Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Raindrop

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14
16
Hieß es nicht in einer offiziellen Verlautbarung, dass die bisher erarbeiteten Materialien für das DSA5-Myranor-Grundregelwerk an Ulisses mit übergeben wurden?

Ja, habe ich auch so verstanden.

17
Nebenbei, eine Frage: Wie hätte die Echsensprache der Achaz und Maru in Dragestan denn eigentlich heißen sollen? Wurde ein Name jemals irgendwo erwähnt (Memoria Myrana oder ähnlich)?

Rssush. Ist aber natürlich nicht offiziell, wenn es nicht in JdN auftaucht (manchmal werden Dinge durchaus aus Gründen gestrichen ;) ). In der MeMy dürfte dazu nichts stehen. Außerhalb von JdN wären die neuen Sprachen (einschließlich Dragestal) im neuen Grundregelwerk eingeführt worden.

18
@Tharex: Wenn du dir unsicher bist, ob du eins bekommst, frag bei Thomas Römer nach, er hatte eine Liste gemacht. Ansonsten ist es aber völlig normal, dass erst die Kunden die Bücher bekommen und man durchaus eine Weile wartet. Bei den Autoren kommt ja auch noch die ganze Bürokratie mit den Verträgen dazu.

@GSandSDS: Die Lösung, die schwachen Arme optional zu haben, finde ich gut. Ganz offensichtlich haben in Dragestan viele Marus der Kriegerkaste, die als kulturschaffendes Mitglied der Gesellschaft mehr Verantwortung tragen als in Aventurien, das Problem über die Zeit überwunden - oder nie entwickelt (man könnte auch sagen, wir haben das übersehen - aber kleine Unterschiede zwischen Myranor und Aventurien muss es ohnehin geben). Ist dein Nachteil Schwache Arme der offizielle aus DSA4? (den sollte man am besten nehmen) In DSA5 ist das anders geregelt: http://www.ulisses-regelwiki.de/index.php/Best_Maru.html

19
Okay, ich gebe zu, die Sache mit dem Ritualobjekt klingt schon nach etwas mehr, also nach einer Tradition. Ich glaube aber nicht, dass das für Myranor nach DSA5 schon weiter ausgearbeitet war. Das erwähnte Ritual der Shindramatha ist "Kristallkraft bündeln" (MyMa2, S. 114f). Letztlich steht da aber absichtlich "kennen einige ein Ritual" und "Manchen ... dient ... als ... persönliches Ritualobjekt". Das muss also kein Standardwissen für einen Spielercharakter sein.

Wirklich eine Tradition werden sollten die Dindarjhiri. Diese Optimatiker sind grundsätzlich erst mal Menschen imperialer Abstammung aus dem dritten Stand. Da sich die Stände, Völker, Spezies mit der Zeit aber vermischt haben, könnte ein Maru (kein Achaz, da nur in niederen Rängen) theoretisch, nach meinem Verständnis, auch die Dindarjhiri-Tradition annehmen dürfen. Auch wenn es sicher ungewöhnlich wäre - ist die Frage, inwieweit man sich in der entsprechenden Stadt noch an die imperiale Kultur, die Archäer usw. erinnert.

20
Hi, freut mich, dass dir Dragestan gefällt :) Ich habe mein Belegexemplar noch nicht, aber mir scheint, unsere mal geplanten Ausführungen über Sprachen (und generell Helden aus Dragestan) wurden gekürzt. Der Plan war aber genau, wie du vermutest: Hauptsprache Dragestal (Menschen und "Gemeinsprache") + eine spezielle Sprache für Achaz und Marus (ähnlich der in Aventurien).

"Die Werte ähneln den aventurischen Achaz, sind aber nicht identisch und den Regelmechaniken aus WnM angepasst": Klingt gut, ohne es jetzt im Detail durchgesehen zu haben - ich habe Wege der Helden nicht mehr. Ich weiß also z. B. nicht, warum sie eine Unangenehme Stimme empfohlen bekommen sollten. Es ist zu bedenken, dass Echsenvölker in Dragestan absolut zum Alltag gehören und die anderen Spezies nicht auf sie herabsehen.

Zu den Zaubertraditionen sind die Überlegungen genau die, die in JdN angedeutet sind. Marus und Achaz können Alchimisten und Influktoren sein. Das sind ja erst mal Professionen, die nicht unbedingt eine Tradition / einen Traditionsaufsatz brauchen - korrekt?

21
Sonstige Spiele / Re: Wertekasten für die Spezies Calmahi
« am: 20. März 2018, 09:00:12 »
Hi,

ein Wertekasten ist im Uhrwerk-Magazin Nr. 9 auf S. 29. Es kann aber natürlich sein, dass sie sich bis zum JdN noch verändert haben. Aber da hast du was zum Abgleichen.

22
Space: 1889 / Re: Was kommt als nächstes für Space 1889?
« am: 04. März 2018, 22:33:44 »
Hi Tobold - und danke für die Nachfrage!

Nicht alle deine Punkte kann die Redaktion beantworten. Besonders wenn es um Crowdfundings u. Ä. geht, ist das eine Sache des Verlags.

Sorry, dass der Eindruck entstanden ist, es sei still geworden. Wir arbeiten im Hintergrund eigentlich mit demselben Eifer weiter. Und zuletzt sind ja immerhin "Das Neue Ätherversum 2" und "Luna - Der Erdmond" erschienen.

Als nächstes kommt erst mal der Film "The Secret of Phobos", den die Macher auf der Heinzcon zum ersten Mal öffentlich aufführen werden. Es ist ein Produkt von Orkenspalter TV, aber unter Mitwirkung unserer Chefredaktion - damit auch ein weitgehend offzieller Beitrag zum Space-Universum (wie man an den entsprechenden Beiträgen im Ätherversum 2 sehen kann).

Der Technik- und Regelerweiterungsband (mit Erfindungen und Luftschiffkampf) beschäftigt gerade sehr viele Autoren, die intensiv daran arbeiten. Er ist sicher eins der nächsten Produkte, braucht aber noch, ich sag mal, Monate.

An der Phaetonenkampagne wird auch schon geschrieben. Dieses Buch wird aber sehr umfangreich und braucht daher eine Weile.

Der Erdband kommt nicht in näherer Zukunft. Dafür haben wir aber ja in den beiden Ätherversen so einige irdische Schauplätze vorgestellt. Außerdem ist ein originär deutscher Abenteuerband auf der Erde schon sehr weit fortgeschritten.

2019 wird ein Quellenband über Luftfahrt- und Piratenabenteuer auf dem Mars kommen, quasi um die Luftschiffkampfregeln aus dem Regelkompendium gleich mal direkt einzusetzen (aber natürlich nicht nur das, es wird auch neuen Hintergrund zum Mars geben). Mehr dazu im neuen Uhrwerk-Magazin, das auch ein neues, offizielles Abenteuer von Dominic Hladek enthalten wird.

Ich glaube, das waren die Dinge, über die ich sprechen darf ;)

Dann bis vielleicht auf der Heinzcon!

23
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: #17: Piraten!
« am: 20. Februar 2018, 12:14:46 »
Upps, wir hatten in der Space-Redaktion auch mit dem 15. gerechnet. Aber so ist das Paket wenigstens schon fertig und wir können an anderen Dingen weiterarbeiten :) Hoffe, es ist am 15. wohlbehalten angekommen.

24
Sonstige Spiele / Re: Schwerter und Giganten
« am: 18. Januar 2018, 11:07:08 »
Super! Wisst ihr schon, ob es auch wieder eine HeinzCon-Edition in Schwarz geben wird?

25
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: Uhrwerk-Magazin
« am: 08. Januar 2018, 22:27:37 »
Kein Feedback ist nicht gleich kein Interesse. Weltengeist, ich hab letztes Jahr auf einer Con dein Uhrwerk-Abenteuer "Regennacht" erlebt - keine Supportrunde, einfach von einem SpliMo-Fan geleitet - und es war sehr cool: atmosphärisch und abwechslungsreich :)

26
Space: 1889 / Re: Ab sofort im Handel: Das Neue Ätherversum II
« am: 30. Dezember 2017, 14:54:13 »
Dem schließt sich Mháire Stritter an - und das gleich per Video (bei 8:30, danach noch TianXia):

https://www.youtube.com/watch?v=IynrYGkpOOA

27
Space: 1889 / Re: Ab sofort im Handel: Das Neue Ätherversum II
« am: 20. Dezember 2017, 13:40:54 »
Zwei unserer geschätzten AutorInnen haben über Das Neue Ätherversum 2 gebloggt - und somit verraten, welche Artikel aus ihren Federn sind.

Judith Vogt:
http://www.jcvogt.de/count-one-oder-doch-nicht/

Frank Röhr:
http://drache.maukenwufftel.de/index.php/buecher/107-das-neue-aetherversum-2-ist-da

28
Sonstige Spiele / Re: Kommende Publikationen
« am: 17. November 2017, 10:41:34 »
Nein, nur angrenzende Gebiete. Es war nicht in der Lizenz mit drin.

29
Space: 1889 / Thunders of Venus
« am: 08. November 2017, 21:50:42 »
Hallo Leute,

es ist ein neues Space-Abenteuer auf Englisch als PDF erschienen: Thunders of Venus. Erhältlich via DriveThruRPG.com.

Damit gibt es folgende neue nur auf Englisch erhältliche Abenteuer:

Thunders of Venus
On the Trail of the Gods (spielt in Afrika)
City at the Center of the Earth (spielt in, ähm, der Hohlwelt)
Nocturne in the City of Lights (spielt in Paris)
Marvels of Mars (Quellenbuch mit zwei neuen Kurzszenarien)

30
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« am: 02. November 2017, 19:55:04 »
Schade, ich hätte auch großes Interesse daran :)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14