Autor Thema: DSA 5  (Gelesen 53466 mal)

Weltengeist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #105 am: 28. Oktober 2013, 09:33:00 »
Ganz ehrlich? Da würde ich bei Myranor doch erst mal auf DSA 5 pfeifen und mit DSA 4.1 weiter machen.

Volle Zustimmung von mir - DSA5 ist doch ein arg unberechenbares Ding im Moment, und aus vorauseilender Rücksichtnahme drei Jahre lang nichts mehr zu veröffentlichen, was Regeln enthält, ist sicher keine gute Strategie, wenn Myranor sich irgendwie am Markt behaupten will.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #106 am: 28. Oktober 2013, 12:08:31 »
Na schau mal an...
Da glaubt man doch glatt zu wissen, warum Truant gegangen ist... (oderGegangen wurde? Wer weiß...)
Ich hab so das Gefühl, das der es nie zugelassen hätte die Betha-Phase auf dieses, mEn Fraglos absolut notwendige, Maß zu verlängern.

Aber ja, unter dieser Vorzeichen sollte Myranor erstmal mit 4.1 weiter machen.
Es ist zwar hässlich, aber ein Update auf 5 dürfte sich später als DL nachreichen lassen.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #107 am: 31. Oktober 2013, 14:29:27 »
Soooo...
Nach dem nun klar ist, das dank der Verschiebung von DSA5 Myranor erstmal auf 4.1 weiter läuft...
Mal ne "kleine" Frage:
Wie plant ihr den Umstieg, wenn er akut wird?
Ich persönlich hoffe ja auf eine kostenlose Pdf...
Hab ihr da schon Pläne?

Quendan von Silas

  • Gast
Re: DSA 5
« Antwort #108 am: 31. Oktober 2013, 14:39:17 »
Ich verweise da auf meinen anderen Post. ;)

Zitat
Wie die Umstellung dann genau vonstatten geht wird im Laufe des nächsten Jahres besprochen werden, wenn auch wir Einblick in das Betaregelwerk haben und entsprechend mit den Planungen beginnen können.

Da können wir noch gar nix zu sagen, das ist viel zu früh. Vor Mitte bis Ende nächsten Jahres werden wir das sicher nicht final sagen können.

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #109 am: 31. Oktober 2013, 22:56:30 »
Sehr gute Neuigkeiten sind das! Danke für die Infos (im anderen Thread) :)

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #110 am: 31. Oktober 2013, 23:07:19 »
Finde ich beides (Tharun und Myranor) sehr gut so!
Thx for the info!

Barl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #111 am: 31. Oktober 2013, 23:09:43 »
Gut das jetzt klar ist wie es weiter geht. Die Entscheidung finde ich gut! Ich freue mich auf die kommenden Publikationen.   :)

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #112 am: 01. November 2013, 10:11:59 »
Ich verweise da auf meinen anderen Post. ;)

Zitat
Wie die Umstellung dann genau vonstatten geht wird im Laufe des nächsten Jahres besprochen werden, wenn auch wir Einblick in das Betaregelwerk haben und entsprechend mit den Planungen beginnen können.

Da können wir noch gar nix zu sagen, das ist viel zu früh. Vor Mitte bis Ende nächsten Jahres werden wir das sicher nicht final sagen können.
Den Satz hatte ich übersehen  :-X :-[

Was die ganzen positiven Rückmeldungen angeht...

Ich sehe das tatsächlich gespalten.
Zum einem bin ich froh das es "myranor zügig" mit den Regelwerken weiter geht.
Auf der anderen Seite bekomme ich aber auch Bauchschmerzen, weil diese Werke in etwa 2 Jahren veraltet sein werden...
Deswegen ja auch die Nachfrage bezüglich des Updates.
Denn einerseits will ich keine 2 Jahre warten bis es weitergeht (auch wenn ich denke das alles wirklich Wichtige an Regeln draußen ist), aber anderseits will ich mir auch keinen Band kaufen der in 2 Jahren erneuert werden muss.
Kostenlose Updates sorgen hier dann zwar für eine gewisse lose Blatt Sammlung... Aber ermöglichen auch die Neukauf auf die längere Bank zu schieben.

Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #113 am: 01. November 2013, 12:06:38 »
Ich sehe da aber auch keinen anderen Weg. Die Alternative währe eben ein Stillstand für längere Zeit. Würde man die Bände nun nicht mehr bringen dann hätten wir wieder einen Flickenteppich mit unvollständigen Regeln und vergriffenen Büchern, das kann auch keine Lösung sein. Ich finde das dies der richtige Weg ist erst einmal die DSA 4.1 Regelwerke fertig zu machen, bis dahin ist man mit DSA5 auch schon etwas weiter.

Über Tharun da kann man sich sicherlich streiten, denn da davon noch nichts draußen ist könnte man den Start sicherlich auch noch nach hinten verschieben, der Regelband wird da ja bestimmt auch noch einige Zeit brauchen. Andererseits werden sich aber nicht alle Spieler sämtliche Bücher noch einmal neu kaufen wollen, da werden so einige auch bei DSA 4.1 bleiben.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #114 am: 01. November 2013, 12:37:52 »
Die Alternative währe eben ein Stillstand für längere Zeit. Würde man die Bände nun nicht mehr bringen dann hätten wir wieder einen Flickenteppich mit unvollständigen Regeln und vergriffenen Büchern, das kann auch keine Lösung sein.
Vergriffene Werke verstehe ich.
Aber die unvollständigen Regeln?
Ja, es  fehlen Regeln zu Artefakten und Alchemie (und ja, letztere fehlen auch mir als jemand der gerne Alchemisten spielt). Aber sind die Regeln deswegen Unvollständig? Ich sage "nein". Das sind Regeln für einen Bereich der mEn so weit weg vom akuten Spiel am Tisch ist, das man nicht von einer Unvollständigkeit sprechen kann.
Was man zum Spielen braucht ist da. Mehr als WnM, WdS, MyMa und MyGö braucht es, neben Regios und AB, nicht.
Auf die Regeln die noch Fehlen, könnte man wirklich gut und gerne noch weitere 2, 3 Jahre warten. Die "müssen" nicht unbedingt als 4.1er noch erscheinen (auch wenn ich denke, das sich in der Magie nichts ändern wird. Da sie in Myranor schon immer anderes anlief als in Aventurien. Und es somit hier höchstens feine Detailunterschiede im Bereich des Steigerns und den Gen. geben wird. Mehr aber auch nicht).

Das ist der Spagat, den Uhrwerk hier fahren muss und warum sie vor dem Betha wohl auch nichts entscheiden wollen und können (im Grunde hatte ich mir die Frage schon selbst beantwortet... Ich hatte nur Gehofft man wüsste schon mehr als "wir").
Wenn sich abzeichnet das sich in diesem Bereich nichts nennenswertes ändern wird (was ich erwarte), dann ist ein raus bringen nach 4.1 Problemlos möglich.
Wird sich aber wieder aller Warscheinlichkeit doch nennenswertes ändern... Würde das ein Update von mehren Seiten Umfang werden, das erhebliche Teile der Regeln enthalten wird. Und ob man so was kostenlos wird anbieten können... Das wage ich zu bezweifeln. Noch dazu würde es eine unschöne lose Blatt Sammlung.

Tharun würde ein Verschieben von 2 bis 3 Jahren Warscheinlich auch nicht weh tun.
Aber da hier bereits viel Arbeit und Geld drin steckt, kann man zumindest hier verstehen warum man dann doch lieber erst mal unter 4.1 veröffentlicht.
Da steckt ja nun auch alles andere als wenig Geld dahinter...

Barl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #115 am: 01. November 2013, 14:44:21 »
auch wenn ich denke, das sich in der Magie nichts ändern wird. Da sie in Myranor schon immer anderes anlief als in Aventurien.

Also ich denke das auch die Magie ein Problem ist. Ich würde auch nicht pauschal sagen das die Magie in Myranor  anders als in Aventurien läuft. Die Myranor Regeln basieren doch auf den Grundlagen der Aventurischen Beschwörungsregeln und erweitern diese. Das Beschwören eines Wesens (extern) ist doch Regeltechnisch grundsätzlich nahezu identisch (Beschwörung, Kontrolle, Dienst), aber die Beschwörungsregeln werden nicht im DSA5 GRW enthalten sein. Und ich denke noch weiß niemand wie bei DSA 5 die Beschwörungsregeln aussehen werden...(Ok, wirklich grundsätzliche Änderungen erwarte ich auch nicht) 

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #116 am: 01. November 2013, 14:47:45 »
@Barl
Ja, bei der Wesensbeschwöhrung haben die Regelwerke Berührungspunkte.
Das ist aber nur ein kleiner Teil der Magieregeln und, wie auch du, erwarte ich hier auch nicht großartige Änderungen. Das meiste wird unter der Überschrift "Balancing" laufen und sich damit im Rahmen eines (umfangreichen) Erratas bewegen.
Aber jenseits der Wesensbeschwöhrung und der Steigerungs-Regeln, haben die Magie-Regeln von Myranor und Aventurien keine Gemeinsamkeiten.

Salijin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #117 am: 01. November 2013, 14:56:47 »
Ich freue mich auch über die Entscheidung erstmal mit DSA 4.1 weiterzumachen.

Selbst mit Beta-Test der DSA 5 - Regeln wird sich erst nach dem Verkauf zeigen, was sie leisten (und was nicht). Es wird dann im Laufe von 2015 Errata geben und ich denke erst dann kann man wirklich einschätzen, ob und wo Anpassungen bei den myranischen Regeln notwendig sind. Ich halte mich zwar selbst fast nie daran, erinnere aber an den schönen Spruch: "Kaufe von einem neuen Regelsystem nie die Erstauflage!" ;)

Euer Salijin

PS: Da in Myranor viel beschworen wird, setzen sich vielleicht ja auch Autoren beider Verlage vor der Magieerweiterung der Regeln zusammen und schauen mal, welche Gemeinsamkeiten es gibt und nutzen da "Synergieeffekte"?  :o
Die Welt ist schön!

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #118 am: 01. November 2013, 17:19:13 »
Hervorragend. :)

Chao: Seit ich in Myranor leite, bräuchte ich das Zauberwerk-Buch und die Alchimie eigentlich JEDE Sitzung. Dringend. Ich habe einen aventurischen Artefaktmagier mit alchimistischen Kenntnissen in der Gruppe. Ich kann einem ausgesprochenen Spezialisten auf diesem Gebiet nur äußerst schwammiges Zeugs erzählen, sobald es um typisch myranische Dinge geht, die es in Aventurien nicht gibt. Da stören gar nicht mal so sehr die fehlenden Erstellungsregeln, sondern man bekommt einfach kein rechtes Gefühl dafür, was in Myranor eigentlich so geht und auf welchem Niveau sich das bewegen soll und auf welcher Basis das alles hergestellt wird. Demnächst wird er anfangen, sich ein alchimistisches Labor zuzulegen. Was nun? UdS schreibt bei der Narinionbeschreibung von großen Heiltrankmanufakturen - und ich habe keinerlei Ahnung, wie ich die ins Spiel einbringen soll, obwohl sich der Held brennend dafür interessiert.
Gerade in Myranor mit seinem höheren Artefaktniveau, bei dem die zahlreichen speziellen Materialien eine der Besonderheiten gegenüber Aventurien sind, stört mich das Fehlen des Artefaktregelwerks massiv beim Spielen.
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #119 am: 01. November 2013, 19:38:54 »
Zitat
Über Tharun da kann man sich sicherlich streiten, denn da davon noch nichts draußen ist könnte man den Start sicherlich auch noch nach hinten verschieben, der Regelband wird da ja bestimmt auch noch einige Zeit brauchen.
Naja der band ist ja schon Ewig in der Pipeline und hätte eigendlich schon Anfang diesen Jahres erscheinen sollen, den noch mal 3 Jahre auf Eis zu legen wäre schon ziemlich hart.
Und da an den Regelband mWn schon ähnlich lange gearbeitet wird wie an dem Settingband, dürfte der auch schon relativ weit seien.