Autor Thema: Ist Deckung übermächtig?  (Gelesen 336 mal)

merunes

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Ist Deckung übermächtig?
« am: 21. November 2017, 17:20:18 »
Ich habe zwar schon einen Fragenthread aber das Deckung doch das Herz des Modernen Kampfes, und damit auch herzstück von Contact Core ist, denke ich das diese Fragestellung mehr Aufmerksamkeit als nur meine und MR Lupos benötigt, vieleicht kommt ja sogar Mr Morbid heraus den ehe ich hier hausregeländerungen vornehme will ich die Intention und Auslegung doch verstehen!

Mir erscheint DEckung übermächtig.

Zuerst, ein Klarer Malus auf ungezielte schüße, des Doppelten der Verdeckten Fläche (GrW 76.) Relativ einfach und effektiv.

Beispielweiße stehe ich mit beiden Beinen und Unterleib hinter deckung (die ja zu 71-100 % wurf getroffen werden) sind das etwa 30% und damit -60% auf ungezielte schüße. Happig und meistens deutlich besser Gezielt zufeuern. Alles schön und gut, dann ist mir aber folgendes Aufgegangen.

Nächste Seite, jeder Ungezeilte Schuß wird einer Trefferzone zugeordnet. das bedeutet...um ein Extrembeispiel zunennen.

Ich stehe mit einem Bein in Deckung, -20% auf Trefferchance des schützen. dann hat jeder schuß nochmal eine 10% chance das Bein zutreffen das in Deckung ist und damit auch "nutzlos" zusein sollte die Deckung nicht Kugeldurchlässig sein.

Ist es wirklich gewollt das bei ungezielten schüßen es praktisch "doppelt" gerechnet wird? erst im Modifikator schritt, danach im Schritt des Trefferzonen Zuweisens? Welchen Teil übersehe ich?

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #1 am: 21. November 2017, 19:02:47 »
Generell in Deckung zu gehen ist natürlich die effektivste Möglichkeit nicht getroffen zu werden. Schüssen ausweichen kann man ja eigentlich nicht, fast alle Kugeln fliegen mit Überschallgeschwindigkeit. Also wirft man sich einfach in Deckung als auszuweichen. In den Vietnamkrieg die US Armee mehre tausend Schuss (ca. 16 000 Schuss) benötig haben um einen Feind zu töten. Also ein Feind in Deckung ist also kaum zu treffen.


merunes

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #2 am: 21. November 2017, 19:30:41 »
Das ist natürlich klar, Deckung ist das A und O, obwohl es in Contact das ausweichmanöver gibt. Aber ich versuche halt zu verstehen ob wirklich, Ungezieltes Schießen So sinnlos wird wie es scheint sobald auch nur ein Teil des Körpers in Deckung ist. wie ich am Beispiel zeigen wollte reicht ein Bein um die Chance des Treffens um 20% zusenken, und dann nochmal eine 10% chance das die Deckung den schuß dennoch abfängt.

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #3 am: 21. November 2017, 20:39:12 »
Also ich weis gar nicht genau wie offizielle Regelung gibt.

Wir handhaben Deckung wie folgt. Zum Beispiel ein Soldat steht hinter einer halbhohen Mauer die beide seiner Beine verdeckt und zu 30% seinen Torso und einer schießt ungezielt auf ihn, so das eine Trefferzone ausgewürfelt wird. Wenn als Trefferzonenergebnis die Beine herauskommen wird automatisch die Deckung getroffen, sollte das nun der Torso erreicht als Ergebnis herauskommen, wird nochmal gewürfelt. Kommt ein Wert <=30% heraus wird die Mauser getroffen (Torso ist ja zu 30% verdeckt), sonst bekommt der Soldat den Schuss ab.

Starwalker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #4 am: 23. November 2017, 20:20:28 »
Laut Regeln in Opus Armatum kann Deckung auch durchschlagen werden, wenn das Material zu schwach ist um die Kugel aufzuhalten...
Do not ask what the game can do for you, ask what you can do for the game ;)
JA2-1.13-Team from 2005-2011

merunes

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #5 am: 26. November 2017, 03:39:22 »
Stimmt Allerdings, was wohl bedeutet...der Malus in % auf die Trefferchance ist schlicht das man weniger sieht...und die gedeckten Trefferzonen reduzieren den schaden...mhm...Trotzdem, sehr mächtig aber vermutlich exakt so gewollt. Was bedeutet, Sobald jemand in Deckung ist werden ungezielte schüße fast sinloss.

Masterlupo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Ist Deckung übermächtig?
« Antwort #6 am: 26. November 2017, 07:46:52 »
Was immer Hilft, Granate über die Deckung werfen und bei mir besitzen zwei Charaktere einen HK M25 Punisher. Das ist ein Granatwerfer der mit programmierbaren Granaten funktioniert und wo die Garanten genau über den Ziel explodieren. Da durch wird jeglicher Deckungsvorteil ignoriert.

Nennt sich offiziell HK XM25CDTE, das Projekt wurde von der US Armee 2017 eingestellt. Doch Omega hat bestimmt alle alten Pläne so das man sie durch 3D Druck schnell herstellen kann und durch die Technik aus 2050 kann man das Gewicht von 5,9 kg bestimmt noch auf 5kg reduzieren.