Autor Thema: Regelfrage Talent: Volle Abwehr  (Gelesen 526 mal)

Fillus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Regelfrage Talent: Volle Abwehr
« am: 25. Mai 2018, 11:34:46 »
Hallo erstmal. :)

Mir ist nicht ganz klar wie sich das Talent "Volle Abwehr" auswirkt.

Wird es so ausgelegt das man statt allen einzelnen Passiven und Aktiven Abwehraktionen immer den vollständigen Abwehrwert (Passiv + Aktiv) würfeln darf? Als Beispiel Flächenangriffe oder Fernkampfangriffe die man weder sehen noch erahnen kann. Ergibt logisch wenig Sinn und wäre ziemlich stark.

Bei Autofeuer würde ja dann ja auch die Einschränkung wegfallen, das man sich nicht mehr Aktiv verteidigen kann.


Im englischen Buch von HEX steht sowas wie "sich selbst bei einem aggressiven, rücksichtslosen Angriff verteidigen". Das würde nahelegen, sich nur gegen Nahkampfangriffe besser verteidigen zu können.
Beispiel Sturmangriff verteidigen, statt Passiv nun normal.

Wer kann mir da helfen?

Gruß Fillus

Dr. Beckenstein

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Regelfrage Talent: Volle Abwehr
« Antwort #1 am: 25. Mai 2018, 19:07:18 »
Laut Regeln (S. 222 / 223) ist das wirklich so.

"Normale" Charaktere haben bei Berührungs- und Flächenangriffen nur aktive bzw. passive Abwehr. Panzerung. Ein Held mit voller Abwehr kann sich mit vollem Pool wehren. Derr Held kann den so die Boni, die der Angreifer für Autofeuer bekommt, kontern.

MMN ein fairer Deal dafür, dass er z.b. auf Aufmerksam oder Intelligent verzichtet.

Fillus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Regelfrage Talent: Volle Abwehr
« Antwort #2 am: 26. Mai 2018, 08:59:29 »
Danke für die die Antwort. :)

Mit den Seitenzahlen kann ich aber nichts anfangen, die verweisen auf die Kreaturenseiten.


Ich finde es unlogisch wenn der Angriff nicht gesehen wird. Wie will man diesen Aktiv ausweichen, wenn zum Beispiel ein Scharfschütze hinter dem Rücken schiesst?

Volle Abwehr sogar wenn man überrascht wird oder schläft. Stark verwundet am Boden liegt oder gefesselt ist?

Zumindest die sollte die Abwehr nicht voll sein, wenn man bewusst darauf verzichtet. Autofeuer, Sturmangriff, Voller Angriff.




Dr. Beckenstein

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Regelfrage Talent: Volle Abwehr
« Antwort #3 am: 26. Mai 2018, 12:45:45 »
Danke für die die Antwort. :)

Mit den Seitenzahlen kann ich aber nichts anfangen, die verweisen auf die Kreaturenseiten.

Vielleicht benutzt du eine andere Ausgabe? In der überarbeiteten Neuauflage steht es  auf diesen Seiten.

Ich finde es unlogisch wenn der Angriff nicht gesehen wird. Wie will man diesen Aktiv ausweichen, wenn zum Beispiel ein Scharfschütze hinter dem Rücken schiesst?

Volle Abwehr sogar wenn man überrascht wird oder schläft. Stark verwundet am Boden liegt oder gefesselt ist?

Zumindest die sollte die Abwehr nicht voll sein, wenn man bewusst darauf verzichtet. Autofeuer, Sturmangriff, Voller Angriff.

Das sind diese Situationen, in denen der SL und die Gruppe gesunden Menschenverstand einsetzen müssen. Laut Grundregelwerk kann man sich auf bei Überraschung normal verteidigen ...

Fillus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Regelfrage Talent: Volle Abwehr
« Antwort #4 am: 26. Mai 2018, 13:13:00 »
Oooops, du hast recht. Ich habe versehentlich zum Hex Regelwerk gegriffen und nicht im Space nachgeschaut.

Das mit dem Überraschen lese ich nochmal nach. Danke.


Eine deutlicher geschreibene Regel gibt es nicht und auch bei den Erratas bin ich nicht fündig geworden. Werd ich also mit Fingerspitzengefühl lösen müssen.