Autor Thema: Ruhetage, Urlaub, Stundenlänge  (Gelesen 6054 mal)

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 926
    • Profil anzeigen
Re: Ruhetage, Urlaub, Stundenlänge
« Antwort #15 am: 09. November 2012, 09:00:48 »
Schalttage: Das aventurische Jahr (und damit auch das myranische) ist mW abgerundet: Es ist exakt 365 Tage lang, ein Ausgleich ist nicht nötig.
Genau so :)
Das Derische Jahr hat exakt 365 Tage und nicht eine Sekunde mehr oder weniger.
Und diese 5 "überschüssigen" Tage, gelten als die Tage des Namenlosen. Witziger sogar im Imperium... Zumindest nach dem Mondkallender gelten die Tage im Zeichen der Sternen-Leere als Unglückstage.
Ich weiß nämlich wieder, woher ich das "dessen Abschnitte (iirc) die Namen des jeweiligen Sternbildes tragen,[...]" habe... Nämlich aus MyGö. Dort steht zwar nicht, das man sie so nennt (weswegen diese Aussage im ganzen noch immer Falsch ist), aber man ortend den Sternbildern des 12-Kreises bestimmte Aspekte zu und deutet (zumindest bei der Sternenleere) an, das man auch glaubt das sich diese Aspekte auf jemanden, der diesem Sternenbild geboren wurde, übertragen. Und dadurch, das es eine gewisse Korrelation zwischen "Sternenbild im Zenit" und "Mondumaluf" gibt (besonders auf Dere) ...
Hat sich bei mir automatisch das Bild ergeben, das man die Monate nach den Sternbildern/Beschützer/Nothelfer bennent.
Offiziell ist das zwar nicht... Aber mEn schlicht logisch und in sich konsistent.

(die Abweichung des "Sternenjahres" und die des "Mondjahres" beträgt ja nun auch nur rund einen halben Tag je Monat... Wenn man die Jahre nicht zählt, fällt das nicht weiter auf)