Autor Thema: Erfahrungspunkte / Steigerungssystem  (Gelesen 244 mal)

Gumbald

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Erfahrungspunkte / Steigerungssystem
« am: 14. Dezember 2018, 11:55:49 »
Hallo zusammen,
ich habe in meiner Gruppe die Regeln für Erfahrungspunkte und Steigerungen angepasst.
Mich würde mal interessieren, ob das System, wie es im Regelbuch beschrieben ist, bei euch 1:1 funktioniert.

Erfahrungspunkte:
Ich halte persönlich nichts davon, Charaktern unterschiedlich veile EPs zu geben. Das führt meines Erachtens nur zu Enttäuschung oder Unzufriedenheit bei Spielern die weniger bekommen als Andere.
Außerdem sollte in einem Spiel, bei dem alle Spaß haben wollen nicht der "Leistungsgedanke" im Vordergrund stehen.
Die Tatsache, dass hier Spieler über Interaktionen mit ihren persönlichen Beziehungen EPs generieren können ist zwar einerseits eine gute Idee und soll die Spieler motivieren, sich mehr aktiv ins Spiel einzubringen. Andererseits würde es mir wohl niemals gelingen jedem Spieler in jeder Spielsitzung die Möglichkeit zu geben sich mit dem persönlichen Freund/Freind auseinander zu setzen und in den Plot einzufügen. Da werden also zwangsläufig Spieler bevorzugt. Noch schlimmer wird es, wenn dann "Powergamer" oder sehr aktive Spieler die Spielrunden dominieren (und dafür mit EPs belohnt werden) während eher passive Spieler dafür bestraft werden, weil sie sich nicht so gerne selbst ins Rampenlicht stellen.
Natürlich ist es mein Job als SL, möglichst jedem Spieler pro Spielabend eine relevante Szene zu kommen zu lassen. Aber die EP-Vergabemechanismen verschärfen die Situation meines Erachtens unnötig.
Daher habe ich beschlossen:
1. Jeder bekommt pro Spielsitung gleiche viele EP.
2. In der Regel vergebe ich 5 EPs pro Spielsitzung.

Steigerungssystem:
Die Regelung "1 Fertigkeitspunkt oder 1 Talent kosten 5 EPs" finde ich auch nicht so dolle..
Daher habe ich folgende Regelung implementiert:
1 Talent lernen: 5 EP
1 Fertigkeitspunkt steigern: Neuer Fertigkeitswert +2 EP (also: 3 EP für FW von 0 auf 1 und 7 EP für FW von 4 auf 5)
Zusätzlich werde ich auch das Steigern von Attributen erlauben, aber für die doppelten Kosten der Fertigkeitswerte.
Ein Attribut von 3 auf 4 zu steigern kostet also 12 EP: (4+2) x 2.
Wenn ein Attribut permanent sinkt, so vergünstigt dies nicht die Steigerung eines Attributs.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auch die Steigerung über 5 erlauben soll, aber ich tendiere dazu es zu erlauben.
Ein Attrubut von 5 auf 6 zu steigern würde 16 EP kosten, eine Fertigkeit dementsprechend 8 EP. Das kann man sich nur alle paar Spielsitungen erlauben, und dann steigert man sonst nichts. Wer also daran Spaß hat, einen Super-Schützen oder einen extrem starken Charakter zu spielen, dem möchte ich eigentlich keine Steine in den Weg legen.

Wie gesagt: Andere Meinungen sind erwünscht!
Wir läuft das bei euch so?

Thor_Naadoh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungspunkte / Steigerungssystem
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2018, 06:41:49 »
Ich hatte damit bislang keine Probleme.
Klar tauchen nicht immer alle relevanten NSC der Gruppe auf, aber wenn ein Spieler in dieser Sitzung nur drei Punkte farmen kann, dann wird er oder sie halt in der nächsten stärker ins Rampenlicht gerückt. Im Durchschnitt bekommen die SC meiner Gruppe pro Sitzung etwa 4 EP.

Und wer es trotzdem schafft, über längere Zeit mehr zu "farmen", der wird halt bestraft indem ihm böse Dinge passieren. Wer zu reich ist oder zu stark, der wird von Anderen (NSC) natürlich als Bedrohung wahrgenommen.