Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - JohnLackland

Seiten: [1] 2 3
1
Allgemeines / Re: Forbidden Lands
« am: 20. Februar 2019, 16:35:52 »
Was neues? ;-) *HÜPF HÜPF GANZ AUFGEREGT*

2
Cons und Messen / Ratcon in Berlin, vom 19. bis 21. Juli
« am: 06. Februar 2019, 15:01:44 »
Ratcon in Berlin, vom 19. bis 21. Juli findet in Berlin eine Ratcon statt.

Wäre doch mal was für den Verlag in den Easten zu reisen°° Ask!!!

3
Coriolis / Finsternis zwischen den Sternen / Cosmic Horror
« am: 11. Januar 2019, 11:36:37 »
Ich mag Cosmic Horror. Coriolis ist dieser mit der Finsternis zwischen den Sternen angelegt. Was die Finsternis ist wird nicht erklärt, sie ist da, einfach.

Mir kamen für die Darstellung von Cosmic Horror folgende Ideen:
- Das unbekannte Ding aus dem All (megasuper Finstermorph z.B.)), das eine Welt droht zu verschlingen und von Mystiker angerufen wurde
- Erwachen bei Torsprung (Event Horizon lässt grüßen) und sich dann in einer Alptraumkopie des eigenen Schiffes zu befinden
- Biologische Raumschiffe, die von einer unbekannten Spezies gesteuert werden -> Schatten aus Babylon Fünf
- Ein Morph der von einer Raumstation auf das Spielerschiff gebracht wird, vielleicht dorthin gelock um endlich Ruhe vor ihm zu haben

Was habt ihr für Ideen?


4
Coriolis / Re: Was ist "Coriolis - der dritte Horizont"?
« am: 07. Januar 2019, 11:10:03 »
Wir haben viel Spaß mit Coriolis, genauso wie mit Tales from the Loop, (Forbidden Lands ist als PDF da, aber ich warte mal auf die Deutsche Variante). Die  Fria Ligan RPG-Syste sind sehr genial und ich mag das die Regeln so schön einfach sind und spannendes Spiel generiert. Wir bauen unsere Runden auch mehr Storyteller mäßig auf und die Spieler bestimmen die Welt mit, macht sehr viel Spaß.

Die Finsternispunkte finde ich einen netten Mechanismus, muss mal schauen wie sich das entwickelt.

5
Allgemeines / Forbidden Lands
« am: 16. Dezember 2018, 18:29:05 »
Hallo,

bringt ihr Forbidden Lands raus und gibt es dann ein Kickstarter?

Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!

John


6
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« am: 24. Oktober 2018, 18:03:08 »
Habe gerade festgestellt das es das System auf Französisch gibt (gab da auch nen Kickstarter https://fr.ulule.com/talesfromtheloop/) ... incl. eigenen französischen Teilchenbeschleuniger Band ;-) Vielleicht wird ja doch noch was mit der Deutschen Ausgabe....

7
Uhrwerk Online - Das Magazin / Re: Uhrwerk-Magazin
« am: 19. Oktober 2018, 10:23:01 »
Ich fände es gut, wenn folgende Punkte für die Allgemeinheit ersichtlich wären. Die nächsten 3-4 Themen mit abgabefristen. Es hilft ja nichts, wenn man auf einmal viele Themen hat und zum Schluss ist wieder keine Vorlaufzeit übrig.
Wenn es zu erheblichen Verzögerungen kommt, vielleicht ein Feedback. Gefragt wurde ja.

Zeit ... ist der wesentliche Faktor, warum es beim Magazin zu Verspätungen kam und warum es zumindest von meiner Seite, bisher kein Feedback zu den eingesandten Texten gab.  Da das "Team" des Uhrwerk! real aus meiner Person besteht, wird sich also von Magazinseite da auch vorerst leider nichts dran ändern können.

Wenn du was ändern willst, Frag an ob du am Magazin mitarbeiten kannst, z.B. als Lektor oder beim Layout, oder die Webseite mitgestalten und up to Date zu halten. Das ganze scheint mehr oder weniger ein halbes Hobbyprojekt zu sein.
Im Sinne von:
„Rollenspiel lebt vom Miteinander, vom gemeinsamen Ausgestalten und dem kreativen Sammeln von Ideen. In diesem Sinne wollen wir auch unser neues online-Magazin gestalten.“
Ein Miteinander kommt aber nur auf, wenn es Kommunikation gibt.

Würde den letzten Satz noch ergänzen um: UND MEHR MITARBEITER DIE IHRE (FREI)ZEIT INVESTIEREN!



Im Januar hieß es z.B., dass nicht die Beitragszahl der limitierende Faktor ist, sondern der jeweilige Umfang zu hoch ist. Hier wäre es gut zu wissen, welcher Umfang erwünscht ist. Es motiviert den einen oder anderen bestimmt 20-30 Seit zu erstellen um die Uhrwerkpunkte abzustauben. Eine Beschränkung ist daher voll Nachvollziehbar und Folgerichtig. Aber ich habe keine Info gefunden, die hier einen Rahmen geben.

Wenn Texte nicht mehr hineinkommen ins Magazin, hat das in der Regel den Grund, dass sie zu groß sind. Es gibt vom Verlag eine ungefähre Seitenbegrenzung. Immerhin werden für die Beiträge ja UWP vergeben ... die Gesamtsumme der UWP, die der Verlag bisher für die Beiträge, also Texte und Bilder, mit denen er kein Geld macht, ausgegeben hat, liegt in einem fünfstelligen Bereich. Nur mal so als wertfreie Anmerkung, es gibt also schon ein Interesse an den Einsendungen, sonst würde man sich das nicht etwas kosten lassen.

Die Seitenbegrenzung ist doch in etwa klar m.M. nach und ergibt sich aus der Anzahl der Uhrwerkpunkte. Von mir wurden längere Sachen bisher akzeptiert wurden und ich mich gefreut habe das sie veröffentlicht wurden und die Arbeit nicht für den Papierkorp war. Da sind mir auch die Punkte irgendwann egal.

Texte      
1 Druckseite   5 Uhrwerkpunkte      
2 DS   10 UwP      
3 DS   15 UwP      
4 DS   20 UwP      
5 DS & mehr 25 UwP

Bilder
Achtelseiter 5 Uhrwerkpunkte
Viertelseiter 10 UwP
Halbseiter   15 UwP
Ganzseiter   20 UwP

8
Frage: Dürfen in den kommenden Magazin Ausarbeitungen für Corolis erscheinen?

9
Wann gibt's den Post für die Corolis-Kuchen-Bäcker? Vor der Spielemesse oder danach?

10
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« am: 06. September 2018, 13:36:40 »
Ist im Shop gelistet aber steht als nicht verfügbar drin :( dolle traurig sei...

Andere Frage, darf man eigene Charakterbogen / Spielreferenzbogen bzw. Loop samt Mysterien hier verlinken wenn es das Regelwerk im Shop gibt?

11
Allgemeines / Re: Coriolis - Jetzt auf Kickstarter!
« am: 10. April 2018, 04:04:36 »
Krasse Nummer, freut mich das jedes Stretch Goal geknackt wurde. Da kommt ein Haufen Zeug zusammen!

Die neueren Abenteuer kommen sicher erst mit der Kampagne raus oder?

12
Allgemeines / Re: Coriolis - Jetzt auf Kickstarter!
« am: 20. März 2018, 10:17:00 »
Aber wieso kommst du darauf, dass die übrigen Bände Hardcover sind? Das sind natürlich alles Softcover (unter 100 Seiten machen wir nie Hardcover). Die Preise sind entsprechend auch auf Softcover ausgelegt - und nein, da lässt sich nichts sparen. Du kannst dir ja zusammenrechnen, was da alles drin ist - das volle Paket wird im Handel später so viel kosten wie es bei RPG-Produkten üblich (und nötig) ist. Und im Kickstarter ist es natürlich *billiger*.

Sieht auf den Bildern aus wie Hardcover ;-). O.K. mit der Begründnung kann ich leben!

Bei Splittermond zahlst du btw für (dünneres) GRW und vier entsprechende Hefte, den SL-Schirm und ein (dickeres) Kartenset auch 140 Euro. Und da sind keinerlei PDFs dabei, anders als bei dem 150-Euro-Pledge. Generell dürfte es aber gar nicht so leicht sein, wenn es keinen weiteren Content gibt sich da was einfallen zu lassen...

Stimmt... man bekommt ja auch die PDFs... janz vergessen. O.K. die Regenbogenschafsmöpe grast weiter.

Wegen der Emissary Sache, Daumen drück! Das wäre sehr Nice und würde das Paket dolle aufwerten (ist bei mir eh zu spät, da gebackt.. habe sogar jetzt schon ne runde dafür... verrückt..., aber apehead schlägt dann vielleicht auch zu)

13
Allgemeines / Re: Coriolis - Jetzt auf Kickstarter!
« am: 16. März 2018, 11:14:14 »
Hab jetzt gebackt weil mich das Spiel sehr anspricht und ich die Regelmechanik von den Schweden sehr, sehr, sehr, sehr mag (die kämpfe sind so schön einfach ;-) ) und das Setting toll ist.

Ist eigentlich geplant, bei weiteren Stretchgoals auch zusätzlichen Inhalt zu produzieren (etwa in Form von Abenteuern oder Spielhilfen) oder bleibt es bei, ich sag mal, "Goodies" wie Lesebändchen, Karten, etc.?

Ging mir genauso, dachte so... hemm alles nett aber Lesezeichen verschwinden so schnell, Plakate häng ich mir nicht hin von Rollenspiele, die verschenke ich an Kindern von Freunden. Charakterbögen usw. sind ok und nützlich Größerer Plakat... hemm... warum?

Gibt gerade von den Schweden eine Kickstarterkampagne für ein Add-Onn zu Coriolis, vielleicht könnt ihr was davon übernehmen. Link: https://www.kickstarter.com/projects/1192053011/emissary-lost-epic-campaign-for-award-winning-cori?ref=nav_search&result=project&term=Coriolis

Ansonsten macht  doch ein Hintergrundbuch über ein Generationenschiff der Erde was aus Bayern stammt und eine Brezel ist und sich dorthin verfliegt...

Was ich auch nicht ganz verstehe, warum alles Hardcover, für die Hefte hätten doch Softcover genüge getan.  Ich weiß der /die gut verdienende deutsche verwöhnte Rollenspieler_in, mitte 30 bis Anfang 50 mag Hardvover in ihren / seinen Schrank stehen haben, auch wenn er das Spiel niemals zockt, ist aber für mich ( wie bei Comics die auch in Deutschland fast mittlerweile Hardcover sind, vor allem Belgo Fränkischen), totaler Käse, vor allem nimmt das mehr Platz ein im Bücherregal, mehr Ressourcen Verschwendung. Warum nicht einfach als Softcover wie die SpliMo MiniRegionalbände bei nen 64 Seiten Band? 150 ,-€ finde ich ist halt schon ne Ansage... und da ginge das vielleicht für 30 bis 50 weniger.

14
Cons und Messen / Re: Inoffizieller Uhrwerk-Stammtisch in Berlin
« am: 15. März 2018, 13:16:19 »
Macht ihn doch nach Pfingsten  ::) (da bin icke wieder da)  8-)

15
Allgemeines / Re: Tales from the Loop
« am: 13. Februar 2018, 17:32:22 »
::) Gibt es was neues? ::)

Seiten: [1] 2 3