Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ChaoGirDja

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 62
16
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: #15: Grusel, Horror, Angst
« am: 01. November 2017, 19:46:19 »
Hum...
Ich weiß, irgendwo ist das schon mal gefragt worden... aber dennoch:
Haben sich die Autoren von "Jehnseitz des Nebelwaldes" eigentlich seinerzeit noch Gedanken um eine entsprechende Regelumsetzung von verschiedenen Dingen gemacht, oder war schon zu Beginn klar, das man keine Regeln wird Abdrucken dürfen?
Wenn ja... können wir auf eine "Veröffentlichung" im Rahmen der MM hoffen?
Bzw. generell auf eine Regelumsetzung, von dem was "sollte", als Bonus in der MM?

17
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: #15: Grusel, Horror, Angst
« am: 23. Oktober 2017, 20:44:15 »
*Zirrp*
*Zirrp*
*Zirrp*
*Schepper*

Huch... das war wohl ne Nähnadel :D

18
Uhrwerk Webshop / Re: Gencon Aktion
« am: 26. August 2017, 22:00:11 »
Was für eine Rabat-Aktion bitte? O.o*

19
Sonstige Spiele / Re: Myranor und DSA5
« am: 30. Juli 2017, 12:58:51 »
Das klingt doch Hoffnungsvoll :D

20
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 20. März 2017, 19:19:05 »
Ich hoffe einfach das das ganze Klein- Klein, hier ein +1, da ein +1, ach und hier noch ein +1 durch viele, kleine, unbedeutende SF nicht auch in Myranor kommt. Bitte geht euren eigenen Weg und beschränkt es auf das notwendige.
Das wird schon alleine durch 5 von alleine Kommen.
Da ist eine +1 schon recht viel ^^;

21
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 16. März 2017, 20:52:31 »
Ich persönlich denke, dass es auf jeden Fall gut ist, wenn diese teilweise vergriffenen Abenteuer nun wieder verfügbar sind - die Werte für NSC und evtl. Proben kann man ja relativ leicht auf DSA4 wieder anpassen.
Das ist auf jeden Fall gut.
Aber leider sind DSA5 und 4 dann doch so unterschiedlich, das ich zu bezweifel Wage das ich für mich "realtiv leicht" die Werte anpassen könnte...

Vielleicht können ja lediglich die DSA4- Werteblöcke für Gegner, NSC usw. als PDF-Download veröffentlicht werden, sofern die schon vorhanden waren.
Das wäre natürlich auch eine Option ^^;

@Mythos
Was die Stellen angeht, guck dir doch einfach nur mal den Abriss zum Thema Myranor in WdM an.
Es hieß schon immer, das die Myraner anders an die Magie heran gehen. Und so weit ich mich entsinne, hierß es schon im Kompendium das sie eine Beschwöhrungsorientierte Magie nutzten. Was dann ja auch der Ansatzpunkt schon für die erste Version von Myranor war und auch die Grundsteinlegung für die hohe Flexibilität die das Magiesestem schon immer hatte.
Aventurien setzt jedoch auf ein sehr starres Magiesystem, auch wenn es für ein solches schon erstaunlich Flexibel ist dafür (jedenfalls unter 4. Ich hab in die Magiebände noch nicht rein geguckt, um eine Aussage zu 5 treffen zu können. Nach GRW ist damit in 5 aber auch nicht mehr soweit her). Dieses System Funktioniert einfach nicht für Myranor. Ansonsten würde ich jede Wette eingehen, das man das zu 4er Zeiten schon entsprechend gehändelt hätte. Wenn ich Wetten würde ;) Aber ja, belastbar ist das nicht :)
Beim Karma.... Da weiß ich jetzt auf Anhieb auch nur, das Myranor schon immer als Land der vielen Götter galt. Was aber jetzt natürlich nicht Zwangsläufig heist, das man ein anderes System für das Karma braucht. Auf der anderen Seite würde ein DSA4.1-Aventurien-Karma-System die Geweihten neben den Magiern ganz schon alt Aussehen lassen ^^; Da macht es schon Sinn, hier ein vergleichbares System auf zu Stellen.

22
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 16. März 2017, 14:41:22 »
Die Abenteuer kommen sicher irgendwann für Myranor 5, da müssen wir einfach ein wenig Geduld haben.
Der Hacken ist nur... Das ich unter Umständen sie garnicht für 5 haben will...
Und das dass mit den inofficiell Sticker durchaus Funktioniert, zeigt ja das Magazin ;)
Bleibt halt die Frage, wie weit sie das Treiben können ^^;

Zudem: Sollten sie für DSA 5 kommen, wird man sie sicher nicht schon jetzt (kostenlos) veröffentlichen und sich damit ins eigene Fleisch schneiden. Gerade WEIL Autoren daran gearbeitet haben und die "Arbeit nicht in die Tonne werfen wollen", wird man damit irgendwann noch Geld verdienen wollen.
Oha...
Hab ich das wirklich so missverständlich Geschrieben?
Natürlich will ich die NICHT Kostenlos haben. Ich bin sogar durchaus bereit für ein solches Werk etwas, auch etwas mehr, auf den Tisch zu legen, sei er nun Virituell oder sehr Real :D

23
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 16. März 2017, 11:32:35 »
- Das Göttersystem wird sich unterscheiden
Wieso bitte? Warum kann es nicht einfach identisch sein? Da sehe ich einfach keine Hintergrundbegründung, die das rechtfertigt. Davon unabhängig hätte ich gerne das aventurische System auch in Myranor.
Mal davon abgesehen, das ich letzteres unbedingt NICHT sehen möchte... (weil ich grade vom neuen "Göttersystem", das nur dem Namen nach eines ist, das genau gegenteil von "begeistert" bin)..
Gibt es sehr sehr sehr konkrete Aussagen in allen bisherigen Werken zu Myranor, inc. der alten Werke aus DSA-Aventurien, nach denen sich das Magie- und auch das Götterwirken in Myranor von dem in Aventurien deutlich unterscheidet.
Wenn das keine Hintergrundbegründüng für ein abweichendes Magie- und Göttersystem in Myranor ist... Dann weiß ich auch nicht weiter ^^;
Bitte sieh das nicht als Kritik an dir, sondern nur als irritierte Äußerung zu deiner Kritik meinerseits.
Und ich kann auch nicht leugnen, das hier zu einem guten Teil auch mein Missfallen am "Magiesystem das man frecherweise Göttersystem genannt hat" für die aventurischen Geweihten wieder zu finden ist.
Ich hoffe halt massiv, das Uhrwerk es schaft mir durch DSA5 nicht auch noch Myranor madig zu machen. Was Ulisses für Aventurien geschafft hat.


Zur eigentlichen Ankündigung:
Liest sich soweit wirklich gut. Ich hoffe das die neue Karte wirklich auch in A1 oder gar A0 kommt. Dann muss zwar meine Alte weichen und ggf. ein neuer Bilderrahmen her... Aber was solls.

Eine Frage hätte aber auch ich:
Der Nandurion-Artikel liest sich so, als wäre die Überarbeitung der alten Süd-Abenteuer für 4.1 schon sehr weit (Wenn nicht sogar schon so gut wie fertig).
Wäre es denn wirklich völlig unmöglich die fertig zu stellen, als "inoffiziell" zu markieren und zumindest als "Prind on Demand" uns Fans zur Verfügung zu stellen? Oder wenigstens als PDF (zum selber Drucken und Binden)?
Ich fände das echt Toll. Auch für die Autoren, die so nicht einen Teil ihrer Arbeit in den Papierkorb feuern müssen...

24
Sonstige Spiele / Re: Kerrishitische Frauen
« am: 26. Februar 2017, 18:06:28 »
Das ist doch nur deine persönliche, subjektive Wahrnehmung, dass sich angeblich niemand über Era'Sumu beklagt, dafür aber über die Kerrishiter.
Persönlich? Ja.
Subjektiv? Nunja...
Wenn man sich über solch einen "Fehler" beschweren würde, dann doch wohl hier. Wie auch dieser Thred zeigt (auch wenn das keine Beschwerde, das ist mir klar).
Warum ausgerechnet genau hier? Nunja, das hier ist das offizielle Verlagsform und somit der direkteste Weg die Autoren zu erreichen. Jenseits des Mail-Wegs natürlich.
Dazu kommt noch, das es so eines der wenigen Foruen ist, ist dem sich aktiv über Myranor unterhalten wird.
Ist unter solchen Vorzeichen meine Aussage wirklich eine subjektive Wahrnehmung, oder doch eine objektive Feststellung?

Generell wird sich eher über "Frauenfeindliche" Kulturen beschwert, denn über "Männerfeindliche". Auch eine durchaus eher objektive Beobachtung der Forenlandschaft, denn subjektiv.
Und das prangere ich durchaus an. Einfach weil mir ganz höchst Persönlich diese Tendenz gehörig auf den Zeiger geht...
Mal ganz davon zu schweigen das ich ebenso zu denen gehöre, die Kulturen mit Konflikt-Potential spannend finden.
Der allgemeinen Spielbarkeit zu liebe ist es durchaus angebracht diese nicht als "Zentralkultur" eines RPGs auf zu bauen, sondern sie als Randkultur zu belassen. Aber dort haben sie jede Berechtigung.


Deine Ideen sind toll, keine Frage. Und als Randerscheinung der Kerisiter-Kultur auch sicherlich Wertvoll und eine Bereicherung.
Aber die Intention des Threds ist es, die Kultur generell in eine andere Richtung zu Schupsen bzw. zu Fragen ob das eine gute Idee wäre. So jedenfalls verstehe ich sie.
Und da muss ich eben, ganz persönlich und Subjektiv, Fragen was das soll. Wozu dem Rollenspiel auf diesem Weg eine Fassette nehmen?
Letztlich ist es tatsächlich Egal, ob man die Kerisiter nun in diese Richtung schuppst oder sie lässt wo sie sind und nur um weitere Fassetten bereichert.
Für den myranischen Hintergrund macht das letztlich keinen Unterschied.
Aber das RPG Myranor würde dadurch eine gleichberechtigte Kultur eher eine Fassette verlieren, denn etwas Gewinnen.

25
Sonstige Spiele / Re: Kerrishitische Frauen
« am: 26. Februar 2017, 13:06:13 »
Mal ein Quer-Einwurf von der Seite:
Geht es nur mir so, oder findet es sonst noch jemand seltsam, das sich anscheinend "niemand" über die "Unterbutterung" der Männer auf EraSumu beklagt.
Aber die "Unterbutterung" der Frau bei den Kerisitern ist plötzlich Grund sich zu "beklagen"?
Das finde ich jetzt dann doch "etwas" befremdlich...

Wo ist das Problem, wenn "otto Normalfrau" in ihrer Heimat nicht als vollwertig angesehen wird? Was soll die Kerisiterfrauen da bitte "unspielbar" machen?
Heldinnen sind doch keine "otto Normalfrauen"...
Spätesens bei der ersten Großtat für die Heimat, ädert sich so eine Ansicht.

26
Sonstige Spiele / Re: Quo Vadis 2017?
« am: 11. Februar 2017, 13:10:11 »
Mythos, das Problem besteht schon seit es Myranor gibt.
Und die Texte wurden nie entsprechend Angepasst (jedenfalls ist es mir nicht Aufgefallen).
Es sieht ganz so aus, als ob nehmen müsste was man bekommt...
("Wahrscheinlich" [oder besser "höchst wahrscheinlich"] ist es billiger Bilder zu nehmen die der Künstler schon hat, denn eigene anfertigen zu lassen ^^; )

27
Sonstige Spiele / Re: Quo Vadis 2017?
« am: 11. Februar 2017, 00:05:44 »
Ja, die Füße und Fing sind ein Dauerärgerniss. Die trifft man dauernd an :(
Noch schlimmer ist aber für mich das Gesicht des Amaun auf dem Almanach...
Diese leiden bin ich aber schon gewohnt ^^;

Ich für meinen Teil bin massiv darauf gespannt, wie die eigentliche Regelumsetzung aussehen wird. Insbesondere ob man meinen größten Kritick-Punkt an DSA5 beseitigt oder ob der mir auch Myranor verleiden wird :(

28
Der wird im Magazin angekündig ;)
Das ist das Myranor-Pongdong zum Aventurischen Almanach für DSA5

29
Wieso muss ich bei der Ankündigung von Myranor 5 eigentlich nur denken:
"Bitte trennt das Götterwirken wieder von der Magi!"?
Und:
"Wie realistisch ist der Wunsch überhaupt?"

Dennoch ein tolles Magazin :D

30
Sonstige Spiele / Re: Zauberwerke-Band?
« am: 22. Dezember 2016, 16:38:10 »
Ich wollte nur aufzeigen dass die Artefakte derzeit in den Kosten für Artefakte nicht die glaubwürdigen* Herstellungskosten für diese Artefakte abbilden, geschweige denn eine angemessene Kompensation für die investierten pAsP bieten.
Wie gesagt:
Der Preis orientiert sich an der gewünschten Verbreitung der Artefakte. Nicht daran, ob es "ökonomisch" Sinnvoll ist.
Das selbe Problem wirst du an noch vielen anderen Stellen finden und es hat auch in Aventurien schon viele viele viele Thread-Seiten gefüllt.

Das bleibt aber auch leider nicht aus.
DSA ist nicht mal im Ansatz wirtschaftssimulatorisch und das wäre mEn auch viel zu viel des guten. Vor allem weil man ja es ja auch ermöglichen möchte, sein Ding zu machen.
Was sich schlicht mit einer "wirtschaftssimulation" beißt. Für die einen müssen Waffen billig sein, damit die Gruppe sich damit behängen kann. Andere haben lieber glaubwürdige* Preise und akzeptieren wenn die Helden lange für eine neue Waffe sparen müssen. Oder einen Sponsoren finden...
Ähnlich funktionieren die Artefakte und co.


*Ich schließe mich dir mal an :D

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 62