Autor Thema: Der verstrahlte Westen  (Gelesen 7620 mal)

Chrischie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Der verstrahlte Westen
« am: 01. Juli 2013, 11:11:08 »
Wird schon daran gearbeitet oder dauert es noch?

Quendan von Silas

  • Gast
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #1 am: 01. Juli 2013, 14:37:30 »
Ich zitiere dazu mal Patric, der auf eine gleichlautende Frage im Tanelorn-Forum geantwortet hat:

Zitat
Es wird dran gearbeitet und es ist fest vorgesehen, dass es auch rauskommt  ;)

Genaueres zum Termin hat er da nicht gesagt, genau weiß ich das grad auch nicht. Ich gehe schwer davon aus, dass es aber frühestens recht spät im Jahr erscheinen kann, vllt auch erst zu Beginn des nächsten. Aber das ist wie gesagt keine offizielle Info.

Wildy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2013, 18:53:03 »
Weis man schon welches Quartal 2014 angepeilt oder wirds noch etwas dauern ?  ;D

Quendan von Silas

  • Gast
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2013, 16:26:11 »
Erste Jahreshälfte ist angepeilt. :)

Wildy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #4 am: 09. Januar 2014, 15:16:22 »
Tut mir Leid das ich mich jetzt erst wieder melde. Danke für die Info. Freue mich schon darauf. ;D

Halavandrel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2014, 07:17:17 »
Wird denn noch daran gearbeitet oder ist das deutsche Deadlands in beiden Inkarnationen tot?

Quendan von Silas

  • Gast
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2014, 10:11:19 »
Unseres Wissens arbeitet das Team weiter dran, aber zuletzt gab es einige Verzögerungen. Unsererseits eingestellt ist es nicht.

Halavandrel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2014, 11:07:57 »
Danke, gut zu wissen.

Zornhau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
  • Friß NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #8 am: 10. Dezember 2014, 10:43:51 »
Wird denn noch daran gearbeitet oder ist das deutsche Deadlands in beiden Inkarnationen tot?
Sowohl für Deadlands: Hölle auf Erden als auch für Deadlands: Der Unheimliche Westen wird weiteres Material nicht nur aus dem englischsprachigen Original übersetzt, sondern es werden auch neue deutsche Materialien erstellt und ganz neue Produktformen entwickelt.

Ein paar der richtig tollen Ideen sind dabei im Laufe des Jahres durch "die Besonderheiten der deutschen Verlagslandschaft" leider etwas unwahrscheinlicher realisierbar geworden, als es noch anfangs aussah (aber noch nicht endgültig vom Tisch). Dennoch kosteten diese in Planung, Vorbereitung, ersten prototypischen Produkten und deren Testspielen, Überabeitungen usw. natürlich auch Zeit und Energie.

Da sich die Zahl der Deadlands-Kenner, der fähigen Übersetzer von solchen sprachlich markanten Western-Texten leider sehr in Grenzen hält, ist hier einfach ein personeller Flaschenhals gegeben. - Laufende Projekte, neue Projekte und ganz neue, frische, für Deadlands auf Deutsch einzigartige Produkte müssen sich eben hier zeitlich arrangieren.

Da reicht es schon, wenn auf dem kritischen Pfad des Projektverlaufs eine Verzögerung eintritt, die sich nach hinten fortpflanzt und auf die Verfügbarkeit der nachgeordnet Mitarbeitenden trifft, und schon zieht sich alles.

Das ist frustend. - Für das jeweilige Team sogar sicher noch weit mehr als für die mit gezücktem Geigerzähler auf die neue Strahlungsdosis Wartenden.

Ihr glaubt ja gar nicht, wie gerne wir Euch schon längst die HÖLLE HEISS (und grünlich glühend) machen würden!

Damit etwas klarer wird, daß wir nicht nur simples "Runterübersetzen" betreiben, hier mal ein Überblick über den Inhalt (nicht das endgültige Inhaltsverzeichnis) von Der Verstrahlte Westen:


Abschnitt: Das Aufgebot
  • Errata zum Grundregelwerk Deadlands: Hölle auf Erden (nur ein kleiner Kasten, es sind nur eine Handvoll Fehler den Lektorats-Atomschlägen entgangen)
  • Nachschlag zum Nahkampf (ein paar neue Regeln für fiese(re) Tricks nah dran am Gegner) NEU
  • Feuriges zum Fernkampf (schneller mehr Munition raushauen für jedermann)
  • Gewalt gegen Sachen (wie macht man Dinge ordentlich kaputt) NEU
  • Verstrahlung, und wie man sie eventuell überlebt (mehr Details zum Strahlentod)
  • Hitze und Kälte (spröde Lippen und frostbrandige Füße und deren Behandlung - hol schon mal die Axt) teilweise NEU
  • Mampf (man schlägt sich ja nicht nur Baseballschläger in den Magen, sondern auch Nahrhaftes)
  • Reisen im Verstrahlten Westen (DL: HaE ist ja vom Road-Movie-Charakter geprägt, daher kommt man ganz schön rum) Teilweise NEU
  • Neue Vorteile und Neue Nachteile (etwas für Supersoldaten, Hexen und andere seltsame Gestalten der Strahlungswüsten)
  • Eine Handvoll Nahkampfwaffen (Klassiker wie der Golfschläger und ein paar nicht so klassische Dinge)
  • Eine Wagenladung voll Fernkampfwaffen (WUMMEN! Jede Menge neues, gefährliches Zeug, daß einem Charakter ordentlich das Ego aufpoliert, Brusthaare wachsen läßt (auch bei Frauen) und geballte Zerstörungskraft austeilen läßt - als ob der Verstrahlte Westen nicht schon zerbombt genug wäre) viele NEUE Waffen
  • Muni selbermachen (nachdem Muni eine karge Ressource ist, machen sich findige Ödlandbewohner ihre Muni selbst)
  • Waffenzubehör (läßt die Waffe cooler aussehen - und hat auch tatsächlich nützliche Funktion um andere besser umpusten zu können)
  • Funkgeräte (vor dem Großen Knall war alles viel praktischer mit der Telekommunikation, wie "unpraktisch" sie jetzt aussieht, das findet sich hier)
  • Der Bibliothekare liebstes Kind (über die ominösen Palmcorder)
  • Treibstoff (ein Auto, das nicht fährt - hat vermutlich einen leeren Tank. Hier, was man alles dagegen tun kann.)
  • Ultraleichtflugzeuge (so entgeht man den Todesgefahren am Boden - und lernt, was für Todesgefahren die Luft so birgt)
  • Power Armor, yeah! (dicke Servo-Kampfanzüge machen ordentlich was her - falls man sie mit Energie versorgt bekommt)
  • Die Hausapotheke (Medikamente, Drogen, Chemie-Cocktails - was auch immer sich ein Blicker im Verstrahlten Westen so einwirft)
  • Archetypen (ein ganzer Schwung neuer Archetypen für den schnellen Start in den Verstrahlten Westen - vom Abtrünnigen Black Hat über Hexen und Knochenflicker bis hin zum Robot-Jäger ergänzen diese die Archetypen im Grundregelwerk)
  • Tagebuch einer Templerin (in welchem sie kurz vor ihrem Abkratzen schildert, was es alles so an Wissenswertem im Verstrahlten Westen gibt - man erfährt hier etwas über folgende Themen: Die Abrechner, Der Letzte Krieg, Der Große Knall, Die Vier Reiter der Apokalypse, Diener der Abrechnung, Diener des Bösen)
  • Ein Führer durch den Verstrahlten Westen (auch Teil des Tagebuchs, hier geht es um: Wer ist wer im Verstrahlten Westen? sowie um das Wetter, das einen natürlich auch umzubringen versucht - wie könnte es anders sein?)
  • Handbuch des Schreckens (Dinge, denen man lieber nicht begegnen will)
  • Atlas der Hölle (auch Teil des Tagebuchs, diesmal mehr "erdkundlich" angelegt erfährt man allerlei Überlebenswichtiges aus den Regionen des Verstrahlten Westens - dies ist der ausführlichste Teil und stellt den Kern der Setting-Beschreibung dar)
Abschnitt: Niemandsland
  • Relikte des Verstrahlten Westens (magische Gegenstände, verfluchte Gegenstände, Hexenwerk, usw.)
  • Hexerei (wie man durch Lektüre eines Kochbuchs zur Hexe wird - und was man dann so alles zusammenkochen kann)
  • Weitere Hexenbücher (fünf weitere "Kochbücher" für Hexen) NEU
  • Andere Relikte (vom Tombstone Epitaph bis zu Psycho-Samen mehr magisches Material)
  • Neues vom Schrottplatz (neue Mächte für die Schrotter und ein paar weitere technische Finessen) NEU
Abschnitt: Handbuch des Marshals
  • Die Wahrheit hinter den Funkproblemen (es ist schlimmer als man denkt)
  • Die Wahrheit hinter den Veteranen (erfährt der betreffende Spieler schon noch früh genug)
  • Die Wahrheit hinter den Tagebuch-Einträgen der Templerin (MONSTER, MONSTER, und jede Menge NSCs) - teilweise NEU
  • Wie man zu einem Diener der Abrechnung wird (was einen natürlich umgehend zum NSC des Marshals macht)
  • Scheußlichkeiten des Verstrahlten Westens (noch mehr Monster) - teilweise NEU
  • Wie man zu einem Nosferatu wird (was einen auch wieder zum NSC macht)
  • Wie man zu einem Wurmling wird (was einen ... ratet mal ... genau!)
Gerade die oben mit NEU gekennzeichneten Kapitel waren (und sind) SEHR aufwendig. Hier sind die offiziellen Errata, die offiziellen Ergänzungen von Pinnacle, die Erweiterungen aus den US-Epitaph-Ausgaben, sowie Materialien der alten, heutzutage nur noch in der Wayback-Machine zugänglichen Pinnacle-Homepage zu Hell on Earth eingearbeitet worden. Zudem gibt es mit weiteren Zauberbüchern und neuen Schrottermächten Kapitel, die im Original "The Wasted West" damals, zum Erscheinen des Bandes, Kürzungen zum Opfer fielen und hier erstmals in der VOLLSTÄNDIGEN Fassung dargeboten werden.

Damit wird natürlich Der Verstrahlte Westen etwas dicker als das Original, aber dafür auch umso wertvoller.

Genau dieser MEHRWERT für das praktische Spiel war es, der die aufwendige zusätzliche Arbeit motiviert hat.

Am deutschen Deadlands arbeiten nämlich Leute, die echte Fans sind, Kenner und aktive Spieler und Spielleiter von allem, was es so für Deadlands in welcher Ausprägung, in welchem Setting und in welchem Regelsystem auch immer gibt.

Da wird nicht einfach "Dienst nach Vorschrift" gemacht und nur das runterübersetzt, was da steht, mit allen Fehlern und Macken, sondern da wird - in Kenntnis der Originaldiskussionen der alten Pinnacle-Foren, gesammelter Errata und mit Informationen zur Publikationsgeschichte (siehe oben die Kürzungen, die nun erstmals eingegliedert sind) - einfach das BESTE DEADLANDS für die deutschen Deadlands-Fans erstellt.

Es tut mir wirklich leid, daß es länger dauert, als es mir selbst lieb ist. Aber das Endergebnis ist es - Hölle und Verdammnis! - wirklich WERT!



Wildy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #9 am: 10. Dezember 2014, 13:38:02 »
Danke für diese ausführliche Information. Dachte nicht mehr das noch etwas raus kommen würde, aber ich freue mich immer wieder wenn ich mich genau in solchen Sachen irre.  :D



Halavandrel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2014, 10:03:51 »
Sowohl für Deadlands: Hölle auf Erden als auch für Deadlands: Der Unheimliche Westen wird weiteres Material nicht nur aus dem englischsprachigen Original übersetzt, sondern es werden auch neue deutsche Materialien erstellt und ganz neue Produktformen entwickelt.
Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Das sind ja hervorragende Nachrichten. Habe ehrlich gesagt nicht mehr mit deutschen Veröffentlichungen gerechnet.
Ich bin sehr gespannt was für mein Lieblings-RPG noch kommen wird!

Lestrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #11 am: 28. Februar 2015, 17:17:40 »
Hallo,

ich wollte mal freundlich nach fragen ob ihr ein update geben könnt wann mit dem verstrahlten Westen zu rechnen ist.
Und danke für die mühe und Mehrarbeit die ihr in die übersetzung steckt. Nur brennt es mir nach dem ich gelesen habe was alles neus im Buch sein wird noch mehr unter den Nägel es endlich in die Hände zu bekommen.

Zornhau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
  • Friß NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #12 am: 28. Februar 2015, 17:38:42 »
ich wollte mal freundlich nach fragen ob ihr ein update geben könnt wann mit dem verstrahlten Westen zu rechnen ist.
Danke für die freundliche Nachfrage.

Wie bei vielen Rollenspielprojekten, so kann man auch bei diesem leider noch keinen festen Termin nennen, bis der Termin halt tatsächlich fest ist. - Tut mir leid, daß keine konkretere Aussage möglich ist.

Und ich kann SEHR GUT nachvollziehen, daß man beim Verstrahlten Westen tiefer einsteigen möchte, bis man vor Mutationen nur so strotzt.

Für mich ist der Verstrahlte Westen als Endzeit-Western-Setting eine noch härtere Herausforderung als schon der gute alte Unheimliche Westen, der Weird West.

Lestrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #13 am: 01. März 2015, 12:13:25 »
Danke für die schnelle Antwort. Dann muss ich mich wohl gedulden und den Fokus meiner Gruppe erstmal noch auf dem Wierd West belassen. Aber mit ein paar ausflügen in den Verstrahlten westen.

P.S. Ich habe alle Deutschen Deadlands Bücher und muss sagen Ihr macht echt einen Großartigen Job.

Lestrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Der verstrahlte Westen
« Antwort #14 am: 30. Oktober 2015, 12:54:47 »
Ich weiß ich nerve bestimmt. Aber das Jahr ist fast vorbei und da ich mich sehr auf das Buch freue und es kaum erwarten kann es endlich in meinen Händen zuhalten. Wollte ich noch mal nachfragen wie der Stand der Dinge ist.