Autor Thema: PDF des Coriolis - Regelwerks in einigen Android Readern nicht lesbar  (Gelesen 181 mal)

Gumbald

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Vielleicht bin ich ja auch der Einzige, mit diesem Problem, aber das Coriolis-Regelwerk lässt sich als PDF auf einigen Android PDF-Readern nicht öffnen.
Ich habe es auf drei verschiedenen Geräten mit verschiedenen Android-Versionen getestet.
Es scheint vor allem mit der muPDF Engine Probleme zu geben, die von einigen Readern genutzt wird.
Leider ist der "muPDF" der schnellste und meines Erachtens auch beste Reader, der auch Features wie ein Inhaltsverzeichnis unterstützt.
Bislang habe ich noch keine vergleichbare Alternative finden können. Ersatzweise nutze ich nun nur für das Coriolis Regelwerk den Xodo Reader und den Moon+ Reader.

Falls jemand ähnliche Probleme hat und einen schnellen PDF Reader empfehlen kann, der auch Inhaltsverzeichnisse unterstützt, dann mal her damit...

Antariuk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Auf meinen Tablet bekomme ich das PDF des Grundregelwerks zwar mit dem Adobe Reader oder auch dem Viewer von Dropbox geöffnet - das ging nur ganz zu Beginn nicht, aber mag auch am Update-Status bei mir gelegen haben - aber meine Herren, ist das PDF sowas von nicht für Mobilgeräte optimiert. Mein Tablet (Lenovo Tab A70) ist weder neu noch leistungsstark, aber Pathfinder-PDFs mit zig Layern und Zeugs laufen da gefühlt drei Mal so flüssig wie Coriolis.

Es wäre echt toll wenn da mal jemand Hand an die Datei anlegen könnte... :-\
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Gumbald

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Jau, das PDF ist schon extrem schwerfällig.
Ich nutze derzeit notgedrungen den Moon+ eBook Reader für das PDF. Der ist zumindest etwas schneller als der Adobe Reader...
Aber das ist noch viel Luft nach oben.

schneeland

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Nur für‘s Protokoll: auf iOS mit iBooks ist mir bisher kein größeres Problem aufgefallen.

Gumbald

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Ich habe das PDF jetzt einfach durch einen PDF Compressor gejagt (die gibt es auch online). Jetzt ist die Datei nur noch um die 25MB groß und der muPDF kann es nun astrein öffnen (mit Index und allem).
Problem gelöst!
 8-)