Autor Thema: DSA 5  (Gelesen 32042 mal)

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #15 am: 01. September 2013, 21:40:03 »
Das brauchst du nicht zurück nehmen, denn genau das ist es: Die Antwort kam von einem Beilunker Reiter, d.h. von jemandem, der bei Ulisses angestellt ist, um Fragen aus der Community für den Verlag zu beantworten.

Falsch - Ich bin NICHT bei Ulisses angestellt.
Und ich darf meine eigene Meinung haben.
Aber das scheinst Du nicht zu verstehen.

Und die Antwort spiegelt genau das wieder, was du denkst:
Bei Ulisses hat niemand über den Tellerrand geschaut und das ganze ordentlich abgesprochen, denn wenn dem so wäre, dann hätte Ulisses zeitgleich mit der Ankündigung ja auch gleich eine Erklärung für die anderen Kontinente abgeben können. Dein Eindruck hat dich also nicht getäuscht.

Ulisses hat eine Lizenz für DSA/Dere (Myranor/Tharun) an einen anderen Verlag vergeben.
Was für ein Statement sollen die denn bitte für jemand anderes abgeben?
An der grundsätzlichen Entscheidung, ob Uhrwerk jetzt erstmal mit DSA 4.1 weitermacht oder ggf. 1 1/2 Jahre oder noch länger auf ein DSA 5 wartet, ändert sich doch so oder so nichts. Egal ob man das gleich auf der RatCon verkündet hätte oder ob die Entscheidungsfindung bei Uhrwerk jetzt erst mal einen Tacken dauert.

Und es wird doch niemand gezwungen auf DSA5 umzusteigen (auch nicht der Uhrwerk-Verlag).
Dieses Edition-Gejammer aber wirklich bei fast JEDEM Rollenspiel finde ich irgendwie faszinierend.  ::)
Als würden sich auf einmal die gesamten vorhandenen Regelwerke/ABs bei Erscheinen von einer neuen Edition spontan selbst entzünden oder irgendetwas in der Art.
Wenn es danach geht, hätte ich schon vor fast 30 Jahren aufhören müssen mit dem Hobby.
Alleine wenn ich bedenke, dass ich 4  komplette RoleMaster-Regelwerke im Schrank stehen habe - RM2, RMSS, RMFRP auf englisch plus einmal auf Deutsch.
Oder Shadowrun, Warhammer, Ars Magica whatever...

Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #16 am: 01. September 2013, 23:45:44 »
So ganz egal finde ich das nun nicht, sondern nach wie vor ziemlich unverschämt. Ich hätte zumindest mal einen Telefonanruf erwartet zwischen den beiden Verlagen und nicht einfach ein "Seht zu wie ihr zurecht kommt", was ist das denn für eine Arbeitsweise? Ich kaufe schon seit Jahren keine Aventurien Bücher mehr und habe derzeit auch keine Lust auf DSA5 umzusteigen, die Magotechregeln und Tharun hätte ich aber schon ganz gerne und nicht erst in etlichen Jahren wenn die neuen Regeln so weit gereift sind das man sie endlich übernehmen kann. Aber Myranor Spieler sind ja das Leiden und warten gewöhnt...   :-[

Feyamius

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #17 am: 01. September 2013, 23:51:11 »
Den Anruf scheint es doch gegeben zu haben:
Wir wissen selbst erst seit Anfang der Woche von den DSA5-Plänen
Die RatCon war am Wochenende.

Wann bei Ulisses die endgültige Entscheidung gefallen ist, DSA5 jetzt anzugehen? Ich habe keine Ahnung. Oder sagen wir besser: keine Gewissheit.

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #18 am: 02. September 2013, 00:13:48 »
Aber Myranor Spieler sind ja das Leiden und warten gewöhnt...   :-[

Dafür kann jetzt aber Ulisses nichts.
Oder nichts, was mir bekannt wäre, das die Regeln für Myranor nicht fertig wären.

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: DSA 5
« Antwort #19 am: 02. September 2013, 01:43:02 »
Aber Myranor Spieler sind ja das Leiden und warten gewöhnt...   :-[
Für das Imperium!

Dafür waren wir die ersten mit vollfarbigen Regionalbänden und echten Regelinnovationen. Wir haben seit Jahren ein echtes Fanzine, die Memoria Myrana, und bekommen nun ein kostenloses Verlags-Magazin. Und auch was die Zukunft betrifft bin ich bei Myranor sehr zuversichtlich. Vielleicht bekommen wir auch ein eigenes, myranisches "Wege des Schwerts" oder es wird ein gleichermaßen myranisch-tharunisches Regelbuch dazu kommen, sodass Myranor unabhängig von den Entwicklungen um Aventurien/DSA5 ist (was sowieso nie zeitlich eingehalten werden kann). Falls - wider Erwarten - DSA5 gut wird, dann kann man ja immer noch umsteigen wenn die ausgebügelte Version 5.1 erscheint. Denn das Myranor-Regelwerk ist bei weitem nicht so überfrachtet wie das Aventurien-Regelwerk (abgesehen von WdS), sodass ein Umstieg nicht eilt.

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #20 am: 02. September 2013, 01:57:55 »
Denn das Myranor-Regelwerk ist bei weitem nicht so überfrachtet wie das Aventurien-Regelwerk (abgesehen von WdS), sodass ein Umstieg nicht eilt.

Einigst Du Dich noch auf eine Meinung?
So langsam wird das schwierig...

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #21 am: 02. September 2013, 07:32:10 »
Wenn Myranor nicht zeitnah DSA5 mitträgt, dann macht man meiner Runde Myranor unrettbar kaputt. Wir spielen u. a. mit myranischen Helden in Aventurien und mit aventurischen Helden in Myranor. Aventurien, Myranor, Uthuria und Tharun sind eine untrennbare Einheit. Und das muss vom Regelwerk so bleiben.

Coramur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #22 am: 02. September 2013, 08:31:16 »
Also gestern auf der Con hat mir Pat selber erzählt, dass der Tharun Setting-Band jetzt als erstes erscheint, und der Tharun Generierungs-Band nochmal auf den Regelprüfstand gestellt wird, DSA5 ist hier also möglich.

Tabuin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: DSA 5
« Antwort #23 am: 02. September 2013, 11:49:14 »
Aventurien, Myranor, Uthuria und Tharun sind eine untrennbare Einheit. Und das muss vom Regelwerk so bleiben.

Wenn Das Schwarze Auge neue Regeln bekommt, wird man auch bei Das Schwarze Auge damit spielen können. ;) Alles andere wäre einfach ... blöd. Dere ist und bleibt nur eine Welt.
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #24 am: 02. September 2013, 15:07:21 »
Ihr wisst aber auch das es lange Zeit nicht so war und meine Befürchtung ist eben das es wieder so kommen könnte, Dere dreht sich nun mal um Aventurien herum, alles andere ist sekundär. Für viele besteht Dere eben nur aus Aventurien mit einem Ozean den man nicht überfahren darf und einem Ehrenen Schwert was man nicht überwinden kann.

Ich erhoffe mir auch das man die Weitsicht hat und den Regelband so baut, das er überall funktioniert. Wenn ich aber mal so grob überschlage, das die Basisregeln in einem Jahr kommen sollen, wir reden hier nur über die Basisregeln Magie und Götter folgen ja dann wohl auch noch, dann wage ich nicht darüber zu denken wann wir mit dem myranischen Regeln rechnen können und bis es so weit ist haben wir DSA4.1 und Aventurien DSA5, das können schon ein paar Jährchen werden...  :P

Anmar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Männlich
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #25 am: 02. September 2013, 15:35:29 »
Magie und Götter sollen schon im GRW stehen.

Ein GRW für alle Settings... Was soll den da drinnen stehen? Soll denn auch BHK III un IV auch drinnen stehen, wenn es vierarmige Wesen nur in Myranor geben würde (Ja, mit der Hilfe von Dämonen und ähnlichem geht das auch in Aventurien)?

Ich frage mich auch, welche Regeln typisch für Aventurien ist und daher nichts im GRW zu tun hat.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #26 am: 02. September 2013, 15:46:18 »
Hhhmm... also daß jetzt darüber geredet werden soll, was mit Myranor wird ist klar... aber der Verlag muß erst selbst die konkreten Veränderungen mitgeteilt bekommen, um sich darüber Gedanken machen zu können.
In Myranor muß ja nicht alles von DSA 5 übernommen werden, in Aventurien soll die Magie verändert werden, was uns hier schon mal nicht stört, da in Myranor ohnehin komplett anders damit gehandhabt wird.
Ebenso sollen drüben viele Professionen weg fallen, in wie fern es unseren Kontinent betrifft, wird sich noch heraus stellen.

Also erst einmal abwarten und Tee trinken, bis alle Veränderungen publik gemacht wurden und alle erfahren haben, was uns davon überhaupt wirklich betrifft.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #27 am: 02. September 2013, 15:58:56 »
[...] in Aventurien soll die Magie verändert werden, was uns hier schon mal nicht stört, da in Myranor ohnehin komplett anders damit gehandhabt wird.
Nach dem was ich so mitbekommen habe, bist du aber auf dem Holzweg...
So denkt man wohl darüber nach, ein GRW zu schaffen, das für alle Kontinente gilt. Und auch die Magie soll dann vergleichbar werden...

Dazu kommt das sich Veränderungen im Fertigkeiten-System, die es hoffentlich gegen wird, auch auf Myranor-Magie auswirken, selbst dann wenn sich an der Magie selbst nichts ändert.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #28 am: 02. September 2013, 22:16:15 »
Wenn man in DSA anfängt, Dinge wie die MR-Regeln zu ändern, hat das zwangsweise Einfluss auf myranische Magie. Welchen, können wir natürlich momentan nicht wissen. Wenn in Aventurien über alle Repräsentationen hinweg sowas wie fast freizauberische "Zaubertricks" eingeführt werden, stellt sich zumindest die Frage, ob und ggf. wie sich das auf Myranor auswirkt. Lässt man diese dann einfach auch für Myranor gelten? Hängt natürlich stark davon ab, wie sie im Gesamtsystem eingegliedert wurden.

Die myranischen Zauberregeln werden durch DSA 5 nicht um eine Überarbeitung herumkommen. Den Umfang der Überarbeitung weiß momentan allerdings niemand, solange nicht mal feststeht, wie dieses DSA 5 am Ende überhaupt aussieht.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

BoMauKokh

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #29 am: 03. September 2013, 01:15:32 »
Aber Myranor Spieler sind ja das Leiden und warten gewöhnt...   :-[
Für das Imperium!

Dafür waren wir die ersten mit vollfarbigen Regionalbänden und echten Regelinnovationen. Wir haben seit Jahren ein echtes Fanzine, die Memoria Myrana, und bekommen nun ein kostenloses Verlags-Magazin. Und auch was die Zukunft betrifft bin ich bei Myranor sehr zuversichtlich. Vielleicht bekommen wir auch ein eigenes, myranisches "Wege des Schwerts" oder es wird ein gleichermaßen myranisch-tharunisches Regelbuch dazu kommen, sodass Myranor unabhängig von den Entwicklungen um Aventurien/DSA5 ist (was sowieso nie zeitlich eingehalten werden kann). Falls - wider Erwarten - DSA5 gut wird, dann kann man ja immer noch umsteigen wenn die ausgebügelte Version 5.1 erscheint. Denn das Myranor-Regelwerk ist bei weitem nicht so überfrachtet wie das Aventurien-Regelwerk (abgesehen von WdS), sodass ein Umstieg nicht eilt.

+1

Zwar haben wir länger gewartet, dafür aber auch klar bessere Qualität bekommen.

Ansonsten finde ich toll, das Ulisseus nach 12 Jahren beschließt etwas zu ändern, weil das Balancing nicht ok ist. Vor 12 Jahren wurde noch gesagt das dieses PG Niveu Absicht ist und der Zweck der Regeländerungen von DSA 3 aus. Jetzt krieg ich meine Argumente die mir als Blödsinn um die Ohren gehauen worden sind wieder von offizieller Seite zurück ;-)

Und jetzt warten wir mal ab wie DSA 5 genau werden wird, bevor wir nen Shitstorm starten. Und ja ich bin für einheitliche Regeln für eine Welt. Aber ich traue es Uhrwerk eher zu , zu sagen, wir schauen mal wo die rechtlichen Probleme sind und machen einfach unser Ding und nennen es halt nicht mehr DSA, bevor unsere Spieler verlieren und unsere Arbeit zerstört bekommen.

und wenn ich Ulisseus wäre würde ich folgendes machen:
1. Mario Truant entlassen
2. mir die Leute von der Wiege, Globus und Uhrwerk ins Boot holen und gemeinsam die Alpha entwickeln.
3. Die Regeln kostenlos online stellen um neue Spieler zu gewinnen und den Nörglern das sie nur das Geld abschöpfen wollen Argumente zu nehmen. Und regelfreie Regionbeschreibungen , Abenteuer und Zusätzbände zu verkaufen. Für die Paperfreunde dann gegen Gebühr eine gedruckte Auflage verkaufen.