Autor Thema: GRW Errata & Regelfragen  (Gelesen 81773 mal)

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #285 am: 24. Juli 2016, 18:08:18 »
Bitte keine neuen Threads bei Regelfragen eröffnen, wo es doch bereits -diesen- hier genau zu diesem Zweck dafür gibt (und er dank Pin auch nicht zu übersehen sein sollte).

Zum Ausweichen: Ist richtig. Der C kann erst ausweichen, wenn er dran ist. Vorher kann er nicht handeln, also auch nicht ausweichen, da Ausweichen eine Handlung wie jede andere auch ist.
Zu Parallelhandlungen: Nein. Man macht keinen Durchschnittswert daraus, weil das überhaupt keinen Sinn ergäbe, dass Autofahren LEICHTER wird, wenn man dabei noch Befehle gibt und auf etwas schießt (*brain meltdown*). Gemeint und auch geschrieben ist, dass jede PW gedrittelt wird, wenn 3 Handlungen gelichzeitig ausgeführt werden. Parallelhandlungen sind somit eigentlich nur dann zu empfehlen, wenn man sehr, sehr gut in den verwendeten Fertigkeiten ist.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Leeven Morgentau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #286 am: 24. Juli 2016, 21:23:28 »
Gemeint und auch geschrieben ist, dass jede PW gedrittelt wird, wenn 3 Handlungen gelichzeitig ausgeführt werden.

1. Sorry für neuen Thread
2. Danke für die Ausweichinfo, dachte ich mir das du das sagen wirst
3. Deine Antwort versteh ich nicht. Was verstehst du unter "jeder PW gedrittelt" --> jeder PW durch 3 also Schießen anstelle 80% nur noch 26% und bei den anderen selbes spiel?

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #287 am: 24. Juli 2016, 22:18:43 »
Ja!! Welcher Teil der Regel war denn unverständlich? Ich habe den Satz im Buch jetzt dreimal umgedreht und komme zu dem Schluss, dass er so am einfachsten und klarsten das sagt, was gemeint sein soll.

Dort steht:

"Als Nächstes werden nun die PWs aller Parallelhandlungen durch ihre Gesamtzahl geteilt, und zwar noch bevor Modifikatoren angewandt werden. Die einzelnen Erfolgswahrscheinlichkeiten für diese Handlungen werden somit drastisch verringert, so dass selbst außerordentlich fähige Charaktere Schwierigkeiten damit haben werden."

Radfahrzeug (PW:50%) -> /3 = 16%
Führung (PW:75%) -> /3 = 25%
Handfeuerwaffe (PW:80%) -> /3 = 26%

du schriebst:

"Addiere ich die drei PWs zusammen (205%) und teile sie durch die Anzahl (3) und komme auf das Ergebnis (68,333% = 68%). Diese wird dann als Modifikator auf jede einzelne angerechnet

d.h. der neue PW ist
Radfahrzeug (PW:-18% = 1)
Führung (PW:7%)
Handfeuerwaffe (PW:12%)"

Wie kommst du überhaupt darauf, daraus einen Modifikator zu machen? Das steht da nicht. Außerdem weiß ich nicht, was du mit "-18% = 1" meinst. Wenn überhaupt, wären das 0%, also eine Handlung, die nicht gelingen kann, egal wie gut du würfelst. Du hast anscheinend dich selbst (und im ersten Moment auch mich) völlig verwirrt.

Zur besseren Klarstellung anhand deines Beispiels, das am Spieltisch an sich etwas strittig werden könnte: Wenn das Fahrzeug sich gerade nur geradeaus bewegt und der SL in dem Moment nicht gerade eine Probe für ein haarsträubendes Manöver verlangt, würde ich das Fahren in dem Augenblick gar nicht als Handlung zählen. Anders sieht es aus, wenn das Fahren durch schwieriges Gelände dem handelnden Charakter ständige Konzentration abverlangt. Gerade bei solchen Parallelhandlungen würde ich als SL in diesem Augenblick eine Probe auf die Fahrzeugfertigkeit sehen wollen.

Das Durchführen einer Probe auf Führung dient meistens dazu, einen NSC zu einer Handlung zu überzeugen, die ihm widerstrebt. Dies beinhaltet normalerweise ein eingehenderes Gespräch, was gerade dann, wenn man einen Gegner unter Beschuss nimmt und noch durch eine Kurve rast, wohl kaum gelingen kann.
Und versuch' du mal dein Ziel mit einer Waffe zu treffen, während du gerade jemanden herumzukommandieren UND deine Karre mit quietschenden Reifen unter Kontrolle zu halten versuchst.

Die ganze Situation, wie du sie im Beispiel schilderst, würde wahrscheinlich nicht funktionieren. Das zeigen auch die stark verringerten Prozentwahrscheinlichkeiten.

Wenn alle Stricke reißen, weigert sich der angesprochene Soldat, deinem Befehl zu gehorchen, wahrscheinlich hört er ihn nicht einmal richtig, da dein Geballer es unmöglich macht, kurz bevor ihr euch mit eurem Jeep krachend um einen Baum wickelt und sich das damit sowieso erledigt hat. Das geschilderte zu versuchen wäre damit ziemlicher Irrsinn, selbst wenn man die richtige Rechnung verwendet.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Leeven Morgentau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #288 am: 28. Juli 2016, 19:47:21 »
Doc. Danke für deinen ausführliche Erklärung.

Andere Frage (bin mir nicht sicher ob das hier her gehört oder eigener Thread wäre) bekommt die Gruppe sowas wie "Startgeld" oder können die sich gem. ihrer Gehaltsgrenze beim 1. Einsatz mit Zusatzausrüstung zuballern (abhängig des Tech-Lvl versteht sich) hab da irgendwie nix zu gefunden

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #289 am: 28. Juli 2016, 21:02:31 »
Es gibt kein Startgeld, weil man Ausrüstung bei der Charaktererschaffung nicht mit Geld kauft.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Leeven Morgentau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #290 am: 28. Juli 2016, 22:43:47 »
Es gibt kein Startgeld, weil man Ausrüstung bei der Charaktererschaffung nicht mit Geld kauft.

Das heisst also im Umkehrschluss wenn ich einen SC erstelle und den dann auf die Permafrostmission schicke kann er sich weder Winterkleidung noch andere Munition besorgen(mir ist klar das das etwas Korintisch betrachtet ist)

Wie hast du das bei deiner ersten geleiteten Mission gemacht? Die haben was sie haben oder wurde dann "wertmäßig" gewechselt?

yaquir

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #291 am: 29. Juli 2016, 09:32:31 »
Leute, gesunder Menschenverstand! Welcher Kommandant schickt ein Einsatzteam ohne passende Ausrüstung auf eine Mission? Tja Pech, einer hat nur Shorts an und Sandalen? Hätte er sich mal lieber für seine EP Thermokleidung gekauft? Hallo? Es gibt in den Stützpunkten Waffenkammern und Materiallager. Beispiel Permafrost: dort erhalten sie Winterklamotten und alles, was ihnen zu einem erfolgreichen Absolvieren der Mission sinnvoll helfen kann, nach Maßgabe des Spielleiters. Am Ende der Mission behalten oder verkloppen die Spieler das Zeug allderings nicht, sondern liefern es wieder ab. 

SirDamnALot

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #292 am: 09. August 2016, 21:56:22 »
Die suche hat leider nichts dazu gefunden: Wieviele Vitalitätspunkte heilt ein Erfolg bei Medizinischer Praktik ?
Bei erster Hilfe ist es abhängig vom Medikit, die Basis Einrichtungen haben aber nur eine Angabe für eine Initiale Heilung.

Und eine Setting Frage: Wie geht Omega bei Kontakt mit lokalen Sicherheitskräften vor?
Z.b. im Szenario vom Senkrechtstarter steht vor dem Zielobjekt eine Polizeistreife (ok fake, aber könnte auch echt sein ;) )
Haben die gefälschte Ausweise und Uniformen von Lokalen Behörden?
Alleine schon wenn Omega mit normaler Ausrüstung (Kevlar/Taktik Weste, Einsazhelm + Pistolen und Gewehren) aus dem Gebüsch Purzelt
sollten alle Zilvisten etwas Nervös bis Panisch werden. Der Nachteil wenn man eine Geheimorganisation ist ;)

Danke =)

Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #293 am: 10. August 2016, 10:09:37 »
Wie viele VPs durch medizinische Praktik geheilt werden, steht tatsächlich nirgends, wie ich gerade mit Verblüffung feststelle. Das gehört in die Errata:

S. 80 - Medizinische Praktik vermag es eine Anzahl an Schadenspunkten zu heilen, die von der Technologiestufe der medizinischen Einrichtung abhängt, in welcher der Patient sich aufhält. Die Anzahl der geheilten Schadenspunkte ist dabei analog zum jeweiligen Verbandskasten (Nichts für Obsolet, 3+1W10 für Standard und 8+2W10 für Fortschrittlich). Einrichtungen der Technologiestufe 3 (oder höher) werden für diesen Zweck wie die Einrichtung der Stufe 2 mit einem Bonus von +4 behandelt.

Danke für den Tipp, das wurde auch direkt in die englische Version übernommen.


Was den Kontakt zu lokalen Sicherheitskräften bzw. Polizei und Behörden angeht, würde ich es recht fluffig halten: Je nach Auftrag. Wenn dieser Kontakt unvermeidlich oder gar absehbar notwendig wird, so bekommen die Spielercharaktere bei mir immer gefälschte Ausweise, die aber einer Überprüfung standhalten würden. Wenn man es eher witzig mag, könnte man den Helden auch einen elektronischen "Multipass" verpassen (der genau das zeigt, was gerade benötigt wird) oder die Psi-Kraft "Magic Paper" (in Anlehnung an Dr. Who) anbieten (diese müßte man sich eben ausdenken). Alternativ natürlich auch die klassische Brieftasche mit 27 ausklappbaren Ausweisen von allen erdenklichen Behörden. Das ist halt Rollenspiel und sollte mmn. nicht hart geregelt werden.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

SirDamnALot

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #294 am: 08. September 2016, 21:36:06 »
Eine Frage zur Interaktion mit NSC (Seite 90)
Es gibt zwar eine Tabelle die den Modifikator "Initiale Reaktion" bestimmt, aber worauf wird dann schlussendlich die Probe geworfen? (Charisma oder Entschlossenheit?)
Oder ist die "Initiale Reaktion" der Wert den es zu unterwürfeln gilt?

Namium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Per Ardua ad Astra
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #295 am: 08. September 2016, 21:41:52 »
Soweit ich es verstehe ist die Initiale Reaktion Teil der Modifikatoren für Führungs- oder Überzeugen-Proben in der Interaktion mit dem NSC.

mobil gesendet, deswegen nicht frei von Autocorrects


Docmorbid

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #296 am: 09. September 2016, 12:14:21 »
Was Namium gesagt hat.
Die Initiale Reaktion ist ein Modifikator. Das steht aber auch so da.
Kann euch nur nicht genau sagen, in welcher Zeile auf welcher Seite, da kein Buch zur Hand.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

Nebula

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #297 am: 15. September 2016, 20:09:16 »
Zum Ausweichen: Ist richtig. Der C kann erst ausweichen, wenn er dran ist. Vorher kann er nicht handeln, also auch nicht ausweichen, da Ausweichen eine Handlung wie jede andere auch ist.

ok ich habe noch nicht gespielt, aber das klingt jetzt doof.

Dann kann ich ja fast nie ausweichen außer einer Schlägt auch mich und das kostet ihn 6 Punkte, dadurch kommt er unter meinen SW Wert?

Gegner SW 40, haut zu, Aktion kostet 6 Punkte, Endwert nach Aktion 34
Ich SW 34, kann jetzt ausweichen?

Namium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Per Ardua ad Astra
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #298 am: 15. September 2016, 22:35:36 »
Ausweichen ist eine Sonderhandlung um die Treffsicherheit von Gegnerischem Feuer zu vermindern.
Im Nahkampf gibt dies keinen Bonus, wird aber wie durch Beschuss reduziert.
Bei Nahkampfattacken ist Ausweichen in der Paradereaktion enthalten.
Seitenverweise folgen sobald ich mein Buch zur Hand habe.

Nebula

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: GRW Errata & Regelfragen
« Antwort #299 am: 16. September 2016, 08:54:35 »
kapiere ich gerade nicht:
Also jemand schiesst auf mich, hat SW von 50

ich habe SW von 20 gerade

also kann ich weder im Nahkampf noch im Fernkampf ausweichen?