Autor Thema: Myranische Monstren - Unsere Favoriten  (Gelesen 2989 mal)

rillenmanni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« am: 20. November 2012, 11:30:45 »
Liebe Monsterliebhaber,

nun habt ihr euch MyMo alle brav zugelegt und mit lesenden Augen verschlungen. Natürlich habt ihr eine Meinung über die einzelnen Monstren, und diese Diskussion/Umfrage möchte eure Meinung erfragen.

Bitte nennt eure drei Favoriten! Bitte begründet eure Einschätzung knapp.
Ich habe keine Umfrageoptionen angegeben, weil ich weder die Arbeit haben wollte, alle Viecher hier einzutragen, noch für euch eine Vorauswahl treffen wollte.

Und ja, ich mag den Waldmops auch, die letzte Unterart der Gattung der Wildmöpse. (Den in den Band aufzunehmen war wirklich eine schöne Idee, und ich bin seit Mopsy Mops und die verrückte Erfindung, einem Glanzlicht meiner frühen Jugend, ohnehin ein Mopsfreund.) Dennoch bin ich mir nicht sicher, ob er Einzug in meine Top3 fände, weil ich eher nach Spielbarkeit, Einsetzbarkeit und Herausforderung entscheiden würde.

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1027
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #1 am: 20. November 2012, 11:48:10 »
Meine persönlichen Favoriten:

Klirrfrostbestie: Einfach weil mir Florians Interpretation der Beschreibung unglaublich gut gefällt, das Bild ist der Hammer. Er hat es noch besser rübergebracht als ich es beim Schreiben des Textes im Kopf hatte.

Knochentürmer: Weil er so schön oldschool und absurd ist. Ein riesiger und mit Reißzähnen bewehrter Biber, der Dämme aus Knochen baut ... wer kann das bitte nicht cool finden?

Te'Sumurrischer Todeswurm: Weil ich "Im Land der Raketenwürmer" schon immer cool fand.


Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #2 am: 20. November 2012, 20:34:41 »
Beim Waldmops musste ich sooooo lachen ....

rillenmanni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #3 am: 21. November 2012, 10:46:21 »
Meine Herren, ich höre es aber ganz schön rascheln, jetzt, da ihr MyMo auf meinen Aufruf hin auch endlich mal lest, statt es nur in Alleskäufermanier im Regal zu bestaunen!

Wie sieht es aus? Noch keinen Liebling ausgemacht? Kein Monster, bei dem euch sofort Einsatzmöglichkeiten eingefallen sind, schreiende Helden und quiekende Spieler inklusive? Oder muss ich erst in ein D&D-Forum gehen, um mich gehaltvoll über Monstren unterhalten zu können?

Theaitetos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #4 am: 21. November 2012, 13:19:48 »
Wirklich toll fand ich gleich den Bashuridenstaub. Mit sowas hatte ich gar nicht gerechnet und war völlig verblüfft. Den werde ich sicher irgendwann mal verwenden, aber abgesehen davon habe ich kaum irgendwelche "Favoriten". Ein Riesendrachen eignet sich eben für was ganz anderes als ein Schwarm Amethystraubwespen; welches von beiden ich da besser finde, weiß ich nicht. Als reine Zufallsbegegnungen zwischendurch sind mir die meisten der detailliert beschriebenen Monster irgendwie "zu schade".

rillenmanni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #5 am: 21. November 2012, 13:34:06 »
Ich lese und sammele selbst noch. Ein paar nette Viecher habe ich schon, aber ich weiß eben noch nicht, ob sie zu meinen drei Lieblingen werden. Die Todeswürmer, die schon Queenie nannte, haben auf jeden Fall Chancen. Und wie heißen die süßen Baumoktopoden noch, die Gegenstände aus Häusern mitgehen lassen?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1027
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #6 am: 21. November 2012, 13:54:51 »
Und wie heißen die süßen Baumoktopoden noch, die Gegenstände aus Häusern mitgehen lassen?

Baumwürger. Die wurden bei mir knapp von den Knochentürmern geschlagen. ;)

Doc Sternau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #7 am: 21. November 2012, 20:11:24 »
Da es der gemeine Brüllmorfu auch nicht nach Myranor geschafft hat, favorisiere ich da nach wie vor meinen Lieblings-Todesteddy: den Alpschmeichler. Die sind einfach so knuffig! Sowas will ich für einen Myranor-Charakter mal als Vertrautentier haben.  8-)

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Myranische Monstren - Unsere Favoriten
« Antwort #8 am: 23. November 2012, 18:02:52 »
Die Blutäffchen und Alpschmeichler sind so harmlos aussehend und trotzdem so tödlich, das finde ich witzig und brauchbar.  ;D
Dann gefallen mir unheimlich die Talaminasfalken, wo es nur sehr schade ist, daß die meisten elementaren Varianten nur im Gebiet der Kerrishiter vorkommen.