Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« Letzter Beitrag von JohnLackland am 10. April 2019, 13:08:28 »
Wäre spannend obwohl ich mir hier nur die PDfs hohlen würde, da ich alles in Englisch habe. Things from the Flood, wo man Teenies spielt legt noch etwas zu, da ist definitiv mehr Horror als Mysterie mit den Kids. Als Superpaket für nen Kickstarter bestimmt spannend.

Das Artwork gefällt mir weil es so schlicht ist und trotzdem diesen WOW Effekt hat, den man als Kind hatte,vor allem finde ich gerade die Happtik des Papiers schön. Es erinnert sehr an ein Schulbuch.

Ach ja und Things from the Flood spielt in den 90er und da war ich Teenie und man erkennt sich einfach wieder.
22
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« Letzter Beitrag von Deep_Impact am 10. April 2019, 11:40:32 »
Hat sich da eigentlich mal was neuen ergeben?

Hab gestern das engllische Buch bekommen. Wirklich ein herrliches Werk. Auch wenn ich finde, dass die Artworks deutlich überjazzt werden. Sie sind toll, aber irgendwie dann doch nicht so ein "WOW, das habe ich noch nie gesehen!!!". Ist vielleicht der Qualität des Papiers geschuldet.

Aber: Es ist toll man wieder ein Buch in der Hand zu halten, das ohne lackiertes Papier mit 80% Schwarzanteil und daraus folgenden olfaktorischen Belastung auskommt! Haptisch wirklich toll!
23
Space: 1889 / Re: Vorschau auf den Venusband I: Die Sprache der Echsenmenschen
« Letzter Beitrag von Tobold Rumpel am 10. April 2019, 09:37:45 »
Cool, danke.  ;D
24
Mutant: Jahr Null / Re: Neue Mutationen braucht die Arche
« Letzter Beitrag von Gumbald am 09. April 2019, 23:48:31 »
Herr der Elektrizität
•   Für 2 MP kannst du eine elektrische Apparatur für ein paar Minuten mit Strom versorgen.
•   Für 1 MP kannst du einen Blitz erzeugen, der in einen metallischen Gegenstand (bspw. eine Waffe aus Metall) einschlägt. Wenn eine Person den Gegenstand berührt, erhält sie nach Wahl des Spielers 1 Punkt Schaden oder lässt den Gegenstand fallen. Reichweite: Kurz
•   Für 2 MP kannst du eine gerade gestorbene Person wiederbeleben, wenn sie aufgrund eines misslungenen oder nicht durchgeführten Wurfs auf "Heilen" nicht stabilisiert werden konnte. Danach kann der Wurf auf „Heilen“ wiederholt werden.
25
Mutant: Jahr Null / Re: Haus-Regeln
« Letzter Beitrag von Gumbald am 09. April 2019, 13:00:50 »
Zitat
Als konstruktive Idee würde ich vielleicht den Multiplikator von zweifach auf dreifach erhöhen, denn jedes Attribut wirkt sich immer auf drei Fertigkeiten aus.

Ja, ich verstehe was du meinst.
Wenn man es aus "Powergamer"-Sicht sieht, kann man z.b. als Vollstrecker natürlich gut auf Stärke gehen: Erhöht den Nahkampf-Angriff, Erdulden, Kraftakt, Einschüchtern und nicht zuletzt: Die Lebenspunkte!
Man kann also mit dem Steigern des Haupt-Attributs seine Kernkompetenzen gut pushen.
Allerdings hat die Erhöhung eines Attributs im Vergleich zu einer Fertigkeit auch den kleinen Nachteil, dass es beim strapazieren eines Wurfes leichter zu einem Trauma (einer 1) kommen kann.
Und durch neue Mutationen können Attribute auch sinken. Wenn man nicht an jeder Ecke "Regen" platzieren will, so ist das Steigern des Attributes auch noch eine Möglichkeit, wieder auf den alten Wert zu kommen.
Aber 33 EP um von 5->6 zu steigern anstatt 22 EP sind da von meinem Gefühl her einfach so viel, dass das vermutlich keiner mehr in Erwägung ziehen wird. Vielleicht überlege ich mir da noch einen Mittelwert, mal schauen...

Ich werde das bei meiner Gruppe mal beobachten. Ich habe aber den Eindruck, dass das Steigern von Attributen derzeit eh für niemanden eine Option ist, da die verdienten Erfahrungspunkte viel zu gerne direkt ausgegeben werden, anstatt sie anzusparen.
Das wird erst interessant, wenn die wichtigsten Talente/Fertigkeiten gesteigert wurden und man sich so langsam fragt: "Wohin mit den Punkten?"
Wer dann das Maximum aus den Punkten herausholen will, der wählt dann wohl die Attribute. Wer sich auf eine Fertigkeit spezialisieren will, der steigert vermutlich trotzdem eher auf die Fertigkeit.
Und so lange müssen die Charaktere auch erstmal überleben...
26
Coriolis / Re: Hausregel: "Ikonenpunkte" ersetzen Finsternispunkte
« Letzter Beitrag von Blakharaz am 09. April 2019, 12:16:24 »
Ich habe auch idR auch immer zu viele Finsternispunkte - wie auch bei Deep Impact: Meine Spieler würfeln gefühlt jede zweite Probe neu (auch um positive Effekte zu bekommen). Für mich (und meine Gruppe) ist das halt die ganz einfaches Abwägung: passiert etwas schlechtes jetzt oder später? Mit dem Nebeneffekt, dass es im laufenden Spielabends immer besorgtere Blicke zu dem größer werdenden Berg an FP gibt.
27
Die Verbotenen Lande / Tabellenerweiterung
« Letzter Beitrag von Deep_Impact am 09. April 2019, 10:37:36 »
Ich bin gerade dabei mich an der Erweiterung der Tabellen zu versuchen. Ist größtenteils Fleißarbeit.

Werde das ganze erst auf Englisch machen, um das im Forum mit den Cracks diskutieren zu können. Wenn natürlich jemand gute Ideen hat, dann gerne her damit. Ich werde erstmal auf Masse und dann auf Qualität gehen.  :D

Aktueller Stand:
- Prägende Ereignisse: Abgeschlossen.

https://www.dropbox.com/s/pgm1l3vbr1xgo9v/Event_Expansion_Version_0.8.pdf?dl=0

28
Mutant: Jahr Null / Re: Haus-Regeln
« Letzter Beitrag von Deep_Impact am 09. April 2019, 09:49:59 »
Naja, für NSC gelten eigene Regeln. Aber wenn ihr das so ausprobiert, ist es doch spannend. Gerade in Mutant:JN kann ich mir solche tiefgreifenden körperlichen Veränderungen noch am besten vorstellen.

Als konstruktive Idee würde ich vielleicht den Multiplikator von zweifach auf dreifach erhöhen, denn jedes Attribut wirkt sich immer auf drei Fertigkeiten aus.

Ich glaube ich muss meine Wahrscheinlichkeitstabelle irgendwann mal auf 15 Würfel erhöhen.  ;D
29
Mutant: Jahr Null / Re: Haus-Regeln
« Letzter Beitrag von Gumbald am 09. April 2019, 09:30:15 »
Bislang wirkt sich das noch gar nicht auf unser Spielgefühl aus, weil das noch keiner ausgereizt hat. ;-)
Ich erwarte bei uns aber auch keine großartigen Auswirkungen.
Wir spielen immer einmal im Monat und ich vergebe nach jeder Spielsitzung pauschal 5 EP.
Bis man mit einem Charakter von einem maximalen Start-Fertigkeitswert von 3 an die Fertigkeitsgrenze von 5 kommt, benötigt man bei mir 13 EP, also 3 Spielsitzungen (hat bislang noch keiner).
Wenn dann jemand eine Fertigkeit konsequent weiter steigern würde, dann würde es weitere 7 Spielsitzungen brauchen, um eine Fertigkeit auf 8 zu steigern.
Ich schätze mal grob, dass meine Kamapagne noch 20 Sitzungen andauern wird. Sehr weit wird man mit so einer Spezialisierung also nicht kommen. Und selbst wenn, dann kann der Charakter halt eine Sache extremst gut, aber nichts anderes.
Was die Attributs-Steigerungen betrifft: Ich habe schon NSCs mit 17 Punkten in Summe gesehen (wenn auch nichts über 5) und wer wirklich ein Attribut auf 6 steigern will, der muss mehr als 4 Spielabende an EP aufsparen. Dann bitte sehr!

Ich rechne auch nicht damit, dass Würfe solcher Spezialisten zu völlig neuen Spielsituationen führen.
Wir hatten in der letzten Sitzung bspw. einen Kampf gegen ein Schwarm-Monster mit Stärke 10. Die Gruppe hatte nur wenig Möglichkeiten das Schwarm-Monster zu bekämpfen, aber ich habe ihnen erlaubt eine Flasche Fusel als Molotov-Cocktail zu nutzen.
Der Chronist der Gruppe hat dann mit seinem Aufwiegler-Talent den Werfer des Molotov-Cocktails unterstützt, beide haben ihre Würfe strapaziert und am Ende kam ein Wurf mit... unfassbaren... 10 Erfolgen dabei raus. Das Monster war tatsächlich direkt tot.
War für die Gruppe auch besser so...
Was ich damit sagen will: Auch mit den regulären Regeln sind (mit viel Glück und diversen Boni-Kombinationen) extreme Ergebnisse möglich. Ob dann jemand Schießen 5 oder 8 hat wird das meiner Meinung nach nicht großartig ändern.

...aber wenn ich zu neuen Erkenntnissen im Praxis-Test kommen sollte, dann werde ich diese hier kundgeben! ;-)
30
Mutant: Jahr Null / Re: Haus-Regeln
« Letzter Beitrag von Deep_Impact am 09. April 2019, 07:21:57 »
Ihr spielt mit Fertigkeiten und Attributen über 5? Vorallem könnt ihr Attribute steigern? Interessant. Wie wirkt sich das denn auf das Spielgefühl aus?
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10