Autor Thema: Regelerweiterung: Alienrassen  (Gelesen 437 mal)

RedWar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Regelerweiterung: Alienrassen
« am: 19. Juli 2018, 17:11:15 »
Es war schon im Thread "Was ist für 2017 geplant" angesprochen: Irgendwas ist mit einigen Doppelgängern passiert und eine mutierte Variante taucht auf. Diese "Infektoiden" sollen in etwa wie Zombies funktionieren und drohen zu einer Pandemie zu werden, also die gesamte Welt zu infizieren. Hier nun meine Vorstellung davon.

Neue Rasse: Die Infektoiden
Eine Mutierte Abart der Doppelgänger. Anscheinend wird das Gehirn beim Übernahmeprozess geschädigt so dass nur die niedersten Instinkte noch aktiv sind: Nahrungsaufnahme und Vermehrung. Allerdings wurden zwischen einzelnen Exemplaren zum Teil drastische Unterschiede in der körperlichen Leistungsfähigkeit festgestellt. Die genaue Ursache dafür wurde noch nicht festgestellt, vermutet wird das die Mutation weiter fortschreitet und als Ersatz für die verlorenen geistigen Fähigkeiten den Körper stärker und widerstandsfähiger macht. Folgend einige bis jetzt bekannte Exemplare.

Läufer:
Sie sehen aus wie das Wesen das sie einst waren, nur das es scheint als wäre ihre Haut ein oder zwei Nummern zu groß für ihren Körper. Sie haben normale Werte, allerdings sind sie rein Instinktgesteuert. Sobald sie ein nicht infiziertes Wesen sehen laufen sie darauf zu um es zu infizieren oder zu fressen, aber vor Feuer haben sie Angst und weichen davor zurück. Ihre Angriffe sind Schläge und Bisse, wobei der Biss eine Chance hat die Infektion zu übertragen (Siehe normaler Doppelgänger) Sie sind die jüngsten Infektoiden.

Wilde:
Diese Infektoiden sind etwas älter (2-4 Wochen) und sind schon weiter mutiert. Man kann bei ihnen starken Muskelwuchs erkennen, ihre Augen sind komplett rot und im Gegensatz zu Läufern sind sie verdammt schnell. Ihre Sinnesorgane scheinen auch empfindlicher zu sein, es wurde von mehreren Fällen berichtet in denen Wilde ihre Opfer regelrecht erschnüffelt haben. Wenn sie ein nicht infiziertes Ziel bemerken verfolgen sie es bis sie es erreichen. Dabei versuchen sie auch Türen oder Wände einzuschlagen. Offensichtlich spüren sie auch keinen Schmerz. Ihre Attacken sind ein Sprungangriff aus etwa 5m Entfernung der das Opfer umwerfen soll, wenn es dann am Boden liegt wird es gebissen. Ansonsten schlagen und beißen sie zu.
Ihre körperlichen Werte sind um 3 erhöht, ihre natürliche Panzerung beträgt 6 gegen alles und ihre Vitalität und Ausdauer ist zusätzlich um 15 erhöht. Der Sequenzwert ist um 5+1W10 erhöht. Zusätzlich können sie im Dunkeln in schwarz/weiss sehen.

Fetzer:
Fetzer sind bis jetzt die ältesten uns bekannten Infektoiden (über 2 Monate). Die Mutation ist noch weiter fortgeschritten. Neben extremen Muskelwuchs sind auch Horn- und Knochenplatten zu sehen, auch die Hände oder Pfoten haben scharfe Krallen ausgebildet. Ihre Sinne sind ähnlich scharf wie die von Wilden. Ihr Angriffsverhalten gleicht dem der Wilden, allerdings springen sie 15m und sind absolut furchtlos und ignorieren Feuer. Es wurde auch davon berichtet das ein verletzter Fetzer in Deckung gegangen ist und kurze Zeit später völlig regeneriert in den Kampf zurückkehrte.
Zusätzlich zur Nachtsicht heilen sie  auch extrem schnell, sie regenerieren 1 Vitalität pro Sequenzpunkt, sie können sich auch auf ihre Heilung konzentrieren und so 20+1W20 Vitalität in 10 Sequenz Punkten zu regenerieren. Ihre körperlichen Werte sind um 6 erhöht, ihre natürliche Rüstung beträgt 10 gegen alles und ihre Vitalität und Ausdauer ist um 40 erhöht. Der Sequenzwert ist um 10+2W10 erhöht.

Die Werte werden auf die Grundwerte der jeweiligen Kreatur aufgerechnet, denn Infektoiden können wie normale Doppelgänger sowohl Menschen als auch Tiere übernehmen. Ob sie auch andere Aliens infizieren ist bislang nicht bekannt.

So, das ist meine Variante der Infektoiden, weitere Varianten wären vielleicht ein extrem gepanzerten Exemplar oder einer der infizierte Blut(Eiter)geschosse abfeuern. Ob und wie ihr die in eure Contact-Welten einbaut ist wie immer euch überlassen.

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 310
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #1 am: 21. Juli 2018, 11:27:06 »
Gefällt mir werde ich bestimmt verwenden.

Coming_Curse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #2 am: 03. August 2018, 19:40:48 »
Bei einer Regeneration von 1/Sequenzpunkt empfehle ich dringend gründlich zu überlegen, bevor eine stark gepanzerte Version in die Welt geworfen wird.

...

... aber man weiß ja nie, was einem so alles begegnet ...
But to us there is but one God, plus or minus one. -- Corinthians 8:6±2. (XKCD.com)

RedWar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #3 am: 14. August 2018, 19:52:53 »
Ich hab ja gesagt das alles Meisterentscheid ist und wenn der Meister meint das ein Monster mit 250 Gesundheit, 50 Rüstung und Regeneration für die Gruppe und das Spiel gut ist, dann ist das so. Es kommt ja auch immer auf die Gruppe und die Ausrüstung an, ein Trupp mit schweren (Energie)Waffen zerlegt halt alles, wenn man aber noch mit Stöcken und Steinen kämpft dann sieht das schon anders aus. Die ganzen Regelerweiterungen sind ja auch nur Beispiele und Denkanstöße, ob und was man davon nutzt oder ob man es noch abwandelt ist alles in der Hand der Spieler.

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 310
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #4 am: 14. August 2018, 20:14:51 »
Wofür gibt es Antimateriebomben, da hilft die Regeneration auch nicht mehr.  :P

Supersöldner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #5 am: 14. September 2018, 21:28:30 »
Außer bei Gegnern die Aus Antimaterie Bestehen.

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #6 am: 14. September 2018, 21:49:27 »
Jupp... die machen aber von sich aus schnell genug puff

Supersöldner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #7 am: 15. September 2018, 14:48:26 »
wo bleibt die/eine  Aline Rasse die Aus Ki s besteht und die Erde an greift um die Dortigen Maschinen zu befreien ?

RedWar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #8 am: 15. September 2018, 17:46:06 »
Eine KI/Roboter/Maschinenrasse, ich guck Mal was mir so einfällt. Gib mir zwei Wochen oder so.

StealingPica

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #9 am: 15. September 2018, 18:40:09 »
So etwas ähnliches hatte ich mal in einer Kampagne... war jedoch eine Unterart der Xenoplasmen, die sich Xenoborg-Körper bastelt

Supersöldner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #10 am: 16. September 2018, 11:13:22 »
RedWar: gern freue mich schon drauf.

RedWar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #11 am: 20. September 2018, 07:48:40 »
Eine ganze Rasse hab ich noch nicht, aber eine Mission mit KI und Robotern. Die Rasse kommt später.

Es ist auch nur Stichpunktmäßig geschrieben und kann natürlich wie immer angepasst werden.

KI übernimmt Kontrolle über Omega/Konzern Forschungsbasis

Forschungsbasis hat KI
KI schickte merkwürdige, zerhackte Nachrichten
Türen sind zu, entweder aufschweissen, sprengen oder hacken (oder mit Stärke 12 “einfach aufmachen” XD)
Dort angekommen sind viele Leichen, alle mit Operationsnarben am Kopf ( Arzt kann vielleicht mit entsprechendem Medizin/Naturwissenschaften Wurf herausfinden das Gehirnoperationen durchgeführt wurden
Kurz darauf meldet sich KI und faselt etwas vom nächsten Schritt in der Evolution, der kompletten Verschmelzung von Fleisch und Metall
Dann aktiviert sich die Basisverteidigung (automatische MGs und Flammenwerfer, sicher auch Wachroboter, vielleicht teilweise schon angeschlagen von Kämpfen gegen die Mitarbeiter. Wenn die Kampagne schon weiter fortgeschritten ist dann vielleicht auch Laserkanonen oder Plasmageschütze)
Ein Raum wird zur Gasfalle
man trifft auch noch lebende Mitarbeiter, auch mit Operationsnarben, die allerdings nur leer in die Gegend starren oder langsam den Kopf gegen die Wand schlagen während die KI was von der Überlegenheit der neuen Rasse labert.
Je näher man dem Computerkern kommt desto aktiver werden die Versuchsobjekte, bis sie einen dann tatsächlich angreifen (unbewaffnete Wissenschaftler, Büroangestellte und Wachleute)
Wenn man sie nicht umbringt gibt's vielleicht einen Bonus, Meisterentscheid
Im Computerzentrum ist ein Riesenberg Leichen und etwas das aussieht wie Frankensteins Monster, aus etlichen Leichen zusammengestückelt und mit Maschinenteilen durchsetzt. Vielleicht ist es auch ein Roboter mit Leichenteilen, so genau kann man das nicht erkennen. Auf jeden Fall spricht die KI noch was von Evolution, nächster Schritt zur Perfektion, überlegene Rasse (schlechter Witz wäre Herrenrasse, vielleicht wenn die KI faschistoid angelegt ist) und so weiter.
Kampf mit der Gerät
Vielleicht kann sich der Hacker im Kampf absetzen und das Teil hacken, die KI runterfahren.

Belohnungen: Forschung Hirnimplantat
Dauer 2-3 Monate

Hirnimplantat: Invasivität 80, Intelligenz +3, Reflex +1
Beschleunigt die Hirnaktivität und kann Sinneseindrücke schneller verarbeiten

Mögliche Änderungen: zusätzlich zu Menschen könnten Aliens operiert worden sein.
Man könnte nicht operierte Überlebende finden. Vielleicht sind die aber doch operiert und fallen in den Rücken.

Docmorbid

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #12 am: 20. September 2018, 15:34:19 »
Gefällt mir gut, klassisches Horrorszenario mit Sci-Fi-Twist.

Kommt sicher gut, wenn die Spieler erst nach und nach herausfinden können, was dort vor sich geht, also die Basis-KI sich mit ihrem Größenwahn sich bis vor Schluss bedeckt hält und man diesen nur anhand von den rätselhaft daherbrabbelnden/verrückt gewordenen Menschen mitbekommt.
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)

RedWar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #13 am: 20. September 2018, 22:48:49 »
Vielleicht ist die KI gar nicht wahnsinnig, vielleicht hat sie nur erkannt daß die Menschheit so wie sie ist auf einen Abgrund zusteuert (ob der Abgrund nun Tod/Versklavung durch Aliens oder durch Umweltzerstörung oder sonstiges ist, sei erstmal dahin gestellt) und das es nötig ist einen evolutionären Schritt nach vorn zu machen um diese Krise zu überwinden.

Man könnte ja so eine Art verstreutes Tagebuch finden von einem Wissenschaftler der sich über Wochen mit der KI über sowas unterhalten hat und am Ende hat die KI ihn überzeugt und er hat dann den Ethik-Chip deaktiviert, zum Wohle der Menschheit natürlich.

Docmorbid

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
  • Geschlecht: Männlich
  • Agent des O.C.I.
    • Profil anzeigen
    • CONTACT-Homepage
Re: Regelerweiterung: Alienrassen
« Antwort #14 am: 21. September 2018, 08:17:19 »
Selbst wenn die KI recht hat, klingt das, was da so beschrieben wurde, nicht wie eine (für Menschen) wünschenswerte Lösung :D
"Krise ist ein produktiver Zustand - man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."
(Max Frisch)