Autor Thema: Das Lied des Lor  (Gelesen 3450 mal)

Engor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Das Lied des Lor
« am: 11. Dezember 2015, 20:57:53 »
Ich fass mich mal kurz: cooles Teil!

Wer es ausführlicher mag:

https://engorsdereblick.wordpress.com/2015/12/11/rezension-das-lied-des-lor/

Hat sehr viel Spaß gemacht, spannendes Setting, nordisch geprägt, da kann man bei mir wenig falschmachen und es ist auch keine Thorwal-Kopie geworden.

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2015, 22:28:09 »
Vielen Dank für die positive Rückmeldung! :)

Freut mich, dass es dir gefallen hat!
I'm Grumpycat.

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2015, 22:47:06 »
Ich habs jetzt auch endlich und freu mich schon auf die Schmökerstunden :D

Cifer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2015, 01:03:07 »
Wir sind gespannt auf deine Meinung.

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #4 am: 09. Januar 2016, 21:26:15 »
So, bin grade durch mit dem Band und muss sagen er gefällt mir ausgesprochen gut. Das da an einigen... diversen Stellen von einem Film abgeschaut wurde bzw. es parallelen gibt stört mich nicht im geringsten. Im übrigen ein toller Film ;D Im übrigen, die Geschichte die das Abenteuer erzählt ist stimmig und fesselnd.  Das Flair was die Texte transportieren vermisse ich in vielen Ulisses- Veröffentlichungen. Für mich bleibt Myranor das was es bisher war, überzeugend. Ich hoffe DSA5 ändert nichts an der Veröffentlichungspolitik von Uhrwerk was Myranor angeht, dann bleib ich dem Kontinent im Westen treu :)

Gruß Rekki

Cifer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #5 am: 10. Januar 2016, 01:10:30 »
Zitat
Das da an einigen... diversen Stellen von einem Film abgeschaut wurde bzw. es parallelen gibt stört mich nicht im geringsten.
Ich muss zugeben, ich stehe da grad etwas auf dem Schlauch. Klar, eine Szene am Ende des ersten Kapitels orientiert sich deutlich am dreizehnten Krieger und ansonsten haben wir mit Sicherheit auch Inspirationen aus anderen Quellen bewusst oder unbewusst verwendet, aber gibt es tatsächlich einen einzelnen Film, der sich da längerfristig durchzieht? Mir fiele jetzt noch das Motiv der Flussexpedition aus Heart of Darkness/Apocalypse Now/Aguirre ein, aber die ollen Lordaler sind ja eher im küstennahen Norden des Landes besonders unzivilisiert als im Süden.  ???

Ansonsten: Vielen Dank für das Lob! Da schreibt man gleich nochmal so gern.

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #6 am: 10. Januar 2016, 08:45:40 »
Ja, vielleicht habe ich auch einfach nur mehr Parallelen gesehen als ihr Anleihen genommen habt, irren ist Männlich ;D Ich kam mir jedenfalls beim lesen wie in einem Film vor, der das Flair des Filmes hatte und das gefiel mir sehr. 8-)

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #7 am: 10. Januar 2016, 12:14:10 »
Danke für das Lob, Rekki, da freu ich mich auch sehr drüber! :)

(Und was den 13. Krieger angeht: Ich habe den nicht mal gesehen ;D .)
I'm Grumpycat.

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #8 am: 10. Januar 2016, 14:05:13 »
Lohnt sich aber  :)

Ich hatte auch schon Assoziationen zum Film, bevor die deutliche Parallele zu der einen Szene dann direkt benannt wurde. Im weiteren Verlauf des Abenteuers sehe ich aber nicht so viele Gemeinsamkeiten.

Davon mal abgesehen habe ich den Band auch sehr gerne gelesen. Ich muss sagen, dass mich die Vorabinfos anfangs eher kalt gelassen haben, was sich dann aber mit dem Werkstattbericht geändert hat. Dann war ich schon sehr gespannt auf den Plot und die Eskalationsmechanik. Beides finde ich auch sehr gelungen. Ich mag Abenteuer mit eher offenen Verläufen, die trotzdem den roten Faden nicht verlieren. Das Lied des Lor macht auf jeden Fall Lust, gespielt zu werden!
(nur wann, verdammt...?)

Also vielen Dank nochmal für das Gewinnspiel, ich bin auch schon gespannt auf das noch kommende Bonusmaterial.

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #9 am: 10. Januar 2016, 15:07:29 »
Zitat
Also vielen Dank nochmal für das Gewinnspiel, ich bin auch schon gespannt auf das noch kommende Bonusmaterial.

Damit meinst du jetzt die noch erscheinenden Archetypen, richtig? Denn das eigentliche Bonusmaterial, das im Vorwort erwähnt wird, gibt es ja schon (hier: http://webzine.nandurion.de/2015/12/03/bonusmaterial-zu-das-lied-des-lor/)

Freut mich sehr, dass dir das Abenteuer auch gefallen hat! Falls du mal dazu kommst, es zu spielen, würde uns natürlich auch freuen zu hören, wie es am Spieltisch so funktioniert hat.
I'm Grumpycat.

Sieben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #10 am: 10. Januar 2016, 15:38:37 »
Ja, die Archetypen sind gemeint. Das bereits veröffentlichte Bonusmaterial kenne ich natürlich schon 😊

Rekki Thorkarson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #11 am: 10. Januar 2016, 20:43:52 »
Oh, wusste garnicht das da noch mehr Bonusmaterial angekündigt war, cool.  :)

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #12 am: 10. Januar 2016, 22:00:09 »
Wir wollen noch - da jetzt lordaltaugliche Helden nix sind, was jeder Spieler so massenweise rumfliegen hat - eine Archetypengruppe für das Abenteuer basteln. Ein paar Helden haben wir schon über das neulich laufende Gewinnspiel bekommen, einige werden wir noch ergänzen. Ich kann aber noch nicht genau sagen, wann das fertig sein wird.
I'm Grumpycat.

Curima

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Re: Das Lied des Lor
« Antwort #13 am: 26. August 2016, 09:40:22 »
So, lange hat es gedauert, aber: Die Archetypen fürs Abenteuer sind endlich fertig!

Dazu gibts noch 2 Farbkarten von Biornenes, eine neue Rezension und ein Interview, alles zusammen hier: http://nandurion.de/blog/2016/08/26/archetypen-und-mehr-zum-lied-des-lor/
I'm Grumpycat.