Autor Thema: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte  (Gelesen 18015 mal)

NurgleHH

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #30 am: 07. Juni 2021, 10:35:02 »
Mit dem Abgang von Uhrwerk ist Space 1889 endgültig gestorben. R.I.P. Space1889. Schaden...

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #31 am: 08. Juni 2021, 19:18:48 »
Inzwischen sehe ich das auch so, es sei denn sie involvieren noch Autoren des ehemaligen Uhrwerk-Teams - was ich nicht glaube, da Ulisses North America das neue Spiel schreibt.

Es ist aber eigentlich kein 'Abgang', das Uhrwerk-Team hätte gerne weitergemacht. Es war eine feindliche Übernahme.

Ich trauere der Uhrwerk-Version nach, würde inzwischen aber auch eher ein anderes Ubiquity-Spiel spielen als ein von Ulisses NA modernisiertes Space.

Revelations of Mars ist klasse, auch wenn für HEX momentan nichts nachkommt. Auch Leagues of Adventure finde ich eine Alternative, für die ja erstaunlich viel erschienen ist, und da es die gleiche Zeit ist, kann man auch Material aus Space damit kombinieren.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

Sarpedon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #32 am: 11. Juni 2021, 20:11:23 »
Ich bin gespannt ob sie auch die restlichen Planeten behandeln werden oder ob sie innerhalb des Asteroiden Gürtels bleiben.
Ich würde sie dennoch als Quellenbücher nutzen

NurgleHH

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #33 am: 14. Juni 2021, 21:31:45 »
Es ist doch kein Space1889 mehr, wenn das Setting 1899 mit neuem Geschichtsverlauf spielt. Das ist doch nur peinlich, oder?  Und Ulisses NA muss nach dem halbfertigen Warhammer erst mal beweisen, ob sie es können. Torg war ok, aber auch nicht unbedingt so genial.

Und irgendwie sind Ulisses NA langsamer als Zeitlupe. Schade, denn Uhrwerk hat immer regelmäßig geliefert und dazu noch genial.

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #34 am: 14. Juni 2021, 23:18:03 »
 :)

Na ja, wenn man vergleicht, wie lange Myranor und Tharun jetzt schon brachliegen, dann ist die NA-Abteilung superschnell. Sie scheinen ja immerhin schon ein Konzept zu haben (auch wenn es eins ist, das uns nicht gefällt).

Ich kann immer noch nicht nachvollziehen, was da passiert ist. Warum zerstört man ein Spiel, das gut läuft, an dem die Spieler Spaß haben, das gerade große Dinge wie die Phaetonenkampagne ins Rollen gebracht hat ...

Ich will nicht Ulisses dissen, ich würde es nur gern irgendwann verstehen.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

Radar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #35 am: 15. Juni 2021, 17:40:06 »
Meiner persönlicher Meinung ist Gier, oder Ehrgeiz, komm drauf an in welche Richtung man denkt. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass Uhrwerk war nicht anwesend genug in USA. Vielleicht der Chef von Ulysses NA, alte Kumpel von Frank Chadwick, hat ihm überzeugt, dass er könntet es ändern. Noch dazu, sie wollen auch die Wargame Miniaturen Galleons of Mars zurückbringen, was natürlich auch viel Merchandising bedeutet. Aber alles sind nur Spekulationen von mir  ;D
“A true Englishman doesn't joke when he is talking about so serious a thing as a wager" (Phileas Fogg)

NurgleHH

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #36 am: 15. Juni 2021, 19:10:12 »
Da Space1889 ein Nischenspiel ist und die Uhrwerkversion zu gut war, musste es aus Sicht von Ulisses NA weg. Denn eine neue Version hätte immer dieses feine, kleine Spiel im Nacken. Aber nur meine Meinung. Die Nähe zu Frank Chadwick ist natürlich tödlich für Uhrwerk, aber das Portfolio bei Uhrwerk ist trotzdem sehr gut und hat nichts an Qualität verloren. Eventuell kommt mal etwas neues wie Space, wäre schön. Gibt ja noch genügend “alte” gute Spiele, die man neu interpretieren kann.

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #37 am: 15. Juni 2021, 20:11:04 »
Uhrwerk wollte auch Sky Galleons of Mars rausbringen, leider wurde dann nichts mehr daraus.

Ja, das Uhrwerk-Angebot ist gut ... ich wollte gerade schreiben, dass mir bloß inzwischen die Spiele fehlen, die so in Richtung Steampunk gehen - was Uhrwerk mal von allen anderen abgehoben hat. Dann habe ich in den Shop geguckt und es gibt ja Eis & Dampf und Achtung Cthulhu!
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

simius

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Space 1889 - Supporter
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #38 am: 15. Juni 2021, 22:13:26 »
Ich habe auch Leagues of Adventure als Alternative entdeckt. Das neue Space 1889 scheint mir zu sehr in Richtung Skirmish, Miniaturen und Mass Battle zu gehen. Das ist nicht so meins, obwohl eine kleinere Militärkampagne mal reizvoll sein kann (Oenotrischer Krieg, Coprates o.Ä.). Das neue Space 1889 wird auch wohl nicht mehr Ubiquity sein, was ich sehr schade finde. Wäre bei dem neuen dann auch nicht mehr dabei.
“You may be whatever you resolve to be.”
― Stonewall Jackson

Tobold Rumpel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #39 am: 28. Juli 2021, 23:23:06 »
Space 1889 vom Uhrwerk Verlag ist mein absolutes Nr.-1-Rollenspiel; das geilste Setting bzw. die am besten beschriebene, vernetzte und am meisten Abenteuerideen produzierende Weltenbeschreibung, die ich kenne.

Ich bin glücklich über das, was Uhrwerk rausgebracht hat, sodass ich sage, das alles ist einfach cool und das was Space 1889 wirklich brauchte. Ich finde alles zusammen, was Uhrwerk rausgebracht hat, ist eine gute & abgerundete Sache. Es gibt ja viel Material und Ideen für eigene Abenteuer springen einen in jedem Abschnitt der Bücher zuhauf an.

Warum hier einige schreiben sie würden statt Space 1889 ein anderes Ubiquity-Rollenspiel spielen (wollen), entzieht sich meinem Verständnis - auch wenn ich das System an sich mag und auch die Ideen der anderen Ubiquity-Rollenspiele interessant finde; aber keines so sehr wie Space 1889.

Natürlich hätte ich mir auch mehr für Space 1889 gewünscht, aber jetzt liegt es halt an der Fantasy der SL. Außerdem gibt es auch noch die Möglichkeit Artikel bei Uhrwerk-Patreon einzustellen und Space 1889 so weiterleben und sich weiterentwickeln zu lassen.

Stefan Küppers

  • Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #40 am: 02. August 2021, 23:46:06 »
Es ist schön zu lesen, dass das gefallen hat, in das man viiiell Zeit, Arbeit und Nerven investiert hat - und dabei ist "man" ein ganzer Haufen toller Autoren, die unglaublich kreativ waren und ein schönes Universum auf die Beine gestellt haben. Allen Beteiligten und Spielern, die uns durch Kauf, Kritik und Zuspruch unterstützt haben, möchte ich daher nochmal auf diesem Wege danken!

Das Ulisses NA aus Space: 1889 ein Space: 1899 macht, ist mir sogar egal - allerdings ist die Begründung mit dem "besseren Einstieg" hanebüchen. Die Erwähnung von "Automatons" als Spielercharaktere deutet auf eine Steampunkisierung des Hintergrundes. Etwas, gegen das ich mich immer mit Händen und Füßen gewehrt habe. Da es aber von Seiten U NA keine Kontakte mit den alten Machern des Spiels gab gehe ich nicht davon aus, dass man Wert auf Kompatibilität zu dem Space: 1889 des "Uhrwerk-Kosmos" legt.

Radar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Ulisses North America übernimmt Space: 1889 Rechte
« Antwort #41 am: 09. August 2021, 10:57:45 »
Ich bin allgemein mit dir, Stephan.

Zur Info: https://www.youtube.com/watch?v=qZ6T6A-pIKU (Stream von UNA in Mai 2021, mit die Details die wir hier diskutieren)

Ich habe noch nicht bis ende der Video von Ulisses NA angeguckt, aber es klingt für mich Space: 1889 grob zu machen und ihre Außergewöhnlichkeit zu verlieren. Ich sehe nicht schlecht die Miniaturen und Skaramuze zu potenzieren (so lange es nicht als ein muss für spielen zu können gemacht ist). Aber die Erweiterung die mögliche außerirdische Charaktere klingt für mich als ein AD&D-Richtung Entwicklung (es hat mir schon nicht gefallen in der Uhrwerk Version, muss ich auch sagen), und ich bin sicher es wird nicht lange bevor man Halbmartianer spielen kann. Und der Automaton ist, wie du sagst, ein Steampunkization der 1889verse, wenn eine ihre Punkte ich mehr gemocht habe, ist dass diese Universum nicht zu entfern von unserer Geschichte war. Aethereal Reisen und leben in anderer Planeten ja, aber das Leben auf die Erde solltet nicht zu viel geändert sein (obwohl ich gebe zu, es ist eigentlich unrealistisch). Und dieser Idee der Empyrean Society, um alle die Charaktere ein Regenschirm geben zu können und ein ausrede die Abenteuern zu anfangen, klingt für mich zu viel Leagues of Adventure.

https://www.youtube.com/watch?v=W7ny-uPjOyo (Erste Stream von UNA darüber, in Juli 2020, mit Charwick und die UNA Leute)
Zitat
I think our stretch goals are definitely going to be dual stats for savage worlds and ubiquity because they're both fantastic systems right like and they've got their fans and we don't want to leave people out

Noch ein Thema: die Kompatibilität mit Ubiquity. Nach ihre erste video, sie werden auch dual Abenteuer vorbereiten, aber vielleicht nur innerhalb der Crowfunding Phase. Ich werde warten um der Preis zu wissen und ob die außerhalb der Crowfunding zum Verfügung sein werden. Aber ich kann warten, wir haben schon genug Uhrwer Material und sogar der alte GDW-bezogene Material


“A true Englishman doesn't joke when he is talking about so serious a thing as a wager" (Phileas Fogg)