Autor Thema: Stimmung  (Gelesen 270 mal)

Pyroax

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Stimmung
« am: 26. Dezember 2019, 19:52:47 »
Aloha
Morgen ist es wieder so weit. Eine neue Runde Mutant geht an den Start. Die erste Gruppe hat nicht sehr lange durchgehalten, aber jetzt sind 4 mutige neue Mutanten bereit die Arche zu verlassen und die Zone zu erkunden.

Hierzu mal eine Frage an die, die schon mehr Erfahrung haben...

Ich lasse gerne Musik oder Klänge leise im Hintergrund laufen. Wenn ihr es genau so handhabt, würde mich interessieren was ihr da so laufen habt.

Zusätzlich interessiert es mich, ob ihr bestimmte Tools nutzt um eure Zonenkarte vorzubereiten.
Bis jetzt habe ich die vorgefertigten genommen, aber da stehen mir zu viele Informationen drauf.

Bin um jeden Vorschlag dankbar.

Grüße,
Pyroax

Ossy der Saarländer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: Stimmung
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2019, 21:06:20 »
Moin
Ich benutze gerne soundtracks von Endzeit,- Horrorfilme, dazu noch Soundtracks von Silent hill, Resident Evil, Fallout und ähnliches.
Als Maptool benutze ich meinstens einfache Googlemap Dateien oder sogar Straßenkarten, Reisführer etc. verfeinert mit selbstgeschreibenen Sachen. Auch gerne mal mehrere mit anderen Infos oder sogar falsche Karten.
Gruß
Ossy

Gumbald

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Stimmung
« Antwort #2 am: 03. Januar 2020, 23:09:09 »
Bezüglich Soundtracks:
Für Genlab Alpha oder Roboter-Bedrohungen kann ich den "Sicario" Soundtrack empfehlen (besser als jeder Terminator Soundtrack..)
Anonsten arbeite ich viel mit den folgenden Soundtracks:
"The 100"
Mad Max - Fury Road
"Dark"
alte John Carpentrer Streifen wie "Escape from New York"
Fortitude

Bezüglich der Zonen-Karten:
Ich spiele mit der London-Karte. Das hier schon vieles eingezeichnet wurde finde ich gar nicht so schlimm, sondern sogar gut. In meiner Kampagne wurde die Karte von "Yassan, dem ersten Pirscher" erstellt, der eines Tages die Arche verlies und nie wieder zurück kehrte. Was auf der Karte verzeichnet ist, muss nicht stimmen. Eventuell befindet sich an den verzeichneten Orten nichts oder etwas völlig anderes. Im Gegenzug können leere Sektoren durchaus bewohnt und interessant sein..
Ich habe die Karte auf DINA3 ausgedruckt und laminiert, die Spieler können darauf ihre Notizen machen. Zusätzlich wird die Karte mit zusätzlichern Informationen zu Orten und NSCs auch noch im RPG-Kampagnentool Kanka gepflegt.