Autor Thema: Zauberwerke-Band?  (Gelesen 50804 mal)

Agrimoth

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #135 am: 14. Oktober 2015, 22:46:47 »
Bei mir steht zum Glück nichts von Dezember sondern immer noch 1. Oktober 2015. Aber es müsste da schon mit Eskates zugehen, damit das noch klappt.

Ich hoffe mal es bleibt bei morgen.

marboso

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #136 am: 14. Oktober 2015, 22:55:23 »
Seltsam, bei meiner Bestellübersicht steht 15.Dezember und beim Artikel 1.Oktober. Ist schon manchmal verwirrend.

Quendan von Silas

  • Gast
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #137 am: 14. Oktober 2015, 23:35:20 »
Der Band erscheint im Oktober. Amazon ist notorisch unzuverlässig was Veröffentlichungstermine angeht. Warum es im F-Shop falsch steht weiß ich nicht, die sind da normalerweise zuverlässiger.

Aaaaber: Ich habe insofern schlechte Nachrichten, als dass der Band nicht wie geplant morgen erscheint. Bei Ulisses (die ja unseren Vertrieb machen) ist im Lager momentan eine Krankheitswelle ausgebrochen, so dass der Band auf in zwei Wochen verlegt wurde. Sie schaffen es wohl nicht, mit der aktuellen Mannstärke die Bestellungen der Händler entsprechend zu bearbeiten. Das sowas ausgerechnet bei dem Band passiert war ja irgendwie klar. ;) Aber umso ärgerlicher, dass es jetzt schon das zweite Mal ist, dass sich kurzfristig der Termin verschiebt (es sollte ja schon Anfang des Monats rauskommen, bis dann die Druckerei ihre Terminzusage nicht eingehalten hat), obwohl das Buch diesmal sogar vor Ort ist.

Wer den Band bei uns vorbestellt hat, der erhält ihn möglicherweise trotzdem diese Woche. Einige Pakete waren schon unterwegs als wir heute morgen von der Verschiebung erfahren haben. Die entsprechenden Kunden haben Glück gehabt - andere müssen bis zum normalen Release warten, da wir das Buch auch nicht früher verkaufen können, als es in den regulären Handel kommt.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #138 am: 15. Oktober 2015, 08:27:31 »
Naja, für Krankheitswellen kann ja niemand was. :)

Gute Besserung an den Ulisses-Vertrieb ^^

Quendan von Silas

  • Gast
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #139 am: 15. Oktober 2015, 09:58:26 »
Nö. War auch gar kein Vorwurf. Das Buch kann sich ja nicht selbst packen. ;)

Gesendet von meinem GT-I8160P mit Tapatalk 2


ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #140 am: 15. Oktober 2015, 09:59:17 »
Wurde auch nicht als Vorwurf aufgenommen :)

TeichDragon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #141 am: 15. Oktober 2015, 21:02:56 »
Das sowas ausgerechnet bei dem Band passiert war ja irgendwie klar. ;)

Ach geh... wenn bei *DEM* Buch mal was klappt... DANN würde ich mir echte Sorgen machen. ;)



Varana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #142 am: 17. Oktober 2015, 12:43:08 »
Meins ist vorhin mit der Post gekommen. Muahahaaa! :D
Ich bin das Imperium an des Verfalles Ende,
An dem vorbeizieht der Barbaren schwarze Flut,
Das Akrosticha ersinnt, auf denen müde ruht
Ein spätes Sonnenlicht, wie flimmernd Goldgeblende.

Pauloverlanos te Alantinos

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #143 am: 18. Oktober 2015, 14:14:45 »
Wir hatten auch Glück - meine DSA-Runde hat das Buch unserem SL zum Geburtstag geschenkt und vorbestellt und gestern lag es da tatsächlich im Briefkasten :)
I'm Grumpycat.

okm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #144 am: 18. Oktober 2015, 14:42:12 »
Ich habe das Buch erhalten und war über die Preise einiger Zutaten überrascht.
So kostet das dritte Auge eines Optimaten ganze 5 Au.

Cifer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #145 am: 18. Oktober 2015, 16:29:11 »
Ja, die Zutaten sind von der Verfügbarkeit her stellenweise etwas unausgegoren. Ebenfalls etwas seltsam scheint mir, wie nah von der Schwierigkeit die Kraftspeicher beieinander sind - zwischen einem, der 1 AsP pro Tag regeneriert, und einem, der 1 AsP pro SR regeneriert, liegen 2 Punkte Erschwernis und 24 AsP (=2,4 pAsP). Und zwischen einem Speicher mit 10 Punkten Fassungsvermögen und einem mit einem Punkt Fassungsvermögen liegt ein besser oder schlechter gelungener einzelner Wurf (siehe auch: Warum gibt's in Myranor eigentlich keine MZK?).

Allgemein bin ich aber beeindruckt darüber, wie mit relativ stark generalisierten Systemen der Hintergrund eines ganzen Kontinents in Regeln abgebildet wird.

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #146 am: 22. Oktober 2015, 09:18:57 »
Wenn ich für einen pAsP, den ich für 50 AP zurückkaufen muss, ganze 10 Aureal verlangen kann, macht es absolut gar keinen Sinn, einen Artefaktmagier zu spielen.* Da baue ich lieber irgendwas anderes und kaufe mir die Artefakte ... Schade eigentlich.

Insgesamt gefällt mir der Band ja sehr gut, aber an manchen Stellen wundere ich mich doch ein wenig, und die Kostenformel für Artefakte war etwas, das ich sehr befremdlich fand. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass der einzelne pAsP tendenziell weniger kostet als in Aventurien - schließlich ist die Dichte an ausgebildeten Zauberern tendenziell höhere in Myranor und damit mehr Angebot vorhanden. Aber so besteht doch ein gewisses Missverhältnis zur geopferten Macht und den AP-Kosten, die man ja erst mal wieder reinspielen muss.


* Genauer: Permanente Artefakte zu basteln. Die meisten anderen machen durchaus weiter Sinn, aber dafür lohnt es sich nicht, nen reinen Influktor zu bauen^^.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #147 am: 22. Oktober 2015, 09:53:48 »
Vielleicht ist das ja auch eher zur Berechnung des Mindestpreises (den z.B. ein unbekannter Artefaktbastler verlangt) gedacht?

Lyrmathos te Onachos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #148 am: 22. Oktober 2015, 11:58:21 »
Wenn ich für einen pAsP, den ich für 50 AP zurückkaufen muss, ganze 10 Aureal verlangen kann, macht es absolut gar keinen Sinn, einen Artefaktmagier zu spielen.* Da baue ich lieber irgendwas anderes und kaufe mir die Artefakte ... Schade eigentlich.

Kann ich sehr gut nachvollziehen. 10 Aureal pro permanentem AsP finde ich auch zu wenig. Da werden wir bei uns in der Runde sicherlich hausregeln.
Chalik aus dem Splittermond-Forum

Leonidas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Zauberwerke-Band?
« Antwort #149 am: 22. Oktober 2015, 18:30:38 »
Ja, die Preise für Artefakte und alchimistische Produkte sind geringer als in Aventurien. Dies ist aber eher den aventurischen Preisen anzulasten, die in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen. So muss man beipsielsweise 70 Dukaten für einen Zaubertrank bezahlen, der einmalig 2W6 AsP einbringt, also etwa so viel wie für eine Plattenrüstung oder ein ausgebildetes Pferd. Zudem kann ein Regelwerk sich nur schwerlich den Preisgewohnheiten jeder einzelnen Gruppe angleichen, da diese teilweise sehr weit auseinander liegen, sondern vermag sich nur an den bereits publizierten Preislisten zu orientieren. Wenn die eigene Runde recht großügig mit Belohnungen umgeht, können die in MyZa vorgestellten Preise natürlich trotzdem als geringe Summen angesehen werden. In diesem Fall sind aber alle myranischen Produkte viel zu günstig ;)