Autor Thema: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF  (Gelesen 4765 mal)

Star Dust

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #30 am: 21. Oktober 2018, 09:12:01 »
GRW Seite 160

Die Beschreibung vom Shuttle ist Falsch, hier steht das Gleiche wie beim Jäger.

Star Dust

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #31 am: 21. Oktober 2018, 11:20:22 »
GRW Seite 43

Die Ausrüstung:
Da steht Exolader. Im Ausrüstungskapitel, Seite 118 (Tabelle) steht Lade-Exo und 119 (Beschreibung) steht Ladeexo.
Desweiteren ist der Servohandschuh im Ausrüstungskapitel nicht zu finden, außer es handelt sich um die Servo-Arretierung auf Seite 75.

GRW Seite 73
Null-G-Training heißt auf Seite 43 Schwerelosigkeitsausbildung.

Mestoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Tot nützt er mir nichts
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #32 am: 21. Oktober 2018, 12:04:13 »
Seite 235 - Ikonen, die Richerin...

„Der Märtyrer ist ein weiterer Aspekt der Richterin und die wichtigste Ikone des Ordens des Paria.“

Dieser Satz leitet den sehr wichtigen Teilaspekt der Ikone „die Richterin“ ein.
Warum gibt es zum Satzbeginn keinen Absatz, der diesen Abschnitt sauber trennt, aber nach diesem Satz einen Absatz, der diesen Einleitungssatz vom Rest der Erläuterung des Märtyrers trennt?
Platztechnisch wären sogar beide Absätze drin.
Ich würde vor den Satz einen Absatz machen, danach aber weiter ohne Absatz fortfahren...

Rastullah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #33 am: 21. Oktober 2018, 23:55:02 »
Hiho,

ich hab mir mal das Atlas-Kompendium angeschaut. Was mir aufgefallen ist, habe ich unten aufgeführt (Teil 1, Post wegen der Länge aufgeteilt).

Atlas-Kompendium PDF, Lesezeichen
In der englischen Vorlage gibt es zu den Planeten Mira, Sadaal und Zalos noch Unter-Lesezeichen namens "The Icon City" (Mira), "Alburz" (Sadaal) und "Karrmerruk" (Zalos). Es wäre vielleicht ganz praktisch, die auch im deutschen PDF einzubauen.
Auch beim Abschnitt "Missionsgenerator" hat die engl. Vorlage weitere Unter-Lesezeichen für einige der Tabellen (Agents, Mercenaries, Explorers, Pilgrims, Free Traders, Rewards), diese könnte man auch noch ergänzen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 2
Jedes System wird mit seinen Hauptplaneten und einer größeren Stadt oder Knotenpunkt beschrieben.
Den unbestimmten Artikel sollte man m.E. beim Knotenpunkt wiederholen, denn das Genus der beiden passt nicht zusammen; ich fände auch gefälliger zu lesen, wenn man die beiden vertauschen würde: "und einem Knotenpunkt oder einer größeren Stadt".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 2
Sowohl die Spieler als auch der SL können die­sen Abschnitt lesen.
Ich habe noch gelernt, dass bei "sowohl ..., als auch ..."-Konstrukten ein Komma dazwischengehört. Wenn das nach neuer RS nicht mehr so ist, ignoriert das einfach.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 2
Der letzte Teil des Buchs enthält nützliche Tabellen, um Planeten und Syste­me zu erschaffen, Missionsgeneratoren für verschiedene Gruppenkonzepte und detaillierte Regeln, um Reisen im
Weltraum und auf Planeten spannend, und möglicherweise gefährlich, zu gestalten.
Der Einschub liest sich holprig. Es ist nachvollziehbar, diesen Teil als Einschub zu formulieren, andererseits ist es eine Aufzählung, so dass sich die Kommata eigentlich verbieten. Vorschlag: "... und auf Planeten spannend zu gestalten - und möglicherweise gefährlich." In der engl. Vorlage ist das genauso gehandhabt ("making space and planetside travel exciting – and possibly dangerous.").
Alternative: "... und Regeln, mit denen sich Reisen im Weltraum und auf Planeten spannend - und möglicherweise gefährlich - gestalten lassen."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
Die industrielle Ausweitung hat den Planeten und seine Bewohner einiges gekostet und das Volk in Loyalisten und Rebellen aufgeteilt.
Zitat von: engl. Vorlage
The industrial expansion has taken its toll on both the planet and its inhabitants, leaving the people divided between company loyalists and rebels.
"Expansion" finde ich mit "Ausweitung" unglücklich übersetzt, auch "das Volk aufteilen" passt m.E. nicht so gut. Vorschlag: "Die industrielle Expansion hat den Planeten und seine Bewohner einiges gekostet und die Bevölkerung in Loyalisten und Rebellen gespalten."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
..., doch ignorierten sie den schlechten Ruf des Systems, um sein reiches Vorkommen von Metallen und Mineralien auszunutzen.
"auszunutzen" ist hier m.E. der falsche Begriff. Das englische "exploit" sollte besser mit "auszubeuten" übersetzt werden.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
Kampagne der Orbitalbom­bardements zerstört
Besser: "Kampagne von Orbitalbom­bardements"

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
doch vulgäre Zurschaustellungen von Wohlstand
Besser: "geschmacklose Zurschaustellung"

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
Alle Algolaner knien jedoch nicht vor ihren zenithischen Herr­schern nieder. Die brutale Behandlung des Planeten und der Bevölkerung führt zu Widerstand und Revolten.
Besser: "Nicht alle Algolaner knien vor ihren zenithischen Herr­schern nieder - die brutale Behandlung des Planeten und der Bevölkerung schürt Widerstand und Revolten."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
doch das hohe Risiko eines Fallouts hat das
Besser: "das hohe Fallout-Risiko"; gemeint ist m.E. der radioaktive Fallout in Folge eines Nuklearschlags, und der sollte ohne Artikel stehen, daher der Vorschlag, ein zusammengesetztes Substantiv zu verwenden.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 3
Konventionelle Kriegsführung ist zu teuer, was zu einem langen Shah-Spiel von Nekatra und Einsatzteams gegen die Mem-Drohnen und Kriegselefanten der Re­bellen geführt hat.
Die Übersetzung finde ich ungünstig: in den englischen Vorlagen steht zum einen "Politics is a game of shah, after all." (GRW S. 211) und im Atlas-Kompendium heißt es "resulting in a long shah game of ...". Ich denke, dass das hier eine Variante des Ausspruchs "playing the long game" sein dürfte, dem man ja gerade in der Politik vielfach begegnet, und damit eher eine langfristig angelegte Strategie beschreibt, als ein zeitlich lange andauerndes Shah-Spiel. Aber wie man das besser übersetzt? Ein Vorschlag wäre vielleicht: "Konventionelle Kriegsführung ist zu teuer, so dass man stattdessen eine langfristige Strategie verfolgt und Nekatra und taktische Spezialeinheiten gegen die Mem-Drohnen und Kriegselefanten der Rebellen einsetzt."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
.. und die neuste Droge Substanz O helfen den Men­schen dabei, ...
Besser mit Kommata: "und die neuste Droge, Substanz O, helfen den Menschen dabei". Und müsste es nicht "neueste" heissen?
Vielleicht könnte man auch "die neueste Modedroge" schreiben.

Zitat
"Ein Bergmann am Morgen kann in der Nacht ein Pascha sein."
Vorschlag: "Bergmann am Morgen, Pascha am Abend."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
tiefe Krater, wie den breiten Kaufmannssee
Da gehört kein Komma hin.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
Die, die ihr Leben hier verloren haben, suchen die Krater­felder heim. Böse Dybbuk und Kafras sollen Bergleute und Rebellen in Besitz nehmen, die durch die Gegend reisen.
Vorschlag: "Die Geister derer, die ihr Leben dort verloren haben, suchen die Kraterfelder heim. Bergleute und Rebellen, die durch die Gegend reisen, werden angeblich von bösen Dybbuk und Kafras besessen."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
auch wenn das Bombardement nicht thermonuklear war.
Vorschlag: "auch wenn es sich nicht um ein thermonukleares Bombardement handelte." oder "auch wenn das Bombardement kein thermonukleares war."

Kasten "Algolanische Finsternis"
In dem Kasten finde ich die Verwendung des Begriffs "Finsternis" astronomisch merkwürdig. Bei Algol und Persei handelt es sich um zwei Sonnen, d.h. wenn der eine Stern vom anderen verdeckt wird, ist der Planet Algol immer noch erleuchtet, so dass das technisch gesehen keine Finsternis ist. Nur wenn der Mond Barir beide verdeckt, wäre von einer solchen zu sprechen. Die astronomischen Begriffe Bedeckung, Okkultation, Eklipse oder Konjunktion zu verwenden, führt andererseits schnell zu schwer verständlichem Text. Vielleicht funktioniert ja folgender Vorschlag:

"Algolanische Konjunktionen"
"Algol und Persei kreisen in geringem Abstand umeinander und scheinen gemeinsam auf den Planeten Algol herab. Tagsüber sind beide vom Planeten aus als Sonnen zu sehen, die schnell ihre Positionen tauschen. Alle drei Tage kommt es zu einer Verdeckung, wenn einer der Sterne vor dem anderen vorbeizieht. Nur sehr selten kommt es vor, dass der Mond Barir beide Sterne gleichzeitig verfinstert, so dass nur das fahle Licht von Rhaas am Himmel bleibt - ein Omen von Unglück und Tod."

Den Kasten mit "Konjunktionen" zu überschreiben hätte m.E. zusätzlich den Charme, als Anspielung auf Astrologie und Horoskope zu dienen, so dass sich mit dem "Omen" am Ende des Kastens der Kreis schließen lässt.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
Algol ist der Knotenpunkt des Systems und die meisten Leute ...
Ich würde da ein Komma setzen. Nach neuer Rechtschreibung ist es zwar erlaubt, mit "und" getrennte Aufreihungen von Teilsätzen ohne Komma zu schreiben, selbst wenn sich das Subjekt der beiden Teilsätze unterscheidet, ich selbst bevorzuge aber, so ein Komma immer zu setzen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
egal ob Stadtbewohner oder Rebellen
Besser: "Stadtbewohner ebenso wie Rebellen".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
leben in den gemäßigten Gürteln
es fehlt was: "leben nach wie vor in seinen beiden gemäßigten Gürteln" (englisch: "still live in its two temperate belts").

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
stehen eng gedrängt
Besser: "stehen dicht gedrängt".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
Der Meeresboden war reich von Knollen fast reinen Metalls, ...
Es müsste m.E. "reich an Knollen" heißen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
Indem sie die Landzunge sprengten, die das Meer von der Yafsa-Wüste trennte, wurde Mengol trockengelegt und die Wüste wurde ein gewaltiger Salzsumpf, frei von allem Leben.
Vorschlag: "Durch die Sprengung der Landzunge, die das Meer von der Yafsa-Wüste trennte, wurde Mengol trockengelegt, und die Wüste wurde ein gewaltiger, toter Salzsumpf."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
Heute ist der Name der Technikerin, die auf diese Idee kam, Salbara, ein verbreiteter Fluch auf Algol.
Liest sich durch die vielen Kommata holprig. Vorschlag: "Heutzutage ist Salbara, der Name der Ingenieurin, die auf diese Idee kam, ein verbreiteter Fluch auf Algol."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
das von Bergbaueinheiten, Salzseen und Elendsviertel bedeckt ist
Korrekt: "Elendsvierteln"

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 4
wo die Plebejer in Schmutz und Verzweiflung leben.
Zitat von: engl. Vorlage
where the plebeians live in squalor and despair.
Vorschlag: man könnte "squalor" als Synonym von "filth" verwenden und statt "Schmutz" auch "Unrat" schreiben, um die Eindruck der Verwahrlosung zu verstärken.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 5
Das Plateau kann ver­wendet werden, um in die Umlaufbahn einzutreten.
Vorschlag: "Das Plateau kann zum Eintritt in die Umlaufbahn verwendet werden."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 5
doch die Rebellen haben ihn sabo­tiert.
Das passt nicht dazu, wie ich in meinem eigenen Sprachgebrauch "sabotieren" verwenden würde: sabotiert (d.h. vereitelt) werden Pläne oder Vorhaben, oder es wird die Funktion von technischem Gerät beeinträchtigt, aber es werden nicht Bauwerke sabotiert. Diese werden eher "durch Sabotage zerstört" oder "beschädigt". Wenn das nicht nur mir so geht, wäre vielleicht eine Idee, die Stelle tatsächlich als "zerstört" zu übersetzen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 5
die jeweils von einer Fir­ma oder Fraktion durch das Khasar-Konzil regiert werden
In der engl. Vorlage heißt es "corporation", und im GRW wird das als Konzern übersetzt, daher sollte man das hier m.E. auch tun.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 5
wer­den sich selbst überlassen, so wie die Unterstadt.
Besser: "genauso wie die Unterstadt".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 5
private Polizeitruppen aufrecht, wie die Khasa-Garde oder Hyperions Granitwache
Besser wäre m.E.: "private Polizeitruppen aufrecht, beispielsweise die Khasa-Garde [...]".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 6
und der Wind erzeugt hallende Klänge, wenn er den Turm aus dem richtigen Winkel trifft.
Besser fände ich hier sowas wie "aus der richtigen Richtung umstreicht".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 6
Überall im System kommt die Gesellschaft während des Morgens- und Abendgebets zum Stillstand.
Korrekt: "Morgen-", denn es ist das Morgengebet.
Außerdem könnte man formulieren "Überall im System hält die gesamte Gesellschaft zum Morgen- und Abendgebet inne." - auch wenn die engl. Vorlage das mit "grinding to a halt" dramatischer (m.E. unnötig dramatisch) beschreibt.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 6
... exportiert werden, was das Sklavereiverbot umgeht, das auf vielen Welten herrscht.
Ich finde Aufreihungen von Nebensätzen aufgrund der Häufung von Kommata oft unschön, mein Vorschlag wäre "... exportiert werden. Auf diese Weise wird das auf vielen Welten herrschende Sklavereiverbot umgangen."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 6
Farbenfrohe Zelte geben den Tieren Schat­ten, die wie die Gebetstürme synonym mit Algol geworden sind.
Besser vielleicht "zum Synonym für"?

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 6
alle Tiere werden schön geschmückt und bemalt
Besser vielleicht "Tiere werden prachtvoll geschmückt".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Mächtige Tempel, Ikonenkirchen und Kloster­paläste regieren in vergoldeter Glückseligkeit über die Herzen der Stadtstaaten des Planeten.
Zitat von: engl. Vorlage
Mighty temples, Icon churches, and cloister palaces preside in gilded bliss over the hearts of the planet's city-states.
Ich finde "regieren" unglücklich, das englische "preside" ist hier räumlich zu verstehen, denn Gebäude können nichts regieren.
Vorschlag: "Mächtige Tempel [...] thronen in vergoldeter Glückseligkeit über den Herzen der Stadtstaaten des Planeten."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Pilger und Kaufleute sammeln sich auf dem Planeten, sowie ihre Beschützer und die, die sie ausbeuten wollen.
Kein Komma vor "sowie". Außerdem würde ich den Satz umstellen: "Auf dem Planeten sammeln sich Pilger und Kaufleute zusammen mit ihren Beschützern - und ihren Ausbeutern."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
der schwe­bende Markt in der Ikonenstadt
Zitat von: engl. Vorlage
the floating traffic in the Icon City
Bitte prüfen, ob das wirklich richtig übersetzt ist. "floating traffic" assoziiere ich eher mit schwebendem Straßenverkehr wie in "Das Fünfte Element", aber nicht mit einem Markt.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Grav-Pro­jektoren
Im GRW heißen die Dinger vorwiegend Graviton-Projektoren oder Gravitonprojektoren, nur gelegentlich habe ich Grav-Projektor gesehen. Wirkt inkonsistent, letzteres könnte aber genausogut Umgangssprache und damit Absicht sein - bitte checken.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Trigon in Antmira ist eine industrialisier­te Welt
Da Antmira ein Stern ist, würde ich "Trigon im System Antmira" vorschlagen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Die Stadtstaaten von Mira sind die Wiege der Kolonisierung durch die Erstsiedler und gel­ten unter vielen als ihr Höhepunkt:
Besser fände ich "Die Stadtstaaten von Mira sind die Wiege der Kolonisierung durch die Erstsiedler, und sie gelten bei vielen als ihr Höhepunkt."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Dies würde ein Blutsband über den gesamten Horizont erschaffen.
Vorschlag: "Dies würde Blutsbande schaffen, die sich über den gesamten Horizont erstrecken."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Das Triumvirat der Schwes­tern, das auf Lebenszeit ernannt wird, kont­-rolliert das Matriarchat.
Falsche Trennung, korrekt wäre "kon-trolliert".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Im Hafenviertel der Ikonenstadt und den Fabriken auf Antmira nimmt die Waffenproduktion stark zu.
Besser: "Im Hafenviertel [...] und in den Fabriken [...]."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 7
Agenten von überall im Horizont werden wie Fliegen vom Honig von Mira angezogen, um herauszufinden, was vor sich geht.
Vielleicht besser umstellen? Vorschlag: "Agenten von überall im Horizont werden von Mira wie Fliegen vom Honig angezogen, [...]."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 8
Almosen an Bettler, Tempel oder Pilger zu ge­ben ist etwas, das ein typischer Miraner jeden Tag tut.
Besser vielleicht "Der typische Miraner gibt täglich Almosen an Bettler, Tempel oder Pilger"?

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 8
Die Reise ist oft das Ziel.
Besser "Der Weg ist oft das Ziel."?

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 8
Wenn Geschwindigkeit erforderlich ist, gibt es [...] und wer zu schwach zum gehen ist, kann [...].
Besser: "Wenn es schneller gehen muss". Zudem "zum Gehen".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 8, Kasten 'Der miranische Dhol'
Der Umstand, dass [...], macht den Dhol so weit verbreitet.
Besser: "Der Umstand, dass [...], hat zu der weiten Verbreitung des Dhols beigetragen."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 9, Kasten 'Der Verstricker'
waren in der Lage dies zu beenden.
Hier fehlt ein Komma.

Kasten "Der Tag der Blumen"
Zitat von: Atlas-Kompendium S. 9, Kasten 'Der Tag der Blumen'
Während der Wochen vor dem Fest
Besser "In den Wochen vor dem Fest".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 9
Der gewählte Stand­ort, am Strand des Intrapelagischen Meeres, soll einen an eine sonnengeküsste Küste [...] erinnern, ...
Beide Kommata können wegfallen.
Vielleicht könnte man das auch umformulieren: "Der für die Stadt gewählte Standort am Strand des Intrapelagischen Meeres soll den Besucher an eine sonnengeküsste Küste ... erinnern, ..."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 9
das Hauptquartier der Kirche
Ich finde Hauptquartier einen ungewöhnlichen Begriff für eine Kirchenorganisation. Wäre vielleicht besser mit "Stammsitz", "Hauptsitz" oder "Zentrale" übersetzt.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 9
und den acht Gebet­-stürmen,
Falsche Trennung, richtig wäre "Gebets-türmen".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 10
Der Hafen ist auf dem Hügel,
Besser: "Der Hafen liegt auf dem Hügel,".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
dass man ihn auf seinem schnellen Weg neben dem gigan­tischen Dabaran-A kaum sehen kann
Besser: "dass man ihn auf seiner schnellen Umlaufbahn [...]".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
Der Hauptstern ist ein roter Riese mit ein paar Satelliten,
Hier würde ich auf "Monden" statt "Satelliten" plädieren.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
Konzentrierte Bemühungen wurden stattdessen in die Selbstversorgung des Planeten gesteckt,
Besser: "Stattdessen wurden gemeinsame Anstrengungen unternommen, den Planeten autark zu machen, [...]"

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
weitere Fortschritte und Erleuchtung zu garantieren.
Vielleicht besser "gewährleisten"?

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
mit Transaktionen in der Form von Birr oder Eheschließungen.
Besser: "in Form von".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 11
Pumpstationen und ge­waltige Crawler übernehmen langsam das Tal und zerstören es, nach der Ansicht vie­ler. Das hat zu Staubstürmen geführt, die in die benachbarten Dars fegen.
Vorschlag: "Pumpstationen und ge­waltige Crawler übernehmen langsam das Tal und zerstören es - zumindest ist das die gängige Auffassung. Die Zerstörung hat zu Staubstürmen geführt, die in die benachbarten Dars übergreifen."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 12, Kasten 'Die Wasserkriege'
eine große Wasserreserve im nördlichen Ödland kont-rolliert,
Trennung falsch, korrekt wäre "kon-trolliert".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 12, Kasten 'Die Wasserkriege'
Die Kampfhandlungen haben bislang zwei Oasenkuppeln zerstört, und drohen auf die Hügel und das Tiefland überzugreifen.
Das Komma dort kann entfallen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 12
stört das aber nicht allzu viele
Besser vielleicht: "stört das aber kaum jemanden"

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 12
Barracken
Tippfehler, korrekt: Baracken.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 12
Der dabaranischen Denkweise nach führt dies auch zu Erfül­lung, wenn auch anderer Art. Gewisse Stimmen haben aber nunmehr geäußert, dass das Leben der Plebejer alles andere als einfach ist.
Liest sich irgendwie holprig. Vorschlag: "Nach dabaranischer Sichtweise ist auch das ein erfüllendes Leben, wenn auch auf andere Weise erfüllend. Es sind jüngst jedoch Stimmen laut geworden, die betonen, dass das Leben der Plebejer bei weitem nicht einfach sei."

Mal schauen, wie weit ich morgen noch komme - vermutlich werde ich das ganze Heft nicht bis zur Deadline schaffen.

Rastullah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #34 am: 22. Oktober 2018, 00:41:46 »
(Teil 2, fortgesetzt)

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13
Das Tiefland ist warm und gleichmäßiger, wenn es um Temperaturen geht,
Besser vielleicht: "Das Tiefland ist warm und gleichmäßiger temperiert, ..."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13
Die Stadt schwebt auf einer ellip­tischen Basis,
Besser: "auf einer elliptischen Plattform".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13
Fokuspunkt für Spieler aus der dabaranischen Ober­schicht
Vielleicht besser "Glücksspieler" oder "Zocker" - ich war zuerst kurz irritiert, ob damit die (Rollen)Spieler gemeint sind.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13
Der Wohlstand der Wolkenstadt hat die große Aufmerksam­keit des Syndikats angelockt, das sich hier durch Mittelsleute etabliert hat.
Besser: "auf sich gezogen".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13
und die Latis haben die Wilderer brutal bestraft, wenn sie sie fangen konnten.
Das englische "retaliate" ist mit "bestrafen" m.E. ungünstig übersetzt. Außerdem Tippfehler "Latis". Vorschlag: "und die Latifs haben brutale Vergeltung an Wilderern geübt, wenn sie ihrer habhaft werden konnten."

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13, Kasten 'Karawane und Shuttle'
zwischen den größeren Oasen und Kuppelstädten hin und her, und werden auch
Das Komma kann entfallen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 13, Kasten 'Karawane und Shuttle'
Die schönsten dieser Dars [...]
Besser: "Die angesehensten Dars[...]" (Engl.: "The most exalted of the dars".)

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 14, Kasten 'Der Jadeaffe'
Die Statue soll König Karak abbilden, einen Naturgeist in der Form eines Riesenaffen.
Besser: "soll König Karak darstellen" und "in Gestalt".

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 14
Eine Ausgrabungsstätte in der Merkab-Schlucht unter der Federführung der zenithischen Markadu-Firma, hat seit einiger Zeit Probleme:
Komma kann entfallen.

Zitat von: Atlas-Kompendium S. 35
Es gibt einige Planeten in der Umlaufbahn um den Planeten (4).
Es müsste m.E. Monde heißen (im Englischen "satellites").

(Fortsetzung folgt)

Deep_Impact

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #35 am: 22. Oktober 2018, 08:52:46 »
Regelfrage zur Verteidigung: Nirgendwo wird explizit erwähnt, ob NSC über den FP hinaus auch 1 AP aufwenden müssen, um sich verteidigen zu dürfen. Müssen sie das oder haben sie über die FP bei Bedarf mehr Aktionspunkte pro Kampfrunde als SC?

Verteidigen ist eine Reaktion, aber kostet Aktionspunkte. Egal ob für SC oder NSC. (Seite 84 / 87)

Regelfrage: Können Modifikatoren dazu führen, dass eine Aktion unmöglich wird, weil zusammen 0 Würfel herauskommen, oder darf man immer mit mindestens einem Würfel eine Aktion versuchen? Dazu finde ich bei "Modifikatoren" nichts, die Frage ist allerdings wichtig!

Das wird geklärt auf Seite 59 oben rechts unter "NULL-WÜRFEL", was eher Null Würfel heißen müsste.

Major Tom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #36 am: 22. Oktober 2018, 09:18:42 »
Teil 4 meiner Errata zum GRW. Oh Mann, ich finde leider viel mehr als ich gehofft hatte.


Seite 340 GRW:
Zitat
Es beschreibt auch die Prinzipien des Spiels, gibt Tipps, zur Erschaffung von NSC, und Hinweise, wie du die Finsternis zwischen den Sternen einsetzen kannst.
Kommapokalyse! Die Kommata nach "Tipps" und nach "NSC" müssen weg.
Zitat
Erfülle die Spielwelt mit Inspirationen aus dem Nahen Osten und der geheimnisvollen, märchenhaften Stimmung von Tausendundeine Nacht.
Ich glaube das muss "Tausendundeiner" heißen.

Seite 341 GRW:
Zitat
Als allgemeine Regeln sollte ein kritischer Erfolg die Zeit, die erforderlich ist, halbieren, und zusätzliche Sechsen können die Zeit sogar noch weiter verkürzen.
Es muss "Regel" heißen.

Seite 342 GRW:
Zitat
Vielleicht findet alles auf einer isolierten Kolonie auf einem abgelegenen Mond oder bei einem umzingelten Trupp von Drohnenlenkern auf Uharu-13 statt.
Es muss "in" heißen.

Seite 343 GRW:
Zitat
Die angegeben Werte sind nur Beispiele.
Es muss "angegebenen" heißen.

Seite 344 GRW:
Zitat
Wenn es um Talente geht (sowohl Gruppentalente als auch normale) können diese ebenfalls mit mit EP erworben werden.
Es reicht ein "mit".
Zitat
Das einzige, das sicher ist, ist, dass die Leere des Weltraums der Ort zu sein scheint, wo die menschliche Psyche in größter Gefahr ist.
Das holpert extrem. Besser: "Nur eines ist sicher - die Leere des Weltraums scheint ein Ort voller Gefahren für die menschliche Psyche zu sein." oder  "Nur eines ist sicher - die Leere des Weltraums scheint ein Ort zu sein, wo die menschliche Psyche in größter Gefahr ist."
In der Auflistung unten auf der Seite fehlt bei zwei Satzenden der Punkt. Außerdem dachte ich, dass ein Portalsprung ohne Kälteschlaf purer Wahnsinn ist und SC tötet/verrückt macht - der erste Punkt der Auflistung klingt aber harmloser, so als könnten SC das durchaus tun.

Seite 345 GRW:
Zitat
Wenn die SC die Sicherheit und den Komfort von Coriolis oder anderer zivilisierter Planeten verlassen, um in der Tiefe des Weltraums zu reisen, werden sie der Finsternis zwischen den Sternen ausgesetzt.
Besser: "... um in die Tiefe des Weltraums zu reisen..." oder "... um durch die Tiefen des Weltraums zu reisen...".

Seite 346 GRW:
Zitat
Das könnte Rauch sein, starke Winde, Schlamm, fallende Felsen oder etwas anderes.
Besser: "könnten"

Seite 347 GRW:
Zitat
Die Statuette von Zhar Baghra ist ein Miniszenario, der als Einführung für Coriolis – Der Dritte Horizont gedacht ist.
Es muss "das" heißen.
Zitat
Die Expedition traf in den tiefen Kavernen unter dem Terenganu-Plateau auf ihr grausiges Schicksal.
Ich bin noch nie auf mein Schicksal getroffen, das klingt hier nach krummer Übersetzung. Besser: "Die Expedition erlitt in den tiefen Kavernen unter dem Terenganu-
Plateau ein grausiges Schicksal."
Zitat
Durch seine Spione in der Archäologengasse wurde Merez über die Rückkehr von Lavin Tamm aus Kua informiert und über die Statuette, die dieser bei sich trägt.
Kua ist ein Planet, keine Stadt, daher muss es "von" heißen.
Zitat
Wenn die SC interessiert sind, beschreibt er das Artefakt als ein Götzenbild der Erstsiedler, das den Tänzer darstellt, und sagt, dass er daran interessiert ist, den Gegenstand seinem augenblicklichen Besitzer, dem Archäologen Lavim Tamm, abzukaufen.
Ein Monsterschachtelsatz mit 7 Kommata. Besser: "Wenn die SC interessiert sind, beschreibt er das Artefakt als ein Götzenbild der Erstsiedler, das den Tänzer darstellt.
Er sei daran interessiert, den Gegenstand seinem augenblicklichen Besitzer, dem Archäologen Lavim Tamm, abzukaufen."

Seite 348 GRW:
Zitat
Abzir wird Lavim nach der Beschreibung der SC erkennen, kann ihnen aber nur sagen, dass er eine Weile nicht da war.
Damit die SC Lavim beschreiben können (über "er trinkt gerne Feuer-Kohôl" hinaus), müssen sie seine Beschreibung erst einmal haben. Bei den drei Punkten "das weiß Merez" steht bisher nichts von einer Beschreibung Lavims.

Seite 349 GRW:
Zitat
Kaffrahs Artefakte zu finden ist einfach, wenn die SC sich umhören, doch die meisten Leute versuchen, ihnen bessere Läden zu empfehlen und ihnen raten, ihre Zeit nicht mit der Stümperin Kaffrah zu verschwenden.
Es muss "raten ihnen" heißen. Hinter "empfehlen" würde zusätzlich ein Komma fehlen, aber besser: "... doch die meisten Leute empfehlen ihnen bessere Läden und raten ihnen, ihre Zeit..."
Zitat
Ganz oben an der Promenade, direkt bevor es in die Lüftungsschächte und Stromleitungen übergeht,...
Es muss "sie" heißen.
Es fehlt ein Verweis auf die Werte der Statuette auf Seite 356.

Seite 350 GRW:
Bei der Vulkanpistole des Bandenmitglieds steht "kurze Reichweite" mit kleinem "kurz", an anderen Stellen steht das Adjektiv der Reichweite jeweils großgeschrieben. Das sollte vereinheitlicht werden.

Seite 354 GRW:
Zitat
Der Terenganusee wird langsam zu einem Sumpf, in dem Wasserbüffel, Seevögel und Krokodile leben.
Der See verwandelt sich nicht in einen Sumpf, sondern "geht im Osten in einen Sumpf über".
Zitat
In letzter Zeit haben die Holzfäller begonnen, Bäume auf dem Plateau zu fällen, in einem Gebiet, in den die Ahnengeister der Sogoi ruhen.
Es muss "dem" heißen.
Zitat
Als ein Kind im Sogoi-Dorf vor Kurzem an blutigem Fieber erkrankte, glaubten viele der Dorfbewohner, angeführt vom jungen und stolzen Kubu-ghan, dass dies ein Zeichen sei, das die Geister wütend sind.
Es muss "dass" heißen.
Zitat
Er hat mit Ghator, dem Kundschafter der Expedition, gesprochen, und dieser hat ihn sehr mit seinem langen Nestera-Gewehr beeindruckt.
Besser: "Er hat mit Ghator gesprochen, dem Kundschafter der Expedition, und dieser hat..."

Seite 355 GRW:
Zitat
Waffen: uraaxt
Es muss "Duraaxt" heißen.
Beim Kartätschenkarabiner steht "kurze Reichweite" mit kleinem "kurz", an anderen Stellen steht das Adjektiv der Reichweite jeweils großgeschrieben. Das sollte vereinheitlicht werden, entweder immer groß oder immer klein. Siehe auch Seite 356 bei Nastias Waffen, auf Seite 359 bei Arkial und auf Seite 360. (habe sicherlich mehr übersehen)

Seite 356 GRW:
Zitat
Das wird Probleme für Kubu-ghan machen, der seine Freundschaft mit Gathor aufrechterhalten will, um sein Beschleunigergewehr zu bekommen.
Besser: "Das wird Kubu-ghan Probleme bereiten, der seine Freundschaft mit Gathor aufrechterhalten will, um dessen Beschleunigergewehr zu bekommen."

Seite 357 GRW:
Zitat
Ein defektes Modulat läuft in der Ecke, wenn die Cantina offen ist, und zeigt normalerweise das Programm des Bulletins.
Laut der Karte ist der Hauptraum rund und hat somit keine Ecke. In der Raummitte ist etwas Leuchtendes eingezeichnet, läuft das Modulat vielleicht eher "in der Raummitte"?

Seite 358 GRW:
Zitat
Dieses selektive Gedächtnis ist besonders ausgeprägt, wenn die Garde kommt, um sich nach seinen Kunden zu erkundigen, eine Eigenschaft, die die Cantina zu einem Ort macht, den Verbrecher und anderes zwielichtiges Volk oft für Verhandlungen nutzen, normalerweise während der frühen Morgenstunden, wenn sie geschlossen ist.
Ein viel zu langer und zu verschachtelter Monstersatz. Besser: !Dieses selektive Gedächtnis ist besonders ausgeprägt, wenn die Garde kommt, um sich nach seinen Kunden zu erkundigen. Diese Eigenschaft macht die Cantina zu einem Ort, den Verbrecher und anderes zwielichtiges Volk oft für Verhandlungen nutzen, normalerweise während der frühen Morgenstunden, wenn sie geschlossen ist."

Zitat
Seite 359 GRW:
Ramal regt sich mit Kohôl nur weiter auf und schläft dann irgendwann neben Forbo ein, der schon lange weg ist und im Rausch seiner Proxy-Sucht vor sich hin murmelt.
Forbo ist sicherlich noch da, aber "weggetreten".

Seite 360 GRW:
Zitat
Sie kann den SC ein Geheimnis dafür anbieten, wenn sie sie beschützen, bis sie das geliehene Geld zurückzahlen kann.
Entweder "... ein Geheimnis dafür anbieten, dass sie sie beschützen" oder "... den SC anbieten, ihnen ein Geheimnis zu verraten, wenn sie sie beschützen".

Seite 361 GRW:
Zitat
Sie brauchen sie, und sie braucht sie ganz offensichtlich auch.
Besser: "Sie brauchen sie, und Jesibel braucht sie ganz offensichtlich auch."

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #37 am: 22. Oktober 2018, 11:09:30 »
Danke für alle bisherigen Meldungen!

Leider ist hier mehr zusammengekommen als es der Fall sein sollte nach erfolgtem Korrektorat. Wir geben die Datei daher morgen, wenn eure Fehlersammlungsfrist abgelaufen ist, ins ein zweites Korrektorat. Dadurch verzögert sich der Druckbeginn zwar um ein paar wenige Tage, aber im Sinne der Qualität ist das einfach sinnvoll.

Wenn von den hiesigen Fehlersammlern gerne jemand im Buch bei den Danksagungen erwähnt werden möchte, dann schreibt das bitte hier noch rein (inkl. wie ihr genau genannt werden wollt, also Forenname, Klarnamen oder beides). Ungefragt kann ich euch leider wegen der DSGVO nicht abdrucken.

Thanatos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #38 am: 22. Oktober 2018, 12:26:41 »
Das Thema wurde von Star Dust weiter oben schon angerissen, aber nicht aufgelöst:

Der Servohandschuh findet sich einmal unter diesem Namen und dann wieder unter dem Namen "Hydraulikhandschuh". Sollte einheitlich benannt werden.


Ich würde auch insgesamt nochmal überdenken, wie ihr die "Power Weapons" aus dem englischen GRW übersetzen wollt. Vielleicht bietet das schwedische Original (das ich nicht besitze) hier noch etwas Hilfe?

Die Problematik ist zum einen, dass der Beschreibungstext (S. 128) für die "Power Weapon"-Typen und "Dura Weapon"-Typen unter dem Begriff "Power Weapons" zusammengefasst ist. Das ist auch im Englischen schon schlecht. In eurer Übersetzung verschlimmert sich das weiter, da ihr für unspezifischer benannte Teilmenge der Waffen ("Power Weapons") bei der Übersetzung spezifischer werdet ("Hydraulikwaffen"). Damit eignet sich die Benennung noch weniger, um darunter auch Durawaffen miteinzubeziehen.

Zum anderen wurde bei uns in der Gruppe Hydraulik mit langsamer Bewegung assoziiert, nicht mit einem Kampfhandschuh. Das mag aber etwas geschmäcklerisch sein.

Vorschlag: "Power Weapons" -> "Energiewaffen" oder "Energie-Nahkampfwaffen" (Energiehandschuh, Energiehammer)

Schöner wäre es, wenn ihr über die englische Vorlage hinauswachst und das ganze noch unterteilt. "Energiewaffen" als Überbegriff. Deren Teilmengen wären dann "Durawaffen" und "Servowaffen" (Servohammer, Servohandschuh) oder meinetwegen auch "Hydraulikwaffen" (Hydraulikhammer, Hydraulikhandschuh).

Blakharaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #39 am: 22. Oktober 2018, 13:02:30 »
Danke für alle bisherigen Meldungen!

Leider ist hier mehr zusammengekommen als es der Fall sein sollte nach erfolgtem Korrektorat. Wir geben die Datei daher morgen, wenn eure Fehlersammlungsfrist abgelaufen ist, ins ein zweites Korrektorat. Dadurch verzögert sich der Druckbeginn zwar um ein paar wenige Tage, aber im Sinne der Qualität ist das einfach sinnvoll.

Wenn von den hiesigen Fehlersammlern gerne jemand im Buch bei den Danksagungen erwähnt werden möchte, dann schreibt das bitte hier noch rein (inkl. wie ihr genau genannt werden wollt, also Forenname, Klarnamen oder beides). Ungefragt kann ich euch leider wegen der DSGVO nicht abdrucken.
Besser so, als wenn zum Schluss die ganzen jetzt gefundenen Fehler noch mit im Buch wären.

Über eine Nennung in den Danksagungen würde ich mich freuen - in meinem Fall einfach mit Klarnamen: Constantin Hoppe.

Major Tom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #40 am: 22. Oktober 2018, 13:44:10 »
Besser so, als wenn zum Schluss die ganzen jetzt gefundenen Fehler noch mit im Buch wären.

Über eine Nennung in den Danksagungen würde ich mich freuen - in meinem Fall einfach mit Klarnamen: Constantin Hoppe.

So sehe ich das auch und begrüße die Überarbeitung. Zum Thema Danksagungen siehe meine PM an Uli.

Und nun auf zum Atlas-Kompendium:

Vorneweg ein generelles Problem: Weite Teile der Texte zu den Systemen im GRW und im Atlas-Kompendium entsprechen sich, teilweise bis aufs Wort. Teilweise wird auch identischer Inhalt auf zwei leicht unterschiedliche Weisen geschrieben, wohl weil unterschiedlichen Übersetzern identische Ausgangstexte vorlagen. Beispiel:
Zitat
Wenn Geschwindigkeit notwendig ist, gibt es normalerweise ein Dhol in der Nähe, und wer zu schwach zum Laufen ist, kann auf Mira auf Dromedonen oder auf Menau auf den wolligen Cria mit ihren Greifhufen reiten. (GRW Seite 304)
Zitat
Wenn Geschwindigkeit erforderlich ist, gibt es normalerweise einen Dhol in der Nähe, und wer zu schwach zum gehen ist, kann auf Mira Dromedone oder auf Menau die wolligen, mit Greifhufen versehenen Cira reiten. (AK Seite 8)
Das ist offen gesagt Murks. Ich halte persönlich wenig von Doppelungen, aber wenn auf den wenigen Seiten des AK mehr Informationen stehen als im entsprechenden Kapitel des GRW ist das okay. Aber dann bitte nicht zwei unterschiedliche Formulierungen der identischen Sätze, die zwangsweise nicht beide gleich gut geraten sind. Zu den markierten Fehlern: "gehen" schreibt man im AK an dieser Stelle groß. Es muss im GRW "einen Dhol" heißen. Ohne die Textbox "Der miranische Dhol" aus dem AK fragt man sich beim Lesen der Passage im GRW zudem, was Wildhunde (aus dem Kapitel über Kreaturen) mit der Geschwindigkeit beim Reisen zu tun haben. Und solche Fragen stellen sich im GRW häufiger, weil Begriffe und Namen in den kurzen Systembeschreibungen stehen, die erst im AK erklärt werden. Sehr unglücklich.

Seite 6 AK:
Zitat
Überall im System kommt die Gesellschaft während des Morgens- und Abendgebets zum Stillstand.
Es muss "Morgen-" heißen.

Seite 8 AK
Zitat
Ein seltsames Phänomen, das weder die Geoiker des Instituts noch Miras Klosterwissenschafler erklären können,...
Ein Kunstwort, das aber wahrscheinlich "Geoniker" heißen soll, wie "Astroniker" aus dem GRW.

Seite 9 AK:
Zitat
Der gewählte Standort, am Strand des Intrapelagischen Meeres, soll einen an eine sonnengeküsste Küste auf der lange verlorenen Ardha erinnern, der ersten Heimat der Menschheit.
Bisher hieß es immer "Al-Ardha", aber "Ardha" taucht noch weitere Male im AK auf. Geht beides? Ich habe zudem keine Ahnung, welches Geschlecht dieses Wort hat, ob "dem lange verschollenen Al-Ardha" korrekt wäre oder ob "der" hier stimmt.
Zitat
Die Kirchen, Tempel, Gebetsschulen und Pagoden in der Stadt unterhalb richten sich alle in Richtung Hurabas Segen aus,...
Entweder "darunter" oder man lässt das Wort einfach weg, weil der schwebende Teil der Tempelstadt erst später im Satz beschrieben wird.
Zitat
Mit seiner blauen Kuppeldecke und den acht Gebet-stürmen, die als Wächter im Umkreis aufgestellt sind, ist die Kuppel das Symbol der Ikonenstadt geworden.
Falscher Zeilenumbruch. Statt "Kuppel" sollte es wohl "Insel" heißen.
Zitat
Der Planet Mira ist weithin für seine exotischen Blumen bekannt, die vom Monolithen bis zu den Dars von Dabaran hoch angesehen werden.
Der Halbsatz hakt. Besser vielleicht: "..., die im Monolithen ebenso hoch angesehen werden wie in den Dars von Dabaran."

Seite 10 AK:
Zitat
Es gibt zwei eindrucksvolle Statuen auf dem Pilger-Platz, die die Richterin und den Tänzer abbilden.
Bitte nennt ihn "Pilgerplatz".
Zitat
Der Hafen ist auf dem Hügel, der dem Meer am nächsten ist.
"Der Hafen liegt..." klingt deutlich besser.
Zitat
Das Suq, wo jeglicher Großhandel mit Seide, Bambus, Getreide und Textilien stattfindet, geht langsam in den Ikonenstadt-Basar über,...
Es heißt "Der Suq", behauptet zumindest Wikipedia. Besser: "Der Suq, auf dem jeglicher Großhandel...". Eure Übersetzer lieben langsame Übergänge, ich nicht. Meinetwegen "geht allmählich" oder "geht zur Stadtmitte hin".

Seite 11 AK:
Zitat
Die Dabaran sind ein gelassenes und nachdenkliches Volk.
Im GRW wird einmal der Begriff "Dabaraner" verwendet, dann sollte man das hier auch tun.

Seite 12 AK:
Zitat
Die Kampfhandlungen haben bislang zwei Oasenkuppeln zerstört, und drohen auf die Hügel und das Tiefland überzugreifen.
Das Komma ist hier falsch.

Seite 13 AK:
Zitat
Die aufgeladenen Partikel finden einen Weg in jede Nische und jeden Winkel von Fahrzeugen und Exos, und können sogar den Shuttleverkehr in Richtung Umlaufbahn beeinflussen.
Das Komma kann hier nur bleiben, falls man ein Wort einbaut: "... und Exos, und sie können sogar..."
Zitat
Shuttles für die Reichen bewegen sich zwischen den größeren Oasen und Kuppelstädten hin und her, und werden auch für Transporte in die Umlaufbahn verwendet.
Solange nicht beide Satzteile für sich allein stehen könnten darf da kein Komma hin.

Seite 14 AK:
Zitat
Direkt südlich der Stadt Merkab-al-Kour liegen die Galrada-Stufen, ein Bereich aus Ödland, das von biogeformten Steppengras eingenommen wurde.
Es muss "biogeformtem" heißen.
Zitat
Eine Ausgrabungsstätte in der Merkab-Schlucht unter der Federführung der zenithischen Markadu-Firma, hat seit einiger Zeit Probleme:
Das Komma muss weg...
Zitat
Weiße Häuser, Villen und Paläste sind auf die Olivengärten, geformten Kieferhaine und Klippen verteilt, die über dem Meer aufragen.
Es muss "Kiefernhaine" heißen.

Seite 15 AK:
Zitat
Saadalier leben normalerweise ein strenges, bescheidenes Leben.
Die Bewohner des Planeten Sadaal heißen wahrscheinlich Sadaalier.

Seite 16 AK:
Zitat
Die Stadt ist aus dem Felsen geschnitten und ist ein architektonisches Wunderwerk.
Das zweite "ist" kann weg.
Zitat
Hohe Türme stechen in den Himmel. Breite Alleen verlaufen im Zickzack zwischen gewaltigen Zikkurats. Schmale Brücken führen über tiefe Täler.
Unglaublich, aber diese drei Sätze könnten zu zwei oder einem Satz verbunden werden. Das würde stilistisch zumindest eher zu den überlangen Sätzen im GRW passen.

Seite 18 AK:
Zitat
Das bisschen, was die einfachen Bewohner des Horizonts wissen, basiert auf Gerüchten und Quellen aus dritter Hand,...
Layoutfehler: Das "s" in "was" muss die gleiche Schriftart haben wie der Rest der ersten drei Wörter.
Zitat
Gerüchte behaupten, dass Konzil würde archaische Riten und Weissagung bestimmen lassen, wie Zalos regiert werden soll.
Es muss "das" heißen.

Seite 19 AK:
Zitat
Nicht weit von den Portalen entfernt, in der Umlaufbahn um den ausgebrannten Planeten Benagia, findest du den Mond Karrmerruk.
Schlecht formuliert, besser: "... befindet sich der Mond Karrmerruk."
Zitat
Der Handelsdistrikt befindet sich unter der größten Kuppel, das Suq der Nebel unter der zweitgrößten,...
Laut Wiktionary muss es "der Suq" heißen.

Seite 20 AK:
Zitat
Der Orden erwartet, dass alle Besucher auf Karrmerruk den angemessen Respekt vor dem Märtyrer zeigen.
Es muss "angemessenen" heißen und "den" ist unnötig, ohne das Wort klingt der Satz besser.
Im Absatz "DAS SUQ DER NEBEL" muss viermal "das Suq" zu "der Suq" werden, auch in der Überschrift.

Seite 21 AK:
Zitat
Mehrere Planeten enthielten große Städte und fortschrittliche Industrie.
Enthält die Erde große Städte? Das Verb klingt hier sehr seltsam, besser vielleicht "Mehrere Planeten besaßen große Städte..."
Zitat
Sethlens extrem hohe Schwerkraft macht es für schwere Frachter sehr schwierig Erz vom Planeten und auf die Monde der Umgebung zu transportieren.
Hinter "schwierig" fehlt ein Komma.
Zitat
Stattdessen wird die kostbare Fracht auf kleinere Schiffe zu Echron verladen, wo sie abgeladen und in Massebeschleuniger gepackt wird, um zu Frachtern gefeuert zu werden, die weiter draußen im Weltraum auf sie warten.
"zu Echron" klingt falsch und der Satz ist zu verschachtelt. Besser vielleicht: "Stattdessen wird die kostbare Fracht auf kleineren Schiffen zur Echron gebracht, wo sie entladen und in Massebeschleunigern zu wartenden Frachtern weiter draußen im Weltraum gefeuert wird." (auch ein Monstersatz, nach "gebracht" könnte man ihn teilen)

Seite 22 AK:
Zitat
Licht und Hitze vom Odacon-Stern kann den Planeten nicht erreichen,...
Es muss "können" heißen.

Seite 24 AK:
Zitat
Der Krieg zwischen dem Ersten und Zweiten Horizont ist kostspielig und blutig, und gibt den anti-imperialistischen Kräften im Ersten Horizont Hoffnung.
Das Komma muss weg.
Zitat
Viele Portale werden von der unkontrollierten Verwendung von Thermonuklear- und Antimateriewaffen beschädigt.
Besser: "... werden durch die unkontrollierte Verwendung..."

Seite 25 AK:
Zitat
Der Abgesandte, der relativ unbeschadet geblieben war, reiste nach Coriolis, um die Herrscher des Dritten Horizonts in eine gewünschte Richtung zu lenken, ohne sein Geheimnis oder die Existenz des Knoten zu verraten.
Ich würde "des Knotens" schreiben.

Seite 26 AK:
Zitat
Das Institut nennt sie Mathab-Konstrukte, nach Aroz Mathab, dem Wissenschaftler, der das mathematische Model entworfen hat,...
Mathematik kann zwar sexy sein, aber ich glaube es sollte hier "Modell" heißen.
Zitat
Die Technologie, die verwendet wird, um die Portale zu erschaffen, konnten weder die Ingenieure noch die Theologen des Horizonts erklären.
Ich würde hier "verwendet wurde" schreiben.
Zitat
Das Institut betrachtet dies aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel, und versucht ihre Geschichte und Technologie zu verstehen.
Das Komma muss weg.

Seite 27 AK:
Zitat
Wenn es nach dem Schleier ginge, würden die Portale zerstört werden, und sie sollten all ihre Ressourcen darauf verwenden, eine Methode zu finden, dieses Ziel zu erreichen.
Ich glaube, dass "... und sie sollen all ihre Ressourcen" hier besser passt. In diesem Absatz wird allerdings ständig zwischen Einzahl (der Schleier als Organisation) und Mehrzahl (sie behaupten, sie sollen) gewechselt, was man angleichen sollte.
Zitat
Es gibt eine Geheimgesellschaft auf Kua, die sich die Schlüsselträger nennt, die die Portalbauer sogar noch mehr verehren sollen als die Ikonen.
"soll", da es um die Geheimgesellschaft geht. Gleiches Problem wie beim Schleier, im ganzen Artikel über die Schlüsselträger.

Seite 29 AK:
Zitat
Trotz dieser Unterschiede wurden die beiden scheinbar von den gleichen Architekten erbaut.
Ich zitiere: „Mit anscheinend wird die Vermutung zum Ausdruck gebracht, dass etwas so ist, wie es erscheint. […] Das Adjektiv scheinbar besagt, dass etwas nur dem Schein nach, nicht aber in Wirklichkeit so ist, wie es sich darstellt.“
Zitat
In einigen Fällen sind sie für alle sichtbar versteckt: sie sind für die Menschen des Horizonts eindeutig zu sehen, aber absolut unverständlich.
Da auf den Doppelpunkt ein in sich vollständiger Satz folgt, wird "sie" groß geschrieben.

Seite 31 AK:
Zitat
Ein Gasriese nahe der Sonne ist eine Anomalie, und steht wahrscheinlich unter dem Einfluss eines Artefakts oder eines anderen seltsamen Geheimnisses.
Das Komma ist hier falsch.

Seite 33 AK:
Zitat
Die toxische Atmosphäre ist nicht atembar, hat aber die richtige Dichte, um Leben zu ermöglichen.
Ich würde hier "Eine" verwenden.
Zitat
9 Der Gürtel steht im seltsamen Winkel zu den Kursen der übrigen Planeten.
Ich würde "in seltsamem Winkel" schreiben.

Seite 34 AK:
In Tabelle 12 gibt es die Zeile "<2". Das bedeutet streng genommen "kleiner 2" und nicht "kleiner gleich 2", womit die Spalte "2" fehlen würde. Vielleicht "bis 2"? (das gilt auch für weitere Tabellen)
Der Eintrag "12+" deutet darauf hin, dass es positive Modifikatoren für das Würfelergebnis gibt, ich finde im Text allerdings nur negative.

Seite 35 AK:
Zitat
Es gibt einige Planeten in der Umlaufbahn um den Planeten (4).
Planeten kreisen um Planeten? Falls auf Tabelle 9 gewürfelt wurde und 4 das Ergebnis ist, gibt es einige Satelliten in der Umlaufbahn. (was der Text weiter hinten auch aufgreift)

Seite 36 AK:
Zitat
Das Gasfeld wird nach der 100 AE weiten Reisen durch leeren Raum von Caph-B aus über die Caph-Plattformen exportiert.
Es muss "Reise" heißen.
Zitat
Ein Sternensystem ist normalerweise von der Sonne zur Oortwolke normalerweise 50 AE breit.
Normalerweise genügt ein "normalerweise", das erste kann weg. Ich würde noch ein "bis" hinzufügen: "Ein Sternensystem ist von der Sonne bis zur Oortwolke normalerweise 50 AE breit."

Seite 37 AK:
Zitat
Wenn du willst, dass die Mission die SC in ein anderes System bringt als dem, in dem sie sich befinden,...
Es muss "das" heißen.
Zitat
Erweitere die unten beschrieben Missionen mit eigenem Material.
Es muss "beschriebenen" heißen.
Zitat
Es gibt eine Belohnungstabelle im Abschnitt jedes Gruppenkonzepts und Erklärungen der verschiedenen Arten von Belohnung in Tabelle 43 auf Seite 50.
Es sollte "Belohnungen" heißen.
Die Überschrift "DIE MISSIONSDATENBANK DER FREIEN LIGA" ist anders gelayoutet als andere Überschriften auf der Seite. Im GRW wird das mit anderer Schrifttype kombiniert oder einem Textblock, der im (extrem druckerfreundlichen) Schwarzraum neben den hellen Textfeldern steht. Hier ist das nicht so. Der Abschnitt beginnt mit schön fluffigem Beschreibungstext, wie er auch im Spielerteil stehen könnte, bis plötzlich nach "... die den Anwender unterstützen." der SL angesprochen wird. Ich würde den ersten Teil des Abschnitts durch Schrifttype/Rahmen/Einrückung absetzen und den SL-Teil zur Missionsdatenbank darunter setzen. Dann hätte man einen Infotext zur Missionsdatenbank und danach Tipps für den SL zur Verwendung der Datenbank.

Seite 38 AK:
Zitat
Der SL entscheidet, ... [ ] Die Art von Örtlichkeit wird aber zufällig bestimmt.
Ach, das darf ich mir als SL nicht aussuchen? *duck* Na gut... (seltsame Formulierung)
Zitat
Der SL kann die Expedition anpassen und improvisieren, um sie an die Gruppe anzupassen.
Zweimal anpassen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie ich das umformulieren soll, weil ich nicht weiß, was der Satz aussagen sollte. So sieht es jedenfalls unschön aus.
Dass Tabelle 18 auf zwei Seiten verteilt wurde finde ich sehr unglücklich - kann der Layouter da nichts machen?

Seite 39 AK:
Was passiert, wenn ich in Tabelle 19 ein Ergebnis von 61-66 würfle?

Seite 40 AK:
Zitat
Ein Geheimdienst, möglicherweise der einer Fraktion und mit vielen Ressourcen, hat das gleiche oder entgegengesetzte Ziel als die SC
Es muss "wie die SC." heißen, inklusive Punkt am Satzende.

Seite 41 AK:
Unterstützt oder verstärkt eine Stellung, die angegriffen wird und treibt den Gegner zurück.
Hinter "wird" fehlt ein Komma.
Zitat
Finde etwas wichtiges, beispielsweise nukleare Gefechtsköpfe,...
Es muss "Wichtiges" heißen.
Zitat
Begebt euch hinter feindliche Reihen oder dringt in einen Festung oder eine Garnison ein,...
Besser wäre "hinter feindliche Linien", außerdem muss es "in eine Festung" heißen.

Seite 43 AK:
Zitat
Unterstützt eine kleine Kolonie mit Ausrüstung, Informationen oder Expertenwissen über Exo-Verwendung, Medikurgie, Bau oder anderes.
Es muss "anderem" heißen.
Zitat
Finde etwas wichtiges, beispielsweise verlorene Ruinen, eine Grabungsstätte oder einen vergessenen Ort.
Es muss "Wichtiges" heißen.
Zitat
Katakomben, Gruften oder unterirdische Ruinen.
Es muss "Grüfte" heißen.

Seite 44 AK:
Zitat
Ruinen, entweder von den Erstsiedlern, aus unbekannter Herkunft oder aus einem Konflikt.
"aus" ist hier falsch, "Ruinen... unbekannter Herkunft" ist grammatikalisch korrekt.
Zitat
Eine rivalisierende Gruppe hat das gleiche Ziel wie die Expedition und versucht vor den SC da zu sein oder sie aufzuhalten.
"dort" passt besser als "da".
Zitat
Ohne Wissen der SC will ein rivalisierender Artefakthändler geheime Informationen, die in der Bibliothek verborgen sind und will die Kolonie deshalb sabotieren.
Nach "verborgen sind" sollte ein Komma stehen, um den Einschub einzuklammern.

Seite 46 AK:
In der Tabelle "ARBEITSREISE" enthält der Eintrag "Bauarbeit" keine Beschreibung.

Seite 47 AK:
Zitat
Etwas wichtiges ist nicht vorhanden.
(Dieser Satz kommt auf der Seite in allen drei Tabellen vor, jedes Mal falsch)
Und es muss immer noch "Wichtiges" heißen...
In der Tabelle "KOMPLIKATION FÜR UNTERHALTUNGSKÜNSTLER" gibt es einen Layoutfehler: Der Satz "Sie haben ungefähr die gleiche Ausrüstung wie die SC." dürfte noch zu Eintrag 31-36 gehören.

Seite 49 AK:
Zitat
Ein großes Suq, an dem sich Handelspartner treffen.
Laut Wiktionary muss es "Ein großer Suq" heißen.

Seite 50 AK:
In Tabelle 43 geht es immer um "die Gruppe", aber es wird zwischen Einzahl ("die Gruppe erhält") und Mehrzahl ("... Ausrüstung, die sie brauchen") gewechselt. Die Verben "abschließen", erhalten" und "brauchen" sind falsch.

Seite 51 AK:
Auch auf dieser Seite schwankt es zwischen Einzahl und Mehrzahl bei den Verben, trotz "Gruppe" als dazugehöriges Hauptwort. Beispiel: "Die Gruppe wird von einer Fraktion beschützt und kann sie um einen Gefallen bitten, wenn sie in Schwierigkeiten geraten."

Seite 52 AK:
Zitat
Du kannst sie absolut ignorieren und die Reise problemlos sein lassen, wenn du willst,...
Das klingt nach dem umgangssprachlichen "sein lassen" wie "nicht mehr tun, unterlassen", zu dem "problemlos" passt. Eindeutiger wird es so: "... und die Reise ereignislos verlaufen lassen, wenn du willst,..."

Seite 53 AK:
Zitat
UNERWARTETE BEGEGNUNG – Würfle auf die Begegnungstabelle.
Der letzte Buchstabe von "BEGEGNUNG" muss fett gedruckt werden. Es sollte "Würfle auf der Begegnungstabelle" heißen.
Auch die Worte "SENSORFEHLER" und "ÜBERLADUNG" haben einen Layoutfehler im letzten Buchstaben.
Zitat
Etwas muss gemacht werden, ehe die Systeme durchbrennen.
Ich würde "getan" verwenden.

Seite 55 AK:
Zitat
Weitab vom Licht der Zivilisation stehen die Chancen jemanden zu treffen gering, doch das Risiko, dass die Leute, die man trifft, keine guten Absichten haben, steigt.
Besser: "... doch das Risiko steigt, dass die Leute, die man trifft, keine guten Absichten haben."
Zitat
Die Begegnungstabelle unten enthält Ereignisse wie Sonne-neruptionen und Minenfelder.
Falscher Zeilenumbruch.
Zitat
Portalzone(0,5 AE vom Portal)
Hinter dem Wort "Portalzone" fehlt ein Leerzeichen.

Backcover:
Der letzte Absatz des Fließtexts gehört inhaltlich nicht mehr zu der "Szene", die darüber beschrieben wird. Vielleicht sollte er den Schrifttyp des Kastens "Dieser Band enthält" besitzen oder sich anderweitig vom Flufftext abheben?

Rastullah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #41 am: 23. Oktober 2018, 00:42:52 »
Zitat von: Atlas-Kompendium, hinterer Einbandtext
Nina wurde abgeschnitten, als
Besser fände ich "Nina wurde unterbrochen, als"

Zitat von: Atlas-Kompendium, hinterer Einbandtext
Das versprochene Land der Ikonen
Wäre hier nicht "Das verheißene Land der Ikonen" oder "Das gelobte Land der Ikonen" besser?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
die ihre Vision des Ikonenglaubens auf eine absurde Stufe angehoben haben.
Im Englischen heißt es "version", nicht "vision". Ich fände darüber hinaus sowas wie "..., die ihre Interpretation des Ikonenglaubens ins Absurde übersteigert haben."  besser.

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Das Oberhaupt des maskierten Klerus, Aremerat, behauptet direkt von den Ikonen auserkoren worden zu sein
Da müsste ein Komma hin: "behauptet, direkt". Zudem besser "behauptet, von den Ikonen selbst auserkoren worden zu sein" (mir kommt das "direkt" irgendwie doppelt oder unnötig vor, weil man ja gefühlt kaum anders als "direkt" auserkoren werden kann - oder?).

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Neuigkeiten aus dem Rest des Horizonts unterliegen strenger Kontrolle und Zensur.
Vielleicht besser "Nachrichten aus dem Rest des Horizonts unterliegen strenger Überwachung und Zensur."?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
es ist ein beständiges Schattenspiel, das die Bevölkerung oft viel kostet.
Ich finde diese Übersetzung des englischen "take a (hard) toll" generell ungünstig und auch ein wenig platt. Auch Schattenspiel finde ich einen unüblichen Begriff. Wie wäre es mit "es ist ein konstantes Intrigenspiel, unter dem oft die Bevölkerung zu leiden hat." - oder vielleicht auch "Ränkespiel"?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Die Phantome stehen über allen Geset­zen bis auf eines:
Müsste das nicht auch mit Dativ stehen, d.h. "über allen Gesetzen außer einem:"?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
und vor ihren Nachbarn erschos­sen, und das ohne Verhandlung.
Besser: "und ohne Gerichtsverhandlung vor den Augen ihrer Nachbarn hingerichtet."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Jeder schaut über seine Schulter.
Gefällt mir auch nicht sonderlich, ich habe aber keine gute Idee, was man stattdessen schreiben könnte. Vielleicht sowas wie "Jeder ist beständig auf der Hut."?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Mäßigung regelt alles. [Moderation guides all things.]
Wie wäre es stattdessen mit "Zurückhaltung ist das Maß aller Dinge."?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 15
Es wer­den Bauteile für die gewaltigen Frachter in den Werften gebaut und dann zum Zu­sammenbau in die Umlaufbahn gebracht.
Besser: "In den Werften werden Bauteile für die gewaltigen Frachter produziert und dann zur Montage in die Umlaufbahn gebracht."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 16, Kasten 'Präsenz des Konsortiums'
um vorsichtig Vertrauen für die Fraktion aufzubauen.
Besser: "Vertrauen in die Fraktion".

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 16, Kasten 'Präsenz des Konsortiums'
Thaud ist maßvoll und nachdenklich in Wort und Tat, doch hofft sie, einen größeren
und größeren
Keil zwischen die Ameshas zu treiben.
Ich finde "nachdenklich" nicht so gut als Übersetzung für "thoughtful", mir würde "umsichtig" oder "bedächtig" besser gefallen.
Vorschlag: "Thaud ist maßvoll und bedächtig in Wort und Tat, jedoch versucht sie, im Laufe der Zeit einen zunehmend größeren Keil zwischen die Ameshas zu treiben."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 16
die Lockerung der Kontrolle in den Neulanden
Mir ist nicht klar, was das hier für eine Art von "Kontrolle" sein soll. Vielleicht besser allgemeiner als "Kontrollen" übersetzen?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 16
die sich so weit erstrecken, wie das Auge reicht.
Das Komma müsste da weg.

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 16/17
In die Seiten des Tales sind eine Vielzahl von Bauwerken geschnitten,
Müsste es nicht "ist eine Vielzahl" heißen?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
viel Raum wird für Terrassenlandwirtschaft genutzt,
Im Zusammenhang mit Landwirtschaft finde ich "Fläche" statt "Raum" passender.

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
üppige Parks mit der atemberaubenden Ansicht des Shimush.
Besser: "mit atemberaubender Aussicht auf die Shimushberge."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Die Stadt erstreckt sich auch tief in die Berge.
würde ich ergänzen: "tief in die Berge hinein."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
wo Schreiber und Archivisten rund um die Uhr arbeiten
Es fehlt das "untiringly" der engl. Vorlage, "Archivisten unermüdlich rund um die Uhr arbeiten" - oder findet ihr das doppelt gemoppelt?

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Die städtische Planung von Alburz [...] Mehrere Institutionen sind für die Planung der Stadt ver­antwortlich.
Den Begriff "urban planning" verstehe ich eher als Stadtentwicklung oder Stadtplanung. In diesem Abschnitt wäre mein Vorschlag, das erste Auftreten als Stadtplanung zu übersetzen und das zweite Auftreten als Stadtentwicklung.

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Große, offene Bereiche wur­den auch als gute Nutzung des Raumes betrachtet.
Besser: "wurden ebenfalls als sinnvolle Nutzung des verfügbaren Platzes betrachtet."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Wenn man nur ein neues Fenster in einem Haus einfü­gen will,
Besser: "Selbst wenn man nur ein neues Fenster in sein Haus einlassen möchte,"

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Das viele im System sich Veränderungen widersetzen ist nicht seltsam.
Besser: "Dass viele Bewohner des Systems Veränderung scheuen, kommt nicht von ungefähr."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
Zeni ist ungewöhnlich auf Sadaal.
Besser: "Zeni wird auf Sadaal selten gesprochen."

Zitat von: Atlas-Kompendium, S. 17
und verwenden in allen Treffen mit Ausländern Übersetzer.
Besser: "und nutzen in allen Treffen mit Fremden die Dienste von Übersetzern."

Puh. Mehr als Seite 17 schaffe ich bis zur Deadline beim besten Willen nicht. Vielleicht habe ich mich auch zu sehr auf Details gestürzt statt bevorzugt auf Grammatik und Format zu achten. Ich hoffe, es hilft trotzdem weiter.

Grüße!


Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #42 am: 23. Oktober 2018, 11:37:43 »
Bitte ab jetzt nichts mehr anmerken. Danke schon mal an alle, die sich beteiligt haben. :)

Wie gesagt haben wir parallel auch nochmal ein zweites Korrektorat drübergejagt, also keine Sorge falls ihr nicht alles durchschauen konntet.


Thanatos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #43 am: 23. Oktober 2018, 12:01:44 »
Falls etwas von meinen Anmerkungen einfließt, Erwähnung gerne als Thanatos.

Case

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Fehlersuche Coriolis-Preview-PDF
« Antwort #44 am: 23. Oktober 2018, 18:04:58 »
Leider ist hier mehr zusammengekommen als es der Fall sein sollte nach erfolgtem Korrektorat. Wir geben die Datei daher morgen, wenn eure Fehlersammlungsfrist abgelaufen ist, ins ein zweites Korrektorat. Dadurch verzögert sich der Druckbeginn zwar um ein paar wenige Tage, aber im Sinne der Qualität ist das einfach sinnvoll.

Danke für diese Entscheidung. Die wenigen Tage Verschiebung sind für eine Verbesserung in der Qualität eine gut investierte Zeit. Außerdem können wir in der Zwischenzeit weiter in den Preview-PDFs schmökern :).

PS: Bezüglich Danksagung sende ich gleich eine PM.