Autor Thema: Hilfe gesucht  (Gelesen 4131 mal)

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Hilfe gesucht
« am: 11. März 2013, 16:18:30 »
Liebe Myranor-Community,

tatsächlich bin ich in meiner Meisterlaufbahn an einem Punkt angekommen, an dem ich massig Input brauche zu einem grundlegenden Problem. Das Folgende enthält MI zum Aventurien-Abenteuer "Die Tage des Namenlosen". Hier die Kurzfassung:

Wir haben gestern Myranor gespielt.
Meine Frau spielt in der Runde ne aventurische Magierin. Sie hat uns gerade eröffnet, dass der Charakter noch 2 Wochen zu leben hat. Sie hat den Charakter damals für ihre Runde in Bremen gebaut, zu der wir keinen Kontakt mehr bekommen, und die haben "Die Tage des Namenlosen" gespielt und die Runde hat am Ende den Kampf mit Shihayazad gewagt (so richtige Oldschool-Für-das-Gute-Helden) und wurde zerfetzt.
Sie (Vinslater Heilmagierin, jung, unerfahren, gerade aus der Akademie, im Rl eine ihrer ersten RPG-Sitzungen) hat am Ende einen Deal mit Shihayazad abgeschlossen:
Sie lebt noch 5 Jahre und stirbt an ihrem 26. Geburtstag, dafür darf der Rest der Gruppe leben. Dieser rest wachte auf, um sie herum Tod und Zerstörung und eine absolut fertige Heilmagierin, die ihnen erzählte, dass sie sie gerade noch so hat heilen können.
Da meine Süße diesen Chara (ist ihr erster) immer exakt so alt gehalten hat wie sie selbst, stirbt der Charakter in 2 Wochen.

Abgesehen davon, dasss es toll wäre, wenn jemand das bekannt vorkommen würde und er die Gruppe kennen würde (wir haben nur ICQ-Kontakate, was man auch ZONK nennen könnte^^) - ich bitte um Vorschläge, Input, kreative Ideen.

Folgende Randbedingungen:

- Kein deus ex machina. Wenn, dann wirds wirklich eng. Richtig eng. Ich werde es wohl meistern und dafür tief in die Atmosphärenkiste zu greifen versuchen. Im besten Falle darf die Eroflgschance 50:50 betragen.
- Keine Holzhammerrettung. Ich will was atmosphärisch dichtes, etwas, das passen könnte, etwas, das auf dem hintergrund realistisch wirkt.
- Keine Supermegakampfkampagne. Das wird der Situation und der Macht des Wesens mE nicht gerecht, wenn, muss es eher um Entscheidungen und Probleme großer Tragweite gehen, soweit das möglich ist.
- Im Moment halte ich das einzig realistische einen neuen Handel mit einem GUTEN Gegenwert, der ihren moralsichen Prinzipien nciht widerspricht.
- Die bisher beste Überlegung erscheint mir ein Schwesterartefakt der Kontrollstatue aus TdN.

Glgnfz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #1 am: 11. März 2013, 18:42:40 »
Ich sage es ja nur ungern, aber ich denke da ist ein tränenreiches Begräbnis und das Erstellen eines neuen Charakters fällig.

Sonst würde ihre ursprüngliche Entscheidung entwertet.

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #2 am: 11. März 2013, 19:39:13 »
Das AB kenne ich zwar nicht, aber da sie eine Heilmagierin ist und sich mehr, oder weniger selbst geopfert hat um ihre damalige Gruppe zu retten... ist göttliche Unterstützung durch Peraine (ggf. Hesinde) vielleicht eine Option.
Dem AB Namen zu Urteilen, werden die 12e gewisses Interesse daran haben, dieser Wesenheit und ihrem Bruder einen Tritt zu verpassen und mal wieder in die Grenzen zu verweisen.
Ein Handel mit Satinav wäre auch möglich, aber die Gegenleistung für sein Eingreifen, hat es immer in sich.

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #3 am: 11. März 2013, 19:44:32 »
Ich schlage eine abenteuerliche, strapaziöse Suche nach einem Heilmittel vor. Sowas ist doch ein Super-Aufhänger, dann auch noch mit Zeitfaktor...

Also, bei mir war das mal so. Ich habe als SL eine Myranor-Gruppe übernommen mit einem Optimaten, der mit einer Krankheit infiziert war, die ihn nach und nach in einen untoten Draydal verwandelt hat. Wir haben dann schließlich das Abenteuer "Tränen der Götter" gespielt, in welchem tatsächlich nach einem Heilmittel gesucht wird, das Tote - sofern man ihre Asche hat - in einem Ritual wiederbeleben kann. Nach kräftezehrender Reise mit vielen überwundenen Gefahren durch halb Südmyranor kann man tatsächlich an eine kleine Menge der Substanz gelangen. Die haben die Helden dann genutzt, um ihren Gefährten zu retten (Kurzform ;) ). Na, ich denke, du kennst das Abenteuer, Sassi :) Es hat auch einige Längen, daher könnte man es abkürzen. Vielleicht spielt ihr nur den Teil mit der Wüste. Sie stirbt dann tatsächlich auf dem Weg, weil die Zeit nicht reicht, aber kann in der nächsten Session wiederbelebt werden...

Nur mal als Idee, es muss ja nicht das Abenteuer sein. Vielleicht haben die Heilerinnen in Era'Sumu ja auch was drauf, nachdem die Heldin dort den Nekromanten in die Finger geraten ist... Oder sie sucht selbst nach einem Heilmittel, da sie ja Heilerin ist. Oder Shihayazad (ich kenne den jetzt nicht) hat in Myranor keinen Einfluss, macht sich aber an die Verfolgung der Gruppe, um die verlorene Seele einzufordern, was ihr etwas mehr Zeit verleiht, aber für eine dauerhafte Bedrohung sorgt.
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

Icestorm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #4 am: 11. März 2013, 22:09:46 »
Das mit "Tränen der Götter" wäre sogar eine epische Idee. ^^
Obwohl es bei dem AB einige Dinge gibt, die man anpassen sollte, da die Helden sonst eher vergiß es sagen wird.
Shihayazad ist in Myranor leider ebenso vorhanden wie drüben.
Aber mit einer ordentlich "gesalzenen" göttlichen Queste, also direkt von einer Kirche ausgehend... sollte es ggf. auch möglich sein ein Heilmittel/Heilung zu erlangen.
Ein Pakt mit einem Dämon ist immer irgendwie zu brechen, nur gehört das logischer Weise nicht unbedingt zu Dingen, die man mal so eben mit links macht.

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #5 am: 11. März 2013, 23:00:12 »
Ah ja, jetzt hab ich ihn auch recherchiert.

Aber man kann das ja auch ausspielen. Vielleicht erscheint der Dämon wirklich an dem besagten Tag persönlich, um sich die ihm versprochene Seele abzuholen. Sie stirbt also nicht einfach. Stattdessen entwickelt sich ein Dialog, und wenn die Spielerin gut ist, kann sie sich irgendwie rausreden, dass er sie doch nicht mitnimmt, wenn sie eine Queste für ihn erledigt (mit der sich die Gruppe noch tiefer ins Unglück reinreitet...). Er könnte auch vorher schon erscheinen - in ihren Träumen, oder in einem Moment, wo sie allein ist, auftauchen. "In fünf Tagen hole ich mir deine Seele." "in vier Tagen erwarte ich dich." ... Die Spielerin muss sich dann entscheiden, ob sie die Gefährten einweiht, als die irgendwie des Nachts gruselige Stimmen aus ihrem Zimmer gehört haben...
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

Sassi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #6 am: 11. März 2013, 23:52:23 »
Leider, aber nachvollziehbarerweise hat sie sich jetzt doch entschieden, den Charakter sterben zu lassen. Danke für den Input!

Glgnfz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #7 am: 12. März 2013, 07:48:28 »
Sag ich doch! Grüß sie schön von mir!



... und ihr seht wieder wie wichtig es (gerade für den Spieler) ist, dass seine Entscheidungen Wert haben.

GSandSDS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #8 am: 12. März 2013, 11:54:01 »
Fordert Shihayazad neben ihrem Leben vielleicht auch noch ihre Seele? Man könnte ein Abenteuer draus machen, in dem es nicht mal mehr darum geht, ihr Leben zu retten sondern ihre Seele zu retten. Dazu wäre natürlich Wissen über den genauen Wortlaut der damaligen "Abmachung" nützlich. Die Niederhöllen sind halt eine recht beschissenen Wohnlage.

@Raindrop:
Shihayazad ist in Myranor prinzipiell bekannt (jedenfalls den entsprechenden Leuten) und gilt dort als Eskates-Dämon.
Zum Runterladen und Kennenlernen: Aventurien für AnfängerMyranor für Anfänger

Tharex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #9 am: 12. März 2013, 18:05:04 »
Fordert Shihayazad neben ihrem Leben vielleicht auch noch ihre Seele? Man könnte ein Abenteuer draus machen, in dem es nicht mal mehr darum geht, ihr Leben zu retten sondern ihre Seele zu retten. Dazu wäre natürlich Wissen über den genauen Wortlaut der damaligen "Abmachung" nützlich. Die Niederhöllen sind halt eine recht beschissenen Wohnlage.

@Raindrop:
Shihayazad ist in Myranor prinzipiell bekannt (jedenfalls den entsprechenden Leuten) und gilt dort als Eskates-Dämon.

Ja, schlage ich auch vor.
Macht es noch mal spannend. Ein "Gut dann stirbt der Held halt" ist eine Sache - aber dann mit dem Gefühl, dass dessen Seele an die Niederhöllen gefallen ist? :-[ :'(
Gibt irgendwie einen schöneren Abschluss, wenn die Gewissheit bleibt, dass die Seele dahin gegangen ist, wo sie hingehört.
 Ins Totenreich oder vielleicht sogar ins Paradies.
Habe ich bei  meinen Gezeichneten-SCs auch so gehandhabt. 8-)
Tharex

Raindrop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Männlich
  • Dennis Maciuszek
    • Profil anzeigen
    • Storyautor
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #10 am: 12. März 2013, 18:54:18 »
Bei mir und anderen SLs in meiner Gruppe tauchen zu früh verstorbene Helden auch manchmal nochmal als Geist auf :)
Das Imperium? Im Niedergang? Nicht, dass ich wüsste.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #11 am: 13. März 2013, 12:51:46 »
Dank MyMa können sie dabei sogar noch in Spielerhand sein :D

sergiolotts063

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Hilfe gesucht
« Antwort #12 am: 13. November 2019, 13:29:25 »
Liebe Myranor-Community,

tatsächlich bin ich in meiner Meisterlaufbahn an einem Punkt angekommen, an dem ich massig Input brauche zu einem grundlegenden Problem. Das Folgende enthält MI zum Aventurien-Abenteuer "Die Tage des Namenlosen". Hier die Kurzfassung:

Wir haben gestern Myranor gespielt.
Meine Frau spielt in der Runde ne aventurische Magierin. Sie hat uns gerade eröffnet, dass der Charakter noch 2 Wochen zu leben hat. Sie hat den Charakter damals für ihre Runde in Bremen gebaut, zu der wir keinen Kontakt mehr bekommen, und die haben "Die Tage des Namenlosen" gespielt und die Runde hat am Ende den Kampf mit Shihayazad gewagt (so richtige Oldschool-Für-das-Gute-Helden) und wurde zerfetzt.
Sie (Vinslater Heilmagierin, jung, unerfahren, gerade aus der Akademie, im Rl eine ihrer ersten RPG-Sitzungen) hat am Ende einen Deal mit Shihayazad abgeschlossen:
Sie lebt noch 5 Jahre und stirbt an ihrem 26. Geburtstag, dafür darf der Rest der Gruppe leben. Dieser rest wachte auf, um sie herum Tod und Zerstörung und eine absolut fertige Heilmagierin, die ihnen erzählte, dass sie sie gerade noch so hat heilen können.
Da meine Süße diesen Chara (ist ihr erster) immer exakt so alt gehalten hat wie sie selbst, stirbt der Charakter in 2 Wochen.

Abgesehen davon, dasss es toll wäre, wenn jemand das bekannt vorkommen würde und er die Gruppe kennen würde (wir haben nur ICQ-Kontakate, was man auch ZONK nennen könnte^^) - ich bitte um Vorschläge, Input, kreative Ideen.

Folgende Randbedingungen:

- Kein deus ex machina. Wenn, dann wirds wirklich eng. Richtig eng. Ich werde es wohl meistern und dafür tief in die Atmosphärenkiste zu greifen versuchen. Im besten Falle darf die Eroflgschance 50:50 betragen.
- Keine Holzhammerrettung. Ich will was atmosphärisch dichtes, etwas, das passen könnte, etwas, das auf dem hintergrund realistisch wirkt.
- Keine Supermegakampfkampagne. Das wird der Situation und der Macht des Wesens mE nicht gerecht, wenn, muss es eher um Entscheidungen und Probleme großer Tragweite gehen, soweit das möglich ist.
- Im Moment halte ich das einzig realistische einen neuen Handel mit einem GUTEN Gegenwert, der ihren moralsichen Prinzipien nciht widerspricht.
- Die bisher beste Überlegung erscheint mir ein Schwesterartefakt der Kontrollstatue aus TdN.

Es ist cool, dass du mit deiner Frau spielst. Ich denke, Sie haben eine glückliche Familie!
Über Computerunterhaltung kann man mehr erfahren