Autor Thema: WnM in anderen Settings?  (Gelesen 17049 mal)

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #30 am: 17. Oktober 2012, 11:51:42 »
Nachtsicht bei "ziegenzentauren" passt irgendwie nicht. Oder sind das "Outsider" bzw. "Native Outsider" ?

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #31 am: 17. Oktober 2012, 15:02:59 »
Sie sind "native Outsiders".
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #32 am: 17. Oktober 2012, 18:05:40 »
Und hier zwei neue Sonderfertigkeiten:

Ebenenkunde
Diese Fertigkeit steht einem Helden offen, wenn er sich längere Zeit in einer bestimmten Ebene verbringt. Im wesentlichen entspricht diese Fertigkeit der schon bekannten Sonderfertigkeit Geländekunde. Erhält ein planarer Held eine Geländekunde, darf er stattdessen eine passende Ebenenkunde wählen. Folgende Ebenenkunden können gewählt werden:
  • Luftebenenkundig
  • Erzebenenkundig
  • Feuerebenenkundig
  • Wasserebenenkundig
  • Eisebenenkundig
  • Humusebenenkundig
  • Kraftebenenkundig
  • Astralebenenkundig
  • Schattenebenenkundig
  • Ätherebenenkundig
  • Abgrundskundig
  • Acheronkundig
  • Arboreakundig
  • Baatorkundig
  • Bytopiakundig
  • Carzerikundig
  • Einödenkundig
  • Elysiumkundig
  • Gehennakundig
  • Limbuskundig
  • Mechanuskundig
  • Pandaemoniumkundig
  • Tierlandekundig
  • Ysgardkundig
  • Zelestiakundig
Für die Außenlande gibt es keine eigene Ebenenkunde, da diese Ebene der materiellen Ebene am nächsten kommt.
Voraussetzungen:
Verbreitung: 6 (auf der materiellen Ebene unbekannt)
Kosten: 150 AP für die erste Ebenenkunde, je 100 AP für die folgenden

Magische Grundausbildung
Diese Fertigkeit beinhaltet den nachträglichen Erwerb des Vorteils Viertelzauberer. Er verfügt nun über (MU+IN+CH)/2-6 AsP. Repräsentation und Zaubersprüche müssen jedoch extra erworben werden.
Voraussetzungen: CH 14, MU 12, KL 12, IN 12, darf den Vorteil Schwer zu verzaubern nicht besitzen
Verbreitung: 3
Kosten: 250 AP
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #33 am: 17. Oktober 2012, 19:05:52 »
Wie man sehen kann, werden die Inneren Ebenen der derischen Sphäre der Elemente entsorechen.

Und eine neue Rasse: die Githzerai, die im chaotischen Limbus zuhause sind und dort in Klöstern leben. Und dabei sind sie eine sehr rechtschaffene Rasse.

Githzerai
Generierungskosten: 15 GP
Körpergröße: 157+2W20+2W6 cm (1,63 – 2,01 m)
Gewicht: Größe – 115 kg (48 – 86 kg)
Startalter: 30+1W6
Altersstufen: 100/135/165/195/225/240/je +15
Eigenschaftsmodifikatoren: KL +1, IN -1, GE +1, KK -1
LE-Mod.: +9 LeP
AU-Mod.: +13 AuP
MR-Mod.: -2
Automatische Vor-/Nachteile: Nachtsicht, Gefahreninstinkt, Schwer zu Verzaubern
Talente: Körper: Körperbeherrschung +2, Selbstbeherrschung +2
Anmerkung: Githzerai mit einer magischen Begabung ersetzen den Vorteil Schwer zu Verzaubern durch den Vorteil Viertelzauberer und MR +2.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #34 am: 17. Oktober 2012, 19:26:23 »
Sie sind "native Outsiders".
Ah OK, aber hatte das nicht noch andere Auswirkungen?


Zitat
Magische Grundausbildung
Diese Fertigkeit beinhaltet den nachträglichen Erwerb des Vorteils Viertelzauberer. Er verfügt nun über (MU+IN+CH)/2-6 AsP. Repräsentation und Zaubersprüche müssen jedoch extra erworben werden.
Voraussetzungen: CH 14, MU 12, KL 12, IN 12, darf den Vorteil Schwer zu verzaubern nicht besitzen
Verbreitung: 3
Kosten: 250 AP
Das ist wenn du aventurische Magie als Grundlage nimmst problematisch, da Dinge wie ÜBs, Schutzgeist und Meisterhandwerk Vorteile sind und daher nur bei der Generierung erworben werden können und echte Spruchzauber können Viertelzauberer nicht sprechen, womit auch der Erwerb einer Rep wenig Sinn macht und ohne nicht möglich ist weil dazu 50 ZfP an Sprüchen dieser Rep beherrschen muss.

Das einzige nach Aventurischen Regeln noch nachträglich noch erlernen können ist eine Ritualkenntnis.

Lange Rede kurzer Sinn wenn das funktionieren soll muss den Vorteil Viertelzauberer dahin gehend ändern das Viertelzauberer Spruchzauber lernen und wirken können.

Und die erste Repräsentation und Ritualkenntnis sollten mMn entwerder gleich mit in die SF oder zumindestens deutlich billiger sein als das was man für die Zweite Repräsentation bezahlt.

Sonst ist es einfach nur ein gigantisches AP Grab und bildet das mal kurz in eine Casterklasse rein dippen von DnD kaum passend ab.

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #35 am: 17. Oktober 2012, 20:30:15 »
Sie sind "native Outsiders".
Ah OK, aber hatte das nicht noch andere Auswirkungen?
Dafür plane ich noch ein 0 GP-Vorteil, den alle planaren Helden automatisch bekommen, egal ob ihre Rasse planaren Ursprungs ist oder nicht. Er beinhaltet nicht weiter als die automatische Erkennung von Portalen und die Anfälligkeit für explizit gegen planare Wesen gerichte Zauber und Liturgien.

EDIT:

Planares Wesen*
Kosten:
0 GP
Jeder, dessen Vorfahren nicht auf einer Welt der materiellen Ebene (wie z.B. Dere oder Tharun) geboren sind, gilt als planares Wesen. Er besitzt dadurch die Gabe Portale zu anderen Ebenen oder anderen Orten auf der selben Ebene ohne magische Hilfsmittel zu sehen. Gleichzeitig ist er anfällig für alle gegen planare Wesen gerichteten Zauber und Liturgien, die gegen normale Bewohner der materiellen Ebene wirkungslos sind.

Wesen der materiellen Ebene*
Kosten:
0 GP
Jeder, dessen Vorfahren auf einer Welt der materiellen Ebene (wie z.B. Dere oder Tharun) geboren sind, gilt als Wesen der materiellen Ebene. Ihm fehlt deshalb die Gabe Portale zu anderen Ebenen oder anderen Orten auf der selben Ebene ohne magische Hilfsmittel zu sehen. Gleichzeitig sind alle gegen planare Wesen gerichteten Zauber und Liturgien bei ihm wirkungslos.

Zitat
Magische Grundausbildung
Diese Fertigkeit beinhaltet den nachträglichen Erwerb des Vorteils Viertelzauberer. Er verfügt nun über (MU+IN+CH)/2-6 AsP. Repräsentation und Zaubersprüche müssen jedoch extra erworben werden.
Voraussetzungen: CH 14, MU 12, KL 12, IN 12, darf den Vorteil Schwer zu verzaubern nicht besitzen
Verbreitung: 3
Kosten: 250 AP
Das ist wenn du aventurische Magie als Grundlage nimmst problematisch, da Dinge wie ÜBs, Schutzgeist und Meisterhandwerk Vorteile sind und daher nur bei der Generierung erworben werden können und echte Spruchzauber können Viertelzauberer nicht sprechen, womit auch der Erwerb einer Rep wenig Sinn macht und ohne nicht möglich ist weil dazu 50 ZfP an Sprüchen dieser Rep beherrschen muss.

Das einzige nach Aventurischen Regeln noch nachträglich noch erlernen können ist eine Ritualkenntnis.

Lange Rede kurzer Sinn wenn das funktionieren soll muss den Vorteil Viertelzauberer dahin gehend ändern das Viertelzauberer Spruchzauber lernen und wirken können.

Und die erste Repräsentation und Ritualkenntnis sollten mMn entwerder gleich mit in die SF oder zumindestens deutlich billiger sein als das was man für die Zweite Repräsentation bezahlt.

Sonst ist es einfach nur ein gigantisches AP Grab und bildet das mal kurz in eine Casterklasse rein dippen von DnD kaum passend ab.
Da habe ich mich an den Angaben aus WnM und MyMa gerichtet, wo ein Viertelzauberer ohne Probleme bis zu 5 Zauber und eine weitere Repräsentation (inklusive Ritualkenntnis) erlernen kann. Letztere kostet dort 1000 AP und ist an keinerlei Bedingungen geknüpft. Dies sollte man auf 500 AP reduzieren.

EDIT:

Erst-Repräsentation (V)
(Dieser Eintrag erweitert nur die Angaben zur Repräsentation in WdH S.289 und WnM S.157)
Die Erst-Repräsentation darf in diesem Fall nie die natürliche Repräsentation sein.
Voraussetzungen: SF Magische Grundausbildung
Verbreitung: 7 bei der jeweiligen Tradition
Kosten: 500 AP
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #36 am: 17. Oktober 2012, 23:43:37 »
Das Problem ist das sich Myranische und Aventurische Regeln in Punkto Repräsentation unterschieden.
Zitat
Da habe ich mich an den Angaben aus WnM und MyMa gerichtet, wo ein Viertelzauberer ohne Probleme bis zu 5 Zauber und eine weitere Repräsentation (inklusive Ritualkenntnis) erlernen kann.
In Aventurien haben nur Spruchzauberer eine Repräsentation, was auch Logisch ist da die Repräsentation in Aventurien definiert welche Sonderregeln bei Spruchzaubern für eine Tradition gelten (Repräsentation enthalten keine Regeln zu Ritualen die sind in der Ritualkunde enthalten die eine eigne SF ist). Was zur Folge hat das Viertelzauberer selbst wenn sie wie Derwische, Tierkrieger und Alchemisten einer eigenen Tradition entstammen und reine Ritual-Halbzauberer wie Schamanen oder Zaubertänzer keine Repräsentationen haben.

Auch die "natürliche Repräsentation" ist eine rein Myranische Regelkonstruktion. In den Aventurieschen Magie-Regeln gibt es sowas nicht, da ÜBs technische gesehen keine Spruchzauber sind. Die sind ehr sowas wie die "Spell-Like Abilities" bei DnD.

Btw. bist du dir sicher das ein myranischer Viertelzauberer mit "natürlicher Repräsentation" Zauber im Spiel erlernen kann? Mir war so als die bei ihren "ÜBs" (wie auch immer die jetzt im Myranischen Regelwerk heißen) auch auf die Beschränkt die sie sich bei der Generierung über Vorteile kaufen.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #37 am: 18. Oktober 2012, 15:26:54 »
Was zur Folge hat das Viertelzauberer selbst wenn sie wie Derwische, Tierkrieger und Alchemisten einer eigenen Tradition entstammen und reine Ritual-Halbzauberer wie Schamanen oder Zaubertänzer keine Repräsentationen haben.
Ansichtssache.
Das was MyMa unter "Die Megiedelitanten" (MyMa 226) beschreibt und "natürliche Repräsentation" nennt, entspricht ziemlich genau dem, was auch WdZ beschreibt. Nur eben auf das myransiche Magiesystem Umgemünzt (auch wenn das mEn nicht sonderlich Sinnvoll ist).
Von daher... kann man durchaus sagen, das auch aventurische Viertelzauberer einen Repräsentation haben. Sie wird nur nicht so gennant...

Btw. bist du dir sicher das ein myranischer Viertelzauberer mit "natürlicher Repräsentation" Zauber im Spiel erlernen kann? Mir war so als die bei ihren "ÜBs" (wie auch immer die jetzt im Myranischen Regelwerk heißen) auch auf die Beschränkt die sie sich bei der Generierung über Vorteile kaufen.
Es ist beides Richtig.
Er kann keine neuen Formeln (und erst recht Zauber) in der natürlichen Rep. lernen (das geht nur mit dem Vortiel). Aber er kann Formeln in Fremd.-Rep. lernen...
Und natürlich auch eine "2te" Rep. und dazu Formeln.
Das ist der Unterschied zum aventurischen Deitianten.

Ein Dämon auf Abwegen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #38 am: 18. Oktober 2012, 17:47:53 »
Ansichtssache.
Das was MyMa unter "Die Megiedelitanten" (MyMa 226) beschreibt und "natürliche Repräsentation" nennt, entspricht ziemlich genau dem, was auch WdZ beschreibt. Nur eben auf das myransiche Magiesystem Umgemünzt (auch wenn das mEn nicht sonderlich Sinnvoll ist).
Von daher... kann man durchaus sagen, das auch aventurische Viertelzauberer einen Repräsentation haben. Sie wird nur nicht so gennant...
Also rein regeltechnisch haben sie keine, denn Repräsentation sind Sonderfertigkeiten und die eine SF "natürliche Repräsentation" gibt es im Aventurischen Regelwerk nicht und ohne hin können Viertelazuberer nach WDH Seite 289 keine Rep haben, da die SF den Vermerk "ZH" hat und nicht "ZHV".


Aber lange Rede kurzer Sinn, wenn für für dieses Projekt die Aventurischen Magie Regeln benutzen werden sollen, muss brauchst man dafür nen Hybriden aus dem Aventurischen und dem Myranischen Viertelzauberer.

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #39 am: 18. Oktober 2012, 18:40:07 »
Also rein regeltechnisch haben sie keine, denn Repräsentation sind Sonderfertigkeiten und die eine SF "natürliche Repräsentation" gibt es im Aventurischen Regelwerk nicht und ohne hin können Viertelazuberer nach WDH Seite 289 keine Rep haben, da die SF den Vermerk "ZH" hat und nicht "ZHV".
Schon.
Das ist aber die Frage nach der Henne und dem Ei...
Nur das hier das Ei vor der Henne da war.

Wie gesagt:
Was WdZ beschreibt, ist weitestgehend das selbe, wie das was MyMa beschreibt. Man kann also guten Gewissens das V in WdH nachtragen und die natürliche Rep. als Bezeichnung eintragen.
Das würde den Alchemisten, Zaubertänzern und co. sogar ziemlich gut bekommen...

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #40 am: 18. Oktober 2012, 18:49:10 »
Natürliche Repräsentation in Aventurien: Es gibt sie, obwohl sie nicht explizit genannt wird. WdZ S. 37f. beschreibt nämlich die möglichkeiten einer Übernatürlichen Begabung und daraus lässt sich ganz leicht die aventurische Variante der Natürlichen Repräsentation entwickeln.

Repräsentation und Ritualkenntnis: Leider erwecken sowohl WdH als auch WdZ den Eindruck, dass man Repräsentation und Ritualkenntnis getrennt erlernen muss. Dies macht bei den Ritualzauberern Sinn, ist aber in der Kombination mit den myranischen Repräsentationen nicht sonderlich sinnvoll. Deshalb sollte der Eintrag aus WnM zu diesem Thema auch für Aventurien gültig sein.

Viertelzauberer: Übernatürliche Begabungen sind zwar billiger bei der Heldenerschaffung, aber dafür ist die spätere Steigerung teurer, da sie als Gaben gelten. Natürlichen Zauberwirkungen sind wesentlich teurer, aber dafür  ist die spätere Steigerung wesentlich billiger. Leider ist WnM (und auch MyMa) nicht eindeutig, ob das Limit von 5 Zaubern für Zauberfertigkeiten oder für Formeln gilt. (Die Natürliche Zauberwirkung ist auf 5 Formeln beschränkt, aber Viertelzauberer spricht von 5 Zaubern).

Also rein regeltechnisch haben sie keine, denn Repräsentation sind Sonderfertigkeiten und die eine SF "natürliche Repräsentation" gibt es im Aventurischen Regelwerk nicht und ohne hin können Viertelazuberer nach WDH Seite 289 keine Rep haben, da die SF den Vermerk "ZH" hat und nicht "ZHV".
Schon.
Das ist aber die Frage nach der Henne und dem Ei...
Nur das hier das Ei vor der Henne da war.

Wie gesagt:
Was WdZ beschreibt, ist weitestgehend das selbe, wie das was MyMa beschreibt. Man kann also guten Gewissens das V in WdH nachtragen und die natürliche Rep. als Bezeichnung eintragen.
Das würde den Alchemisten, Zaubertänzern und co. sogar ziemlich gut bekommen...
Den Zaubertänzern nicht, da sie Halbzauberer sind. Aber Alchimisten, Derwische, Durro-Dûn und Ferkina-Besessenen würde es helfen.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #41 am: 18. Oktober 2012, 18:57:20 »
Repräsentation und Ritualkenntnis: Leider erwecken sowohl WdH als auch WdZ den Eindruck, dass man Repräsentation und Ritualkenntnis getrennt erlernen muss. Dies macht bei den Ritualzauberern Sinn, ist aber in der Kombination mit den myranischen Repräsentationen nicht sonderlich sinnvoll. Deshalb sollte der Eintrag aus WnM zu diesem Thema auch für Aventurien gültig sein.
Wobei nicht klar ist, ob das in WnM ein Fehler ist, oder nicht...

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #42 am: 18. Oktober 2012, 19:18:12 »
Repräsentation und Ritualkenntnis: Leider erwecken sowohl WdH als auch WdZ den Eindruck, dass man Repräsentation und Ritualkenntnis getrennt erlernen muss. Dies macht bei den Ritualzauberern Sinn, ist aber in der Kombination mit den myranischen Repräsentationen nicht sonderlich sinnvoll. Deshalb sollte der Eintrag aus WnM zu diesem Thema auch für Aventurien gültig sein.
Wobei nicht klar ist, ob das in WnM ein Fehler ist, oder nicht...
Kann es nicht sein, da dies auch in MyMa so steht.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!

ChaoGirDja

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 927
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #43 am: 18. Oktober 2012, 19:19:39 »
Und wo ist da jetzt die unmöglichkeit eines c&p? ;)

barbarossa rotbart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: WnM in anderen Settings?
« Antwort #44 am: 18. Oktober 2012, 19:39:00 »
Ganz einfach, weil wenn es schon in MyMa ein Fehler gewesen wäre, hätte man es in der inoffiziellen Errata auf wiki-aventurica.de aufgelistet. Da es aber dort nicht steht, wird es wohl korrekt sein.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.

Fantasy ist die Flucht vor der Wirklichkeit, aber wer außer den Gefängniswärtern fürchtet eine Flucht?

Die Tugenden eines Edelmannes: Geiz, Gier, Neid.

Nahema forever!