Autor Thema: DSA 5  (Gelesen 27466 mal)

Anmar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Männlich
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
DSA 5
« am: 31. August 2013, 11:28:59 »
Nächstes Jahr kommt DSA 5. Da ja der Magieband ausverkauft ist, ist nun die Frage, ob man nun "nur" nachduckt odr ob man doch den Magieband überarbeitet.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #1 am: 31. August 2013, 15:09:17 »
Ich frage mich gerade, ob man wieder von neu Jahre auf ein komplettes Regelwerk warten muss. In Myranor ist noch nicht mal nach DSA4 alles abgedeckt.

Barl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #2 am: 31. August 2013, 20:08:37 »
Die Frage ist wie überraschend das für Uhrwerk kommt.
Vielleicht ist das auch ein Grund für Verzögerungen? Das Fehlen des Magiebandes z. B.  macht Myranor für Einsteiger momentan fast unspielbar (imho). Eine einfache 2.  Auflage sollte doch nicht ein Problem sein.

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #3 am: 31. August 2013, 23:41:34 »
Ich frage mich gerade, ob man wieder von neu Jahre auf ein komplettes Regelwerk warten muss. In Myranor ist noch nicht mal nach DSA4 alles abgedeckt.

DSA 4.0 ist von 2001, DSA 4.1 wurde 2006 begonnen.
Im nächsten Jahr wären das 13 respektive 8 Jahre.

Das man endlich mal ein entschlacktes und weniger sperriges System angeht ist sowie aller höchste Zeit.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #4 am: 01. September 2013, 02:19:34 »
Die Frage ist wie überraschend das für Uhrwerk kommt.
Vielleicht ist das auch ein Grund für Verzögerungen? Das Fehlen des Magiebandes z. B.  macht Myranor für Einsteiger momentan fast unspielbar (imho). Eine einfache 2.  Auflage sollte doch nicht ein Problem sein.
Ich glaube es ja irgendwie nicht. Ich würde fast schon mutmaßen die wurden gar nicht mal informiert (Achtung! Unterstellung), weil anderer Verlag und so. Allgemein hat man natürlich wie bei den ganzen Aventurien-Werken das offensichtliche Problem, dass mit DSA 5 und den offenbar geplanten Änderungen ein Großteil der bisherigen Regelbücher obsolet zu werden scheint. WnM (die ganzen Pakete), WdS (was man ja auch braucht), der Regelteil von MyGö (die Liturgiemechanik soll geändert werden) und last-but-not-least Teile von MyMa (an der Magie-Mechanik will man ja auch rumschrauben) würden damit vermutlich in Bezug zu DSA 5 unbrauchbar. Bei Unter dem Sternenpfeiler mache ich mir hingegen weniger Sorgen. Das ist ja ein reiner Setting-Band. Die Frage ist natürlich jetzt, in welchem Rahmen und welche Parts unbrauchbar werden. Es soll ja Kram wie Ausdauer abgeschafft werden.

Für Myranor-Spieler sollte man MyMa aber auf jedem Fall nochmal raushauen, da es ohne nicht wirklich geht. Ob nun erratiert oder nicht. DSA 5 ist jetzt für jeden am Horizont zu sehen, aber es ist noch zu weit weg. Mai 2014 geht erst mal die Beta los, wenn sie dann schon los geht. Ob der Termin Oktober 2014 eingehalten wird, weiß niemand. Das hängt stark davon ab wie "verbuggt" die Beta ist.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Mythos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #5 am: 01. September 2013, 09:49:34 »
DSA 4.0 ist von 2001, DSA 4.1 wurde 2006 begonnen.
Im nächsten Jahr wären das 13 respektive 8 Jahre.

Das man endlich mal ein entschlacktes und weniger sperriges System angeht ist sowie aller höchste Zeit.
Sehe ich nicht so. Aber wie auch immer, falls ich DSA5 annehme, erwarte ich, dass Myranor zeitnah alle Regeln nachliefert. Ich habe weder Zeit, noch Lust, um noch mal zu warten.


Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #6 am: 01. September 2013, 09:52:10 »
Das war ja schon ein leichter Schock am frühen Morgen. Nun ist man endlich mal soweit das man mal ein einigermaßen vollständiges Regelwerk hat mit der Magie und den Göttern, nur die Magotechnik hat gefehlt und nun fängt der ganze Zirkus wieder von vorne an was sich schon über mehrere Jahre gezogen hat.

Natürlich ist das irgendwo verständlich. Man muss Bücher über die Reisende Kaiserin schreiben weil einem sonst nichts mehr einfällt was man nun noch verkaufen könnte und das Regelwerk ist nun wirklich überladen. Etwas mehr Weitsicht auch über den Aventurischen Kontinent hinaus währe aber schon wünschenswert, denn es betrifft ja z.B. auch Tharun was so nun ja auch keinen Sinn macht damit anzufangen wenn man später alles wieder überarbeiten kann.

...

Edit: Im Ulisses Forum wurde die Frage gestellt was nun mit Myranor und Tharun ist, die Antwort war (Mit einem grinsenden Smiley) das dies das falsche Forum ist und man keine Ahnung hat was der Uhrwerk Verlag nun vor hat. Da hat man sich natürlich gar keine Gedanken dazu gemacht und sich mal etwas abgesprochen, das treibt mir schon wieder die Zornesröte ins Gesicht.

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: DSA 5
« Antwort #7 am: 01. September 2013, 13:23:24 »
Oh je, ich hoffe, es kommt noch die angekündigte überarbeitete Myranische Magie für DSA 4.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #8 am: 01. September 2013, 15:23:59 »
Nächstes Jahr kommt DSA 5. Da ja der Magieband ausverkauft ist, ist nun die Frage, ob man nun "nur" nachduckt odr ob man doch den Magieband überarbeitet.
Tja, die Frage stelle ich mir jetzt auch...

oder Konkreter:
DSA 5 kommt, was heist das für Myranor?
Werden die, noch ganricht mal so alten Regelbände, jetzt überarbeitet, oder bleibt man erstmal die nächsten 4 oder5 Jahre bei 4.1?
Hat beides was für sich... Nur ich könnte mir nicht mal eben alle Regelbände in Myranor neu kaufen. Dazu sind sie einfach zu teuer.
Auf der anderen Seite, kann Myranor von einem "schnelleren und Schlankeren DSA" nur Profitieren...
Aber vielleicht kommt es auch ganz darauf an, wie tiefgreifend man verändern möchte. Derzeit klingt es ja eher nach einem DSA 4.5, denn nach 5.0.

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #9 am: 01. September 2013, 17:00:40 »
Edit: Im Ulisses Forum wurde die Frage gestellt was nun mit Myranor und Tharun ist, die Antwort war (Mit einem grinsenden Smiley) das dies das falsche Forum ist und man keine Ahnung hat was der Uhrwerk Verlag nun vor hat. Da hat man sich natürlich gar keine Gedanken dazu gemacht und sich mal etwas abgesprochen, das treibt mir schon wieder die Zornesröte ins Gesicht.

Das war eine persönliche Antwort von mir, das kannst Du Ulisses nicht anlasten.
Und ja, ich habe keinen so direkten Draht zu den Uhrwerk-Leuten, wie ich ihn zu Ulisses habe.

Ansonsten kann Ulisses nun wirklich nicht für einen anderen Verlag Antworten geben.
Irgendwo meine ich auch schon gelesen zu haben, das man ein GRW bauen will, das allen Teilen (Aventurien, Myranor, Tharun) gerecht wird.
Ich habe aber keine Ahnung ad hoc wo das war und ob das offiziell ist. Die Informationsmenge ist derzeit verdammt hoch und (noch) ziemlich verstreut in allen möglichen Foren, Tweets und was-weiß-ich-noch.

Von daher wäre es sogar eine gute Sache, wenn die MyMa-Macher ihre Ideen in die Beta einbringen, die haben ja schon mit WnM gezeigt wie man Sachen deutlich entschlacken kann, ohne den Kern anzutasten.

Amaunir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #10 am: 01. September 2013, 18:10:36 »
Ok, dann nehme ich zumindest das zurück, es sah so offiziell aus, aber für Myranor ist das nun ganz einfach eine blöde Situation. Es hat Jahre gedauert um so weit zu kommen und da wirkt die Ankündigung eines neuen Regelwerks, wo noch nicht mal alles vollständig ist, wie ein Schlag ins Gesicht. Wenn man warten möchte mit weiteren Bänden bis das neue Regelwerk da ist, dann bedeutet das ganz einfach weitere Jahre Stillstand wo vielleicht zumindest die Regionalbände noch kommen werden, aber die Magotechnik die kann man sich dann auf sehr weiter Distanz einfach mal abschminken. Wenn zumindest alles da währe, dann währe es ja kein Problem, man könnte mit 4.1 so lange weiter machen bis DSA5 in 5 Jahren vielleicht mal spielbar ist, aber so ist das ganz einfach eine dämliche Situation. Die Magie fehlt ja auch einigen, was macht man nun? Nachdrucken oder sein lassen?

So einfach kann man sich meiner Meinung nach auch nicht rauswinden, "Wir machen unser Ding, was Uhrwerk macht ist uns Wurst." Wir hatten die Situation ja schon mal mit zwei unterschiedlichen Regelwerken in Aventurien und Myranor und das war ganz einfach dämlich. Ich erwarte ganz einfach schon das man mit DSA5 die anderen Kontinente ebenfalls im Auge hat, auch Tharun und Uthuria. Auf langer Sicht kann da doch auch Ulisses nur von profitieren.

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5
« Antwort #11 am: 01. September 2013, 18:26:30 »
Vielleicht kommt bald ein offizielles Statement, wie der Myranor-Fahrplan nun aussieht? Ich hätte nichts dagegen, wenn Myranor erstmal so weiter macht und DSA 5.0 überspringt. In drei bis fünf Jahren kann man ja gemütlich damit anfangen, sich auf DSA 5.1 umzustellen.

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: DSA 5
« Antwort #12 am: 01. September 2013, 19:43:24 »
Ok, dann nehme ich zumindest das zurück, es sah so offiziell aus
Das brauchst du nicht zurück nehmen, denn genau das ist es: Die Antwort kam von einem Beilunker Reiter, d.h. von jemandem, der bei Ulisses angestellt ist, um Fragen aus der Community für den Verlag zu beantworten.

Und die Antwort spiegelt genau das wieder, was du denkst:
Bei Ulisses hat niemand über den Tellerrand geschaut und das ganze ordentlich abgesprochen, denn wenn dem so wäre, dann hätte Ulisses zeitgleich mit der Ankündigung ja auch gleich eine Erklärung für die anderen Kontinente abgeben können. Dein Eindruck hat dich also nicht getäuscht.

p.s.: Ich bin mir sehr sicher, dass der Zeitplan nicht eingehalten werden kann und dass das ganze Ding nach hinten raus verschoben wird. Eine Neuauflage von Myranische Magie wäre also wirklich nicht schlecht. Vielleicht sind die Autoren/Künstler ja auch bereit auf etwas Tantiemen zu verzichten, wenn sie wissen, dass die Regeledition ausläuft, sodass die Neuauflage reduziert werden kann.
p.p.s.: Was ich machen würde, wenn ich Ulisses wäre: http://vinsalt.regioconnect.net/thread.php?postid=370569#post370569  ;D

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: DSA 5
« Antwort #13 am: 01. September 2013, 20:01:16 »
"Wir machen unser Ding, was Uhrwerk macht ist uns Wurst."

Och, wenn Ulisses das so sehen würde, dann könnte Uhrwerk ja Myranor mit Ubiquity-Regeln rausbringen ;)
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 959
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: DSA 5
« Antwort #14 am: 01. September 2013, 20:55:23 »
Wir wissen selbst erst seit Anfang der Woche von den DSA5-Plänen und können daher aktuell noch nicht genau sagen, was für Einfluss das auf ausstehende Myranor-Bände sowie die zukünftige Planung hat. Betroffen sind dabei ja vor allem die bereits angesprochene MyMa-Neuauflage und der Magotech-Band, aber auch ein paar andere geplante Sachen. Wir müssen uns da jetzt erstmal in Ruhe besprechen und schauen, wie wir es genau handhaben. Das kann noch ein wenig dauern, wir wollen da ja keinen Schnellschuss produzieren. Sobald ein neuer Fahrplan für Myranor steht, melden wir uns natürlich hier. Bis dann kann ich nur um ein wenig Geduld bitten.