Autor Thema: "Der Eine Ring" wird eingestellt  (Gelesen 6071 mal)

Brabosch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #30 am: 09. Mai 2017, 13:48:23 »
Hallihallo,
was bedeutet eigentlich "Ware zur Zeit im Zulauf" bei verschiedenen DER-Artikeln im Shop? Werden die nochmal lieferbar sein?
"Ein Zwerg wird von niemandem geworfen!"
-Gimli, Gloins Sohn

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #31 am: 09. Mai 2017, 14:20:49 »
Das heißt nur, dass die im Shoplager momentan aus sind und wir auf Nachlieferung aus dem Hauptlager warten.

uhu79

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #32 am: 11. Mai 2017, 08:14:29 »
Es ist möglich, dass wir das PDF noch mit den normalen Errata (aus der ersten entsprechenden Datei) versehen und dann online stellen. Das klärt sich spätestens in etwa einem Monat.

Der Monat ist mittlerweile ganz gut rum, soll also keiner sagen, die Leute hier wären ungeduldig  ;D - oder doch, das kann man schon sagen - egal... Wie sieht's denn nun aus?

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #33 am: 11. Mai 2017, 10:09:04 »
Wir planen es zu machen, das steht aber auf der Prioliste aktuell nicht ganz oben. Ich kann also noch keinen genauen Termin dafür nennen.

engimono

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #34 am: 05. November 2017, 16:04:38 »
Na dann hoffen wir mal weiter! :)

Gargyl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #35 am: 14. Februar 2018, 11:17:30 »
Wir planen es zu machen, das steht aber auf der Prioliste aktuell nicht ganz oben. Ich kann also noch keinen genauen Termin dafür nennen.

Hi, da DER jetzt sogar günstiger verkauft wird, gehe ich davon aus, das es keine überarbeitetet PDF geben wird!

Aber wäre es nicht möglich zumindest die Grundlage für die Druckdatei als PDF in den Shop zu stellen?
Möglicherweise wäre die Qualität nicht wie gewohnt, aber aus Kaufmanischer Sicht wäre es noch eine Einnahmequelle,

Ich gehe stark davon aus, das es noch einige DER Spieler gibt, die eine deutsche PDF kaufen würde,
leider ist das deutsche Buch einfach zu schlecht übersetzt.

Totemtier

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #36 am: 15. Februar 2018, 21:47:34 »
Wir planen es zu machen, das steht aber auf der Prioliste aktuell nicht ganz oben. Ich kann also noch keinen genauen Termin dafür nennen.

@Quendan:
Nun ist seit dieser Aussage (Mai 2017) ja doch einige Zeit ins Land gegangen und wir haben
mittlerweile Februar 2018... Könnt ihr sagen, ob
- ob man noch mit einer Errata/PDF des DER-GRW in diesem Jahr (?) rechnen kann?
- ob dieses Vorhaben überhaupt noch auf irgendeiner Prio-Liste steht oder zwischenzeitlich evtl. sogar schon längst gestrichen wurde?

Ich bin auch einer von denen, der noch hofft... aber sich auch fragt, ob je etwas diesbezüglich kommen wird....

Danke für ein kurzes Update :-)

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #37 am: 15. Februar 2018, 22:15:35 »
Da habe ich leider schlechte Nachrichten: Das Projekt PDF ist inzwischen von der Prioliste ganz runtergerutscht. Es hat sich einfach als zeitaufwändiger erwiesen als sinnvoll zu machen war.

Gargyl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #38 am: 16. Februar 2018, 07:54:49 »
Eine sehr bedauerliche Entscheidung, besonders, wenn man sie nicht nachvollziehen kann,

eine PDF zu erstellen, sollte keine Arbeit sein,  (ohne überarbeiten der Fehler)

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #39 am: 16. Februar 2018, 10:13:18 »
eine PDF zu erstellen, sollte keine Arbeit sein,  (ohne überarbeiten der Fehler)

Das stimmt so leider nicht. Die Layoutdateien, die wir vom ursprünglichen Layouter gekriegt haben, sind leider teilweise beschädigt. Das heißt, dass wir zum einen sie komplett auf Fehler/fehlende Inhalte überprüfen müssten, als auch dass wir an allen Stellen wo etwas kaputt ist reparieren müssten. Ergo ist der Aufwand größer als ursprünglich gedacht, was dann Kosten und Nutzen nicht mehr in Relation zueinander stehen lassen.

Und auch einfach so ein PDF der alten Version veröffentlichen ist so nicht ohne Arbeit zu machen. Das wäre natürlich weniger Arbeit als direkt die überarbeitete Version - aber wir gehen davon aus, dass so eine Version auch wieder weniger Käufer finden würde, was es dann fraglich macht, ob es sich lohnt.

Ergo: Neue Umstände haben den Arbeitsaufwand erhöht, dadurch rechnen wir nicht mehr damit, dass es sich lohnt/die Arbeitskosten deckt.

(Zugegeben hätte ich auch gestern schon sagen können, *warum* es sich als zeitaufwändiger erwiesen hat, dann wäre es vllt für Außenstehende klarer gewesen ...)

Marcian

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #40 am: 21. Februar 2018, 18:13:27 »

Ich hätte viel Geld darauf verwettet, daß es genau so laufen wird: Erst kommt ewig nichts und dann wird erneut die Unwirtschaftlichkeit angeführt um auch den letzten Fanservice (denn zugegebener Maßen, mehr wäre es nicht gewesen) einzustampfen..!

Ich bin nicht im Mindesten überrascht, aber dennoch fassungslos entäuscht. Viel unwürdiger konnte die deutsche Version dieses großartigen Spiels nicht enden...
Ohne ein (noch so mangelhaftes) Grundregelwerk sind die restlichen deutschen PDFs wertlos. Sie taugen nur als Mahnmal.

Ich ärgere mich doch sehr, immer extra noch die deutschen Versionen in Papier und PDF gekauft zu haben, um die Linie zu unterstützen, obwohl ich beides schon in englisch hatte.

Das einzig gute ist, daß es nun wirklich keinen Grund mehr gibt hier irgendetwas an News zu checken. Denn ganz ehrlich, nach diesem "Markenmanagement" würde ich nie wieder eine Uhrwerk-Lokalisierung kaufen, denn die Gefahr daß sie als unwirtschaftlich eingestellt wird und nur halb nutzbar im Angebot bleibt ist immanent... Ich kann eure wirtschaftliche Entscheidung der Einstellung nachvollziehen, aber den mangelnden Fanservice mit den Regelwerk (Klarstellung: Gemeint ist die Entscheidung gar keins mehr anzubieten, weder in Papier nach Abverkauf der Auflage noch als wesentlich wirtschaftlichere PDF) nicht, denn der ist hochgradig Rufschädigend für einen Nischenverlag.

Als Folge werde ich auch keine sonstigen hauseigenen Produkte des Verlages mehr erwerben - rein aus Prinzip. Warum ich das schreibe?! Ich weiß, daß Uhrwerk meine fehlenden Splittermond, DSA etc. käufe gut verkraften wird und meine Kaufkraft natürlich nicht Eure Bilanz beeibflußt. Aber ein Unternehmen sollte dennoch wissen, welche Folgen seine Entscheidungen auf den Kundekreis haben und wie sie aufgenommen werden. Ganz besonders bei Nischenbranchen wie Pen&Paper Rollenspielverlagen.

Macht es gut, Uhrwerkteam und vielen Dank für all die außergewöhnlich guten Produkte die ich über die Jahre bei Euch erwerben konnte.
Gruß,

Marcian

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #41 am: 21. Februar 2018, 18:48:06 »
Das ist natürlich sehr bedauerlich zu hören und teilweise kann ich deine Enttäuschung über die Entscheidung als Fan auch verstehen.

Wäre das so absehbar gewesen, hätten wir auch das PDF gar nicht erst angekündigt, denn es ist natürlich klar, dass die Enttäuschung in so einem Fall größer ist, als wenn wir von Anfang an gesagt hätten, es nicht zu machen.

Aber der Zustand der Dateien war schlicht nicht absehbar zu dem Zeitpunkt - und so wie der Fall jetzt ist, würden wir Geld ausgeben, um das umzusetzen, das wir nicht mehr rein kriegen. Und da müssen wir dann die Reißleine ziehen. Mit dem antizipierten Aufwand wäre das noch okay gewesen, deshalb die ursprüngliche Planung. Denn wie gesagt: Wäre das absehbar gewesen, hätten wir direkt es gar nicht geplant. So viel Ehrlichkeit kannst du uns zutrauen.

Ich hoffe du kannst wenigstens weiterhin Freude mit unseren Produkten haben, die du bereits besitzt. :)


Totemtier

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #42 am: 23. Februar 2018, 14:39:15 »

Auch wenn ich Quendans Gründe rational verstehen kann, bin ich emotional voll auf Marcians Seite.
Vor einiger Zeit habe ich nur deswegen gefragt, weil seit 2017 kein Update mehr kam. Und dass
es dann im Nachhinein heisst, ach ja, stimmt. nein, da kommt nichts mehr. Das enttäuscht einfach.
Egal wie einleuchtend die Erklärung ist. Hätte viel früher und ruhig deutlicher kommen sollen.

Für mich heisst es ähnlich wie bei Marcian: Uhrwerk und Lokalisierungen? Das wird nicht mehr einfach
so gekauft. Zuerst mal vorsichtig sein und abwarten. Es ist ja nicht das erste Mal, dass beim GRW was schiefläuft...
Stichwort: Legend of Five Rings.

Auch wenn (was ja überhaupt noch nicht klar ist) STAR TREK auf Deutsch beim Uhrwerk landen würde, werde ich
es mir genau überlegen, ob ich das überhaupt kaufen soll. Das englische Material habe ich bereits. Und
wenn das auf Deutsch dann auch einfach versandet? Und man monatelang nichts hört?

Vielleicht solltet ihr einfach bei Splittermond bleiben. Es muss ja nicht jeder Verlag auch Übersetzungen
im Angebot haben, wenn sie es schlussendlich nicht stemmen können. Pegasus hat Shadowrun (Übersetzung);
Ulisses mit Pathfinder und D&D5 sogar mehrere. Und das läuft und wird gekauft. (Und vielleicht sogar noch
mehr; ich kenne nicht alle engl. Produkte aus diesem Verlag etc.).

Quendan von Silas

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
  • Uli Lindner
    • Profil anzeigen
    • Uhrwerk Verlag
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #43 am: 23. Februar 2018, 17:03:57 »
Hätte viel früher und ruhig deutlicher kommen sollen.

Ja, ohne Frage, den Schuh ziehe ich mir an. Das hab ich persönlich schlicht verbaselt hier proaktiv mitzuteilen. Tut mir auch sehr leid.

Zitat
Für mich heisst es ähnlich wie bei Marcian: Uhrwerk und Lokalisierungen? Das wird nicht mehr einfach
so gekauft. Zuerst mal vorsichtig sein und abwarten. Es ist ja nicht das erste Mal, dass beim GRW was schiefläuft...
Stichwort: Legend of Five Rings.

Beim DER-GRW sind diverse Sachen schiefgelaufen, aus denen wir aber gelernt haben. Wie dir vermutlich aufgefallen ist, gab es bei allen Quellenbüchern danach diese Probleme nicht mehr. Was einmal an besseren Umständen lag (immer die aktuellsten Daten erhalten), aber auch vor allem an Umstellungen im Arbeitsablauf, dem Austausch des Teams und dem Abrücken von festen Terminen wie der Messe, wenn wir nicht sicher sind, dass wir sie auch bei 100% Qualität halten können.

Das Der Eine Ring-GRW kam 2011 raus, vor 6,5 Jahren. Bei keinem unserer übersetzten Produkte danach (gleich für welche Linie) gab es solche nicht Probleme mehr. L5R ist sogar noch älter, das war 2010 eines der allerersten Spiele des Verlags (der damals eine Ein-Mann-Firma war und sich damit auch übernommen hatte).

Seitdem sind viele übersetzte Bücher bei uns rausgekommen und die alle hatten eine höhere Qualität als die beiden von dir genannten Beispiele. Ich will nicht in Abrede stellen, dass sowohl bei L5R als auch dem DER-GRW vieles schief lief und die Qualität nicht stimmte. Das wissen wir selbst und ärgern uns vermutlich am meisten drüber. Ich will nur eine Lanze dafür brechen, dass wir viele Lektionen gelernt haben und uns immer weiter bemühen, uns zu verbessern. Und insgesamt stimmt die Qualität bei den fast 30 Büchern für 6 Systeme, die wir in der Zeit übersetzt und herausgebracht haben. Ich kann nur dafür werben, nicht über sechs Jahre alte Fehler zu 100% auf die Jetztzeit zu übertragen, auch wenn ich Misstrauen natürlich verstehen kann, wenn es einen bei diesen Büchern besonders hart getroffen hat.

Aber vorsichtig sein heißt ja erstmal nur, dass du dann hoffentlich vom Endprodukt doch überzeugt wirst - das ist dann unsere Aufgabe auf der Qualitätsseite und der Herausforderung stellen wir uns gerne. :)

Zitat
Auch wenn (was ja überhaupt noch nicht klar ist) STAR TREK auf Deutsch beim Uhrwerk landen würde, werde ich
es mir genau überlegen, ob ich das überhaupt kaufen soll. Das englische Material habe ich bereits. Und
wenn das auf Deutsch dann auch einfach versandet? Und man monatelang nichts hört?

Es gab jetzt einen Fall, in dem man monatelang nichts gehört hat, und der betraf nicht eine laufende Linie, sondern eine eingestellte. Wie oben beschrieben ein persönlicher Fehler meinerseits, den du hoffentlich nicht auf alles andere im Verlag überträgst. :)

Ich kann nie bei einer Übersetzungslinie garantieren, dass wir auf ewig alles veröffentlichen - das zu tun wäre schlicht nicht seriös. Wenn sich Zahlen schlechter entwickeln als erwartet, muss man mitunter neu evaluieren. Sollten wir Star Trek machen, dann werden wir uns das im Vorfeld aber auch gut überlegt haben.

Bei Der Eine Ring haben wir auch über 5,5 Jahre hinweg 8-9 Produkte (davon abhängig ob man Hobbit-Geschichten mitzählt oder nicht) herausgebracht und waren meistens zeitlich nah an den englischen Veröffentlichungen dran. Ab dem Moment, als klar war, dass wir es nicht weitermachen können, haben wir das klar formuliert. Versandet ist es nicht, es wurde eingestellt. Da verstehe ich den Ärger jedes Fans (ich persönliche finde es auch nicht toll, dass das nicht geklappt hat), aber anders als das leider früh eingestellte 13th Age wurde DER lange Zeit aktiv begleitet.

Zitat
Vielleicht solltet ihr einfach bei Splittermond bleiben. Es muss ja nicht jeder Verlag auch Übersetzungen
im Angebot haben, wenn sie es schlussendlich nicht stemmen können. Pegasus hat Shadowrun (Übersetzung);
Ulisses mit Pathfinder und D&D5 sogar mehrere. Und das läuft und wird gekauft. (Und vielleicht sogar noch
mehr; ich kenne nicht alle engl. Produkte aus diesem Verlag etc.).

Das sehe ich naturgemäß anders. ;) Die Mischung macht es. Und auch wir haben Übersetzungslinien wie FATE, Achtung! Cthulhu und Numenera, die sehr gut laufen und die wir noch planen lange und aktiv zu unterstützen.

Der Eine Ring hat nicht wie geplant funktioniert. Teils auch aus Fehlern unsererseits der Vergangenheit heraus. Aber daraus abzuleiten, dass wir Übersetzungen insgesamt nicht könnten, finde ich eine falsche Schlussfolgerung.

Dabei wie gesagt: Ich verstehe jeden, der emotional gerade "nichts mehr von uns wissen will", wenn er DER-Fan war und die ganze Entwicklung doof findet (gerade wie es jetzt mit dem PDF gelaufen oder nicht gelaufen ist). Ich will nur mich (gerade da das auch durch meinen Fehler erst noch hochgekocht ist) darum bemühen, auch die andere Seite aufzuzeigen sowie dafür werben, nicht zwingend Fehler der Vergangenheit in die Zukunft zu projezieren oder Schlussfolgerungen von einer Linie auf alle Linien zu stellen (zumal eben mehrere übersetzte Linien bei uns aktiv laufen und unterstützt werden). Misstrauen ist völlig okay, da müssen wir uns im Zweifel dann wieder Vertrauen erarbeiten. Rundheraus alles verdammen fände ich aber sehr schade. :)

Remmi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: "Der Eine Ring" wird eingestellt
« Antwort #44 am: 24. Februar 2018, 13:51:48 »
Ich lese das hier gerade nur zwischen Tür und Angel und werde den Thread heute abend noch mal in aller Ruhe durchlesen. Die Entscheidung ist nun mal sehr bedauerlich, meine Frage wäre allerdings: Wenn es grösstenteils wirtschaftliche Faktoren sind, die das PDF verhindern, es aber noch genug Fans gibt, die dieses Produkt haben wollen, wäre es dann nicht möglich, genau dieses Projekt via Crowdfunding zu realisieren?