Autor Thema: Star Trek Adventures Abenteuer  (Gelesen 5724 mal)

Denkiman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • Arabischer Sprawl
Re: Star Trek Adventures Abenteuer
« Antwort #15 am: 09. April 2021, 16:05:44 »
Hi liebe STA Spieler,

hab mich vor Kurzem an das Schreiben einer Klingonen Kampagne gesetzt, aber gerade ist irgendwie die Luft raus.
Will euch aber die fertig geschriebene erste Mission hier hochladen. Für einem Klingonen "One Shot" dürfte sie passen.

Der Link zur PDF: Die Reinkarnation der IKS Ghup - Mission 1

Hoffe es gefällt.  :D

Marius Kell

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Star Trek Adventures Abenteuer
« Antwort #16 am: 09. April 2021, 18:32:01 »
Hi liebe STA Spieler,

hab mich vor Kurzem an das Schreiben einer Klingonen Kampagne gesetzt, aber gerade ist irgendwie die Luft raus.
Will euch aber die fertig geschriebene erste Mission hier hochladen. Für einem Klingonen "One Shot" dürfte sie passen.

Der Link zur PDF: Die Reinkarnation der IKS Ghup - Mission 1

Hoffe es gefällt.  :D

Ich werd's mir gleich mal durchlesen. Auf alle Fälle sage ich schon mal vielen Dank für deine Initiative, dein Abt. hier zur Verfügung zu stellen.  :)
Natürlich würde ich den Computer darauf programmieren, daß er die Schilde aktiviert und Alarm gibt, wenn sich unerwartet ein Schiff enttarnt.

- unbekannter TO, stationiert an der Klingonischen Neutralen Zone

Wildy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Star Trek Adventures Abenteuer
« Antwort #17 am: 27. September 2021, 22:05:19 »
Ich bin gerade selber gerade am Szenarien schreiben. Dabei muss muss die Star Trek Reihe Destiny herhalten. Da ich nicht sicher bin mit dem Urheberrecht werde ich sie leider nicht posten, aber ich kann euch beschreiben was ich nutze.

Szenarion 1
Im Gamma Quadranten wird bei einer Erkundung auf einem Planeten die abgestürzte Columbia NX 02 gefunden. Es stellt sich die Frage wie sie vor 200 Jahren hierher kam und was mit der Besatzung passierte. Zudem lebt hier noch ein Alien das versehentlich ein Besatzungmitglied verletzt oder auch tötet und das Nachhause in den Beta Qudranten möchte genauer gesagt in den Azur Nebel.

Szenarion 2
Erkundung einer neu Endeckten Dyson Sphäre die erstaunliches zu Tage fördert. Nicht nur das man die Heimatstadt des Alies aus dem ersten Szenarion findet, sondern auch den Captain der NX 02 ist noch quicklebendig und Jung. Hier erfahren die Spieler was vor 200 Jahren passiert ist und wie es zur Entstehung des Azur Nebels in der nähe der Roulanisch Klingonischen Grenze.

Die beiden Szenarien habe ich auf 2 - 3 Stunden ausgelegt und können, jeweils ohne das andere Szenarion gespielt werden. Man kann die Szenarien hinter einader spielen oder ein oder mehere andere Abenteuer spielen und dann das andere Szenario einbauen. Zumindest habe ich es so geplant. Wenn ich Destiny umgesetzt habe, werde ich wohl Star Trek Prometheus noch umsetzten.

Denkiman

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • Arabischer Sprawl
Re: Star Trek Adventures Abenteuer
« Antwort #18 am: 28. September 2021, 15:31:54 »
So manche Abenteuer die man Online findet sind 1 zu 1 Kopien von Star Trek Folgen. Das scheint alles recht unkompliziert gehandhabt zu werden.
Star Trek Destiny habe ich noch nicht gelesen, aber von Prometheus das Hörbuch gehört. Ärgerer dich jedenfalls nicht, wenn deine Spieler sich nicht an den Plot der Story halten (was sie garantiert nicht werden) und bei Prometheus beispielsweise gleich zu Beginn nach Iad fliegen und die Lösung erkennen. Ohne die ganze Geschichte mit den Klingonen und der Reinigenden Flamme.

Wildy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Star Trek Adventures Abenteuer
« Antwort #19 am: 28. September 2021, 16:18:18 »
Zitat
Ärgerer dich jedenfalls nicht, wenn deine Spieler sich nicht an den Plot der Story halten

Der Plot Überlebt die Spieler sowie so nie. ^^  Ich improvisiere auch gerne, daher haben im Grunde meine Abenteuer immer nur 2 Seiten inklusive Ideen zu NPCs die vorkommen können.
Die Werte von den NPCs kommen dann noch Extra auf eine Seite. ;)

Destiny finde ich gut geschrieben nur mit dem Schluß bin ich etwas unzufrieden. Es hat auch mehere Handlungsfäden von denen man für STA eher nur einen rauspicken sollte.

Ich habe mir auch deine Abenteuer runtergeladen. Die eignen sich sehr gut damit meine Spieler die Klingonen und Romulaner kennen lernen. Ich möchte da sowie so einen kleinen Rundumschlag machen und die wichtigsten Rassen im ST Universum und Mächte meinen Spieler vorstellen. Zumindest habe ich ein paar Spieler die ST nicht so gut kennen.