Autor Thema: Cthulhu und BLM  (Gelesen 179 mal)

Mimimi2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Cthulhu und BLM
« am: 27. Juni 2020, 15:40:14 »
Hallo Uhrwerk-Team!

Gibt es eigentlich irgendwelche Probleme wegen Achtung Cthulhu und der Black Life Matters-Bewegung? Lovecraft war bekannt dafür, dass er viele rassistische Aussagen tätigte und da Achtung Cthulhu auf seinem Werk basiert könnte es ja Probleme geben. Ich kenne die einzelnen Bücher nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass das nicht ganz ohne ist. Zudem ist es ja sowieso schwierig wegen Lovecraft.

JohnLackland

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Cthulhu und BLM
« Antwort #1 am: 29. Juni 2020, 18:35:33 »
Es gibt sehr viele Artikel und Diskussionen im Netz dazu.
Ein Artikel von 2017: https://www.tor-online.de/feature/buch/2017/09/der-fall-h-p-lovecraft-ueber-den-umgang-mit-einem-rassistischen-autor/
Einer von 2015: https://www.zebrabutter.net/lovecraft-besorgter-buerger.html
Aktuelle Diskussion: https://www.deutschelovecraftgesellschaft.de/forum/thread/590-lovecraft-und-der-rassismus/ & https://foren.pegasus.de/foren/topic/22355-hpls-weltanschauungen/

Am letzten Wochenende gab es ein Online Barcamp zu Rollenspiele und politische Bildung von den Waldrittern. Ein Slot war: Cthulhu vs. Hitler: Mit Call of Cthulhu  -Bildung über den Nationalsozialismus. Da kann man auch die Biographie gut in diese Problematik einsetzen und auch zu den Zeitgeist positionieren. Spannendes Thema.

Wichtig ist m. M. nach das man sich der Problematik Bewusst ist aber den Spaß an der Sache nicht verderben lassen sollte.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Ossy der Saarländer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Cthulhu und BLM
« Antwort #2 am: 30. Juni 2020, 14:05:32 »
moin
den letzten satz von JohnLackland finde ich besonders wichtig
sich der thematik bewusst sein, aber den spaß an der sache nicht verlieren.
ja lovecraft war ein rassist, aber es darf nicht vergessen werden das es damals andere zeiten waren. aussagen von vergangenen menschen sollte uns eine warnung und eine richtlinie sein wie es nicht mehr sein sollte und niemals wieder sein darf.