Autor Thema: Regelfrage: Zielerfassung Raumkampf  (Gelesen 63 mal)

Caladan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Regelfrage: Zielerfassung Raumkampf
« am: 26. Januar 2019, 00:03:53 »
Eine Regelfrage, für die mir die Antwort nicht klar ist:
Falls ein Schiff in einem Raumkampf mit Extremsensoren ein Schiff mit passiven Sensoren erfasst und dann einen Torpedo abfeuert, sobald es dafür in Reichweite ist, ab wann registriert das Schiff mit den passiven Sensoren, dass ein Torpedo auf es zusteuert? Erst wenn der Torpedo in Reichweite der Sensoren ist oder sobald es vom anderen Schiff (außerhalb dessen Sensorenreichweite) in die Zielerfassung genommen wird (bzw. der Torpedo abgefeuert wird)?

Blakharaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Regelfrage: Zielerfassung Raumkampf
« Antwort #1 am: 26. Januar 2019, 17:48:20 »
Ich denke ich würde es so handhaben:
- Das Schiff mit passiven Sensoren bemerkt, dass es in die Zielerfassung genommen wird. Den Angreifer kann der Sensorbediener aber noch nicht ausmachen, da dieser sich noch außer Reichweite befindet
- Den Torpedo bemerkt es erst wenn dieser in Sensorreichweite ist. Die Besatzung hat allerdings Zeit auf aktive Sensoren umzuschalten und so den anfliegenden Torpedo vorher zu sehen, da die Zielerfassung bemerkt wurde.
- Natürlich könnte die Besatzung des Beschossenen Schiffes auch Gegenmaßnahmen einleiten (z.B. Täuschkörper abfeuern) ohne genau zu wissen ob der Angreifer einen Torpedo auf sie abgefeuert hat