Autor Thema: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)  (Gelesen 5293 mal)

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Die Vorteile bringen die selben regeltechnischen Vorzüge wie die SF. Der Unterschied bei den Voraussetzungen liegt nur darin, dass die SF eine KO von 12 braucht um erlernt werden zu können.

Die Vorteile Kosten 5 GP, die SF 150 AP.
Die Regeln zum späteren Erwerb von SF (WnM, Seite 101) besagen, dass die Kosten GP x 50 AP betragen. Wodurch die beiden SF je 250 AP kosten müssten.
Ist das gewollt, oder ein Fehler?

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 18:09:11 »
Hatten wir das nicht von den Aventuriern so übernommen? Wenn ja, da nachfragen, mir erschließt sich das sonst auch nicht.

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #2 am: 12. März 2013, 18:37:21 »
Ja, nur steht da noch explizit, dass es nicht zu Spielbeginn gewählt werden kann. Bei Myranor schon, was für jeden der das als separaten Vorteil nehmen will, nahe legt die SF zu kaufen und nicht den Vorteil. Man spart schlicht 2 GP.

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #3 am: 12. März 2013, 18:51:48 »
Da ich absolut nicht nachvollziehen kann, wieso man das zu Spielbeginn nicht wählen können sollte, scheint mir das auch ein korrektes "vergessen" zu sein, ebenso, wie ich es korrekt fände, wenn die SF 250 AP kosten würde ... Gibts da irgend ein Erratum in Aventurien zu? Sonst würde ich sagen spar' dir halt die 2 GP *shrug*.

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #4 am: 12. März 2013, 21:38:42 »
Ein aktuelles Erratum kenne ich nicht. Für Aventurien gibt es die Einschränkung wohl, damit man sich den Vorteil eben nicht günstiger kauft und dabei gleichzeitig noch die heftigen Voraussetzungen umgeht die SF überhaupt zu erwerben. Vielleicht wurde die SF aus diesem Grund so weit verbilligt, weil sie so schwer zu erlernen ist.

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #5 am: 13. März 2013, 01:31:46 »
Voraussetzungen, die man beim Vorteil nicht haben muss - OK. Die voraussetzungen in Bezug auf Aufenthalt in entsprechendem Klima sind aber je nach Vorgeschichte erfüllbar, ergo sehe ich imer weniger Probleme, je länger ich nachdenke.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #6 am: 15. März 2013, 03:24:15 »
In WnM ist das jetzt vielleicht etwas unglücklich formuliert. Aber alles in allem würde ich sagen, dass auch WnM es immer noch so darstellt, dass man Hitze-/Kälteresistenz zu Beginn erwirbt und die jeweilige Akklimatisierung erst später (sprich, will das jemand sofort, dann muss er den Vorteil wählen). Jedenfalls steht im Text zum jeweiligen Vorteil, dass man die Resistenz über die SF "im Heldenleben [...] nachträglich [...] nach 5 Jahren" erwerben kann. Und bei der SF steht ebenso, dass man die SF dazu einsetzt die Resistenz "nachträglich [...] nach 5 Jahren" zu bekommen. Ich würde einfach mal davon ausgehen, dass die Generierungsphase noch nicht zum offiziellen Heldenleben zählt, sondern erst die Zeit ab dem ersten Abenteuer.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #7 am: 15. März 2013, 16:28:23 »
Naja, der Vorteil erfordert keine KO von 12.

Wie dem auch sei. Wann der Erwerb ist, dass ich mir egal. Mir geht es darum, dass sich die Regeln widersprechen, was die Kosten angehen.

Leonidas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #8 am: 16. März 2013, 12:33:57 »
Die Kosten mussten wir aus WdH übernehmen, unabhängig davon, ob sie sinnig sind oder nicht. Und auch in Myranor müssen fünf Jahre seit der Generierung vergangen sein, wie es sich aus der Formulierung "nachträglich zu erlenen" ergibt, auch wenn es zugegebenermaßen noch deutlicher hätte ausgedrückt werden können.

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #9 am: 16. März 2013, 13:07:46 »
Das ist mir alles bewusst, auch wenn die Explizite Nennung im Regeltext, dass die SF nicht zur Generierung gekauft werden kann, stehen sollte. Einfach der Klarheit für alle Spieler halber.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #10 am: 16. März 2013, 15:38:37 »
Wie dem auch sei. Wann der Erwerb ist, dass ich mir egal. Mir geht es darum, dass sich die Regeln widersprechen, was die Kosten angehen.
Naja, einen Regelwiderspruch würde ich es jetzt nicht nennen. Es ist eine Ungleichbehandlung, das stimmt, aber rein regeltechnisch sind die SF und der Vorteil zwei verschiedene Dinge, auch wenn sie am Ende inhaltlich das gleiche tun. Somit dürfen sie generell auch unterschiedliche Kosten haben, da es keine wirklichen Regeln zwecks Verhältnismäßigkeit der Kosten verschiedener Fähigkeiten untereinander gibt. Nun können Dinge natürlich auch regelkonform sein und trotzdem unsinnig. Darüber ließe sich jetzt hier vortrefflich streiten. Offenbar war dem damaligen Autor die Möglichkeit nicht inner-aventurische 5 Jahre innerhalb eines Gebiets auf eine Akklimatisierung warten zu müssen (vergessen wir nicht, dass Helden die Klimazonen üblicherweise immer wieder wechseln, wodurch die SF meist erst spät erworben werden kann) die 2 GP wert.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #11 am: 16. März 2013, 17:51:38 »
Ähm, nein. Bei der Beschreibung der Vorteile steht, dass diese durch die SF Akklimatisierung nachgekauft werden können. Es ist also nichts anderes als eine nicht-optionale Möglichkeit Vorteile nachzukaufen, während es bei den anderen Vorteilen nur optional ist.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #12 am: 17. März 2013, 15:36:36 »
Ja, inhaltlich wir der Vorteil nachgekauft. Rein formal ist ist es aber eine eigenständige SF mit eigenständigen Kosten. Sollte es auch formal das gleiche sein, hätte man einfach schreiben können, dass der Vorteil nach 5 Jahren in der entsprechenden Klimazone direkt nachgekauft werden kann. Dann braucht man die SF nicht (und hätte auch entsprechend die entsprechenden Kosten mit dem Verhältnis 50 AP zu 1 GP).

Kleiner Nachtrag:
Hab jetzt gerade im Ulisses-Thread zum gleichen Thema gesehen, dass man sogar beides haben kann. Also den Vorteil und die Akklimatisierung. WdE weist offenbar drauf hin, dass beides die Resistenz um jeweils eine Stufe erhöht. Hat jemand also beispielsweise beides bezüglich Kälte, erleidet er bei "Grimmfrost" nur noch den Schaden von "Eiskalt" und nicht wie sonst von "Klirrender Kälte".
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Chanil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeresistenz/Kälteresistenz VS Akklimatisierung (Hitze/Kälte)
« Antwort #13 am: 17. März 2013, 23:12:43 »
Bei den Vorteilen steht explizit, dass man diese als SF Akklimatisierung nachkauft. Es steht deutlich im Regelwerk, leider wird diese Tatsache in der Diskussion im Ulisses-Thread schlicht ignoriert.
WdE gibt keines Wegs an, dass man Vorteil und SF gleichzeitig haben kann. Hier wird lediglich auf eine Tabelle verwiesen, welche beides aufführt.