Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Tionne

Seiten: 1 [2] 3
16
Erste Myranor- und Tharun-T-Shirt-Designs sind fertig :)

http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3945

Zitat
Im noch jungen Uhrwerk-Spreadshirt-Shop sind ab sofort eine ganze Reihe Designs zu Myranor und Tharun finden. Neben den Logos zu beiden DSA-Ablegern könnt ihr euch außerdem eine Reihe von myranischen Charakteren aus Unter dem Sternenpfeiler auf T-Shirts drucken lassen. Alle T-Shirts sind wie immer als Männer- oder Frauen-Variante erhältlich. Die Logos können zudem auch auf Baby-Bodies gedruckt werden.

Wer also zur nächsten Runde Myranor oder Tharun angemessen rollenspielerisch gekleidet sein möchte, mache sich auf und besuche den T-Shirt-Shop unter: http://shop.spreadshirt.de/UhrwerkVerlag

17
FATE / Ab sofort vorbestellbar: Bergungskreuzer MÖWE
« am: 09. Mai 2016, 14:34:44 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3935

Zitat
Im Uhrwerk-Online-Shop kann ab heute wieder eine Neuheit vorbestellt werden!

Bergungskreuzer MÖWE ist ein neuer Setting- und Abenteuerband aus der Fate-Abenteuerwelten-Reihe, der bei der ersten Fate Weltenband-Challenge den ersten Platz gemacht hat.

Nach dem Abschuss einer außerirdischen Flugscheibe vor mehr als siebzig Jahren befinden sich große Teile Deutschlands, ja gar der ganzen Welt, weit unter dem durch Aquaforming angehobenen Meeresspiegel. Prächtige Städte von einst sind heute nur noch traurige Ruinen, in denen sich Haie, Kraken und Walfische tummeln. Das Klima, Flora und Fauna haben sich verändert. Es ist eine neue, weitgehend maritime Welt. Hier sind die Spieler Schiffseigner eines Bergungskreuzers, der jeden Tag aufs Neue hinaus auf das Preußische Meer fährt, um gefährliche Abenteuer zu bestehen. Schätze wollen aus überfluteten Ruinen geborgen werden, herrenlose Schiffe warten darauf, dass sie jemand in den nächsten Hafen schleppt. Piraten von den englischen Inseln kapern Frachter, heimatlose Holländer ziehen als Nomaden über das Meer und sinistrer Seeadel schmiedet dunkle Pläne.

A5 Softcover, 80 Seiten, farbig

Erscheinungsdatum: Juni 2016, für 14,95 € hier vorbestellbar

18
Allgemeines / Der Uhrwerk-Spreadshirt-Shop ist online!
« am: 26. April 2016, 12:08:06 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3896

Hier geht's direkt zum brandneuen Spreadshirt-Shop: http://shop.spreadshirt.de/UhrwerkVerlag/ :)

Zitat
Es gibt gute Neuigkeiten für alle, die immer mal wieder bei uns nach T-Shirts zu unserem Rollenspielsystemen nachgefragt haben: Der Uhrwerk-Spreadshirt-Shop hat ab sofort geöffnet!

Dort findet ihr im Moment im Wesentlichen verschiedenste Motive zu Splittermond, die auf T-Shirts (sowohl in Herren- als auch in Damenversion) und Baby-Bodies mit kurzen oder langen Ärmeln gedruckt werden können – darunter neben dem Mond-Logo auch die Archetypen.

Zudem gibt es unseren Heinz in drei Variationen – als Zauberer, Pirat oder Trooper (wer regelmäßiger HeinzCon-Besucher ist, wird ihn wiedererkennen).

Außerdem gibt es als erstes Produkt zu Space: 1889 ein Logo-T-Shirt.

Im Laufe der Zeit wird der Shop nach und nach auch mit anderen Motiven aufgefüllt werden. Es lohnt sich also immer mal wieder vorbeizuschauen. :)

Und mal im Ernst, welches Baby sollte ohne so einen unglaublich süßen roten Body mit Piratenheinz-Motiv auskommen müssen?

19
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3866

Zitat
Wir haben es in den letzten Tagen und Wochen schon ein paar Mal angedeutet, und nun ist es endlich soweit: Der Uhrwerk Online-Shop ist komplett auf eine neue Domain und eine neue Software umgezogen! Da der Umzug soweit planmäßig verlaufen ist, wird der alte Shop hier auf der Seite zum 18.4.2016 abgeschaltet werden. Achtung: Alle neuen Produkte werden nur noch im neuen Shop eingepflegt, nicht mehr im alten!

Hier geht’s zum neuen Shop!
 
Neben dem deutlich übersichtlicheren Layout und einer neuen Gliederung bietet euch der Shop folgende Vorteile:

Alle Uhrwerk-Produkte sind nun an einem Ort bestellbar, auch PDFs
Es besteht nun die Möglichkeit, ein Benutzerkonto anzulegen, in dem der Bestellverlauf, Rechnungen sowie gekaufte PDF-Dateien gespeichert bleiben; zudem ist es nun möglich, Wunschlisten anzulegen
Es gibt neben PayPal ab sofort eine weitere Zahlungsmöglichkeit: Vorkasse per Banküberweisung
Wir hoffen, die Neuerungen sagen euch zu und ihr bleibt uns im neuen Shop genauso treu wie im alten! 😉

Zudem können im neuen Shop ab sofort direkt zwei Neuheiten vorbestellt werden:

Splittermond: Sommersonnenwende: Sommersonnenwende ist ein Splittermond-Abenteuer für den Heldengrad 2. Die Abenteurer müssen, einer Weissagung folgend und die Schergen der königlichen Jagdmeisterin auf den Fersen, tief in die sommerliche Feenwildnis von Tir Durghachan eindringen und sich der Frage stellen: Gibt es einen Weg, wie einfache Sterbliche den mächtigsten Feenherrschern des Landes die Stirn bieten können?

Softcover, ca. 64 Seiten, schwarzweiß

Erscheinungsdatum: Juni/Juli 2016, für 12,95 € hier vorbestellbar

Der Eine Ring: Ruinen des Nordens: Ruinen des Nordens ist eine Abenteuersammlung für Der Eine Ring, deren sechs Abenteuer entweder einzeln oder als zusammenhängende Kampagne gespielt werden können. Alle Abenteuer finden in den Jahren vor 2977 statt und sind in den Ländern um Bruchtal angesiedelt. Der Band fungiert so als Ergänzung zu dem Quellenband Bruchtal, in dem bereits umfangreiches Material zum östlichen Teil Eriadors bereitgestellt wurde.
Hardcover, ca. 144 Seiten, vollfarbig

Erscheinungsdatum: Juli/August 2016, für 34,95 € hier vorbestellbar

20
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3830

Zitat
Die Veröffentlichung des Marsbandes steht bevor. Mittlerweile sind alle Texte geschrieben und überarbeitet, sowie das Layout in vollem Gange. Zeit, einen Blick in den Band zu werfen.

Wer die bisherigen Informationen zum Band mitverfolgt hat, der kennt bereits dessen grundsätzliches Konzept: Der rote Planet wird im Kernteil des Bandes in acht Regionen eingeteilt, die nicht nur umfangreiche Informationen über die dortigen Völker, Reiche und Städte liefern, sondern auch je einen Setting-Schwerpunkt beschreiben. Wie genau man sich das vorstellen muss, erklärt uns Bandredakteur Dominic Hladek hier an einem Beispiel:

Beispielregion: Das Westliche Meeresbecken
Zum Westlichen Meeresbecken heißt es schon im Klappentext des Bandes, dass hier „das unmenschliche Vorgehen der menschlichen Invasoren die marsianischen Rebellen in ihrer Sache eint und das traditionelle Tossia langsam aus seiner Lähmung weckt“. Werfen wir also einen Blick auf das Westliche Meeresbecken:

Die Geographie
Geographisch umfasst die Region, wie der Name schon sagt, ein ehemaliges und heute längst ausgetrocknetes Meeresbecken, das auf den üblichen Marskarten im Westen liegt. Es reicht vom Coprates-Grabenbruch und den angrenzenden Steppen im Westen bis zum vergleichsweise schmalen Übergang ins „Zentrale Meeresbecken“ bei der Stadt Serpentis. Südlich reicht es bis vor den Noachis-Kontinent und das „Bosporos“-Meeresbecken, die bereits zur „Südpolregion“ gezählt werden. Der nördlichste Ausläufer ist Thymiamata, während die Nachbarn „Meridiani Sinus“ und Chryse bereits zu anderen Regionen gehören.

Ein großer Teil dieses Gebietes wird vom Tossianischen Kaiserreich und dessen umliegenden und teils vom Reich abhängigen Klientel-Stadtstaaten eingenommen. In Thymiamata haben sich amerikanische Siedler und Händler niedergelassen. Der Coprates-Grabenbruch wird von belgischen Kolonisten Besatzern beansprucht, die dort im Auftrag König Leopolds II und dessen „Association Internationale des Planètes“ (kurz AIP) ihr Territorium abgesteckt haben, das sie gegen marsianische Rebellen und Hochlandmarsianer der umliegenden Berge verteidigen.

Alle diese Reiche erhalten je einen eigenen Abschnitt im Kapitel, der ihre Lebensweise, Politik und Historie genauso beschreibt wie wichtige Städte (einige mit Stadtkarten im Detail, so z.B. Melas), NSCs von Kaisern bis zu Rebellenführern und andere Besonderheiten.

Das Setting
Zunächst wird aber in der Einleitung des Kapitels das bestimmende Setting vorgestellt, denn die gegenwärtige politische Lage dieser Gruppierungen ist eng vernetzt und muss im Gesamten betrachtet werden.

Ihr alle kennt sicher literarische Werke wie H.G. Wells‘ „Krieg der Welten“ und die dutzenden Serien und Filme, die in den letzten Jahrzehnten das Thema „Alieninvasion“ aufgegriffen haben. Beispiele sind „V-Visitors“ (die neue und alte Serie), „Falling Skies“, „Independence Day“ oder (ein Liebling meiner jungen Jahre) „Mission Erde“. Die Ideen dieser Werke spukten uns sicherlich im Hinterkopf, als wir das Westliche Meeresbecken ausarbeiteten. Nur: In Viktorianischer Zeit. Mit uns Menschen als Invasoren …

Man stelle sich in dieser „verdrehten Welt“ also zunächst das Tossianische Kaiserreich vor: Wie so oft auf dem Mars ist Stillstand eingekehrt, der sich hier in unglaublich starren, bürokratischen Strukturen äußert, die wie eine Mischung aus Mervyn Peakes Gormenghast-Romanen, dem Informationsministerium aus dem Film „Brazil“ und dem kaiserlichen China anmuten – das Stichwort „Ming“ beeinflusste dann auch gleich in zweifacher Weise die Ausarbeitung des Feelings für Tossia: im historischen wie auch im Flash-Gordon’schen Sinn 😉 . Alles ist in Tossia geregelt, nichts dem Zufall überlassen, von A wie Armeezugehörigkeit über D wie Depeschenanreden an nicht-tossische Amtsträger und R wie Religionsausübungsantrag bis Z wie Zwangsmaskierung an Feiertagen: Zahllose Paragraphen und noch mehr kaiserliche Bürokraten regeln jeden Aspekt des Lebens der Tossier.

Die Stadtstaaten im Coprates-Grabenbruch hingegen waren einst in Streitigkeiten und Konflikte verstrickt, bis plötzlich der belgische AIP landete. Bereits das alte Space:1889 Rollenspiel machte diese Vorgabe und spielte dabei auf König Leopolds „Kongogräuel“ an, einem der (leider realen) fürchterlichsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die es je gab. So wie die Menschen im Kongo wegen eines Rohstoffs (Gummi) geknechtet wurden, so werden es auch im Spaceverse die Marsianer des Coprates-Grabenbruchs (wegen K’Chemmu, einem dem Gummi überlegenen Material). Die Belgier kommen mit Raumschiffen, bringen überlegene Waffentechnik mit und töten jeden, der sich ihnen nicht als Sklave unterwirft. Die Alieninvasoren lassen grüßen…
Im Coprates und den umgebenden Steppen formieren sich deshalb Rebellengruppen, die mit unterlegenen Mitteln, aber dem Mut der Verzweiflung, gegen die Besatzer ankämpfen. Dabei finden sie teils in eine neue Brüderlichkeit zwischen den Marsvölkern der Kanal-, Hügel- und sogar Hochlandmarsianer, lähmen sich aber andererseits auch durch Uneinigkeit, alte und neue Streitigkeiten untereinander gegenseitig.

Während sich die Belgier ausbreiten, erwacht Tossia in träge-bürokratischer Weise aus seinem Schlaf. Anträge werden gestellt, die Mühlen der Bürokratie mahlen, doch der menschliche Feind ist nicht unmittelbar genug eine Bedrohung für Tossia. Und es liegen ja auch noch als Puffer einige Klientelstädte zwischen dem Coprates-Grabenbruch und dem Tossischen Kaiserreich, allen voran das ohnehin etwas zu mächtige Nectar, dem man aber in einem Antrag, der innerhalb von nur wenigen Jahren umgesetzt wurde, vorsichtig erste militärische Unterstützung gewährt.

Und dann sind da noch die anderen Menschen, die (vermeintlichen?) Helfer: Das Königreich von Siam schließt Freundschaft mit Nectar, vor allem aber lassen sich Amerikaner in Thymiamata nieder, einer Stadt mit Sonderstatus innerhalb des Tossianischen Reiches. Und sie bringen nicht nur Baseball und befremdliche, erschreckend neue – und damit per se gefährliche – Ideen wie die Demokratie mit, sondern auch Technik: Amerikanische Waffen, feuererprobt im Bürgerkrieg und seitdem in ihrer Zerstörungskraft noch verbessert. Aber kann man diesen Menschen mehr trauen als den Belgiern? Warum helfen sie dem tossianischen Kaiserreich, eine moderne Armee aufzubauen, warum schmuggeln sie Waffen an die marsianischen Rebellen im Coprates? Aus ihrer angeblichen Freiheitsliebe, als Vorbereitung eines Umsturzes oder, wegen des finanziellen Gewinns, um den Belgiern zu schaden, oder gar aus Gründen, die sich gänzlich dem marsianischen Verständnis entziehen?

Die Region im Spiel
In diesem Geflecht aus Politik, Schmuggel, Handel, Krieg und Widerstand können sich eure Charaktere bewegen, ob als Marsianer oder Menschen, ob als Widerstandskämpfer, Diplomaten und Händler, Abenteurer und Söldner oder wie immer ihr euch eure Abenteuer im Westlichen Meeresbecken vorstellt. Das Grundthema zieht sich durch alle Ebenen. Doch natürlich kann das Setting auch in den Hintergrund rücken. Ihr könnt die uralten technischen Wunder der Kuppelstadt Aurora ebenso zum Abenteuer machen wie einen kafkaesken Fiebertraum in den Mühlen tossischer Bürokratie, die Ereignisse um ein traditionelles Baseball-Match zwischen Marsianern und Amerikanern ebenso wie eine Schatzsuche in Melas oder einen Dungeon-Crawl durch einen Kerker in Noachis. Es ist euer Spieltisch! 😉
Wie immer ihr diese und andere Regionen auch bespielt: Wir hoffen, euch mit dem Marsband dazu einen tollen Hintergrund und eine praktische Spielhilfe an die Hand zu geben. Also, Sonnenspiegel ausrichten, Solarboiler auf Hochdruck heizen, Analysemaschine mit Kurs zum Mars füttern, Ätherschraube auf volle Kraft drehen und auf geht die Reise zum roten Planeten!

Dominic Hladek
mit Dank an die wundervollen Autoren des Marsbandes

Der Marsband wird 34,95 € kosten und kann hier bei uns im Shop vorbestellt werden.

21
Uhrwerk Webshop / Technische Umstellung im Uhrwerk-PDF-Shop
« am: 24. März 2016, 15:52:45 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3780

Zitat
Liebe Kunden des Uhrwerk Verlags,

wir haben hinsichtlich unseres Uhrwerk-PDF-Shops eine wichtige Entscheidung getroffen:

Unsere PDFs enthalten ab sofort keine Wasserzeichen mehr, dafür hat die überwiegende Mehrheit von ihnen ab sofort wieder Lesezeichen, Ebenen und dokumenteninterne Verknüpfungen, die euch die Navigation deutlich erleichtern sollen.

Ab sofort finden alle Kunden daher in ihrem Kundenkonto einen gesonderten Downloadbereich (siehe Screenshot!), in dem alle käuflich erworbenen PDFs jederzeit neu heruntergeladen werden können.

Soweit die guten Nachrichten. Leider kann die shopinterne Umstellung nicht automatisiert und rückwirkend für alle PDF-Dateien stattfinden. Wenn ihr den neuen Downloadbereich auch für eure bereits zurückliegenden Käufe nutzen möchtet, müssen wir euch um die folgende Vorgehensweise bitten:

Bitte schreibt uns unter pdf@uhrwerk-verlag.de eine eMail, in der ihr uns mitteilt, welchen Artikel ihr als PDF bestellt habt. Gebt außerdem folgende Daten an:

die bestellten Artikel
euren Namen
euren Benutzernamen im Shop
das Bestelldatum

Wir erstellen euch dann einen Gutschein, mit dessen Hilfe ihr den entsprechenden Artikel gratis noch einmal erwerben könnt. Für diesen Umweg möchten wir uns herzlich bei euch entschuldigen. Falls ihr mehrere PDF-Artikel bestellt und alle Bestellbestätigungen vorliegen habt, hilft es uns sehr, wenn ihr zu jedem einzelnen Artikel kurz das Bestelldatum nennt.

Viel Spaß mit euren neuen, wasserzeichenfreien PDF-Produkten!

22
Sonstige Spiele / Neuerscheinung: Bruchtal
« am: 24. März 2016, 11:38:58 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3787

Zitat
Ab dem heutigen 24. März ist ein neuer Ergänzungsband zu Der Eine Ring offiziell im Handel erhältlich: Bruchtal, ein Quellenbuch zum östlichen Eriador.

Der Eine Ring – Bruchtal bietet eine detaillierte Beschreibung des gesamten östlichen Teils von Eriador: mit neuen Zufluchten, Orten, die es zu erkunden gilt, und Gefahren, denen sich die Helden stellen müssen. Für jede Region werden mögliche Freunde und Feinde beschrieben, interessante Orte vorgestellt und reichlich Abenteuermaterial angeboten. Das Buch enthält ein Regelkapitel über Magische Schätze sowie ein neues Bestiarium, welches stärkere Gegner, untote Schrecken und Monster, wie die Ettin und den furchteinflößenden Hexenkönig von Angmar, zur Verfügung stellt. Zudem werden die Waldläufer des Nordens und die Hochelben von Bruchtal als spielbare Charaktere eingeführt.

Hardcover, 144 Seiten, 29,95 €

Bruchtal ist als Hardcover hier in unserem Shop oder als PDF für 14,99 € in unserem PDF-Shop erhältlich.

23
Allgemeines / Die Uhrwerk-Beiträge zum Gratisrollenspieltag 2016
« am: 23. März 2016, 11:58:15 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3765

Zitat
Am vergangenen Samstag fand wieder der Gratisrollenspieltag statt, an dem jedes Jahr viele Rollenspielläden in ganz Deutschland teilnehmen. In diesem Jahr haben wir als Verlag auch wieder zwei Produkte beigesteuert, die wir nun auch allen, die nicht am Aktionstag selber teilnehmen konnten, zur Verfügung stellen wollen.

Es handelt sich hierbei zum einen um einen neuen, überarbeiteten Schnellstarter für Splittermond, der neben einer Überarbeitung der Regeln auch ein neues Abenteuer verpasst bekommen hat. Den Schnellstarter könnt ihr auf der Splittermond-Seite hier herunterladen.

Zum anderen haben wir ein neues Szenario für das FATE-Setting Eis & Dampf für euch, „Das Gjallarhorn-Projekt“ von Hannah Möllmann. Dieses ist in unserem Downloadbereich zu finden.

Wir wünschen viel Spaß damit!


24
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3738

Zitat
In unserem PDF-Shop findet ihr ab sofort neben den Neuerscheinungen vom 25. Februar auch eine Auswahl an älteren Büchern zu Der Eine Ring.

Folgende PDFs können nun erworben werden:

Der Eine Ring
PDF: Im Herzen der Wildnis – beschreibt als Quellenbuch für Der Eine Ring die Fluss- und die Waldlande und bietet viele neue abenteuerliche Orte, Gefahren und Kreaturen – 14,99 €

PDF: Schatten über dem Düsterwald, eine Kampagne für Der Eine Ring mit neuen Regeln zu Besitzungen und neuen Unternehmungen für die Gefährtenphase – 14,99 €

PDF: Seestadt-Quellenbuch, eine detaillierte Beschreibung von Seestadt als Setting für Der Eine Ring (ohne Spielleiterschirm) – 7,99 €

PDF: Geschichten aus Wilderland, ein Abenteuerbuch mit sieben Abenteuern für Der Eine Ring, die sowohl einzeln als auch als epische Kampagne spielbar sind – 14,99 €

Contact
PDF: Opus Armatum, ein Waffen- und Ausrüstungsbuch für Contact – 19,99 €

Fate
PDF: Master of Umdaar, ein Retro-Setting aus der Fate-Abenteuerwelten-Reihe – 6,99 €

25
Allgemeines / Produktneuheiten zur HeinzCon 2016
« am: 24. Februar 2016, 11:13:28 »
Eine kleine Übersicht darüber, welche neuen Produkte wir alle zur HeinzCon 2016 mitbringen werden :)

http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3694

Zitat
Heinzcon 2016: Liebe Kinder, gebt fein Acht, wir haben euch etwas mitgebracht.

Auch in diesem Jahr werden wir unsere Taschen randvoll mit neuen Produkten packen, die ihr teilweise sogar exklusiv und vorab auf der Heinzcon an unserem Stand erwerben könnt.

Wir packen unseren Koffer und nehmen mit:

Der Eine Ring: Bruchtal

Dieser Ergänzungsband stellt das Letzte Heimelige Haus und die umliegenden Länder vor und führt zudem die Waldläufer des Nordens und die Hochelben von Bruchtal als spielbare Charaktere ein.

Das Buch enthält außerdem ein Regelkapitel über Magische Schätze sowie ein neues Bestiarium, welches stärkere Gegner, untote Schrecken und Monster, wie die Ettin und den furchteinflößenden Hexenkönig von Angmar, beschreibt.

Jage in den von Monstern befallenen Trollhöhen und Ettenöden, suche nach Schätzen in den Gräbern der Hügelgräberhöhen (wenn du dich traust), erkunde die Ruinen von Angmar und betrete das Tal von Imladris – wenn du rechten Herzens bleibst und den versteckten Pfad zu finden vermagst.“

Hardcover, ca. 144 Seiten; 29,95 €


Splittermond: Jenseits der Grenzen – Die Feenwelten von Lorakis

Jenseits der Grenzen beleuchtet die Natur der Feenwelten und ihrer Bewohner, die Gesetze, die ihr Zusammenleben und ihr Verhältnis zu den Sterblichen regeln.

Auch die Welten, die sich hinter den Portalen auftun, sind eigenständige Feenwelten. Diese Mondpfade gehorchen eigenen, besonderen Gesetzen. Sie sind sicherlich die bekanntesten jenseitigen Welten, aber auch, wenn sie recht häufig besucht werden, halten sie doch für den Durchreisenden bizarre Überraschungen und Gefahren für Körper, Geist und Seele bereit.

Neben den „typischen“ Feenwelten, die neben den großen Kulturregionen von Lorakis liegen und die dort das Bild der magischen Domäne prägen, gibt es noch eine Unzahl sehr spezieller Lokalitäten, von denen Jenseits der Grenzen eine Auswahl präsentiert.

Ergänzt wird der Band durch ein umfangreiches Bestiarium mit Kreaturen der magischen Domäne, von denen sich aber viele auch im Diesseits so heimisch fühlen, dass man ihnen auch auf Lorakis begegnen kann. Wenn Sie also Werte und Hintergründe für Zwielichthetzer, Selkies oder Sphyngen suchen, werden Sie hier fündig.

Wagen Sie sich mit Ihrer Spielgruppe den Schritt und erkunden Sie die Welten Jenseits der Grenzen!“

Hardcover, ca. 144 Seiten; 29,95 €


Splittermond: Die Seidene Stadt

Die Seidene Stadt ist ein Abenteuerband, der die Abenteurer zu einer wundersamen Reise durch den Norden Kintais einlädt. Dabei bleibt es der Gruppe überlassen, welche Ziele sie verfolgt und auf wessen Seite sie sich stellt:

Ob treue Untertanen der Gottkaiserin, Spione ausländischer Mächte, Glücksritter oder gar Rebellen gegen die Tyrannin auf dem Kaiserthron – verschiedene Ziele und flexible Handlungsfäden erlauben es, das Abenteuer genau an ihre Gruppe anzupassen.

Natürlich enthält der Band auch eine ausführliche Beschreibung der Seidenen Stadt, ihrer Bewohner und ihrer Geheimnisse.

Softcover, ca. 68 Seiten; 12,95€


Splittermond: Deluxe-Charakterbögen

Die Splittermond-Deluxe-Charakterbögen bieten auf vier Din-A4-Seiten mehr als genug Platz, um alle Fähigkeiten lorakischer Helden nachzuhalten.Splittermond-Deluxe-Charakterboegen

Sogar der Vielfalt lorakischer Abenteurer wurde Sorge getragen: Es gibt eigene Charakterbögen für Magiespezialisten, Kampfspezialisten undAlleskönner.
Das Set enthält:

10 Charakterbögen für Alleskönner mit ausgeglichenem Platz für allgemeine Fähigkeiten, Magiefähigkeiten und Kampffähigkeiten

5 Charakterbögen für Magiespezialisten mit besonders viel Platz für Magiefähigkeiten

5 Charakterbögen für Kampfspezialisten mit besonders viel Platz für Kampffähigkeiten“

Set mit 20 Blanko-Charakterbögen, 80 Seiten empf. VK: 9,95 € inkl. 19% MWSt

Als ganz besonderes Schmankerl bringen wir euch auch dieses Jahr wieder eine Heinzcon-Sonderausführung eines unserer beliebtesten Produkte mit, die sich ganz hervorragend als Andenken an ein unvergessliches Wochenende eignet.

Diesmal ist es unser erratiertes Splittermond Grundregelwerk als streng limitierte, aufwendig verarbeitete und handlich-praktische Hardcoverausgabe (Din A5), zu einem Preis von 40,00 €.

Sollten Restexemplare übrig bleiben, werden sie anschließend hier über unseren Shop verkauft – falls ihr also nicht zur HeinzCon kommen könnt, solltet ihr diese Seite im Auge behalten. :)


Natürlich haben wir auch – und immer noch druckfrisch – dabei:


FATE: Masters of Umdaar

Erhebt euch gegen die Meister von Umdaar! Blicket auf die gefallene Welt Umdaar, Heimat wilder Krieger, Cyborg-Insekten und gnadenloser Kriegsherren. Oh, und Laser – ein Haufen Laser.

Die Meister regieren mit eiserner Faust, und die einzige Hoffnung der Menschheit sind die Archäonauten und ihre Suche nach den lange verschollenen Artefakten der Macht. Aber werden die Meister sie zuerst finden?

Masters of Umdaar, unsere neueste Fate-Abenteuerwelt von Dave Joria, ist ein Retro-Tribut an so wunderbare Serien wie John Carter of Mars, Flash Gordon, He-Man und Thundercats. Um Masters of Umdaar spielen zu können, brauchst du Turbo-Fate. Dieses Buch enthält: ● Ein zufallsbestimmtes Fate-Würfel-System, mit dem du eine Vielzahl von Sci-Fi-/Fantasy-Charakteren erschaffen kannst, wie Roboter, Mutanten, sprechende Tiere und vieles mehr.

Die Fate-Abenteuerwelten-Reihe liefert kompakte, reichhaltige, bezahlbare, wunderschöne Spielwelten, mit spielbaren Abenteuern für SL, die es eilig haben. Kaufe dir eines heute Nachmittag, dann kannst du es heute Abend leiten!“

A5 Softcover, 96 Seiten, farbig; 14,95 €


Contact: Opus Armatum – Research & Destroy

Opus Armatum – R & D ist das definitive Ausrüstungshandbuch für das Taktische UFO-Rollenspiel. In diesem Kompendium finden Spieler und Spielleiter Erweiterungsregeln für Kämpfe mit Exoskeletten, die Fernsteuerung von Drohnen, Hacking, Fahrzeugumbauten, Waffenmodifikationen, Kampfkünste, das rapide Resolutions-System (RRS) für NSC-Missionen, ein um die Technologiestufe 4 und zahlreiche neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte erweitertes BMS, umfassende Ausrüstungslisten mit hunderten von Waffen, Rüstungen, Fahrzeugen und vieles, vieles mehr!“

A4 Hardcover, 208 Seiten; 39,95 €


26
Allgemeines / Das Programm der HeinzCon steht fest!
« am: 17. Februar 2016, 17:15:27 »
Es gibt Neuigkeiten zum HeinzCon-Programm! :)

http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3677

Direkt zum Programm auf der HeinzCon-Seite geht es hier: http://www.heinzcon.de/programm-2016/

Zitat
Das vorläufige Programm der HeinzCon ist online! Ihr könnt es auf der HeinzCon-Website unter dem Menüpunkt „Programm“ finden. Darunter sind zahlreiche Workshops zu Splittermond, zum Abenteuer schreiben und Welten erfinden, zum Space 1889: Filmprojekt von Orkenspalter TV, ein Let’s Play zur Pen&Paper-Version von Deponia und vieles mehr.

Tickets und Check-in
In unserem Shop sind noch Rest-Tickets erhältlich, die hier noch bis zum 25.02. erworben werden können (natürlich nur so lange der Vorrat reicht). Auf der Con selbst gibt es die Möglichkeit, ein Tages- bzw. Wochenendticket für 5,- bzw. 10,- Euro zu erwerben. Ein Raum mit kostenloser Schlafmöglichkeit für Isomatten- und Schlafsack-Besitzer wird auf dem Congelände bereitgestellt.

Für Übernachtungsgäste (also alle, die ihre Tickets bereits bei uns im Shop gekauft haben) gilt: Check-in in die Ferienwohnungen (d.h. Schlüsselübergabe und Registrierung) ist am Freitag ab 16:00 Uhr möglich. Check-out am Sonntag muss spätestens bis 12:00 Uhr durch Schlüsselabgabe am Info-Stand auf der Con erfolgt sein.

Anreise
Am Haus des Gastes direkt sind leider keine Parkmöglichkeiten vorhanden. Wenn ihr mit dem Auto anreist, würden wir euch deshalb bitten, euch vorher zu informieren wo ihr euer Auto kurz abstellen könnt (in der Nähe gibt es zum Beispiel ein Schwimmbad und einen Netto-Markt mit Parkplätzen) um die Schlüssel für eure Ferienwohnung zu holen. An den Ferienwohnungen selbst sind in der Regel Parkplätze vorhanden.

Spielrunden
Spielrunden können weiterhin hier über unsere Website angemeldet werden. Alle Spielleiter die ihre Runden vorher anmelden erhalten bereits vorbereitete Rundenzettel, die auf der Con ausgehangen werden. Es ist jedoch überhaupt kein Problem, auch auf der Con selbst noch spontane Runden anzumelden, hierzu werden Blanko-Zettel bereitstehen.

Die Runden werden immer ca. 2 Stunden vor dem angepeilten Rundenbeginn vor Ort ausgehangen. Als Spieler eintragen könnt ihr euch dann nach dem First Come – First Serve–Prinzip – eine Online-Anmeldung ist nicht möglich.

Eine Neuerung gegenüber vorherigen HeinzCons ist, dass wir dieses Mal eine organisierte „Tischverwaltung“ haben werden. Rundentische werden immer vor der jeweiligen Spielrunde am Info-Stand ausgegeben. Wenn alle Tische vergeben sind, können leider keine weiteren Runden angemeldet werden (wir gehen jedoch davon aus dass wir genug Kapazitäten für alle haben werden).

Öffnungszeiten
Die Con wird rund um die Uhr geöffnet sein, der Uhrwerk-Verkaufsstand sowie der Info-Stand werden allerdings nur zu bestimmten Zeiten besetzt sein.

Info-Öffnungszeiten:
Freitag: Bis 23 Uhr
Samstag: 10-20 Uhr
Sonntag: 10 bis Ende

Stand-Öffnungszeiten:
Freitag: Bis 21 Uhr
Samstag: 10-20 Uhr
Sonntag: 10 bis Ende

Wir hoffen, hiermit alle Unklarheiten bis zur Con beseitigt zu haben. Solltet ihr noch Fragen haben kontaktiert uns gerne per E-Mail an heinzcon (at) uhrwerk-verlag.de oder auf Facebook. :-)

27
Feedback zum Forum / Re: Forensoftware updaten
« am: 07. Februar 2016, 17:42:13 »
Aufgrund anderer Aufgaben (die wichtiger sind) komme ich nicht immer zeitnah zu den Updates, hier ist es aber nun erledigt.

Thank You-Funktion ist auch installiert. :)

28
Sonstige Spiele / Neue PDFs im Shop: Jede Menge Myranor-Abenteuer
« am: 27. Januar 2016, 12:13:44 »
Ab sofort können in unserem PDF-Shop (unter http://shop.uhrwerk-verlag.de) die PDFs einiger älterer und neuerer Myranor-Produkte erworben werden, darunter auch die Myranischen Formeln:

Das Lied des Lor, ein Gruppenabenteuer für erfahrene Helden – 8,99 €
Tod in Valantia, ein Abenteuer in Sidor Valantis, der Metropole am Valantischen Meer – 13,99 €
Gefährliche Gassen, eine Abenteueranthologie mit den Gewinnern des gleichnamigen Abenteuerwettbewerbs – 7,99 €
Im Lande des Thearchen, eine Abenteueranthologie zur Spielhilfe “Unter dem Sternenpfeiler” – 14,99 €
Verwunschene Seelen, eine Abenteueranthologie rund um die Myranische Magie – 7,99 €
Myranische Formeln, eine Sammlung von Myranischen Zaubern auf über 300 Seiten – 19,99 €

29
Allgemeines / Re: Und erneut: Uhrwerk kriegt Verstärkung
« am: 21. Januar 2016, 13:21:39 »
Danke! ^^

30
Allgemeines / Das Fate-Handbuch – jetzt kostenlos zum Download!
« am: 21. Januar 2016, 13:21:18 »
http://www.uhrwerk-verlag.de/?p=3622

Zitat
Nachdem es vor einer Woche bereits als Hardcover in den Läden erschienen ist, könnt ihr nun auch das PDF des Fate-Handbuchs herunterladen – und zwar kostenlos!

Das Fate-Handbuch bietet euch Hilfen und Konzepte, wie ihr eure Fate-Spielrunde ganz nach euren Bedürfnissen zuschneiden könnt. Ihr wollt Rassen und Kulturen erstellen, ein Magiesystem basteln oder eure Ausrüstung aufmöbeln? Egal für welches Genre, die flexiblen Konzepte im Handbuch helfen euch dabei.

Hier geht’s zum Download!

Die gedruckte Version kann natürlich wie üblich hier bei uns im Shop bestellt werden.


Seiten: 1 [2] 3