Autor Thema: Aktueller Stand der Dinge  (Gelesen 57315 mal)

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #45 am: 21. Oktober 2013, 10:30:13 »
Klar, aber noch gibt es DSA 5 ja nicht.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #46 am: 21. Oktober 2013, 11:05:29 »
Es ist aber Angekündigt.
Und zwar auch ziemlich Zeitnah angekündigt (ob man den Plan nun wird halten können, oder nicht, ist egal).
Es wäre schlich Unsinn jetzt noch ein 4.1 Regelwerk heraus zubringen. Es wäre voraussichtlich in etwa einem Jahr schon wieder veraltet.
Und DAS ist alles andere als positiv...

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #47 am: 21. Oktober 2013, 14:53:44 »
Zitat
Wenn das Regelwerk sozusagen bereits druckfertig ist - und nur auf die Veränderungen von DSA5 gewartet werden muß, steht einer schnellen Veröffentlichung nach dem Startschuß von DSA5 ja nicht im Wege ... 2014
Sorry aber das halt ich für eine Arg Optimistische Einschätzung, zum einen glaub ich nicht das DSA5 Grund Regelwerk bereits alles abdeckt was für den Tharun Regelband nötig ist. Dann werden sich die Tharun Autoren erstmal gründlich in die Regeln einarbeiten müssen (mal vorrausgetzt sie haben dann überhaupt noch Lust dazu), damit da kein halbgarer Mist rauskommt und die Überarbeitung der Regeltexte wird auch nicht von jetzt auf gleich gehen, realistisch wird es mit dem Regel-Band wenn jetzt nicht rauskommt frühestens so 2016 oder 2017 was denk ich.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #48 am: 21. Oktober 2013, 15:13:27 »
@Ein Dämon auf Abwegen
Du scheinst ja bahnbrechende Änderungen zu Erwarten :D :D

Ich fürchte das die Einschätzung von zakkarus leider Gottes stimmen wird und leider leider nicht die deine.
Und ich denke, das zakkarus diese Äußerung auch exakt so gemeint hat (sprich: Ironisch).
Unterschätzen sollte man den Aufwand zwar sicher nicht...
Aber so wie es bisher Aussieht, wird das nicht viel werden.

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #49 am: 21. Oktober 2013, 16:21:05 »
Auch kleine Änderungen können einen Rattenschwanz an Änderungen nach sich ziehen vorallem wenn sie an Grundlegenden Regel vorgenommen werden.

Mal davon ab geh ich davon aus das das DSA Grundregelwerk eh mindestens ein Viertel Jahr später als Angekündig erscheint (also ehr Januar Anfang 2015 Statt Als Oktober 2015) und die Benötigten Erweiterungsbände frühestens Anfang 2016 da sind.

Und ohne das die Erweiterungsbände für Kampf, Magie, Götter und Kreaturen vorliegen wäre es meiner Meinung nach nicht möglich Saubere DSA5 Regeln für Tharun zumachen.

BoMauKokh

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #50 am: 21. Oktober 2013, 18:49:22 »
und das meine liebe  ChaoGirDja ist mein Grund warum ich der Meinung bin, dass man auf das Warten verzichten kann.
a. sind aktuelle Regeln
b.  wir mehrere Jahre warten müssten
c. Man es bei DSA wie bei Windows jede 2 Version überspringen muss, weil es vermurkst ist ;-) (DSA1,DSA3DSA 4.1, DSA5.1?)

zakkarus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #51 am: 21. Oktober 2013, 18:58:42 »
Auch wenn sich (anscheinend) nur Kleinigkeiten änderen, macht das Wegfallen von AU schon viel aus, wird noch vielleicht die IN oder FF gestrichen, fällt die Auf Talente evtl. Zauberei zurück. Ebenso die Regelung des MR. Für mich sidn das eher "Kleinigkeiten", doch müssen diese in einem funktionierenden (aktuellen) Regelwerk auch für Neukunden nachvollziehbar sein. Selbst der Hexenband wurde aus diesen (DSA5) Gründen verschoben - leider. (Diesmal nicht ironisch gemeint  ;))

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #52 am: 21. Oktober 2013, 19:13:01 »
Deshalb fänd ich es sinnvoll, mit Tharun zu warten. Ist nur ein bisschen komisch, wenn dann der Weltenband jetzt erscheint und der Regelband zwei Jahre später.

Bei Myranor sieht es anders aus, weil es ja schon nach 4.1 läuft - meine Meinung.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #53 am: 21. Oktober 2013, 21:30:16 »
Auch wenn sich (anscheinend) nur Kleinigkeiten änderen, macht das Wegfallen von AU schon viel aus, wird noch vielleicht die IN oder FF gestrichen, fällt die Auf Talente evtl. Zauberei zurück.
Ausdauer ist eine der wenigen echten Optionalreglen...
Ohne sie zu Spielen macht praktisch keinen Unterschied. Und an den Fertigkeiten wird nach den Eckpfeilern uns sonstigen Angaben nichts(!) gedreht.
Genauso wie an der 3W20-Fertigkeitsprobe und dem 1W20-AT/PA-Gehoppel. Und an die MR scheint man auch nicht dran zu wollen...

@BoMauKokh
Alles schön und gut und aus einer gewissen Perspektive auch Richtig.
Dennoch ist DSA5 angekündigt und es wäre Unsinn, jetzt noch ein DSA4.1 Werk raus zu bringen. Kleine Unterschiede hin oder her, aber ein jetzt erscheinendes 4.1-Werk wäre nach dem erscheinen von 5.0 zwangsläufig veraltet....

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #54 am: 21. Oktober 2013, 23:22:34 »
Aber genau so ist es Unsinn einen Welten Band raus zuhauen für den es dann die nächsten Jahre kein Regelwerk veröffentlicht wird, obwohl das quasi fertig geschrieben ist.

Zitat
Kleine Unterschiede hin oder her, aber ein jetzt erscheinendes 4.1-Werk wäre nach dem erscheinen von 5.0 zwangsläufig veraltet....
Und ein nicht erscheinendes Regelwerk hieße eben gar kein Regelwerk.

Zitat
Ausdauer ist eine der wenigen echten Optionalreglen...
Ohne sie zu Spielen macht praktisch keinen Unterschied. Und an den Fertigkeiten wird nach den Eckpfeilern uns sonstigen Angaben nichts(!) gedreht.
Es soll aber schon mehr gedreht werden, ließ dir mal die Ankündigung durch. Es sollen Kampfstile für den Bewaffneten kampf eingeführt werden, Zauber Tricks für die Magier (und IIRC soll auch die bsiherige Viertel/Halb/Vollmagier einteilung gekippt werden) und die regeln für die Liturgien stehen völlig zur Dispostion. Und eine Überarbeitung der Tierkampfregel und Tierwerte wird auch allgemein gefordert.
Und da der Regelband eben auch ein Kämpfer, Magier, Geweihten und Kreaturen Band ist, werden da ne ganze Menge regeln überarbeitet werden müssen.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 929
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #55 am: 22. Oktober 2013, 08:59:55 »
Aber genau so ist es Unsinn einen Welten Band raus zuhauen für den es dann die nächsten Jahre kein Regelwerk veröffentlicht wird, obwohl das quasi fertig geschrieben ist.
Da stimme ich sogar zu.
Regel- und Weltenband sollten möglichst Zeitgleich erscheinen.
Und vor allem der Weltenband nicht vor dem Regelband... Das ist in DSA zwar unproblemmatischer, als sonst... Aber zu meinen man könne Welt und Regeln so sehr trennen, das man den einen ohne Kenntnis des anderen aufbauen könnte... Das halte ich noch immer für einen der schlimmsten und größten Irrtümer im RPG.

Es sollen Kampfstile für den Bewaffneten kampf eingeführt werden, Zauber Tricks für die Magier (und IIRC soll auch die bsiherige Viertel/Halb/Vollmagier einteilung gekippt werden) und die regeln für die Liturgien stehen völlig zur Dispostion.
Nein, es sollen keine Kampfstiele eingeführt werden! Die vorhandenen sollen "nur" Gleich stark gemacht werden. Oder anders gesagt: Die Relative übermacht des Beidhändigen Stiels soll der Vergangenheit angehören. -> Balancing
Zaubertricks für Magier... Öh ja. Schön, ein (hoffentlich kleine) Regel für Fluffmagie. Uiii.... Möchte nicht wissen, wie viele Gruppen den Teil schlicht ignorieren.
Magiebegabungsvortiele werden Gekippt, ja. Korrekt. In der Generierung wird es wohl die größten Änderungen geben (keine GP mehr, Pakete werden zu Schablonen und durch die V/Ns will man kritischen Blick durch). Aber letztlich... kann einem das für Tharun und Myranor recht Egal sein. Gefühlte 90% davon sind (in Myranor, logisch) so oder so C&P. Und das was man selbst gemacht hat, ist dann fast reine Fleißarbeit.
Und was die Liturgie-Regeln angeht... Nein, sie stehen nicht "völlig zur Disposition". Es wurde mal laut darüber nachgedacht, Liturgien wie Talente zu  behandeln und das Aufstufen und die SpoMos aneinander an zu gleichen. Aber da sind die meisten gegen, zumindest im Forum(und mWn auch auf den Cons) aber die alten Umfragen zeigen eine recht ähnliche Tendens, und Ulisses wäre doof wenn sie dennoch diesen Teil, außer dem nötigen Details-Tuning, verändern würden.

Und eine Überarbeitung der Tierkampfregel und Tierwerte wird auch allgemein gefordert.
Logisch, sie sind ja auch Unsinn.
Nur ist das kein Punkt, der zum jetzigen Zeitpunkt Akut wäre. Umfangreiche Tierkampfregeln sind ein Fall für die Bestiarien. Und das was in den Grundregeln normalerweise dazu drin ist, ist so Rudimentär das sich da kaum was ändern wird.

Es wird ja nicht um sonst Gewitzelt, das DSA5, nach allem was so hört und in den Foren liest, eigentlich DSA4.2 ist...
Ich würde dann zwar doch eher DSA4.3 sagen, aber für mehr... Reicht es nach dem derzeitige Stand nicht.

Wenn sie sich wenigsten Trauen würden den Fertigkeiten-Baum um zu bauen... Aber iwi hab ich nicht das Gefühl, das dass Passieren wird.
Und an das Grundlegende Kampfsystem trauen sie sich auch nicht dran... Und das obwohl dieses es am dringensten Nötig hätte. Dringender noch, als die Gen.

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #56 am: 22. Oktober 2013, 09:17:49 »
Zitat
Magiebegabungsvortiele werden Gekippt, ja. Korrekt. In der Generierung wird es wohl die größten Änderungen geben (keine GP mehr, Pakete werden zu Schablonen und durch die V/Ns will man kritischen Blick durch). Aber letztlich... kann einem das für Tharun und Myranor recht Egal sein. Gefühlte 90% davon sind (in Myranor, logisch) so oder so C&P. Und das was man selbst gemacht hat, ist dann fast reine Fleißarbeit.
Jein, da man in Tharun ja auch erst im Spiel zum Magier werden kann wenn man Runensteine erlangt.

The Firefox

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #57 am: 22. Oktober 2013, 19:17:45 »
??? Huch - Bei Amazon & dem F-Shop ist "Tharun - Die Welt der Schwertmeister" plötzlich schon für den 30. Oktober (bzw Ende Oktober) angekündigt und hier steht weder auf der Hauptseite noch im Forum etwas?
Ich hätte erwartet, dass es groß und plakativ Thema Numero Uno ist und sich die Leute im Forum bereits die Finger wund tippen! ;)

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica

The Firefox

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Aktueller Stand der Dinge
« Antwort #59 am: 22. Oktober 2013, 20:42:10 »
Ah! Besten Dank - da habe ich doch an der falsche Stelle gesucht!  :P