zum Spaß wissen wollen, sondern sie auch in die kommenden CONTACT-Produkte einbauen und sie somit zum Teil des offiziellen Kanons machen können - vorausgesetzt, ihr wünscht dies.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Starwalker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #2 am: 15. Mai 2014, 22:32:02 »
Hallo Leute,

uns interessiert, wo ihr in eurem CONTACT-Universum OMEGA-Basen habt. Wir wollen uns da mal einen Überblick verschaffen.
Für den ersten Schritt sind folgende Punkte wichtig:

- wo befindet sich die Basis?

Oldenburg (Niedersachsen), auf dem alten Fliegerhorst des JaboG 43.

Zitat von: yaquir
- durchschnittliche Stufe der Einrichtungen

Vieles ist bereits auf Stufe 2 (gestartet ist der Stützpunkt vollständig auf Stufe 1), nur Abfangjäger, Fuhrpark und Zellentrakt sind noch Stufe 1.

Zitat von: yaquir
- und falls ihr das definiert habt: ungefähre Größe (SC-Einsatzteams und NSC; wirklich nur grob, ob es nur 6,7 Leute sind oder ob da noch Dutzende oder gar hunderte NSC/Personal sind)

ADC - 34, davon sind 10 Rekruten. Einsatzteam 1, welches die 4 SCs enthält, wurde mit NSCs auf 9 Personen gebracht, Team 2 ist noch nicht einsatzbereit (Rekruten noch in Ausbildung...)
OCI -   9
ORD - 37
OSS -   6
Androiden - 1 (ein "verbreitetes Modell", sonst hätte ich den nicht für einen Stufe-1 Stützpunkt zugelassen. Wird vom ADC eingesetzt)
Gedenktafel - 2 Gefallene
Do not ask what the game can do for you, ask what you can do for the game ;)
JA2-1.13-Team from 2005-2011

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #3 am: 19. Mai 2014, 11:10:12 »
Hallo Leute,

uns interessiert, wo ihr in eurem CONTACT-Universum OMEGA-Basen habt. Wir wollen uns da mal einen Überblick verschaffen.
Für den ersten Schritt sind folgende Punkte wichtig:

- wo befindet sich die Basis?

Die mobile Basis fährt Patroullie um Afrika (gegen den Uhrzeigersinn: Suez-Kanal, Straße von Gibraltar, Kap der guten Hoffnung)

- durchschnittliche Stufe der Einrichtungen

Meist auf Stufe 2, R&D auf 1 (die meisten Sachen werden einfach nach Bravo-Epsilon oder Heidelberg geschickt), keine Abfangjäger (da kein Platz für Start-/Landemöglichkeiten)

- und falls ihr das definiert habt: ungefähre Größe (SC-Einsatzteams und NSC; wirklich nur grob, ob es nur 6,7 Leute sind oder ob da noch Dutzende oder gar hunderte NSC/Personal sind)

Schätzungsweise 24 OMEGA-Mitarbeiter, sowie einige Soldaten der US Navy, die auf einer "need-to-know"-Basis arbeiten

Namium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Männlich
  • Per Ardua ad Astra
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2015, 09:31:43 »
Wo befindet sich eure Basis?

Das Hauptquartier von "101 Security and Interpersonal Conflict Resolution" befindet sich in einem Vorort von Moskau auf einem verlassenen Fabrikgelände.
Die nächstgelegene Basis von Omega "Romeo Sentry" befindet sich im Uralgebirge, teilweise in den Berg hinein, sie haben eine alte Basis der Russischen Föderation überlassen gekriegt.

- durchschnittliche Stufe der Einrichtungen

Die Basis der PMC hat das meiste auf 1, Flugplatz Stufe 0. Da es schon schwer und teuer genug ist als Privatunternehmen Einrichtungen zu Unterhalten und zu Bauen und niemand gut darauf zu sprechen ist einen Militärischen Flughafen in einen Vorort zu bauen.

Die Omega Basis hat die Kommandozentrale sowie R&D auf Stufe 2, der Rest ist Stufe 1.

-ungefähre Größe

Die PMC verfügt über 3 Einsatzteams a fünf Mitglieder und nochmal 10 Personen auf der Basis.

Romeo Sentry hat vier Teams a 6 wobei die meistens am Rotieren sind und es befinden sich nochmal 20 Personen als festes Personal auf der Basis.

Pandiano

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2015, 22:40:20 »
Neue Runde:

Basis auf einer unbewohnten Insel im Mittelmeer zwischen Korsica und der italienischen Küste: Montecristo. "Hide in plain sight"

Techlevel: Durchgehend "0".  Japp, Zelte und Latrinen. Dafür volle Kontrolle über das Basenmanagement und die
unmögliche Aufgabe mit wenig Support der Bedrohung Herr zu werden.

Incl kleiner Map und Satellitenbildern.

Erster Gedanke der Spieler: Eine Bar muss her! :-D

NOZI

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2015, 21:51:55 »
Moin, dann mal aus unserer Runde

Zitat
- wo befindet sich die Basis?

Wir bewohnen die alte Liliencronkaserne in Kellinghusen. Die alten Bunker des Nukleararsenals der Amis bieten hervorragende Infrastruktur für Labore und Gefängnisse. Der Flughafen ist leider nicht auf der Anlage weswegen wir den Platz Hungriger Wolf ausgebaut haben.

Zitat
- durchschnittliche Stufe der Einrichtungen

Seit kurzer Zeit ist Sie ausgebaut auf Stufe 2. Zug um Zug sei dank. Und viele Einrichtungen wurden in dem Zuge auch unterirdisch angelegt.


Zitat
- und falls ihr das definiert habt: ungefähre Größe (SC-Einsatzteams und NSC; wirklich nur grob, ob es nur 6,7 Leute sind oder ob da noch Dutzende oder gar hunderte NSC/Personal sind)

Die SC-Charaktere umfassen ca 20-22 Personen. Da wir bei uns im Verein in offener Runde spielen und so die Spieler wechseln.

Zusätzliches NSC-Personal:
A.D.C. ca 40 Mann
O.C.I. ca 8
O.R.D. ca 7
O.S.D ca 6

Lord Schmodder

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2015, 14:10:45 »
Hoo-wah, sir!

Die Basis meiner Truppe liegt auf einer kleinen, unbewohnten, dschungeligen Insel in Mikronesen (quasi nebenan von den KvM, was ne Überraschung) und wird mit Bravo-Hotel bezeichnet.

Aufgrund der ehrgeizigen Planung der Spieler (jeder hat zwei Charaktere, 1x Technik/Wissenschaftler, 1x Frontschwein, damit bei längeren Verletzungen der Spieler nicht zugucken muss), ist die Basis mittlerweile durchgängig Stufe 3, wo's geht, nur für das Kommandozentrum fehlt noch eine Entwicklungsstufe, weil noch ein Plündererbestandteil "gefunden" werden muss.

Meine Jungs hatten außerdem das Glück, dass sie relativ zu Beginn mal einen Marodeur der Plünderer abschießen konnten, den sie mehr oder weniger intakt in die Hände bekamen und somit irrsinnig viel Kohle abgreifen konnten. Mit den resultierenden Forschungs- und Produktionsprojekten konnten sie dann ebenfalls viel Kohle machen, so dass sie mittlerweile fast alle HiTech-Projekte abgeschlossen haben. ("Aus Hacke-Zeta wird Dollar später")

Das führt natürlich dazu, dass die Truppe mit 4-6 flugfähigen Verstärkeranzügen und Plasmaknarren angreift, wenn die Aliens aufmucken.

Da die SCs in ihrer Basis neben Heidelberg so mehr oder weniger die Mover and Shaker bei Omega sind, haben sie vom Alten direkt den Auftrag bekommen, schon mal ein Mondbasis-Projekt vorzubereiten.

Das Leben auf das Basis gestaltet sich für die Kampftruppen in etwa so:
Wer für Omega arbeitet, tut das sein Leben lang.
Um gut für Omega zu arbeiten, musst du aufgewertet werden (wie im Kleingedruckten des Arbeitsvertrages schlecht nachzulesen ist). Die SCs haben neben individuell gewünschten Bio-Mods alle Biomonitore, Drogen-Dispenser und UNIP-Implantate. Ihre medizinischen Daten werden von Vater, der KI der Basis, vollständig überwacht. Die SCs werden aufgrund dieser Daten ernährt (weniger oder mehr Schnitzel als vorgesehen gibt es dann in der Messe nicht mehr, die freie Wahl der Nahrung beschränkt sich auf die Farbe vom Wackelpudding), und auf einem optimalen Trainingsstand gehalten (sprich: Training, Training, Training. Abwechslung: Kampfeinsatz). Zur Not wird mit Drogen nachgeholfen.

Im Kampfeinsatz setzten die SCs bei Bedarf die Kampfdrogen selbst ein oder die zuständigen Operators lösen die aus (so hoch trainierte Truppen mit derartig wertvoller Ausrüstung und Erfahrung werden nicht zu Kanonenfutter degradiert). Lieber einen abhängigen als einen toten Soldaten. Die beiden gerade von UV-333 Silk abhängigen SCs machen ihren ersten Entzug mit tatkräfitger Unterstützung von Vater, den Medizinern der Basis sowie den Psychologen. Es macht sich aber keine was vor, dass das nicht nochmal vorkommen wird.

Die Oberwissenschaftler der Basis denken gerade darüber nach, ob man neben dem Nullventil-Herz nicht noch Platz für
eine Hochleistungsleber findet...

So sieht's bei mir aus.

Docmorbid

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 501
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2015, 08:14:36 »
Ein Bisschen beängstigend ist das schon alles, Lord Schmodder :D
Aber es sollte auch solche Stützpunkte geben.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Lord Schmodder

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #9 am: 23. Dezember 2015, 12:03:40 »
Meine Spielerchen haben sich extrem in das Basenmanagement reingekniet, und wirklich jedes Register gezogen, um an Kohle zu kommen. Den Ehrgeiz wollte ich nicht unbelohnt lassen.

Interessant ist halt, dass meine Spieler sehr früh gelernt haben, dass sie gegen die Aliens mit ihren Energiewaffen nur durch konsequente Anwendung von extrem viel Feuerkraft bestehen können. Da war dann jedes Mittel Recht. Deshalb ist jetzt Overkill der Modus Operandi geworden.

Macht aber auch Spaß.

Besonders, weil irgendein Profi doch immer den Granatenwurf versenkt und einer der SCs dann im Wirkungsbereich steht. Dafür gibt's dann gottseidank die Die-Hard-Punkte. Jedesmal wieder einen Kicherer wert. Letztens schoß mal einer mit dem Raketenwerfer daneben. War auch gut.

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #10 am: 25. Mai 2016, 22:27:20 »
Meine Spieler haben sich scheinbar von XCOM2 inspirieren lassen und schustern sich nun aus einem Plünderer-Schiff eine mobile Basis zusammen. Mal sehen, was sich da noch draus entwickelt.

Andaran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Basen!
« Antwort #11 am: 07. Juni 2016, 00:28:50 »
OMEGA Südamerikabasis, Bolivien
Ort: ostsüdöstlich von La Paz, ehemals eine Eisenerz-Mine, mitten in den Anden.
Basisstufe: frisch auf Stufe 3 aufgewertet worden (also alles auf Stufe 2, davon zwei Unterkünfte auf Stufe 2, als auch zwei Abfangjäger der Stufe 2)

Die Basis galt als "abgeschiedenes Ausbildungslager", womit auch die 5 Unterkünfte der Stufe 0 erklärt werden. Es begann ohnehin alles mit einer Stufe 0 Basis.
Die Stufe 0 Unterkünfte werden für den Durchlauf an Rekruten genutzt, die hier regelmäßig ausgebildet werden. Sobald die Grundausbildung abgeschlossen ist, werden die Rekruten in die (OMEGA-)Welt entlassen; besonders fähige Rekruten behält die Basis teilweise. Der Basiskommandant denkt also gar nicht erst daran, diese Nebenunterkünfte aufzuwerten. Die sollen unangenehm sein.

Parallel werden allerdings bereits bauliche Vorkehrungen getroffen, die Stammunterkünfte auf Stufe 3 aufzuwerten.

Besonderheit: es wurde bisher noch kein Forschungsprojekt abgeschlossen. (es war bis zur letzten Mission, "Projekt Oberon", tatsächlich immer sehr viel zu tun, während die Geldmitteln gehortet wurden; jetzt wurde der Forschungsbeginn ausgerufen, immerhin sollte eine Basis der Stufe 3 auch Forschungsprojekte vorweisen können) Aktuell läuft die E-115 Generatortechnologie als Forschung. Die Voraussetzungen sind dennoch gut.
Es sind aktuell für folgende Forschungsprojekte erforderliche Artefakte geborgen worden:
Spoiler
E-115 Generatortechnologie
Plasmawaffen-Technologie
Antimaterie-Waffentechnologie
Neuraldisruptor-Technologie
Zeta-Silikomposit-Panzerung
Nanosynth-Muskeln
Antigrav-Technologie
Tarnfeld-Technologie

Zudem: die Basis läuft hochdefizitär.
Zwar gibt es ein paar Mio $ Reserve durch Beutegut und kürzliche Großerfolge (ich verzichte aufs Spoilern, also einfach glauben), aber die Basis muss Erfolge vorweisen, um wirtschaftlich laufen zu können. Gelingt der Basis bisher auch relativ gut. Dank Stufe 3 gehen ja jetzt auch Entwicklungsprojekte, die - nach und nach - auch Geld in die Kassen spülen könnten.

Die Basis hat knapp zwei dutzend SC, was daran liegt, dass wir verschiedene Missionen auch mit verschiedenen Charakteren spielen und Verwundungen nicht unüblich sind. (was auch die 225K Minus/Monat, ohne Zusatzeinnahmen, erklärt) Dafür hat die Basis einen Ar... voll Spezialisten für so ziemlich jede Aufgabe, also auch diverse herausragende Wissenschaftler und auch ein Team aus richtig schweren Jungs. Zuweilen übernehmen manche SC ganz entspannt die Aufgaben eines Ingenieurs, die eines Hackers o.ä.. Aufgeschlüsselt sieht das so aus:
Spoiler
Rekruten: 10 (in Spitzenzeiten bis zu 25 möglich)
Soldaten: 21
Sanitäter: 4
Hundeführer: 1
Pilot: 5
Spez. Fahrer: 2
Spez. Nahkampf: 2
Spez. Sprengst.: 1
Spez. Waffen: 4
Spez. Scharfsch.: 2
Gruppenführer: 2
Kommandant: 1
Agent: 2
Operator: 5
Analyst: 2
Cleaner: 2
Hacker: 1
Assistent: 3
Experte: 3
Feldwissenschaftler: 3
Forschungsleiter: 1
Techniker: 21
Ingenieur: 2
Hausmeister: 4
Logistik-Manager: 1

Größte regionale Gegenspieler:
Alienrassen (natürlich)
Akagi Corporation
"Miguel" (Organisation, die sich auf den Erzengel beruft und von "7 Erleuchteten", Psi-Naturbegabten, geführt wird und auf 2 Ebenen operiert. 1. Ebene: soziale Hilfsprojekte überall in Südamerika und Mittelamerika. 2. Ebene: Alienforschung und Alienabwehr. Ein echtes Dilemma, denn die Organisation weiß eindeutig zu viel, könnte aber auch nützlich sein und ist extrem gut ausgerüstet; äquivalent zu einer ausgebauten OMEGA-Basis der Stufe 3)