Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - helghast

Seiten: [1] 2 3
1
Sonstige Spiele / Re: Errata oder Klarstellungen?
« am: 27. Mai 2015, 23:04:57 »
Hallo Leute,

ich werde hier mal einen Post von mir aus dem letzten August zitieren:

Zitat
Ok. EvE, gehen wir es an.  :)
Einfach meinen Schritten folgen um dein dt. GRW auf den aktuellen Stand (inkl. des englischen Originals) upzudaten.
Anmerkung: Ich werde nach jedem Update-Schritt anmerken welcher Version dein Regelwerk zu jenem Zeitpunkt entspricht.

Here we go:

Ausgangslage: Dt. Grundregelwerk Hardcover vom Oktober 2011 (Zustand: verbuggt  ;) )

1. Die offizielle dt. Errata des Uhrwerkverlags einpflegen.
Link: http://www.uhrwerk-verlag.de/wp-content/uploads/2014/06/DER_Errata_1_4.pdf
Status nach dem Update: Bisher aktuellste offizielle Version des dt. GRW.
Wichtige Anmerkung: In der vorliegenden dt. Errata ist die englische NICHT enthalten, weswegen diese bekannten Fehler NICHT ausgebügelt wurden .... warum auch immer?

2. Die offizielle engl. Errata (Collected Official Rulings) von Cubicle 7 einpflegen.
Link:https://dl.dropboxusercontent.com/u/8269768/Collected%20Rulings.pdf
Status nach dem Update: Regelwerk ist auf dem aktuellsten Stand des englischen Grundregelwerks (VOR der Revised Edition 2014)
Wichtige Anmerkung: In der vorliegenden engl. Errata sind die als "forum user" gekennzeichneten Beiträge inzwischen als offziell bestätigt. Also keine Sorge.  8-)

3. Die Änderungen durch die Revised Edition einpflegen
Link:http://www.cubicle7.co.uk/wp-content/uploads/2014/06/The-One-Ring-Clarifications-and-Amendments1.pdf
Status nach dem Update: Regelwerk ist auf dem aktuellsten Stand  (also der Revised Edition 2014)
Wichtige Anmerkung: Diese Version steht "über allem" (und ist bisher auch Errata-frei). Die aktuellste Version des Der Eine Ring Regelwerks in Englisch UND Deutsch.  :D

Viel Spaß beim Updaten. Tu es ! Es lohnt sich, glaub mir.  :)

Schönen Gruß in den hohen Norden.
Helghast

Viel Spaß weiterhin mt DER  :)

2
Sonstige Spiele / Re: Wie oft wird bei euch gewürfelt?
« am: 25. Februar 2015, 01:27:43 »
Willkommen im Forum, Drubo.  :)

Als Schadensbonus immer nur der Körper Grundwert. Ab zwei 6ern halt noch verdoppeln.

3
Sonstige Spiele / Re: Zustand Vezweiflung
« am: 17. Januar 2015, 02:22:24 »
Hallo simius,

wenn ein Charakter verzweifelt ist (also seine Hoffnungs-Wert gleich oder unter den Schatten-Wert gefallen ist), besteht die Gefahr dass er einen Anfall von Wahnsinn erleidet, d.h. der SL übernimmt in diesem Fall, in einem bestimmten, "ungünstigen" Moment die Kontrolle über den Spieler und lässt Ihn "unschöne" Dinge tun, z.B. Kameraden im Stich lassen, "Meisterringe" an sich reißen ;-) etc.

Ausgelöst wird dies durch ein "Auge" beim erstbesten Wurf des Spielers.

Details dazu findest du im Regelwerk im Kapitel "Der Schatten".

4
Sonstige Spiele / Re: Regelfrage Hass(Elben)
« am: 04. Januar 2015, 21:50:29 »
Liest sich für mich auch, als ob der Kampf "zu leicht" gewesen wäre. Würfelglück der Helden ?

Andererseits sollten Basilisken jetzt auch keine "Übermonster" sein.

Kleiner Tipp als SL: Nutze wirklich die Hasspunkte deines Monsters um seine Spezialfähigkeiten auszulösen, wie z.B die Abscheuliche Zähigkeit, wenn ein Held viel Schaden machen würde oder den Giftigen Atem (der kann echt "hässlich sein).

Erstens macht es den Kampf anspruchsvoller und stimmiger. Jede Kreatur kriegt so ihren eigenen "Flavour". Und Du kannst als SL trotzdem ein bissl gegensteuern (und auf die Fähigkeiten verzichten) falls Deinen Helden nichts gelingen sollte und Du keine Verluste willst

5
Sonstige Spiele / Re: Zuflucht gründen
« am: 31. Dezember 2014, 00:44:28 »
Hallo Wulfila, willkommen im DER Forum.

Zu Deinen Fragen:

Der Adlerhorst und Moria sind nicht automatisch potentielle Zuflüchte nur weil sie auf der Karte sind.

Die Karte markiert einfach besondere Orte.

Um eine Zuflucht zur gründen, braucht man an diesen besonderen Orten, einen Gönner der einem wohlgesonnen ist.

z.B. Bard in Thal, Radagast in Rhosgobel, Elrond in Bruchtal etc.

Den Herrn der Adler als Gönner zu gewinnen ist zumindest ... hmm speziell für einen normal-sterblichen.

Und die Sache mit Moria erklärt sich eigentlich von selbst. Bis Balins Expedition im Jahr 2989 DZ ist es verlassen (bzw. "lauern in den Tiefen der Erde noch ältere und gemeinere Dinge als Orks") und nach Balins Tod und dem Fall der Kolonie im Jahr 2994 DZ ist es verseucht von Orks und einem "Schatten der sich in der Dunkelheit bewegt" . Dazwischen könntest Du es aber als Zuflucht mit Balin als Gönner zulassen.

6
Sonstige Spiele / Re: [Der Eine Ring] Intro für die Gruppe
« am: 18. Dezember 2014, 12:28:24 »
Pure dedication ! Großartig.  :)

7
Sonstige Spiele / Re: Zeigt her Eure Abenteuer
« am: 17. Dezember 2014, 16:41:53 »
Ergänzen möchte ich noch:

- Waldmenschen (aus Berghall - ebenfalls mit anderen Grundwerten als andere Waldmenschen)

8
Sonstige Spiele / Re: [Währung&Waren]
« am: 12. Dezember 2014, 18:31:21 »
Hallo Leute,

anbei meine Ausrüstungs- bzw. Waffen/Rüstungstabelle als pdfs im Anhang.

Wie bereits gesagt, basieren beide auf dem abstrakten Waren/Währungssystem von DER.

Solltet Ihr Fragen haben ... gerne her damit.

Anmerkung: Beide pdfs enthalten weder Artwork noch irgendwelche geschützten Begriffe.

9
Sonstige Spiele / Re: [Währung&Waren]
« am: 11. Dezember 2014, 11:57:20 »
Ich update sie nochmal und schicke sie Euch diese Tage zu.

10
Sonstige Spiele / Re: [Währung&Waren]
« am: 10. Dezember 2014, 15:35:35 »
Hallo Eve,

ich habe mal eine Liste für Güter, Dienstleistungen und Waffen erstellt.

Allerdings ohne Preise (sondern abhängig vom Wohlstand des Charakters und der Verfügbarkeit)

Auf den ersten Blick etwas abstrakt ... was sich aber in die generell abstrakte Struktur von DER wunderbar einfügt.

Die Liste mit Dienstleistungen und Waren umfasst ca. 20 Einträge ebenso die Waffen und Rüstungen.

Interesse an dem Excel-Sheet ?

11
Sonstige Spiele / Re: Zeigt her Eure Abenteuer
« am: 04. Dezember 2014, 18:02:48 »
@Eve

Tolle Ideen. Vor allem (vom Plot her) schön auf Deine Spielertypen zugeschnitten. Deine Spieler können sich glücklich schätzen.  :)

12
Sonstige Spiele / Re: Vorstellung und Einsteigerfragen
« am: 19. September 2014, 13:11:11 »
Waffenloser Kampf (also Schläge, Tritte und Bisse ;-) ) läuft über die Dolch-Fähigkeit. Dazu gibt es innerhalb der Kampfregeln einen Abschnitt in einem "farbigen" Kästchen wo der Waffenlose Kampf im Detail beschrieben wird.
Gewaltmärsche werden detailliert im Abenteuerband "Geschichten aus Wilderland" beschrieben. Deshalb tue ich mir auch schwer in einem offziellen Forum hier ganze Regelpassagen zu posten, you know. ;-)

Edit: Der Waffenlose Kampf steht auf Seite 158 im GRW, der Eilmarsch unter S. 61 in "Geschichten aus Wilderland".

13
Sonstige Spiele / Re: Vorstellung und Einsteigerfragen
« am: 17. September 2014, 11:03:28 »
Normalerweise tritt diese Situation wohl eher selten auf, da ich denke, dass in den wenigsten Spielgruppen mit weniger als 3 Gefährten gespielt wird.

Aber in deinem Fall (2 SC) klingt deine Option/Hausregel doch nach einer ganz gangbaren Lösung. :-)

14
Sonstige Spiele / Re: Vorstellung und Einsteigerfragen
« am: 10. September 2014, 10:33:10 »
Das Lösen aus dem Kampf meint, tatsächliches Lösen (also außerhalb, der Kampfreichweite / Gefahrenzone).

Somit gilt er immer noch als "Hinten" wenn er in Schußreichweite bleibt. (Die Kampfhaltung hinten, deckt weniger einen durch Entfernungen begrenzten Bereich als eine "geschützte Zone" ab, in der Fernkämpfer in Ruhe agieren können. Das können bei einem Speerwerfer 5m Entfernung zum Scharmützel sein, bei einem elbischen Langbogenschützen und entsprechenden Sichtbedingungen 100 m.

Somit muss wirklich zwischen zwei Zuständen unterschieden werden:

1. Im Kampf (in einer der 4 Kampfhaltungen)

2. Nicht im Kampf (in einer Entfernung oder auch einem Versteck, hinter einer Tür etc. zum Geschehen aus der der Spieler/Gegner weder bedroht wird noch selbst eine Bedrohung darstellen kann)

Er kann jederzeit wieder in den Kampf eingreifen. Muss aber dann wieder als "Hinten" gelten und kann im Falle eines "Durchbruchs" auch angegriffen werden.

PS:Wobei ich es bei weiteren Entfernungen z.B. 100m so handhaben würde, dass die Orks aus deinem Beispiel (sofern sie im Nahkampf mehr als eine doppelte Überzahl erringen und damit den Bogenschützen in den Nahkampf "zwingen") 1 Runde brauchen bis Sie an dem Fernkämpfer dran sind, er also entweder die Chance hat noch 1-2 zu schießen oder sich "in die Büsche zu schlagen", bevor er ins Scharmützel muss.

15
Sonstige Spiele / Re: Vorstellung und Einsteigerfragen
« am: 31. August 2014, 20:59:49 »
Keine Ursache EvE. Immer wieder gerne.  :)

Seiten: [1] 2 3