Autor Thema: DSA 5  (Gelesen 32041 mal)

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: DSA 5
« Antwort #30 am: 03. September 2013, 01:27:27 »
und wenn ich Ulisseus wäre würde ich folgendes machen:
1. Mario Truant entlassen
2. mir die Leute von der Wiege, Globus und Uhrwerk ins Boot holen und gemeinsam die Alpha entwickeln.
Plagiat!  :P Das hast du doch bei mir abgeguckt!  ;)

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #31 am: 03. September 2013, 16:20:50 »
Balancing zwischen den derischen Kontinenten auf/in der Welt ist ein guter Ansatz, aber daß es zu einen gemeinsamen, brauchbaren GRW kommen wird, glaube ich erst, wenn ich es sehe.
Irgendwie überwiegt z.Z. eher die Skepsis.

Aber wie bereits mehrfach erwähnt, so lange wir keine ausführlichen Informationen haben, können wir uns den Mund fusselig reden (bzw. die Finger blutig tippen) und wissen nicht mehr wie vorher.  ;)

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #32 am: 04. September 2013, 08:57:54 »
Aventurien, Myranor, Uthuria und Tharun sind eine untrennbare Einheit. Und das muss vom Regelwerk so bleiben.

Wenn Das Schwarze Auge neue Regeln bekommt, wird man auch bei Das Schwarze Auge damit spielen können. ;) Alles andere wäre einfach ... blöd. Dere ist und bleibt nur eine Welt.

Noch blöder wäre es aber, die so dringend erwarteten Bände (allen voran Magotech) in die nächste Warteschleife zu schicken. Ich bin ja auch für Dere-einheitliche Grundregeln, aber das kann, was mich betrifft, gerne noch ein paar Jahre warten. Warum nicht wirklich in Ruhe abwarten, bis DSA5 seine Kinderkrankheiten losgeworden ist? Wenn man dann an eine Neuauflage von WnM geht und den Rest so nach und nach erneuert, wäre es wohl vertretbar, den Magotechband jetzt noch nach DSA4.1 Regeln rauszubringen.
Uhrwerk ist ja schließlich auch mutig genug, bei der Generierung, der Magie und den göttlichen Anrufungen eigene Wege zu gehen, da ist eine verzögerte Umstellung auf DSA5 bestimmt auch denkbar. Evtl. kann es für die Eiligen im Uhrwerk-Magazin zu gegebener Zeit Schnellkonvertierungsregeln geben?
Und wenn Dere eine einheitliche Welt sein soll, liegt das auch in der Verantwortung von Ulisses. Wenn Ulisses umsichtig genug handelt und den anderen Welten die Umstellung ermöglicht, spricht erstmal nichts dagegen, dass der Weg gemeinsam gegangen wird (außer DSA5 wird Schrott, was keiner wissen kann). Aber wenn das Mutterschiff Aventurien einen rücksichtslosen Alleingang macht, muss Myranor mMn nicht, koste es was es wolle, mitziehen (außer so etwas wäre Lizensmäßig vorgeschrieben). Wenn DSA5 auf DSA4 aufbaut, wird man bei Crossover-Kampagnen auch längerfristig mit Konvertierungsregeln auskommen können. Vielleicht reicht auch das neue allgemeine GRW und ein Update-Band speziell für Myranor...

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #33 am: 04. September 2013, 11:08:20 »
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Feyamius

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #34 am: 04. September 2013, 19:57:46 »
Egal ob Magotech noch unter DSA4 kommt oder jetzt für DSA5 umgeplant wird, wäre es super, wenn die bisherigen Konzepte und Mechanismen des Bandes den für das DSA5-Magiesystem zuständigen Autoren offengelegt würde. Vielleicht sind einige oder alle der Ideen so gut, dass man sie auch auf aventurische Artefaktmagie adaptieren kann.

Barl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #35 am: 05. September 2013, 11:10:58 »
Mittlerweile glaube ich, dass Ulisses der DSA-Welt mit der DSA5 Ankündigung keinen Gefallen getan hat. Selbst im regulären Zeitplan dauert es doch noch fast 1.5 Jahre bis DSA5 spielbar wird. Und selbst das wird von vielen ja als sportlich angesehen. Mit den üblichen Verzögerungen können das wohl auch locker 2 Jahre werden.

Besonders für Myranor, aber auch Tharun, wäre ein Entwicklungsstillstand von 2 Jahren mMn tödlich. Ich hoffe das zumindest Myranor erst einmal bei DSA4.1 bleibt und die Regeln noch zeitnah vervollständigt. Dann kann man in Ruhe DSA5 beobachten und abwarten.

Zant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #36 am: 05. September 2013, 11:33:49 »
Ich bin für vollständige, spielbare Myranor-Regeln in einem vertretbaren Zeitraum.
Wieder mehrere Jahre darauf warten ist nicht akzeptabel.

Man könnte höchstens mit mehr Hintergrund-Bänden in der Zwischenzeit vertrösten (Tharun lässt grüßen)...

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #37 am: 05. September 2013, 11:35:21 »
Ich denke auch, das Ulisses keine andere Changse hat als genau das zu tun.
Denn ich sehe eigentlich sogar noch etwas düsterer als Barl...
Denn selbst wenn Ulisses es schafft in 1.5 bis 2Jahren das GRW raus zu bringen, wird es sicherlich nochmal ein Jahr dauern, bis der Regelband zum Kampf (oder wie auch immer man das genau machen möchte) erscheinen wird.
Und mindestens diesen muss Uhrwerk abwarten, eh Myranor "konvertiert" werden kann.
Wahrscheinlich wird man aber sogar auf die Magie- und Geweihten-Bände (Wie gesagt: Wie auch immer man genau diese Expertenbände aufziehen möchte) warten, bis man eine vernünftige Konvertierung machen kann. Und bis die alle draußen sind, dauert es garantiert noch insgesamt 5 Jahre...

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #38 am: 05. September 2013, 17:48:06 »
Mittlerweile glaube ich, dass Ulisses der DSA-Welt mit der DSA5 Ankündigung keinen Gefallen getan hat. Selbst im regulären Zeitplan dauert es doch noch fast 1.5 Jahre bis DSA5 spielbar wird. Und selbst das wird von vielen ja als sportlich angesehen. Mit den üblichen Verzögerungen können das wohl auch locker 2 Jahre werden.
Sie hätten zumindestens anstandshalber warten können bis der Tharun Regelband draußen ist. Wäre echt doof wenn Tharun jetzt wegen DSA5 Floppt.

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: DSA 5
« Antwort #39 am: 05. September 2013, 18:51:43 »
Wäre echt doof wenn Tharun jetzt wegen DSA5 Floppt.
+1

Ich denke auch, dass es am besten wäre DSA5 für die nächste Zeit erst einmal vollständig zu ignorieren. Was man für Myranor und Tharun braucht soll rauskommen, denn DSA5 wird sowieso wieder extrem Aventhuria-zentriert werden und keinerlei Wert für Myranor und Tharun haben. Am liebsten wäre mir daher das Tharun-Regelwerk und MyMa schnell draußen. Und, wenn ich hoffen darf: Myranor sollte nun auch Wege des Schwerts komplett ersetzen; vielleicht gibt es ja im Tharun-Regelwerk oder vom Splittermond-Team noch Ideen und Texte, die man übernehmen kann - oder auch eines der guten Hausregelsysteme ;D - zur Not kombiniert mit einem Ausrüstungsband, dem Gladiatorenband o.ä. und Fahrzeugkampfregeln (Schiffe, Insektopter, …). Am Ende kann man dann auch einfach mit den Myranor-Regeln in Aventurien spielen wenn DSA5 (wie erwartet) verschoben wird. 8-)

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #40 am: 06. September 2013, 00:37:13 »
Eine Nachricht zum Magotech-Band und zur MyMa-Neuauflage wäre wirklich nett.

Am grauslichsten wäre eine Aussage wie "seit der Ankündigung genehmigt Ulisses keine DSA4-Regelwerke mehr".
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Quendan von Silas

  • Gast
Re: DSA 5
« Antwort #41 am: 06. September 2013, 12:54:56 »
Eine Nachricht zum Magotech-Band und zur MyMa-Neuauflage wäre wirklich nett.

Ich kann da nur auf meine Aussage von Seite 1 verweisen: Wir melden uns, sobald da eine Entscheidung getroffen ist. Das wird definitiv nicht in den nächsten Tagen schon sein.

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #42 am: 06. September 2013, 20:47:41 »
Auch wenn ich schon recht gespannt auf Eure Entscheidung warte ist es gut, wenn Ihr das anständig durchdenkt und Euch nicht zu einem Schnellschuss hinreißen lasst.  :)
Für den Fall, dass Ihr Sorge habt, dass sich Myranor-Bücher nach 4.1 Regeln nicht mehr verkaufen lassen bin ich, wie in guten alten HC-Zeiten, bereit, verbindlich vorzubestellen  ;)

Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #43 am: 07. September 2013, 03:55:57 »
Mit Zauberwerk fehlt noch genau ein ein Regelwerk, um das DSA4-Myranor vollständig zu machen. Ich fände es höchst unschön, wenn plötzlich wesentliche Regelteile untereinander inkompatibel wären.
*sich weitere Kommentare zu Zauberwerk mühsam verkneift*
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #44 am: 07. September 2013, 10:27:38 »
Mit Zauberwerk fehlt noch genau ein ein Regelwerk, um das DSA4-Myranor vollständig zu machen. Ich fände es höchst unschön, wenn plötzlich wesentliche Regelteile untereinander inkompatibel wären.
*sich weitere Kommentare zu Zauberwerk mühsam verkneift*
Waren es nicht eher zwei oder drei fehlende Regelwerke? Nekromanten z.B. sollten doch außen vor gelassen werden in Zauberwerk.

Wir warteten in unserer Runde schon sehr verzweifelt auf DSA4-Regeln zur Nekromantie, da wir schon einen Nekromanten-SC ohne Regeln haben, aber jetzt ist der Zug abgefahren. Selbst wenn jetzt noch die Regeln erscheinen würden, sind sie mit der bald folgenden Umstellung auf DSA5 wieder wertlos.
Wichtiger als fehlende DSA4-Regelwerke ist, dass die DSA5-Regelwerke zügig kommen. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird das DSA5-GRW auch für die anderen Welten nutzbar sein. Dann braucht Myranor wohl einen Ergänzungsband mit den RKP und den myranorspezifischen Regeln (Magie, Liturgien).