Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sebastian

Seiten: 1 [2] 3
16
Sonstige Spiele / Re: [Währung&Waren]
« am: 12. Juli 2015, 11:28:24 »
Hey,

meine Gruppe möchte irgendwie andauernd irgendwas kaufen... mit ihren Schätzen und hat auch nachgefragt ob es sowas wie Regenerationstränke und so nen Kram gibt, bzw. warum man nicht einfach mit Schätzen seine Waffen besonders scharf Schmieden lassen kann so das sie den Vorteil bekommen.

Wie handhabt ihr so etwas?

Der Eine Ring ist an dieser Stelle einfach nicht besonders crunchig. Soll heißen, die Spieldesigner legen absichtlich keinen Fokus auf lange Ausrüstungslisten etc. Das passt finde ich auch nicht besonders gut zum Hintergrund. Meine Gruppe deckt eigentlich alles über ihren Lebensstil ab. Schatzpunkte werden dafür genutzt, ihr Ansehen in der Heimat zu steigern. Heiltränke gibt es keine. Ich würde vielleicht noch Kräuter zulassen, die die Schwierigkeit beim Heilen-Wurf senken. Waffen besonders scharf zu machen, ist ein Vorteil, den man über Erfahrung kaufen muss. Ich würde aber analog zu den Vorschlägen im Seestadt-Heft einen +1 Bonus für eine Abenteuerphase zulassen, wenn die Helden ihre Waffen bei einem guten Schmied schärfen lassen wollen.

17
Sonstige Spiele / Re: Neue Publikationen
« am: 12. Mai 2015, 18:08:55 »
Das sind doch gute Neuigkeiten. Übersetzt ihr auch schon "Ruins of the North"? Das kommt anscheinend gerade aus Übersee an und danach in den Handel. Das heißt, dazu müsste es ja dann auch schon Layout Files geben. Wenn das zusammen mit Bruchtal relativ zeitnah rauskommt, hätten wir nämlich einen richtig guten Rhythmus an Produkten. Auf Englisch ist "Horse Lords" auch nicht mehr allzu weit entfernt. Muss sagen, nach den Startschwierigkeiten macht sich Der Eine Ring langsam.

18
Sonstige Spiele / Re: Schatten über dem Düsterwald erschienen?
« am: 21. April 2015, 21:27:08 »
Also ich bin durchweg zufrieden mit diesem Buch.

Dem kann ich mich nur anschließen. Schatten über dem Düsterwald macht genau das besser, was ich an Geschichten aus Wilderland noch kritisiert hatte. Es ist eine freie Kampagne, die Spielern und SL alle Möglichkeiten offen lässt. Sehr zu empfehlen für Leute, die dachten, man könne in Mittelerde nichts bewegen, weil die Geschichte ja schon geschrieben wurde.

19
Sonstige Spiele / Re: Halbork oder Uruk als Spielercharakter
« am: 20. April 2015, 17:07:36 »
Mers hatte lustigerweise Werte für Uruks, Orks und Halborks und man konnte die mit der normalen Charaktererschaffung basteln. Aber ehrlich gesagt passen Orks als Spielercharaktere bei Der Eine Ring in eine normale Heldengruppe nicht wirklich rein. Niemand geht mit einem Uruk auf Reisen. Wirklich niemand. Auch nicht, wenn der Uruk mir erzählt, was für eine schwierige Kindheit er doch hatte (sorry für den ironischen Unterton).

Ein Halbork vielleicht noch am ehesten. Das könnte man schön ausarbeiten, indem eine Waldmenschenfrau nach einem Angriff der Orks, nun ja, ungewollt schwanger wurde. Sie wollte das Kind vielleicht ursprünglich töten, konnte das dann aber aus Liebe nicht. Der Halbork wuchs dann bei Menschen auf, ist etwas hässlich, geht aber noch als Nordmensch durch. Kulturelle Vorteile und Belohnungen könnten so aus der menschlichen Kultur übernommen werden. An den Attributen könnte man drehen und ihm entsprechend niedrige Seelen- und Geistwerte, dafür aber einen hohen Körperwert verpassen.

Auch könnte ich mir vorstellen, dass manche kulturellen Vorteile wegfallen. Zum Beispiel "Heilendes Lied" bei den Waldmenschen. Dafür entwickelt man einen neuen Vorteil, der zu dem orkischen Vater passt. "Dunkles Erbe" fällt mir da spontan ein. "Wann immer du in einen Kampf gerätst, kannst du dich auf deine angeborenen orkischen Instinkte verlassen. Würfle auf Kriegskunst. Bei Erfolg erhälst du die Spezialfähigkeit Wilder Ansturm (Bonusattacke mit zweiter Waffe bei gutem Angriffswurf)." Oder so ähnlich...

20
Sonstige Spiele / Re: Neue Publikationen
« am: 17. April 2015, 21:05:30 »
Ich muss mich also bis zum Erscheinen des Deutschen Buches erstmal mit dem englischen PDF begnügen. Mache ich bisher immer so, PDF auf Englisch und Buch auf Deutsch.

Mache ich auch so. Das englische PDF ist für mich besonders praktisch, wenns ums Ausdrucken von Handouts geht. Kein lästiges Buch in den Kopierer/Scanner pressen. Für den Tisch setze ich aber immer noch auf gedruckte Werke.

21
Sonstige Spiele / Re: Neue Publikationen
« am: 17. April 2015, 20:45:16 »
Bruchtal habe ich auf Englisch jetzt schon in nem Laden stehen sehen. Es ist also definitiv endgültig und 100% fertig  ;). Schon ein wenig seltsam von Cubicle. Immerhin war das PDF seit Monaten verfügbar. Da hätte man parallel an der deutschen Ausgabe arbeiten können.

22
Sonstige Spiele / Re: Der eine Ring in Berlin
« am: 17. April 2015, 20:43:11 »
Vielleicht solltet ihr euch vor dem nächsten Termin nochmal kurz einigen, was es heißt, in Mittelerde zu spielen. Wenn die Schattenpunkte des Elben auf seine Hoffnung fallen, heißt das noch nicht, dass er unspielbar wird  ;). Würftelt der Spieler dann ein Auge Saurons, erleidet der Charakter einen Anfall von Wahnsinn und erhält das erste negative Merkmal von dreien (welches ist abhängig von seiner dunklen Schwäche). Die Schattenpunkte werden dann wieder runtergesetzt und er bekommt einen permanenten.

Über den Verlauf einer Kampagne finde ich es sogar durchaus spannend, wenn Charaktere auch mal einen Anfall von Wahnsinn erleiden. Nur eben nicht aus solchen Gründen wie Grabplünderungen und Meuchelmorden.  ;)

23
Sonstige Spiele / Re: Splittermond Welt mit Der Eine Ring Regeln
« am: 17. April 2015, 20:34:46 »
Ich spiele derzeit auch in einer Runde Splittermond und habe den direkten DER-Vergleich. Das sind halt zwei völlig unterschiedliche Spielstile. Splittermond will möglichst alles in Regeln abbilden und erlaubt unglaublich viele Optionen. DER wendet sich erzählerisch Mittelerde zu , ohne extrem realistisch rüberzukommen.

24
Sonstige Spiele / Re: Schatten über dem Düsterwald erschienen?
« am: 17. April 2015, 20:30:30 »
Auf der Startseite unter free samples, dann runterscrollen: http://www.cubicle7.co.uk/free-samples/
Das sind die Seiten 11-17 des englischen Originals.

25
Sonstige Spiele / Re: Der eine Ring in Berlin
« am: 05. April 2015, 19:21:50 »

Und wie läuft's in Berlin? Ich hoffe, Du hast mittlerweile eine feste Gruppe etabliert. :)

Läuft gut. Die feste Runde trifft sich seit fast einem halben Jahr. Wir haben aber leider nur alle vier, fünf Wochen Zeit.

26
Sonstige Spiele / Re: Neue Publikationen
« am: 29. März 2015, 17:45:32 »
Oh ja sowas kann passieren. Hauptsache es gibt nachher eine vernünftige Errata und nicht son durchgeblättere von 2 die sich Teils gegenseitig widersprechen wie grade die deutsche E. und die englische E.

Wobei ja die englische Edition keine Errata-Liste ist, sondern das Update von der alten Edition auf die revised.

27
Sonstige Spiele / Re: Ruins of the North - Preview
« am: 05. März 2015, 10:38:11 »
Hab mir das englische PDF geholt und bin echt begeistert. Auch wenn es klar definierte Abenteuer sind,dürften die sich erheblich freier spielen lassen als "Geschichten aus Wilderland" Ich spiele das zwar gerade wieder in Auszügen, mixe aber Infos aus "Herz der Wildnis" und "Darkening of Mirkwood" rein. Ruins of the North werde ich wohl beim Gratisrollenspieltag in Berlin antesten  :D.

28
Sonstige Spiele / Re: Der eine Ring in Berlin
« am: 20. September 2014, 13:35:49 »
Die erste Runde war cool, morgen folgt die zweite. Ich will demnächst auch eine feste Gruppe DER anbieten. Bei Interesse einfach melden.

29
Sonstige Spiele / Re: Vorstellung und Einsteigerfragen
« am: 17. September 2014, 22:08:26 »
Beispiel: 3 Orks greifen 2 Gefährten an. Einer der Gefährten erklärt sich bereit in den Nahkampf zu gehen (und den Tank zu spielen), während der Bogenschütze aus sicherer Entfernung (20-50 Meter) schießen will.
Laut Regel kann aber der BS nicht "Hinten" stehen. Die Regel habe ich nun geändert bzw. ignoriere ich sie. Sie widerspricht meinem logischen Menschenverstand. Wenn sich der Tank "schlagen" lässt, warum soll dann der BS nicht aus sicherer Entfernung schießen dürfen?

Die Regel soll den Kampf denke ich einfach halten. Warum sollten drei Orks im Nahkampf mit einem einzelnen Helden sich von einem Bogenschützen aus dem Hintergrund abschießen lassen? Klar kümmert sich einer um den Schützen. Und so hat man halt die Regel: 2 Charaktere müssen einen Bogenschützen aus dem Nahkampf raushalten.

Aber deine Hasregel ist auch ok. Solange der Schütze in Ruhe gelassen wird ...

30
Sonstige Spiele / Re: Der eine Ring in Berlin
« am: 10. September 2014, 15:41:08 »
Das klingt doch gut :). Viel Spaß mit Deiner regelmäßigen Runde in Berlin :). Schöne Grüße aus dem Rodgau.

Ja, ich dachte mir, langsam wird's Zeit, mal wieder was aufzuziehen.

Update: Nur noch ein Platz am 14.9. frei.

Seiten: 1 [2] 3