Autor Thema: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk  (Gelesen 2741 mal)

Tabuin

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 437
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2017, 12:39:57 »
Nach einem Gespräch mit Ulisses auf der Spiel 2017 steht fest:

Myraniare stellen den Support ein
https://dsanews.de/myraniare-stellen-den-support-ein/
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

Anmar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Männlich
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2017, 13:14:21 »
Dann kann es ja als Drachling weitergehen.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Vastin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #17 am: 03. November 2017, 07:01:22 »
Dürfen die Myranor PDFs zeitlich unbegrenzt weiter verkauft werden?

Nicht von uns. Wir können die PDFs noch bis zum 31. Dezember verkaufen.

Ich gehe aber stark davon aus, dass Ulisses sie danach noch weiterverkaufen wird.

Gilt dieser auch für die gedruckten Werke? Oder wie ist es da?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #18 am: 03. November 2017, 11:16:06 »
Die gedruckten Bücher können wir noch einige Zeit verkaufen, da muss jetzt niemand Panik haben. :)

Es ist wahrscheinlicher, dass sich ein paar Bücher ausverkaufen bevor unsere Deadline eintritt.

Elodiria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #19 am: 17. Februar 2018, 16:12:56 »
Ulisses Spiele und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, dass in Zukunft Ulisses alle DSA-Lizenzen aus einer Hand betreut,
Das habt Ihr aber Diplomatisch ausgedrückt. :o
Ulisses hat den letzten Sargnagel geschlagen. Mich haben die als Kunden endgültig verloren.
Wenn ich kein DSA4.1 & Myranor mehr spielen kann, wechsle ich zu Splittermond. ;D

An die Urwerk & Myraniare: ein Herzliches Danke für die liebevolle Arbeit an Myranor & die Con Runden. :)

Tabuin

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 437
  • Geschlecht: Männlich
  • Peter Horstmann
    • Profil anzeigen
    • Peter Horstmann
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #20 am: 17. Februar 2018, 19:49:15 »
Du kannst so lange Myranor und 4.1 spielen, wie Du die Bücher und Lust dazu hast. ;)
Und bei der Memoria Myrana gibt es auch regelmäßig neues Material.
Fanzine und Haupt-Info-Seite seit 2004: Memoria MyranaDie MM bei facebookUhrwerk! - Das Verlags-Magazin

Engor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #21 am: 02. März 2018, 10:31:52 »
Ich hab mich wirklich darüber gefreut, dass der Paketbote mir gestern 'Jenseits des Nebelwalds" vorbeigebracht hat, war ja auch ein Band, der schon lange angekündigt war. Aber gleichsam hat das irgendwie etwas Wehmütiges, endet doch damit die DSA-Zeit bei Uhrwerk.
Ich habe das als Anlass für eine kleine Würdigung genommen: https://engorsdereblick.wordpress.com/2018/03/02/das-ende-einer-kleinen-aera/

Ausdrücklich noch einmal vielen Dank für die zig Stunden, die ich mit euern Sachen verbracht habe, Myranor und Tharun sind mir gerade deshalb sehr ans Herz gewachsen, weil ihr gute Arbeit gemacht hat!

tarendor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Myranor nicht mehr bei Uhrwerk
« Antwort #22 am: 06. April 2018, 07:04:29 »
Es ist sehr schade, dass Uhrwerk die Lizenz verloren/abgegeben hat.
Den Verlag lernte ich einst durch seine Fate-Bücher kennen.

Von allen deutschen Fantasy-Verlagen hat Uhrwerk die beste und unterhaltsamste Außendarstellung (Herr Götz, Herr Lindner).
Umso bedauerlicher, dass ich wohl zukünftig wenig bis kaum mehr etwas mit ihm zu tun habe.

Vor Kurzem habe ich nun Myranor für mich entdeckt und kaufe alle Publikationen nach, die erschienen sind. Die Masse stammt daher natürlich aus der Uhrwerk-Schmiede.

Ich bedanke mich für den jahrelangen Support für Myranor und wünsche Uhrwerk viel Erfolg in der Zukunft.