Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Gumbald

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
16
Coriolis / Re: Ein paar kurze Regelfragen
« am: 22. August 2020, 23:09:14 »
Wo wird denn zielsuchende Munition (für Vulkanwaffen) erklärt? (Grundregelwerk S.124, unter "Vulkanwaffen") Ich vermute mal, diese erhöht den Bonus um +1 beim Angriff?

Anscheinend wird das nirgends erklärt. Ich würde da vermutlich auch mit einem simplen +1 arbeiten.

*Update*:
Im Kampagnenband "Der Verschwundene Abgesandte" gibt zielsuchende Vulkan-Munition einen Fernkampf-Bonus von +2 (S.178)

17
Coriolis / Re: Abbildung der Ikonen im Grundregelwerk?!
« am: 22. August 2020, 23:07:37 »
Hier gibt es noch inoffizielle Bilder von den Ikonen:
https://www.drivethrurpg.com/product/324228/The-Coriolis-Calendar

18
Coriolis / Re: Handel/Finanzen in Coriolis
« am: 22. August 2020, 23:06:42 »
Die Jungs vom Effekt-Podcast haben zum Thema Handel im dritten Horizont auch noch dieses kostenlose PDF auf DriveThruRPG eingestellt. Das ist zwar keine offizielle Quelle, aber die beiden haben immer viele gute Ideen:
https://www.drivethrurpg.com/product/299275/Trade-in-the-Third-Horizon

19
Die Verbotenen Lande / Re: Neues Dungeon-Material
« am: 10. August 2020, 22:08:18 »
Ich habe hier mal ein paar meiner selbstgeschriebenen Abenteuerschauplätze veröffentlicht:
http://yearzero.rpg.systems/index.php/category/die-verbotenen-lande/

Das ist jetzt alles nicht auf Hochglanz poliert, aber vielleicht kann ja der ein oder andere damit was anfangen.
Es sind alles kleine Dungeons, die man auch gut in den ersten Spiele-Session nutzen kann, bevor man sich den dickeren Brocken und den Abenteuerschauplätzen der Kampagne zuwendet.

20
Sooo...
Was lange währt wird manchmal gut...
Ich habe es endlich geschafft mein Einsteiger-Szenario veröffentlichungsreif zusammen zu tackern.
Das Szenario setzt nur das kostenlos verfügbare Schnellstarter-PDF voraus und gibt Neueinsteigern eine Menge Tipps für die ersten Schritte in die Welt von "Mutant: Jahr Null".
Weiterhin werden auch Vorschläge gemacht, wie sich weiteres Material aus dem Grundregelwerk oder anderen Publikationen einbauen lässt.

Wer also bislang aufgrund des "Sandbox" Konzeptes vor "Mutant:Jahr Null" zurück schreckte und gerne ein klassisches Einsteiger-Abenteuer hätte, das leicht zu leiten ist - vielleicht ist das hier, was du suchst:
http://yearzero.rpg.systems/index.php/2020/07/28/mjn-einsteiger-szenario-die-macht-des-grossen-schraubers/

21
Coriolis / Re: Abbildung der Ikonen im Grundregelwerk?!
« am: 24. Juli 2020, 22:56:52 »
Hallo!
Es stimmt schon, dass die Bilder der Ikonen deutlich anders sind. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass es die gleichen Abbildungen wie im Ikonen-Kartendeck sind, die unter anderem wie ein Tarot-Kartendeck eingesetzt werden können.
Für Tarot-Karten sind die Abbildungen meines Erachtens schon recht stimmig. Ich fände es aber auch schön, wenn man noch ein paar Abbildungen von Ikonen gezeigt hätte, wie sie in Tempeln abgebildet werden.

22
Die Verbotenen Lande / Re: [Erweiterung] DRACHENTÖTER
« am: 14. Juli 2020, 11:43:13 »
Tolle Arbeit, danke dafür!
Davon werde ich sicher das ein oder andere in meine Kampagne einfliessen lassen.
Ich könnte mir auch vorstellen, den Drachentötern eine Festung auf der Landkarte zu geben, in der sie sich aufhalten wenn sie nicht gerade auf der Jagd sind.
Man könnte sie als Verbündete gewinnen (bzw. als Söldner bezahlen?), wenn man nicht alleine gegen mächtige Gegner oder Monster antreten will.
Ha, da fallen mir direkt ein paar schöne Dinge ein.
Also nochmal: Danke! :-)

23
Mutant: Jahr Null / Re: Ausrüstung und Waffen
« am: 25. Juni 2020, 23:50:01 »
Waffen werden zur Tragkraft hinzugerechnet. Somit musst du sie in der Ausrüstung mitführen.
Die Schrott-Axt belegt somiut direkt zwei Slots in deiner Ausrüstungstabelle.
Beim ausgefüllten Charakter-Bogen auf S.22 kannst du das beispielhaft anhand des Rohrgewehrs sehen.

In meiner Runde habe ich Rüstung immer nicht zur Ausrüstung dazu gezählt, solange man sie als Panzeurng am Körper trägt.

24
Coriolis / Re: Wie handhabt ihr ...
« am: 25. Juni 2020, 23:45:58 »
Meines Erachtens kannst du MYSTIK nicht erlernen, um nur für theoretisches Wissen darauf zu würfeln. Laut Regeln generiert jeder Wurf auf MYSTIK immer einen FP und nur Mystiker verfügen über die Fertigkeit MYSTIK.
Wenn du nur Wissen über die Finsternis zwischen den Sternen oder die mystischen Kräfte sammeln willst, würde ich auf KULTUR würfeln lassen. Du kannst ja in Absprache mit dem SL ein neues Talent einführen, das du erlernen kannst und dir bei Würfen, die auf dem Wissen über MYSTIK und die Finsternis zwiwchen den Sternen einen Bonus auf deinen Fertigkeitswurf geben.

Es spricht aber natürlich nicht dagegen, wenn ihr es in eurer Runde anders handhabt, und MYSTIK steigern könnt, um diese Fertigkeit zur Abwehr von Horror-Angriffen zu verwenden. Hier würde ein Wurf aber auch wieder einen FP generieren.
Ich persönlich würde es so nicht machen, da es meiner Meinung nach die MYSTIK-Fertigkeit etwas "entmystifiziert". Aber ist halt Geschmackssache.

25
Coriolis / Re: Kritische Wunden bei nichtmenschlichen Gegnern
« am: 25. Juni 2020, 23:37:28 »
Das Reduzieren des Würfel-Pools durch kritische Wunden finde ich eine sehr gute Idee! Danke dafür!
Der KRIT-Effekt sollte es natürlich Wert sein, dafür 1-3 Bonus-Erfolge zu opfern, die ansonsten Extra-Schaden verursachen würden.
Aber mit deiner Regelung scheint ihr da einen guten Weg gefunden zu haben.

26
Es gibt bereits hier einen Thread, in dem Fehler für die zweite deutsche Auflage gesammelt wurden (die auf der vierten englischen Auflage basiert):
https://community.uhrwerk-verlag.de/index.php?topic=1550.0

27
Coriolis / Re: Ein paar kurze Regelfragen
« am: 14. Mai 2020, 13:26:48 »
Kommandieren kann man grundsätzlich für jede Fertigkeit benutzen.

Ich denke allerdings als Hausregel darüber nach, folgende Einschränkung einzuführen:
* Ein Charakter kann einem unterstützenden Charakter über "Kommandieren" nur einen Bonus von 1 verschaffen, wenn er selbst keine Fertigkeitspunkte in der zu unterstützenden Fertigkeit besitzt, weitere Erfolge verfallen.
* Ab einem Fertigkeitswert von 1 in der zu unterstützenden Fertigkeit wird jeder Erfolg in KOMMANDIEREN als Bonus gewertet.

28
Coriolis / Re: Wie handhabt ihr ...
« am: 14. Mai 2020, 13:20:24 »
Übertragungen werden ja mit Lichtgeschwindigkeit = Lichtwellen absolviert. Somit sollte eine systemweite Übertragung kein Problem sein.

Ich habe mir das so erklärt, dass es in jedem erschlossenen System eine Reihe von "Funk-Barken" gibt, deren Position in der Schiff-Datenbank bekannt ist. Man visiert mit seinem Laser-Sendemast also die Position eine dieser Barken an und überträgt seine Nachricht, wo sie dann über das "Funk-Barken-Netz" weiter geleitet wird. Das Funk-Barken-Netz wird natürlich vom "Institut" betrieben, was den praktischen Nebeneffekt hat, dass sie darüber den Datenfluss kontrollieren können. Auf der anderern Seite könnten sich auch kriminelle Individuen in eine "Funk-Barke" reinhacken und so Daten abgreifen...

Andere Schiffe/Objekte in Sichtweite kann man natürlich auch direkt anvisieren und Daten übertragen.
Ein allgemeines SOS-Signal in einem nicht erschlossenen System könnte sich aber ohne "Funk-Barken" als Schwierig erweisen, da hier keine direkte Kommunikation möglich ist. Hier müsste also auf Funk-Frequenzen zurück gegriffen werden, die sich deutlich langsamer aber dafür in alle Richtungen ausbreiten.

Wie gesagt: Das sind eigene Überlegungen, Scifi-Obercracks mögen das auch völlig zerpflücken und anders lösen...

29
Mutant: Jahr Null / Re: Hochauflösende deutsche London-Karte
« am: 02. April 2020, 08:21:30 »
Hallo!

Ich nutze die London Karte aus dem Download-Berrich der Uhrwerk Seite: https://www.uhrwerk-verlag.de/wp-content/uploads/2018/05/MJN_GRW_Zonenkarten.pdf

Eine bessere Auflösung kenne ich leider nicht.

30
Ein Würfelset hat ohnehin in Regel nicht für alle Würfel-Situationen gereicht. Spieler, die mit den offiziellen Würfel spielen, holen sich daher meistens 2 Sets. Das ist eigentlich bei allen Year Zero Spielen so. Am besten passt es noch bei Coriolis, weil es dort nur eine Sorte Würfel gibt.
Ist nicht toll, aber ist halt leider so.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10