Autor Thema: Was haben die Götter von ihrer Verehrung  (Gelesen 8668 mal)

QuickAndDirty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« am: 02. Mai 2014, 18:01:12 »
Angenommen wir wollen einen Heiligen Krieg, einen Jihad, eine Reconquista, einen Kreuzzug spielen um Tharun von den Neugötter zu befreien.

Was haben die Götter von ihrer Verehrung?
Mal angenommen auf Hamur: Die Tempel der Achtheit würden geschändet, die Azarai gerichtet, die Ungläubigen "bekehrt", die Prinzipien der Acht nicht mehr befolgt.
Was schadet es den Neugöttern regeltechnisch?
-Weniger Azarai...weniger Karma muss gespendet werden.
-Weniger Tempel = ? Eingeschränkte Wunderreichweite? ein geschränkte wirkreichweite? und wie weit?
-Weniger Gläubige = ? weniger Mana? wieviel weniger? und gibt es reserven? was bringt ein Manapunkt überhaupt?
-Weniger vorhanden sein des der Göttlichen domäne = ? was macht das Arkan'Zin, wenn Rache nicht verboten ist? und nicht mehr ausgeübt wird?
-Weniger Opfer = ? was bringen opfer? Extra mana? was ist der unterschied zwischen dem Opfern von Ernte und dem Opfern eigener Söhne?

Umgekehrt natürlich, was bringt es den 12 en wenn sie mehr geweihte, Gläubige, Tempel, Opfer und Präsenz des eigenen Prinzips erlangen?



Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #1 am: 09. Mai 2014, 18:46:54 »
Da es keine genauen Infos zu den Göttern gibt kann man wohl nur Spekulieren.

Tendentiell dürften Weniger Gläubige langfristig  auf weniger Karma hinaus laufen. Das eigendliche Ziel der 12 Götter dürfte aber vermutlich sein die Neugötter aus dem tharunischen Alveran zu werfen und das selber zu übernehemen, wodurch die Neugötter dann quasi auf Halbgötterniveau runterfallen dürften.

Was die Geweihten angeht, gibt es tatsächlich ein ordentlichen Probenaufschlag wen man Liturgien in dem Gebiet Ungläubiger wirken will.

Teferi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #2 am: 11. Mai 2014, 00:19:34 »
Lautet die Antwort nicht ganz Banal: Seelen?
DAS haben sie von ihren Gläubigen - einen Zustrom frischer Seelen :)

QuickAndDirty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #3 am: 13. Mai 2014, 01:01:51 »
Lautet die Antwort nicht ganz Banal: Seelen?
DAS haben sie von ihren Gläubigen - einen Zustrom frischer Seelen :)
Was denn seelen? Von seelen kann man sich als Gott was kaufen?
Und ab wann ist man "Gläubig" und gibt es da unterschiede. (Tempel, Gebete, Opfer...)
Welche Mechanik steht dahinter?
Merkt der Gott wenn einer vom glauben abfällt oder merkt er nur das fehlen von Opfern?

Da es keine genauen Infos zu den Göttern gibt kann man wohl nur Spekulieren.

Tendentiell dürften Weniger Gläubige langfristig  auf weniger Karma hinaus laufen. Das eigendliche Ziel der 12 Götter dürfte aber vermutlich sein die Neugötter aus dem tharunischen Alveran zu werfen und das selber zu übernehemen, wodurch die Neugötter dann quasi auf Halbgötterniveau runterfallen dürften.

Was die Geweihten angeht, gibt es tatsächlich ein ordentlichen Probenaufschlag wen man Liturgien in dem Gebiet Ungläubiger wirken will.
Nun ich bräuchte halt schon sowas wie ein Mechanik.

Agrimoth

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #4 am: 13. Mai 2014, 23:14:46 »
@QuickAnDirty:

Dass Götter Anbetung brauchen um als Götter zu existieren und mächtiger zu werden läuft in Aventurien als Magietheorie. Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass diese von Autorenseite als falsch bezeichnet wurde.

Was die Götter sonst mit Tharun wollen ist natürlich dadurch recht geheimnisvoll.

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #5 am: 15. Mai 2014, 00:10:46 »
... oder es is ganz wie im Olymp und die Götter sind den Sterblichen ähnlicher, als mancher zugeben mag:
kein Seelensammeln für die große Schlacht am Ende aller Zeitalter, keine Frage der Macht durch Anbetung, ...

Es ist alles einfach nur eine Frage des Egos!!! Da oben sitzen einige Götter in den Chefsesseln Alverans und das is cool und bietet selbst für Götter einige Annehmlichkeiten und vor allem is es viel besser als wie wenn man draußen steht und nur zuschauen darf ... und wenn man von diesem göttlichen Tharf einmal gekostet hat, dann mag man den behalten und vielleicht sogar einfach auch immer mehr davon.  :o

Euer Salijin
Die Welt ist schön!

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #6 am: 15. Mai 2014, 09:31:26 »
Zitat
Nun ich bräuchte halt schon sowas wie ein Mechanik.
Sowas gibt es bei DSA nicht.


Zitat
Dass Götter Anbetung brauchen um als Götter zu existieren und mächtiger zu werden läuft in Aventurien als Magietheorie. Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass diese von Autorenseite als falsch bezeichnet wurde.
Falsch ist mWn nur das man durch Anbetung zu Gott werden kann, aber irgendeinen Zusammenhang zwischen Anhängern und macht der Götter gibt es mWn.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #7 am: 16. Mai 2014, 08:17:36 »
Die "harte" Auslegung der Magietheorie war falsch. Das ist der Part, der meint, dass auch Sterbliche mit nur genug Verehrung zu einem Gott werden könnten. Das Götter Kulte brauchen, um damit genug Verehrung und damit am Ende genug Seelen zu haben, wird in WdG ja indirekt bestätigt (dort fällt ja auch der Begriff "Seelenernte").
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Skolman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #8 am: 17. Mai 2014, 15:03:19 »
Vielleicht haben die Götter auch gar nichts davon, sondern die Kirchen und deren weltliche Würdenträger begrüßen die Ausbreitung ihres Glaubens aus ganz profanen Gründen?

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #9 am: 17. Mai 2014, 19:16:45 »
Wenn die Götter nichts von ihren Kulten hätten, bräuchten sie Priestern auch kein Karma spenden und könnten es für sich selbst behalten.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #10 am: 21. Mai 2014, 21:44:20 »
Wir haben da nur das Problem, dass es da einer Erklärung bedarf, die dämliche alte Setzungen miterklärt, die lange vor so ausgeklügelten Götterkonzepten, Ideen von Alveran, Spärenmodellen usw. entstanden.

Bsp.: Firun hat in Aventurien keine gut strukturierte Kirche, sicher jedoch viele Anhänger und auch auf anderen Kontinenten. Aber reicht dies, damit er einen der Chefseel in Alveran inne hat?

Ähnlich kann man sicher auch bei anderen Göttern argumentieren, warum gerade sie einen der 12 Chefsessel innehaben ... oder gerade warum nicht.

Euer Salijin
Die Welt ist schön!

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #11 am: 24. Mai 2014, 15:32:22 »
Zitat
Bsp.: Firun hat in Aventurien keine gut strukturierte Kirche, sicher jedoch viele Anhänger und auch auf anderen Kontinenten. Aber reicht dies, damit er einen der Chefseel in Alveran inne hat?
Gabs nicht mal die theorie das die Chefsessel auch immer mit Bestimmten Aufgaben/Aspekten verbunden sind?
Wenn Firun z.b. den Sessel für die Winter- und Eisgottheit hat, muss er nur die mächtigste Eisgottheit sein um den Sitz zu halten.

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #12 am: 28. Mai 2014, 00:07:26 »
Den Ansatz kannte ich noch nicht, der gefällt mir!  :D

Euer Saljin
Die Welt ist schön!

QuickAndDirty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #13 am: 13. Januar 2015, 15:10:27 »
Wenn die Götter nichts von ihren Kulten hätten, bräuchten sie Priestern auch kein Karma spenden und könnten es für sich selbst behalten.
Genau das!
Was bekommen die Götter von den Gläubigen?

QuickAndDirty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Was haben die Götter von ihrer Verehrung
« Antwort #14 am: 13. Januar 2015, 15:16:35 »
Zitat
Bsp.: Firun hat in Aventurien keine gut strukturierte Kirche, sicher jedoch viele Anhänger und auch auf anderen Kontinenten. Aber reicht dies, damit er einen der Chefseel in Alveran inne hat?
Gabs nicht mal die theorie das die Chefsessel auch immer mit Bestimmten Aufgaben/Aspekten verbunden sind?
Wenn Firun z.b. den Sessel für die Winter- und Eisgottheit hat, muss er nur die mächtigste Eisgottheit sein um den Sitz zu halten.
Finde ich Gut . Wo steht das?
Die Sache ist aber immer noch, was haben Götter von den Gläubigen?
Was bringt ein Tempel?
Was bringt ein Gottesdienst oder ein Opfer?

Wenn es keine mechanik gibt die das erklärt, wer hätte Lust sich dazu Gedanken zu machen und eine (mit-)zuentwickeln?
Für Tharun ist das sicher ein interressantes Werkzeug um dem Handeln der Götter eine verborgene Logik zu geben die nur dem Spielleiter und vielleicht Hohen Geweihten bekannt ist.