Spielsysteme > Star Trek Adventures

Star Trek Adventures Abenteuer

<< < (3/4) > >>

Marius Kell:

--- Zitat von: Kreggen am 19. Februar 2020, 19:26:08 ---Da mach ich gerne mit. Les ich schon seit über 40 jahren.

--- Ende Zitat ---

Na ich nicht ganz so lange, und auch nur sporadisch. Hab vor einiger Zeit mal wieder angefangen, bin im MdI Zyklus mal wieder. ^^
Hab mir auch mal einiges vom Perry RPG gekauft, das auf den Midgard Regel basiert. Leider keine Interessenten. Aber die Basis in ihrer Funktion als Kasino und Freizeitstation könnte man umsetzen, wie ich finde. Wahrscheinlich werd ich noch gewisse Industriezweige mit einbauen und sie irgendwo hin setzen, wo es zu verarbeitende Rohstoffe gibt.

Adeptus Minor:
Hallöchen Denkiman,

Ich habe mir deine 3 Abenteuer mal runtergeladen und werde sie mir Zeit nah durchlesen.

Schonmal vor weg vielen Dank das du die da die Arbeit machst.

Mfg Adeptus

Denkiman:
Grüße liebe STA Rollenspielleiter,
es geht wieder weiter mit den deutschsprachigen Abenteuern.

Downloadlink: Abenteuer
Downloadlink: Zusatzmaterial

Inhaltsangabe:
Der Cestus Sektor markiert den Grenzbereich zwischen der Föderation, den Klingonen und den
Gorn. Klingonen und Gorn sind durch einen kaum passierbaren Teil der Galaxie voneinander
getrennt. Einer hochaktiven Sternenkrippe namens Van der Haal Cluster. Seit einigen Monaten
häufen sich aber Berichte über das ungeklärte Verschwinden von Raumschiffen in diesem Gebiet.
Die Sternenflotte hat zur Klärung der Vorfälle das Schiff der Spieler damit beauftragt, den
Sachverhalt näher zu untersuchen und der Sternenflotte Bericht zu erstatten. Die Spieler werden
dort als diplomatische Vertreter der Föderation auf einen ihrer fernen Außenposten und
verschiedene unabhängige Welten stoßen, bevor sich aufklären lässt, was hinter dem Verschwinden
der Raumschiffe steckt.

Es basiert auf dem Abenteuer "The Flying Dutchman" von "The Mask of Romek".
Ich entschuldige mich, falls sich wieder Grammatikfehler eingeschlichen haben. Hoffe es ist weitgehend lesbar.
Viel Freude!

Marius Kell:

--- Zitat von: Denkiman am 29. März 2020, 21:25:19 ---Grüße liebe STA Rollenspielleiter,
es geht wieder weiter mit den deutschsprachigen Abenteuern.

Downloadlink: Abenteuer
Downloadlink: Zusatzmaterial

Inhaltsangabe:
Der Cestus Sektor markiert den Grenzbereich zwischen der Föderation, den Klingonen und den
Gorn. Klingonen und Gorn sind durch einen kaum passierbaren Teil der Galaxie voneinander
getrennt. Einer hochaktiven Sternenkrippe namens Van der Haal Cluster. Seit einigen Monaten
häufen sich aber Berichte über das ungeklärte Verschwinden von Raumschiffen in diesem Gebiet.
Die Sternenflotte hat zur Klärung der Vorfälle das Schiff der Spieler damit beauftragt, den
Sachverhalt näher zu untersuchen und der Sternenflotte Bericht zu erstatten. Die Spieler werden
dort als diplomatische Vertreter der Föderation auf einen ihrer fernen Außenposten und
verschiedene unabhängige Welten stoßen, bevor sich aufklären lässt, was hinter dem Verschwinden
der Raumschiffe steckt.

Es basiert auf dem Abenteuer "The Flying Dutchman" von "The Mask of Romek".
Ich entschuldige mich, falls sich wieder Grammatikfehler eingeschlichen haben. Hoffe es ist weitgehend lesbar.
Viel Freude!

--- Ende Zitat ---

Na da hast du dir ja richtig Arbeit mit gemacht. Schönes Ding. :) Ich les es später, heut abend hab ich keinen Nerv mehr zu.

Marius Kell:
Hier geht's ja um Abenteuer. Ich hab zwar (noch) kein Selbstgeschriebenes. Aber eine Inspirationsquelle. Ich lese derzeit die "Corps of Engineers" Reihe von Crosscult. Und ich denke, einige von den Geschichten eignen sich als Abentuervorlage oder generelle Inspiration.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln