Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Starwalker

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7
16
Contact / Re: Information ueber Omega Basen
« am: 01. Mai 2016, 23:33:15 »
Omega G-43 nutzt den alten Fliegerhorst in Oldenburg  ( https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegerhorst_Oldenburg , hier sind auch Koordinaten verfügbar).

Die Mannstärke beträgt momentan 116 (40 ADC, 12 OCI, 57 ORD, 7 OSS).
Die Namen willst Du aber nicht auch noch wissen? ;-)

Seit Ende August 2047 hat der Stützpunkt die Technologiestufe 2.

17
Contact / Re: OpAR Fragen und Errata
« am: 10. April 2016, 14:39:37 »
Das NanoMag erfordert einen Benutzer, der in gleich drei(!) Waffenskills sehr gut sein muss, weil Fehlschüsse teuer sind!
Wenn man die Waffe nicht als eierlegende Wollmilchsau einsetzen kann/will, dann ist man mit anderen Waffen besser bedient ;)

18
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 25. März 2016, 10:36:52 »
Der Rezensent bei Amazon war vermutlich nie im Contact-Forum, denn sonst hätte er gewusst, dass einige der Features so gewünscht waren...

Und: Farbe wäre zwar schön gewesen, aber das gerade bei den Pistolen zu bemängeln, finde ich etwas merkwürdig. Welche Farbe haben denn die meisten Pistolen? Schwarz...

Gerade die Zeichnungen der Waffen und Ausrüstungsteile sind sehr klar und kommen gut ohne Farbe aus.

Und warum bemängelt der Rezensent, dass bei den Waffen aus dem GRW dasselbe steht wie im GRW? Was hätte da denn sonst stehen sollen?

P.S.: Und das weniger Fehler drin sind als in anderen Uhrwerk-Produkten, das hat er auch nicht gemerkt. Bzw. das bei manchen GRW-Sachen die Errata eingearbeitet wurden...

19
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 17. März 2016, 17:59:30 »
Aus dem Handbuch für Begegnungen mit Doppelgängern:

1) Rückwärtsgang einlegen, aber nicht zu träge
2) Magazin in die ungefähre Richtung des Viechs entladen (= Feuern auf gut Glück)
3) Ganz laut schreien, vielleicht wird es dadurch verwirrt
4) Wenn Magazin leer, Waffe fallenlassen, umdrehen und sprinten

Funktioniert in 50% der Fälle gut :D
Das Handbuch wurde dann aber wohl nicht von Max Byron geschrieben, oder?

Da hätte ich erwartet: Doppelgänger in beide Hände nehmen und in kleine Fetzen reissen!

 ;D

20
Contact / Re: OpAR Fragen und Errata
« am: 17. März 2016, 17:49:31 »
2) Das fehlt dort. 7 wie bei den anderen AKs

Äääh, nein, das fehlt nicht wirklich. Das AK-89 Plus hat keinen vollautomatischen Modus! Da steht "Salve" unter Modus, und eine Salve ist eigentlich immer, wenn nicht anders vermerkt, ein 3-Schuß Feuerstoß. Zumindest ist bei fast allen anderen Waffen mit dem Modus "Salve" von 3 Schuss die Rede (es gibt nur eine einzige Ausnahme, WIMRE).

Auf jeden Fall wären 7 Schuss für eine Salve zu viel  ::)

3) Wurde vergessen. Zielhilfe umklappen kostet, wie einen Schalter umlegen, 2 AP

Das wurde NICHT vergessen. Es steht nur auf der nächsten Seite, direkt über der Illustration des wandelnden Auges. Also eher ein Mangel beim Layout...
Auf die vorherige Seite hätte der Text jedenfalls nicht mehr gepasst.


21
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 15. März 2016, 18:24:27 »
Genau wie Namium schreibt. Wenn es keine Trefferzonen hat, bzw. eben nur eine einzelne große, dann kann man getrost den Modifikator für 'Zielen auf den Torso' ansetzen. Ist ja schließlich jedes Stück Ziel genau so gut wie jedes andere.

Aber bei drei Metern Entfernung sollte man vielleicht noch einen oder zwei Schritte machen, so dass man direkt an der Theke steht, dann hat das Ziel praktisch kaum noch Deckung  ;)

22
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 14. März 2016, 08:10:45 »
Genau so handhaben wir es in meiner Gruppe: Wenn so viel vom Ziel verdeckt ist, dass man "ungezielt" kaum was treffen kann, dann machen wir gezielte Schüsse auf die sichtbaren Teile.

Alles andere wäre auch unlogisch  ;)

23
Contact / Re: GRW Errata & Regelfragen
« am: 13. März 2016, 12:05:00 »
Es gibt keine Einleitungsseite zur Ausrüstung.

Aber es hätte im Inhaltsverzeichnis tatsächlich 88 heissen müssen, bzw. für Seite 87 hätten die Neuen Fahrzeugfeatures auftauchen müssen  :-\

Es gibt halt keine fehlerfreien Veröffentlichungen...  :'(

24
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 03. März 2016, 18:39:17 »
Anmerkung zur mobilen Kommandozentrale (ich werde mich hüten, das Ding mit mob-KZ abzukürzen...):

Wie wäre es mit MobiKoZ  ;D

25
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 01. März 2016, 17:25:25 »
So muss man aber nicht mehr die anderen Regelwerke zu Rate ziehen, wenn es um Ausrüstung geht, ausgenommen Biomods, aber die baut man nicht ja auch nicht so auf die Schnelle ein.

26
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 01. März 2016, 17:05:02 »
Persönlich finde ich das man die ganzen Waffen, Ausrüstung,... des Grundregelwerks weglassen können.
Leider ist die gebundene Ausgabe nicht farbig.
Der Vorschlag/Wunsch, auch die Ausrüstung aus den anderen Bänden einzupflegen, kam aber hier im Forum auf  8-)

27
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 01. März 2016, 17:02:54 »
Dafür dass es mehr oder minder die Größe von 8(!) Panzern hat, ist es sogar noch recht leicht. 175 (iirc) Tonnen für ein zweispuriges Monster mit eingebauter Garage? Das geht doch absolut in Ordnung... ich will gar nicht erst abschätzen was diese riesigen Nuklearzüge wiegen... bestimmt etwas mehr.
Darum geht es gar nicht, ein Kampfpanzer mit einem Gefechtsgewicht von 60t (oder auch ein vollbeladener Rübenroder, als zivile Alternative) ist bereits für einige Brücken zu schwer.
Noch schwerer bedeutet: Noch weniger Brücken befahrbahr. Selbst die Straße an sich hat Grenzen, was die Gewichtsbelastung betrifft.
Und nein, das kann man nicht einfach durch Ketten oder breite Reifen abfangen.

Ein 175t-Monstrum dürfte nur Schrott hinterlassen, wo es lang fährt...

28
Contact / Re: Ausrüstungsband - Endrunde
« am: 01. März 2016, 08:04:02 »
Ich bin voll und ganz zufrieden  :)

Mich stört nur das mobile HQ, das ist zu schwer. Aber das kann ich als SL ja weg lassen ;)

29
Contact / Re: Piloten und Preise
« am: 25. Januar 2016, 00:43:16 »
Wir hatten ganz am Anfang einen Piloten in der Gruppe, aber es hat sich schnell herausgestellt dass der Character eigentlich nicht zu einer Gruppe passt die hauptsächlich am Boden agiert.
Vom Hintergrund her gesehen ist ein Pilot auch zu teuer um ihn anders als in einem Flugzeug/Helikopter einzusetzen. Und wenn die Gruppe mit Jeeps unterwegs ist fragt man sich wieso ein Pilot dabei sein sollte...

Der Char bei uns wurde zum NPC degradiert und die Spielerin hat sich einen neuen Char gemacht.

30
Contact / Re: Erfahrungsindexvergabe
« am: 26. Oktober 2015, 16:50:38 »
Ich habe da eine Einteilung aus Millennium's End übernommen, welches auch ein %-basiertes Skillsystem hat, wo die Skill-Werte über 100 steigen können.

Ab bestimmten Werten in einer Fertigkeit gilt man als jeweils "vertraut", "routiniert" oder "Experte". Einen Experten lasse ich nicht mehr auf etwas würfeln, was aufgrund seiner Vertrautheit mit der Fertigkeit nicht mehr schiefgehen können dürfte, ergo gibt's dafür auch keinen Erfahrungsindex mehr. Dabei fällt natürlich auch die Chance für einen kritischen Fehlschlag weg, man sollte sich also genau überlegen, ob man diese Regelung für die eigene Gruppe anwenden will.

Und es funktioniert natürlich nicht für die Waffenskills, aber die steigen ja sowieso langsamer als die anderen Fertigkeiten.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7