Autor Thema: Hinterhältige Angriffe  (Gelesen 887 mal)

Kanzler von Moosbach

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Hinterhältige Angriffe
« am: 23. Juni 2018, 06:53:39 »
Wenn man erfolgreich schleicht und erfolgreich einen Angriff ausführt gilt dieser als Hinterhältig.

Wenn man laut Regelwerk erfolgreich beim Schleichen war, erhält man eine Aktion vor dem Ini-Wurf. Das wäre ja der Angriffswurf?

Gibt es einen zusätzlichen Vorteil bei einem Hinterhältigen Angriff? Außer den das man vor dem Ini-Wurf möglicherweise dem Gegner Schaden zufügt?


Beim Hinterhalt muss man Schleichen mit einem Modifikator abhänig von der Entfernung zum Ziel würfeln. Man bekommt dabei automatisch einen Mod. von +2. Meine Frage, wird dieser Mod. von +2 mit der Entfernung verrechnet? Also bei einem Hinterhalt gegen Ziel die Nah kommen sollen, würfel ich schleichen mit Mod -1 wegen Nah und Mod +2 weil man diesen automatisch erhält, was ein Mod von +1 wäre oder würfel ich einfach nur mit Mod +2. Bei einem Erfolg hab ich eine Aktion vor dem Ini Wurf?

Gumbald

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Hinterhältige Angriffe
« Antwort #1 am: 29. Juni 2018, 13:04:49 »
Die Begriffe sind tatsächlich etwas missverständlich gewählt, aber ich denke gemeint ist folgendes:

"Hinterhältiger Angriff":
Du schleichst dich aktiv an den Gegner heran.
Wurf auf Schleichen, modifiziert nach Entfernungstabelle.
Bist du erfolgreich, erhälst du eine freie AKTION (aber kein Manöver) bevor danach die INI-Würfe stattfinden und regulär gekämpft wird.
Als zusätzlichen Vorteil von "Hinterhältiger Angriff" würde ich außerdem INI+2 geben, da ein solcher Angriff in jedem Fall auch ein "überraschender Angriff" ist (siehe S.89)

"Hinterhalt":
Du hälst dich versteckt und wartest darauf, dass der Gegner auf dich zukommt um im richtigen Moment zuzuschlagen.
Der Schleichen-Wurf ist in diesem Fall zusätzlich modifiziert +2 (also erleichtert, da du nur abwarten musst)

Kanzler von Moosbach

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Hinterhältige Angriffe
« Antwort #2 am: 03. Juli 2018, 02:33:07 »
äh, ist das nicht das was ich geschrieben habe? :-\

Und das beantwortet aber leider nicht meine Fragen  ;)

Thor_Naadoh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Hinterhältige Angriffe
« Antwort #3 am: 03. Juli 2018, 07:06:13 »
Wenn man erfolgreich schleicht und erfolgreich einen Angriff ausführt gilt dieser als Hinterhältig.
... und damit auch "überraschend".
Zitat
Wenn man laut Regelwerk erfolgreich beim Schleichen war, erhält man eine Aktion vor dem Ini-Wurf. Das wäre ja der Angriffswurf?
Ja, oder eine beliebige andere Aktion, die Dir einfällt. Jeder Fertigkeitswurf und jede Aktivierung einer Mutation ist eine Aktion. Du könntest z.B. auch versuchen, den Gegner mit deinem Vollstrecker einzuschüchtern, damit er sofort durch Zweifel gebrochen wird. Oder vielleicht möchtest Du ihn zuerst mit Deiner "Grauen"-Mutation in Angst und Schrecken zu versetzen. Oder auf Bewegen würfeln um eine zusätzliche Chance zum Abhauen zu bekommen... Der "freie" Angriff ist in den meisten Fällen wohl die beste Variante.

Zitat
Gibt es einen zusätzlichen Vorteil bei einem Hinterhältigen Angriff? Außer den das man vor dem Ini-Wurf möglicherweise dem Gegner Schaden zufügt?
Wie Gumbald schon erwähnte: Der Angriff dürfe "überraschend" sein - also erhöht sich Deine INI i.d.R. um +2


Zitat
Beim Hinterhalt muss man Schleichen mit einem Modifikator abhänig von der Entfernung zum Ziel würfeln. Man bekommt dabei automatisch einen Mod. von +2. Meine Frage, wird dieser Mod. von +2 mit der Entfernung verrechnet? Also bei einem Hinterhalt gegen Ziel die Nah kommen sollen, würfel ich schleichen mit Mod -1 wegen Nah und Mod +2 weil man diesen automatisch erhält, was ein Mod von +1 wäre oder würfel ich einfach nur mit Mod +2. Bei einem Erfolg hab ich eine Aktion vor dem Ini Wurf?
Ja, der Modifikator wird verrechnet.
Der Unterschied ist, beim Hinterhalt sagt der Entfernungs-Modifikator, wie weit Du gerade entfernt BIST und beim Hinterhältigen Angriff wie weit du RANKOMMEN willst. Ansonsten sind beide fast gleich.

Kanzler von Moosbach

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Hinterhältige Angriffe
« Antwort #4 am: 05. Juli 2018, 03:53:04 »
Also zusammgenfasst lt. Regelwerk der Vorteil ist das man den ersten Angriff (ohne Bonusschaden, ohne Bonus auf den Angriff) hat, und durch den +2 INI Bonus wird man in der regulären Kampfrunde auch vor den Feinden dran sein wird.

Das soll jetzt nicht wertend sein, aber da ist natürlich die Frage ob man einen Schleichen Wurf dafür "riskiert". Andererseits ist er gelungen bekommt man mit einem Stunt einen +1 Bonus auf den Angriff, und bei einem Fehlschlag passiert nichts anderes als das man entdeckt wird und es kommt, m. E. in der Regel zu einer regulären Kampfrunde.