Autor Thema: Gift eines Giftmischers  (Gelesen 707 mal)

gunware

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Gift eines Giftmischers
« am: 07. Mai 2017, 12:51:07 »
Wie wird es eigentlich mit dem Gift eines Giftmischers gehandhabt? (Meuchelt Rang 3)
Wie wird die Wirkung bestimmt?
Ich bin der letzte Schrei der Evolution. Als sie mich erschaffen hatte, schrie sie: "Oh Gott, was habe ich denn gemacht?!"

Aendymion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re: Gift eines Giftmischers
« Antwort #1 am: 08. Mai 2017, 13:33:08 »
Hey Gunware,

die Infos zu Giften sind übers Grundregelwerk verstreut und nicht besonders spezifisch:

- auf Seite A103 beispielsweise gibts Hinweise zur Anwendung bzw. zum Umgang mit Giftschaden. Bei NSCs/Kreaturen gilt dann die Regeln aus dem Kasten von A107
- Ab Seite B165 sind ein paar Gifte als Cypher aufgeführt. Bei der Herstellung dieser Gifte kann man die Regeln zur Herstellung von Cyphern verwenden
- Die finden sich ab Seite A115. Hier würde ich die Variante "Verbreiteter Numenera-Gegenstand" wählen, wenn die Wirkung eher den Cyphern von B116 entsprechen. Bei schlichteren Giften würde ich Schwierigkeit und Herstellungsdauer eher etwas niedriger Ansätzen.

Insgesamt würde ich vielleicht mir mit dem Spieler ein paar "einfache" Gifte überlegen (z.B. 1 Schaden pro Runde; Schlafgift; Verlangsamung, etc.).

gunware

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Gift eines Giftmischers
« Antwort #2 am: 10. Mai 2017, 00:22:34 »
Der Spieler wollte gerne Lähmung.
Aber die Seiten, die du aufgezählt hast, das war auch so in etwa, was ich gefunden habe. Meine Ideen gingen auch in die Richtung wie deine. Ich habe nur gehofft, dass ich doch noch etwas übersehen habe.

Danke!
Ich bin der letzte Schrei der Evolution. Als sie mich erschaffen hatte, schrie sie: "Oh Gott, was habe ich denn gemacht?!"