Autor Thema: Errata-Sammlung Myranische Magie  (Gelesen 7303 mal)

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Errata-Sammlung Myranische Magie
« Antwort #15 am: 28. Februar 2013, 10:59:32 »
Mag sein, ich tendiere zu ersterem (kann aber gerade auch nicht nachlesen. :()oder halt je nach Element. Feuer, Wasser, Luft, finde ich jetzt auch nicht so fest. ^^
Wenn Feuer also geht, müsste auch Kraft gehen. Sieht dann halt eher aus, wie eine "Energieklinge".

EDIT: Und zur Not, geht man nach Stile und da finde ich so ne Kraftklinge schon ziemlich cool!  8-)
Oldschool Baby!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Errata-Sammlung Myranische Magie
« Antwort #16 am: 28. Februar 2013, 11:20:57 »
(kann aber gerade auch nicht nachlesen. :( )
Ich habs vorher nochmal nachgeschlagen ;)
Die Vormulierung in MyMa ist wirklich so, das man den Text massiv verbiegen muss, um daraus eine "Klinge die von Element umspielt/durchdrungen ist" zu machen. Es ist klar von "Waffe aus Element" gesprochen... Leider (ist antürlich ein Fall für HRs :D und/oder dem Errata ^^; Hier ist mir die Unklarheit aus WdZ nämlich lieber. Alternativ könnte man natürlich auch das vom Geschmack des Magiers abhängig machen).

Wenn Feuer also geht, müsste auch Kraft gehen. Sieht dann halt eher aus, wie eine "Energieklinge".
Eben nicht... Es gibt einen sehr entscheidenden Unterschied zwischen Kraft und Feuer:
Feuer ist Materiell, Kraft nicht. Feuer kannst du manifestieren, anfassen und auch weltlich Formen. Mit Kraft geht das alles nicht. Kraft ist, in diesem Sinne, nicht Materie.
Während man Feuer zusammenballen kann und daraus tatsächlich ein Laserschwert kreieren könnte, geht das mit Kraft eben nicht.
Kraft braucht einen materiellen Träger ... Kraft kann Metall durchdringen und so magische Metalle erschaffen, oder auch magische Waffen die sonst nichts sind außer Magisch... Aber Kraft, die für sich alleine steht, hat keinerlei Substanz und kann netsprechend auch keine Klinge formen, die materielle Dinge beeinträchtigen könnte. Nicht Materielle hingegen aber sehr wohl... Nur hilft es wohl herzlich wenig, wenn man eine wahrscheinlich unsichtbare Klinge (Licht ist ein Aspekt des Feuers...) hat, die nur magische Wesenheiten verletzten kann... Wobei das "wahrscheinlich Unsichtbar" hier das größere Problem ist ^^;

Oldschool

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • An epic of epic epicness!
    • Profil anzeigen
Re: Errata-Sammlung Myranische Magie
« Antwort #17 am: 28. Februar 2013, 12:51:37 »
Ich denke, dass ist schlicht eine Geschmacksfrage. Ich wüsste zum Beispiel nicht, wie man Feuer oder gar Luft fest genung bekommen soll, auch wenn es Materie ist, um damit Dinge abzuwehren. Wenn du das so spielen willst, okay. Ich werde es nicht machen. Und da Myranor nicht Aventurien ist, sollte man es einfach vom Geschmack des Spielers abhängig machen oder einen Gruppenkonsens finden. Möglich sollte aber grundsätzlich alle Elemente sein und auch beide Arten der Elementarklinge (also Klinge mit elemtaren Effekt oder gar nur eine Klinge aus dem Element).
Bei mir hat Kraft aber durchaus auch, je nach dem, optische Effekte. Und Kraft ist durchaus Energie. Energie und Laser-(Licht) sind auch noch mal Unterschiede. Und das Kraft durchaus Einfliss auf die materille Welt haben kann, ist ja auch bekannt.


Edit: Wobei das hier wohl auch langsam ein wenig viel für nen KFKA-Fred ist. Evtl. auslagern, falls interesse an der Diskussion besteht?
Oldschool Baby!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Errata-Sammlung Myranische Magie
« Antwort #18 am: 28. Februar 2013, 13:13:35 »
Ich denke, dass ist schlicht eine Geschmacksfrage. Ich wüsste zum Beispiel nicht, wie man Feuer oder gar Luft fest genung bekommen soll, auch wenn es Materie ist, um damit Dinge abzuwehren.
Naja, es ist Materie... Drück es weit genug zusammen und es wird fest.
Man darf ja nicht vergessen das Luft und auch Feuer echte Elemente sind (und nicht wie kraft ein ehemaliges Element) und eben keine Zusammensetzung verschiedener Substanzen, bzw. eine Leuchterscheinung (bei Feuer). Es sind materielle Elemente und folgen auch deren gestztmäßigkeiten. Eine Ausreichendende Menge Feuer an einem kleinen Ort kann, wie auch Wasser,oder Luft, durchaus erst Flüssig und dann auch fest werden...
Kann, nicht muss. Logisch.
Auf der Grund der Immaterialität von Kraft, die dafür sorgt das in Aventurien Kraft als Element noch immer kritisch betrachtet wird, geht das damit eben nicht.
Das gilt btw. auch auf ganz Dere und hat nichts mit dem Fokus auf Myranor zu tun.

Und das Kraft durchaus Einfliss auf die materille Welt haben kann, ist ja auch bekannt.
Nun, es ist zumindest ausdrücklich nicht möglich, mittels eines Schadenszaubers durch Kraft Objekte zu beschädigen, oder Wunden bei Lebewesen an zu richten. Man kann lediglich Lebewesen damit LE rauben... (MyMa 38)
Was Allerdings geht, ist das Bewegen von Objekten. Das meinst du Wahrscheinlich. Aber ich denke nicht, das man darauf aufbauend eine wirklich Kampffähige Klinge aufbauen könnte...
Dazu kommt noch was anderes: Nach den Elem.Sekundarschäden würde diese Klinge den RS ignorieren und direkt SP anrichten, jedoch niemals Wunden schlagen...
Das wäre eine wirklich fiese Klinge ^^;

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Errata-Sammlung Myranische Magie
« Antwort #19 am: 28. Februar 2013, 14:53:35 »
Kraft hat ja nen Sekundäreffekt, soweit ich mich erinnere. Warum sollte es nicht möglich sein, die Elemetare Waffe auch mit Kraft zuerschaffen.
Ist dieser Zauberspruch aus Aventurien "Zauberklinge" nicht auch "nur" dazu da, eine Waffe magisch aufgeladen?

Laut Beschreibung besteht eine Elementwaffe aus dem Element und ist nicht nur von diesem durchdrungen. Darin liegt das Problem. Kraft hat keine materielle Erscheinungsform. Das ist schon sehr lange festgelegt worden. Man findet es auch im aventurischen Mada-Mythos mit Kraft als "ehemaligem" Element wieder. Hätte es eine materielle Erscheinungsform würde man wohl auch in Aventurien schlicht von einem Element sprechen. Im alten MyMy wurde an der Stelle diesbezüglich auch noch gesagt, dass Kraft entgegen allen anderen Elementen der "Kondensationspunkt" fehle, ab dem es eine stoffliche Form annimmt. Der Text wurde nicht extra für MyMy erfunden, sondern aus den aventurischen Texten abgeleitet. Insofern kann es keine Elementarwaffe aus materialisierter Kraft geben.

Nebenbei: Eine reine Kraft-Waffe würde auch seltsame Eigenschaften aufweisen. Du könntest beispielsweise gezielt damit jemandem die Hand treffen wollen, aber da es keine Wundpunkte gibt, verteilt sich der Schaden immer gleichmäßig auf den gesamten Körper. Vorher geht die Waffe natürlich noch durch jede Rüstung durch, als wäre diese Luft.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger