Autor Thema: Crowdfunding zu "So nicht, Schurke" - Ein Rollenspiel für Kinder  (Gelesen 276 mal)

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 959
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Wer Kinder/Patenkinder/Nichten/Neffen hat (oder kennt) sowie Rollenspiel in die nächste Generation tragen will, sollte sich dringend mal unser neuestes Crowdfunding anschauen. Wir finanzieren eine deutsche Version des englischen "No thank you, Evil" als "So nicht, Schurke". Das Spiel richtet sich explizit an Kinder ab fünf Jahren, die gemeinsam mit ihren Eltern oder alleine Rollenspiele spielen (und erlernen wollen). Das Spiel ist unglaublich knuffig gemacht und auf jeden Fall einen Blick wert. Schaut es euch mal an - und vor allem: Teil es mit allen möglicherweise interessierten Freunden. :)

Das Crowdfunding findet ihr hier:
https://www.kickstarter.com/projects/58354395/so-nicht-schurke-ein-spiel-der-fantasie

Erik

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Crowdfunding zu "So nicht, Schurke" - Ein Rollenspiel für Kinder
« Antwort #1 am: 05. November 2018, 23:14:02 »
Tolles Crowdfunding!
Da meine Jungs (5&3) eh mal in Papas Hobby einsteigen wollten, ist das sicher der beste Weg.

Frage dazu:
In Euerm Shop liefert Ihr ab 10€ verandkostenfrei. Bei diesem Crowdfunding sind 5-10€ Versand eingeschlossen.
Dürfen wir darauf hoffen, dass Ihr das (vielleicht mittels StretchGoal) an den Shop angleicht?  ::)

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 959
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Crowdfunding zu "So nicht, Schurke" - Ein Rollenspiel für Kinder
« Antwort #2 am: 06. November 2018, 20:55:09 »
Danke für die Unterstützung! :)

In Euerm Shop liefert Ihr ab 10€ verandkostenfrei. Bei diesem Crowdfunding sind 5-10€ Versand eingeschlossen.
Dürfen wir darauf hoffen, dass Ihr das (vielleicht mittels StretchGoal) an den Shop angleicht?  ::)

Nein, das ist nicht geplant. Der Vorteil gegenüber dem Shop ist dennoch gegeben, denn man erhält nicht nur das PDF dazu, sondern auch noch mindestens die Karte (plus voraussichtlich weitere Gimmicks).

Das Crowdfunding würde aufgrund der Menge des anfallenden Versands keinen Sinn ergeben, wenn das Porto noch kostenfrei wäre, da dieses relativ hoch ist bei einer solchen Schachtel. Wenn im Shop mal jemand eine Box bestellt, dann ist das kein Problem (zumal viele eher Sammelbestellungen machen). Bei mehreren 100 Leuten wäre das problematisch.

Vermutlich wäre es einfacher gewesen einfach den Pledge 5 Euro teurer zu machen, denn du bist nicht der erste, der über die Versandkosten stolpert.

Erik

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Crowdfunding zu "So nicht, Schurke" - Ein Rollenspiel für Kinder
« Antwort #3 am: 06. November 2018, 23:14:23 »
Schade und danke Dir.

Ago

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Crowdfunding zu "So nicht, Schurke" - Ein Rollenspiel für Kinder
« Antwort #4 am: 06. November 2018, 23:43:58 »
Dieses Rollenspiel wird bei uns nicht nur ein Einstieg für unsere Kinder (6 und ab heute 8) sein - die spielen ohnehin tagtäglich ihre eigenen Rollenspiele.
Der große Erfolg, den die Ankündigung von "so nicht, Schurke!" bei uns jetzt schon hat, ist, dass meine Frau, die mit Rollenspiel bisher nicht viel anfangen konnte, sich auf dieses Rollenspiel mit unseren Kindern freut und von sich aus schon "Spielewochenenden" für den übernächsten Winter in Aussicht gestellt hat.

Danke für den Hinweis auf der Spielemesse, Uli.